Respekt im Forum

Fragen, Feedback, Kritik, Technische Probleme, Verbesserungsvorschläge und Lobgesänge
Benutzeravatar
Janx3
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 331
Registriert: 22 Apr 2012, 19:57
Kontaktdaten:

Respekt im Forum

Beitragvon Janx3 » 03 Jul 2015, 22:58

Ich habe jetzt in so einigen Threads gesehen, dass User respektlose Kommentare schreiben.
Nur weil man vielleicht genervt von einigen Threads ist, muss man nicht gleich auf die Person losgehen, die den Thread eröffnet hat.

Ich hab es jetzt in einem Thread gesehen, wo jemand, darüber spricht, dass er hetero ist, aber seinen besten Freund befriedigen möchte.
Dort wird dann aber geschrieben, wie "Immer diese Typen mit nem Schwanz im Maul die behaupten Stockhetero zu sein..." oder, dass man sich selbst eingestehen soll, dass man auf keinen Fall hetero ist, damit man das "Gequatsche" nicht mehr ertragen muss.
Der Threadersteller hat eine ernsthafte Frage und bekommt dann respektlose Antworten.

Ich würde mich freuen, auch wenn ihr genervt seid sachlich zu bleiben.

LG Jan

Respekt im Forum

Werbung
 

Benutzeravatar
PurpleGecko
boypoint-Marketing
Beiträge: 889
Registriert: 26 Jan 2014, 19:50
Wohnort: Thüringen

Re: Respekt im Forum

Beitragvon PurpleGecko » 03 Jul 2015, 23:08

Kann deinen Worten nur zustimmen. Ich weiß auf welchen Thread du anspielst, und musste das gleiche denken :D :/
Ganz unabhängig davon würde ich mir zuweilen auch einen respektvolleren, faireren Umgang miteinander wünschen. Eigentlich sollte das eine Selbstverständlichkeit sein, im Prinzip ein Unding, dass man darauf extra noch hinweisen muss.
"Und was ist Wahrheit? Dass das Universum im Urknall entstanden ist?"
"Das ist Unfug.(...) Letztlich ist das nichts als Marketing." - Robert Laughlin im SPIEGEL

blub89
member-boy
member-boy
Beiträge: 141
Registriert: 09 Okt 2011, 13:02

Re: Respekt im Forum

Beitragvon blub89 » 04 Jul 2015, 11:17

Man sollte eben nicht immer das schreiben, was man denkt ;)
Wenn sie es sich nicht eingestehen können bi/schwul zu sein, bringt es nicht viel ihnen das in dieser Form zu schreiben...Persönlichkeitsentwicklung braucht Zeit.
Überzeugungen sind größere Feinde der Wahrheit als Lügen F. Nietzsche

Benutzeravatar
blowfish
boypoint-Moderation
Beiträge: 7926
Registriert: 06 Sep 2004, 23:26
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Respekt im Forum

Beitragvon blowfish » 04 Jul 2015, 12:11

blub89 hat geschrieben:Wenn sie es sich nicht eingestehen können bi/schwul zu sein, bringt es nicht viel ihnen das in dieser Form zu schreiben...Persönlichkeitsentwicklung braucht Zeit.

Das zum einen, zum anderen frage ich mich auch, ob das inhaltlich ueberhaupt eine passende Bemerkung ist. Jemand der Zeit seines Lebens mit Frauen Sex und Beziehungen hatte, aber in seiner Jugend ein-, zweimal nem anderen Jungen einen geblasen hat, ist der dann fuer immer bi? Waechst sich das raus? Kann man sagen "ab 10 Jahren ohne Sex mit nem Kerl" ist man wieder hetero? oder 15 Jahre?

In dem angesprochenen Thread hatte ich deshalb darauf hingewiesen, dass solche Klassifikationen einfach oftmals ueberhaupt nicht hilfreich sind. Vielleicht ist ja jemand persoenlich froh darueber und stolz darauf, dass er sich als schwul oder bi bezeichnet, aber das muss eben nicht fuer alle gelten. Wer gerne hetero ist und trotzdem ab und zu mal nem Jungen einen blaest - das is doch ok.
Bin ich schwul? 83% der Menschen, die diese Frage stellen, sind schwul. Hast du dich vorher extra in einem schwulen Forum angemeldet, beträgt die Wahrscheinlichkeit sogar 97%.

Zurück zu „Feedback“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast