Will Coming Out, aber es gibt ein Problem...

Rund ums Coming-Out - wenn es das überhaupt gibt.
Fraxos
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 87
Registriert: 29 Dez 2014, 21:14
Wohnort: Niedersachsen

Will Coming Out, aber es gibt ein Problem...

Beitragvon Fraxos » 27 Mär 2015, 20:54

Ich möchte mein Coming Out haben. Ich hab es schon ein paar Leuten erzählt. Naja inzwischen sind es sogar schon einige nicht nur ein paar. 4 Leute, eine davon heute, alles Mädchen ;)
So. Ich würde es gerne meinem ganzen Freundeskreis erzählen, einfach weil ich mich nicht mehr verstecken will. Ich bin generell bereit dazu, habe mich laaaaange damit beschäftigt etc. Und jetzt will ich endlich ohne Gedanken daran zu verschwenden, wie irgendwas jetzt wirkt, durch die Welt laufen können. Schon diese 3 Outings vorher, haben bei mir was verändert, sodass ich viel enspannter bin, viel mehr Freiheiten habe. Ich bin jetzt generell im Umgang mit allen, auch die, die es nicht wissen, viel offener, befreiter, ungehemmter.

Deshalb will ich es einigen anderen Leuten auch sagen. Allerdings ist da das Problem mit meinem Schwarm: Ich wenn er weiß, dass ich nicht hetero bin, dann wird er unweigerlich ziemlich sicher nach drei Sekunden nachdenken auf sich selbst kommen. Auch alle anderen werden sofort darauf kommen, dass er es ist, in den ich mich verliebt hab. Das wissen nämlich alle, dass ich verliebt bin, das ist Mal rausgekommen.
Ich will allerdings unsere Freundschaft nicht gefährden und will einfach, dass es so bleibt wie es ist, weil ich ziemlich sicher weiß, dass er hetero ist.
Also kann ich mich nicht outen, weil sonst jeder gleich auf den Gedanken kommt, er sei es und dann würde das irgendwann sicher irgendwie zu ihm durchdringen. Abgesehen davon, dass ich mich eh nicht bei allen anderen außer ihm outen will, weil er schon zu den Menschen gehört, die mir besonders wichtig sind, also will ich es ihm auch selber und vor Allem, bevor ich es den meisten anderen gesagt hab, sagen.

Also was soll ich bloß tun? Ich will das Outing, denn ich will mich endlich "befreien". Kann es aber nicht machen...außer ich riskiere eine Freundschaft.

Also echt! Da bin ich endlich nach Jahren an dem Punkt angekommen, wo ich bereit bin, und zwar wirklich bereit und mir das nicht bloß einbilde, und dann sowas.

Ich bin verwirrt und ratlos.

Will Coming Out, aber es gibt ein Problem...

Werbung
 

TechBoy96
fleißiges Bienchen
fleißiges Bienchen
Beiträge: 1080
Registriert: 25 Apr 2014, 17:16

Re: Will Coming Out, aber es gibt ein Problem...

Beitragvon TechBoy96 » 28 Mär 2015, 09:12

Woher willst du denn wissen, dass dann alle auf deinen besten schließen werden?
Nur weil sie wissen, dass du verliebt bist?

Benutzeravatar
robertwho
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 85
Registriert: 16 Jun 2014, 22:16

Re: Will Coming Out, aber es gibt ein Problem...

Beitragvon robertwho » 28 Mär 2015, 09:28

Hey :) Mach es doch wie erwähnt, erstmal ein Gespräch mit ihm persönlich zu führen in dem du ihm sagst, wie es gerade ist. Im nächsten Schritt kannst du dann das Outing fortsetzen und solltest somit auch die Rückendeckung von ihm haben.

Fraxos
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 87
Registriert: 29 Dez 2014, 21:14
Wohnort: Niedersachsen

Re: Will Coming Out, aber es gibt ein Problem...

Beitragvon Fraxos » 28 Mär 2015, 15:26

@TechBoy96
ja nur deswegen. Denn es ist ziemlich offensichtlich, wenn man die Möglichkeit, dass es ein Junge ist, in Betracht zieht. Es wurde auch schon ganz leise vermutet, aber dann hab ich ja gesagt, es ist ein Mädchen^^

@robertwho
aber genau das will ich ja nicht! es ist mir zu riskant mit ihm zu reden, weil es schon sein könnte, dass er das nicht gerade toll findet. Und ich will auf jeden Fall mit ihm befreundet bleiben. Ich denke mit dem nicht hetero sein an sich, hätte er nicht wirklich ein Problem, bloß, dass ich gerade ausgerechnet auf ihn steht, würde unser Verhalten zueinande stark beeinträchtigen und verändern.

TechBoy96
fleißiges Bienchen
fleißiges Bienchen
Beiträge: 1080
Registriert: 25 Apr 2014, 17:16

Re: Will Coming Out, aber es gibt ein Problem...

Beitragvon TechBoy96 » 03 Apr 2015, 23:09

Wie gut kennst du ihn eigentlich?
Wie würde er denn reagieren?
Ewig schweigen wird dir sicherlich nicht gut tun.

Fraxos
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 87
Registriert: 29 Dez 2014, 21:14
Wohnort: Niedersachsen

Re: Will Coming Out, aber es gibt ein Problem...

Beitragvon Fraxos » 05 Apr 2015, 20:17

TechBoy96 hat geschrieben:Wie gut kennst du ihn eigentlich?
Wie würde er denn reagieren?

1.
naja, kann sowas schlecht einschätzen. Wir sind befreundet, verstehen uns eigentlich sehr gut. Er sagt immer Mal wieder, dass er mich sehr mag (z.B. hat er Mal gesagt: „… und deswegen mag ich dich auch so doll“ - weiß den Grund leider irgendwie nicht mehr^^ )
Wir unternehmen aber nur mit andern Freunden in einer (kleinen) Gruppe was, nicht alleine. Ich hab für zu zweit Treffen irgendwann Mal zwei Versuche gestartet, aber er hat immer nur äußerst seltsam reagiert. So was wie Hmmmm hat er zurückgeschrieben oder so...(?).

2.
- (beim Outen) Nun ja, ich habe die Befürchtung, dass er in jeglichem Körperkontakt, den er mit mir hat (davon haben wir nämlich für "Hetero-Jugendliche" vergleichsweise viel und intensiv bzw. ... außergewöhnlich) stark zurückhaltender werden wird. Sich unsicher werden wird, ob ich mich denn dann nicht von ihm angemacht fühle, bzw. das auf eine andere Art gut finde, als freundschaftlich. Kann auch sein, dass das im Moment so ist, aber wenn meine Gefühle irgendwann Mal weg sind, wird das wieder so sein, wie am Anfang: rein freundschaftlich und man ist einfach glücklich über eine Portion Geborgenheit zwischendurch und ein paar Späßchen hier und da.
Abgesehen davon hätte er glaube ich kein Problem damit, dass ich nicht hetero bin, fände es vlt sogar eher ...lustig/erfreulich/spannend.
- (beim "Liebesgeständnis") Ich habe die Befürchtung, dass er sich zum Einen ein wenig verarscht/hintergangen etc. fühlt, weil mein Umgang mit ihm in den letzten Monaten ja dann anders (vorbelastet) war, als er es dachte. Auch wenn ich eigentlich versucht habe, ihn ganz normal zu behandeln. Außerdem zum Anderen, dass er dann noch viel extremer das denkt, was ich gerade bei (beim Outen) erläutert hab.

Aber irgendwie macht mich das nachdenklich, diese Frage...Mir wird gerade bewusst/Ich habe gerade das Gefühl, dass eigentlich soooo schlimme Szenarien überhaupt nicht existieren. Eigentlich ist alles, was passieren könnte, akzeptabel und aushaltbar. ... Da muss ich erst Mal jetzt ein paar Tage drüber nachdenken


TechBoy96 hat geschrieben:Ewig schweigen wird dir sicherlich nicht gut tun.

stimmt. Glaub ich auch. Merk ich auch jetzt schon. Und deshalb will ich ja jetzt auch Mal endlich das Outing.

Perseus
member
member
Beiträge: 437
Registriert: 26 Okt 2011, 19:49

Re: Will Coming Out, aber es gibt ein Problem...

Beitragvon Perseus » 05 Apr 2015, 21:29

Fraxos hat geschrieben:2.
- (beim Outen) Nun ja, ich habe die Befürchtung, dass er in jeglichem Körperkontakt, den er mit mir hat (davon haben wir nämlich für "Hetero-Jugendliche" vergleichsweise viel und intensiv bzw. ... außergewöhnlich) stark zurückhaltender werden wird. Sich unsicher werden wird, ob ich mich denn dann nicht von ihm angemacht fühle, bzw. das auf eine andere Art gut finde, als freundschaftlich. Kann auch sein, dass das im Moment so ist, aber wenn meine Gefühle irgendwann Mal weg sind, wird das wieder so sein, wie am Anfang: rein freundschaftlich und man ist einfach glücklich über eine Portion Geborgenheit zwischendurch und ein paar Späßchen hier und da.
Abgesehen davon hätte er glaube ich kein Problem damit, dass ich nicht hetero bin, fände es vlt sogar eher ...lustig/erfreulich/spannend.


In meinen Augen das beste. Du outest dich erst mal bei ihm. Du siehst, wie er reagiert. Er ist nicht unvorbereitet, wenn du dich bei anderen outest und vermuten, dass du in ihn verliebt bist. Ein Liebesgeständnis könnte ihn überfordern. Er braucht bestimmt erst Zeit dein Outing zu verarbeiten.

Re: Will Coming Out, aber es gibt ein Problem...

Werbung
 

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Coming-Out“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste