Beschneidung wegen Entzündungen unter der Vorhaut.

Hier könnt ihr euch über Gesundheitsthemen, Krankheiten und ihre Vorbeugung unterhalten.
gay21
new-boy
new-boy
Beiträge: 23
Registriert: 19 Jul 2011, 18:07

Beschneidung wegen Entzündungen unter der Vorhaut.

Beitragvon gay21 » 06 Mär 2015, 19:58

Hallo. Ja wie schon die Überschrift sagt, gehtbes um das Thema Beschneidung. Ich hab mit meinen bestem Stück andauernd Probleme. Es bilden sich unter der Vorhaut immer wieder Entzündungen und diese gehen mir allmählich auf den Sack. Diesen Montag war ich bei meinem Hausarzt und der hat mir wieder einmal Salben, Ibuprofen und Antibiotikum verschrieben. Nichts hat geholfen. Jetzt kommenden Donnerstag hab ich einen Termin beim Urologen weil ich die Nase voll hab. Meine Frage ist jetzt: Kann ich wegen den Entzündungen beschnitten werden oder muss ich wieder den ganzen Tabletten sch***s hernehmen.
Lieben Gruss und danke an alle, die mir weiterhelfen können.

Beschneidung wegen Entzündungen unter der Vorhaut.

Werbung
 

Benutzeravatar
WhiteKnight
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 267
Registriert: 30 Jul 2012, 16:39
Wohnort: Hier....Nein da....Nein nicht da.....DA!!! *mit finger zeig*

Re: Beschneidung wegen Entzündungen unter der Vorhaut.

Beitragvon WhiteKnight » 06 Mär 2015, 20:02

Hey!

Ich habe momentan genau das selbe Problem, deswegen bin ich jetzt krankgeschrieben. Bei mir liegt es auch noch vor das ich 2002 schonmal beschnitten worden bin (nicht komplett...) Und jetzt hat es sich fies entzündet, der Arzt meint es wäre ein abszess und jetzt bin ich am überlegen ob eine weiter Beschneidung bei mir nciht auch sinnvoll wäre, damit es nciht immer wieder kommt... Also mir wurde gesagt es kann sein das man beschnitten werden muss...aber ich denke bei deinem Fall das es so oft passiert ist eine Beschneidung die beste Option :)

Mfg Whitknight
70% meiner Antworten sind immer "mhhh" warum ist das bitte so? mhhhh <--- da schon wieder :O

gay21
new-boy
new-boy
Beiträge: 23
Registriert: 19 Jul 2011, 18:07

Re: Beschneidung wegen Entzündungen unter der Vorhaut.

Beitragvon gay21 » 06 Mär 2015, 20:11

Hey. Danke erstmal für deine Antwort. Ja ich hoff mal das es besser ist. Weil ich halt es einfach nicht mehr aus mit den Schmerzen. Es ist ja auch bei der Selbstbefriedigung und beim Sex noch schlimmer. Meine Eltern raten mir zwar ab, aber ich bin mit 20 Jahren alt genug, um selbst zu entscheiden, was gut ist. Trotzdem nochmal danke an alle, die mir hier weiterhelfen können.

Benutzeravatar
TechBoy96
fleißiges Bienchen
fleißiges Bienchen
Beiträge: 1080
Registriert: 25 Apr 2014, 17:16
Kontaktdaten:

Re: Beschneidung wegen Entzündungen unter der Vorhaut.

Beitragvon TechBoy96 » 13 Mär 2015, 21:49

Was sagt denn Onkel Doktor dazu?
"Your time is limited, so don't waste it living someone else's life."
Steve Jobs (1955-2011)

davidcut
new-boy
new-boy
Beiträge: 19
Registriert: 08 Okt 2012, 19:54
Wohnort: Berlin

Re: Beschneidung wegen Entzündungen unter der Vorhaut.

Beitragvon davidcut » 07 Jun 2015, 23:31

Bist du inzwischen weitergekommen? Falls du noch immer zögerst: Geh hin, lass es machen! Aber nicht nur halb, wie bei WhiteKnight, sondern gleich richtig: total und radikal! Weg mit der Pelle - kann dir aus eigener, bester Erfahrung nur Mut machen! Es ist nur ganz kurz ein paar Tage unangenehm, aber dafür für den Rest deines Lebens fantastisch! :-) Ich bin sooo froh, dass meine Eltern das eingesehen hatten und mir dazu geraten haben, anstatt mich von der Beschneidung abzuhalten. Du wirst es nicht bereuen!

Benutzeravatar
Zuri
Star-Member
Star-Member
Beiträge: 2048
Registriert: 26 Mai 2014, 18:23
Wohnort: Hamburg

Re: Beschneidung wegen Entzündungen unter der Vorhaut.

Beitragvon Zuri » 01 Aug 2015, 21:07

Ich denke, man kann sich mit und ohne Vorhaut ganz gut mit der Situation arrangieren. Ich weiß zwar nicht, wie es mit ist, aber ohne ist es wirklich nicht schlimm. Allerdings will ich der weder dazu noch davon abraten, das muss der Arzt am besten wissen. Aber wenn er dafür ist, dann spricht eigentlich wirklich kaum was dagegen ;)
"Sei du selbst. Alles andere wirst du eh verkacken" — Marie Meimberg

gay21
new-boy
new-boy
Beiträge: 23
Registriert: 19 Jul 2011, 18:07

Re: Beschneidung wegen Entzündungen unter der Vorhaut.

Beitragvon gay21 » 06 Okt 2015, 20:36

Hey Leute. Danke erstmal für eure Antworten. Weiter gekommen. Nja. Nicht ganz. Er hat mir was neues gegeben. Darauf ist es zwar besser geworden und dann war auch Ruhe fürs Erste. Aber jetzt geht das ganze wieder von vorne los. Ich war auch beim Arzt wieder gewesen und er hat gesagt er will das nicht operieren, weil das einfach noch zu kurz wäre. Ich nehme es mal so auf das ich es noch nicht lange habe. Aber darauf hab ich dann gesagt, dass ich das schon länger wieder habe. Er hat mir jetzt wieder die Salbe aufgeschrieben wie das letzte mal. Ich hoffe es wird wieder besser. Wenn nicht such ich mir einen anderen Arzt

Benutzeravatar
Maxi98
member
member
Beiträge: 905
Registriert: 02 Okt 2014, 13:01
Wohnort: Rendsburg, nähe Kiel

Re: Beschneidung wegen Entzündungen unter der Vorhaut.

Beitragvon Maxi98 » 06 Okt 2015, 21:14

gay21 hat geschrieben: Wenn nicht such ich mir einen anderen Arzt

Eine zweite Meinung ist immer gut... :D
Schön wär's gewesen, zumindest für's Leben..
Degraded by the life.

Benutzeravatar
whitetiger8D
Girl
Beiträge: 66
Registriert: 08 Apr 2015, 20:19

Re: Beschneidung wegen Entzündungen unter der Vorhaut.

Beitragvon whitetiger8D » 07 Okt 2015, 19:57

Ich würde immer, wenn es um solche Entscheidungen geht, speziell um Operationen, würde ich immer raten zu mehr als einem zu gehen, da es einige Ärzte gibt, die bestimmte Sachen partou nicht machen wollen, weil sies blöd finden, obwohl es dir vielleicht helfen könnte.
Lass mal an uns selber glauben, is mir egal ob das verrückt is.

Re: Beschneidung wegen Entzündungen unter der Vorhaut.

Werbung
 

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Gesundheit und Krankheiten“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast