Coming out Hetero-Beziehung

Rund ums Coming-Out - wenn es das überhaupt gibt.
kayto
member-boy
member-boy
Beiträge: 105
Registriert: 12 Nov 2012, 12:14

Re: Coming out Hetero-Beziehung

Beitragvon kayto » 29 Jun 2015, 18:01

Hey.
Ich muss gestehen, jetzt bin ich etwas verwirrt, gerade wegen deinem letzten Satz. Willst du nun mit deiner Freundin Schluss machen oder nicht? Ich muss mich aber meinem Vorredner anschließen: Du hast in ihrem Leben in gewisser Weise ein Chaos angerichtet, das nur du beseitigen kannst. Und aus moralischer Sicht solltest du das auch, das bist du ihr schuldig. Entweder bleibst du mit ihr zusammen, weil du sie a) liebst und b) ihr guten Sex habt, und du versuchst du ergründen, warum du annimmst schwul zu sein. Oder du sagst du empfindest einfach keine Liebe mehr für sie oder bist im Moment so verwirrt, dass du es nicht fair findest, mit ihr weiterhin zusammen zu bleiben. Diese Entscheidung kannst aber nur du alleine treffen.
Was ich jetzt aber interessant finde ist, was du damit meinst, dass du dich gefühlstechnisch eher zu Männern hingezogen fühlst? Wäre es nicht denkbar, dass du dann einfach die "falsche" Freundin hast? Ich kann mir eher vorstellen, dass man sich nach gewissen Charakterzügen und Eigenschaften sehnt, und so jemanden auch "platonisch" unabhängig vom Geschlecht lieben kann, aber auf sexueller Ebene ist das ja oft eindeutiger. Da findet man jemanden eben erotisch oder eben nicht. Weißt du was ich damit sagen will? Wenn du gefühltechnisch jemand anderen suchst, aber wenn du dich sexuell von deiner Freundin bzw Frauen im Allgemeinen angezogen fühlst, ist es naheliegender, dass du einen anderen Typ Frau als deine Freundin suchst, vllt. halt eher mit männlichem Einschlag. Damit will ich bloß sagen, dass diese Kategorisierung "bi homo hetero" sich meiner Meinung nach (!) eher am sexuellen festmachen lässt als an Gefühlen. Unterm Strich: Wenn du typisch männliche Eigenschaften bzw. das "Kumpelhafte" anziehend findest, aber Schwänze einfach nict erregend findest, wird eine Beziehung mit einem Mann auf Dauer sehr schwer.

Re: Coming out Hetero-Beziehung

Werbung
 

Gorilla28
new-boy
new-boy
Beiträge: 12
Registriert: 22 Jun 2015, 12:21

Re: Coming out Hetero-Beziehung

Beitragvon Gorilla28 » 04 Jul 2015, 13:56

Ach, zu lang das jetzt alles zu erklären. Es hat Gründe dafür, dass ich Abstand zu meiner Freundin brauche, die nichts mit meiner Sexualität zu tun haben. Habe die eben auch in einem Beitrag verfasst, aber irgendwie hat sich mein Account in der Zeit ausgeloggt und ich habe jetzt keine Lust mehr den neu zu schreiben. Vielleicht suche ich den Fehler, wie immer bei mir.

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Coming-Out“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste