Bruder hat Angst vor dem Outing

Rund ums Coming-Out - wenn es das überhaupt gibt.
Benutzeravatar
Zuri
Star-Member
Star-Member
Beiträge: 2137
Registriert: 26 Mai 2014, 18:23
Wohnort: Hamburg

Re: Bruder hat Angst vor dem Outing

Beitragvon Zuri » 05 Feb 2015, 08:22

Ich schließe mich dem gleich mal an:
Akil hat geschrieben:Erstmal möchte ich Yahool3r zustimmen: Top Schwester :flag:

Wirklich cool, dass du dich traust, hier stellvertretend für deinen Bruder zu frage und uns auch noch auf dem Laufenden hältst (y)

Du solltest allerdings noch einmal darüber nachdenken, dich in deinem Freundeskreis zu outen (nennt sich auch outen :D), auch wenn das, wie du selber schreibst, nicht nötig ist. Aber ich denke, das macht vieles einfacher und dann setzt dich so eine Situation mit diesem Kumpel nicht so unter Druck, wenn alle sowieso bescheid wissen.
Gut, wenn er nicht über das Thema reden will, aber auch selber nicht mehr damit anfängt, ist das letztendlich seine Sache.

Wichtig ist nur, dass du in solchen Situationen selbstbewusst auftreten und signalisieren solltest, dass du 100%ig hinter deinem Bruder stehst. Dann sollten die Fronten da schon mal klar abgesteckt sein.

Tja, aber dass nur Heteros nach einem Coming out denken, dass man auf sie steht, ist mir eher anders passiert. Vielleicht ist meine Denkweise da auch zu sehr hetero :D Aber Schwule können das auch sehr gut signalisieren, musste ich feststellen^^
"Sei du selbst. Alles andere wirst du eh verkacken" — Marie Meimberg

Re: Bruder hat Angst vor dem Outing

Werbung
 

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Coming-Out“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste