Ein "Guter" Freund

Rund ums Coming-Out - wenn es das überhaupt gibt.
m1234
Einmalposter
Beiträge: 3
Registriert: 04 Mai 2016, 18:58

Ein "Guter" Freund

Beitragvon m1234 » 18 Okt 2016, 16:54

hi,
vor längerer Zeit habe ich im Liebeskummerforum ja ein Thema gehabt...
Leider haben die Entwicklungen einen schlechten Lauf genommen und ich somit dem Jungen, von dem in den anderen Thema die Rede ist, die Freundschaft beendet(sind im guten auseinander). Ich habe nämlich in der Zwischenzeit einen anderen gefunden. Mit meinem Neuen ist es dann gut gelaufen, schließlich haben wir uns auch geküsst( war ganz toll)
Dem mittlerweile Ex Kollegen habe ich blöderweise alles erzählt, dass ich bi bin und schon mal was mit einem anderen hatte. Dabei hatte ich ihm auch vertraut, waren wir ja zu diesem Zeitpunkt noch befreundet gewesen. Ich habe die Freundschaft dann mit ihm beendet,da wir beide dann doch zu verschieden waren und mein Ziel, endlich mal was mit einem Jungen zu haben, von dem andren Jungen erfüllt würde.
Jetzt hat eben dieser Ex Kollege einer Freundin erzählt,dass ich eben ihm gesagt habe, dass ich bi bin. Mir blieb dann nichts anderes übrig als sich vor ihr zu outen. Ich befürchte jetzt, dass er es jetzt weiter rumerzählt.
Dabei will ich mich nicht vor allen outen, da es mir so auch gut geht.
Was soll ich jetzt aber machen? Soll ich mit ihm telefonieren oder besser einmal mit ihm treffen und es dort dann klären? Ich weis echt nicht was ich falschmachte, so sind wir ja im guten auseinander gegangen:/ Wieso macht er das?
Ich hoffe es ist verständlich und danke schon mal für die Antworten:)

Ein "Guter" Freund

Werbung
 

Benutzeravatar
GentleFish
new-boy
new-boy
Beiträge: 24
Registriert: 17 Mai 2016, 13:47

Re: Ein "Guter" Freund

Beitragvon GentleFish » 25 Okt 2016, 13:00

Hey :)
Ich denke du solltest in einem Gespräch ausdrücklich erwähnen, dass du nicht möchtest, dass er diese Dinge einfach über dich weitererzählt. Ein persönliches Gespräch vermutlich am sinnvollsten, da man sich dabei in die Augen schauen muss :)
Mit freundlichen Grüßen, ein freundlicher Fisch :P

Benutzeravatar
Akil
balkenlos glücklich
Beiträge: 1471
Registriert: 23 Mär 2014, 22:58

Re: Ein "Guter" Freund

Beitragvon Akil » 25 Okt 2016, 15:59

schließe mich Sanftfisch da an. Es ist deine Privatsache mit wem du in die Kiste steigst und er hat da seine Klappe zu halten. Mach ihm das klar, aber bedenke auch, dass das nicht zwangsläufig böse gemeint sein muss. Vielleicht sieht er das viel lockerer, wer mit wem wie zusammen ist, ist schon immer Klatsch&Tratsch-Alltag gewesen und ihm ist evtl. gar nicht klar, dass du das geheim halten willst.
Was war jetzt noch mal die Schnellspeichertaste?
ALT+F4!

Hektsa
Einmalposter
Beiträge: 7
Registriert: 24 Okt 2016, 16:08

Re: Ein "Guter" Freund

Beitragvon Hektsa » 25 Okt 2016, 17:41

Ich denke, ein klärendes Gespräch ist bestimmt hilfreich. Ich denke ich kann auch meinem Vorredner zustimmen, dass es sich möglicherweise auch um ein Versehen gehandelt hat. Am besten ist es wohl, nicht weiter darüber zu spekulieren und selbst die initiative zu ergreifen. Er wird bestimmt für ein Gespräch offen sein, ihr habt euch ja schließlich nicht Verstritten. Ich wünsche alles Gute :)

Benutzeravatar
Regal
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 396
Registriert: 24 Nov 2015, 22:33

Re: Ein "Guter" Freund

Beitragvon Regal » 02 Nov 2016, 08:37

frag ihn erst mal, warum er das dieser freundin erzählt hat.
manchmal rutscht jmd sowas einfach so heraus. muss kein klatsch sein.
und dann sagst du ihm, dass gute freunde sowas für sich behalten und
dass du das von ihm auch so erwartest.

Re: Ein "Guter" Freund

Werbung
 

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Coming-Out“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast