Sex mit dem Bruder - Märchen oder Wahrheit?

Drei Buchstaben - so viel mehr
Benutzeravatar
gutgelaunt
boypoint-Moderation
Beiträge: 2690
Registriert: 29 Jul 2014, 23:53

Re: Sex mit dem Bruder - Märchen oder Wahrheit?

Beitragvon gutgelaunt » 17 Okt 2016, 00:58

Das ist in der Tat so, dass das risiko einer Behinderung bei der Zeugung durch sehr nahen verwandten bei etwa 25% liegt. Das ist alles andere als verschwindend gering. Man setz dem heranwachsenden kind schon bei der zeugung bewusst dem hohen Risiko körperlicher Schäden bis hin zum Tod aus. Gleichgeschlechtliche Liebe unter Geschwistern hat dieses Risiko zumindest nich, aber ob das ethisch vertretbar ist sollen andere entscheiden
Follow the coast under the frozen sky


mateforever
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 52
Registriert: 03 Sep 2016, 19:20
Kontaktdaten:

Re: Sex mit dem Bruder - Märchen oder Wahrheit?

Beitragvon mateforever » 17 Okt 2016, 15:19

gutgelaunt hat geschrieben:bei etwa 25% liegt. Das ist alles andere als verschwindend gering. Man setz dem heranwachsenden kind schon bei der zeugung bewusst dem hohen Risiko körperlicher Schäden bis hin zum Tod aus.


Also da muss ich leider deinem Vorredner recht geben, wenn man dieses Risiko vermeiden möchte, dann bitte auch andere Risiken. Was ist mit behinderten Menschen, alten Menschen? Das würde dann soweit gehen, dass man vor dem Geschlechtsverkehr eine Genanalyse machen müsste und nur bei keinem Befund eines defekten Gens der Verkehr durchgeführt werden darf. Allein schon das Verbot von Ehen/Geschlechtsverkehr zwischen Geschwistern verstößt meiner Meinung nach gegen §1-3 des Grundgesetzes.

Der Spiegel hat geschrieben:Besonders problematisch empfinden Kritiker des Verbots die Gen- und Diskriminierungsargumente. "Man kann ein Kind nicht vor der Art seiner Zeugung schützen", sagt Renzikowski. Andernfalls gebe es viele Risikogruppen, denen Kinderkriegen untersagt werden müsste: Frauen fortgeschrittenen Alters, Raucherinnen, Alkoholikerinnen oder Personen, die relativ häufig vererbte Krankheiten wie Mukoviszidose haben


Ich steh immer noch dazu: Wer eine Beziehung mit einem Verwandten führt oder GV mit ihm hat, der soll das haben, solange es beide einvernehmlich machen. Schließlich beschwere ich mich auch nicht, wenn der Partner raucht, oder alt ist.

Basstineuss
new-boy
new-boy
Beiträge: 23
Registriert: 27 Nov 2018, 13:24
Wohnort: Neuss

Re: Sex mit dem Bruder - Märchen oder Wahrheit?

Beitragvon Basstineuss » 27 Nov 2018, 13:49

Ich weiss aus eigener Erfahrung, dass es sich dabei um die Wahrheit handelt. Ich hatte mehrmals Sex mit meinem älteren Bruder. Anal, Oral, ausdauern und immer mit schlucken. Ich stehe dazu. Es war richtig geil und schön. Hoffentlich wird es das noch öffters geben.

k1d2
Einmalposter
Beiträge: 1
Registriert: 29 Mär 2019, 16:05

Re: Sex mit dem Bruder - Märchen oder Wahrheit?

Beitragvon k1d2 » 10 Jun 2019, 15:35

Wahrheit

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Sex“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste