Wie schütze ich mich im Internet vor Betrügern?

Für alle Lebensfragen und Probleme - hier bekommst Du Rat und Hilfe.
Benutzeravatar
Skystar
boypoint-Marketing
Beiträge: 1697
Registriert: 30 Jan 2013, 20:36
Wohnort: Bayern

Wie schütze ich mich im Internet vor Betrügern?

Beitragvon Skystar » 09 Feb 2013, 11:31

Im Internet laufen viele Leute herum, die andere Menschen nur ausnutzen, belügen und betrügen, man nennt sie auch Faker. Gerade in Foren wo man mit fremden Menschen zusammen stößt, die man gar nicht kennt, kann es passieren das man auf solche Faker trifft. Doch wie kann man sich vor diesen Menschen schützen? Es gibt sicherlich keine Musterlösung für solche Probleme, aber es gibt immerhin Möglichkeiten, wie man sich bereits davor ein wenig schützen kann. Ich möchte euch hier mal ein paar Ratschläge geben, an die man sich natürlich halten muss und auch nicht zur absolute Sicherheit beitragen, aber immerhin etwas hilfreich sein können.


Folgende Ausgangsposition: Ich lernt in einem Forum einen fremden Jungen kennen, mit dem ihr euch super versteht. So gut, dass ihr ihm alles von euch erzählen wollt, Bilder von euch austauscht, euch treffen wollt, etc.!

Bitte beachten!:

1. Ihr kennt den Jungen nicht. Wenn ihr im Vertrauen schenken wollt, ist das lieb gemeint, aber ein wenig Misstrauen wäre angebracht!

2. Achtet darauf was ihr an persönlichen Daten preis gebt. Nicht zum empfehlen wäre: Name, Geburtsdatum, Adresse, Telefonnummer und Bankdaten!

3. Bilderaustausch: Achtet darauf welche Bilder ihr ihm zusendet. Wenn er ein Bild von dir hat, kann er damit machen was er will. Passt auch darauf auf, was auf dem Bild zu sehen ist. Nacktfotos solltet ihr wirklich nicht so einfach an Personen schicken, dir ihr gar nicht kennt!

Was kann man tun, um heraus zu finden, ob die andere Person wirklich echt ist und mich nicht belügt und ausnutzt?

1. Lernt ihn erst einmal kennen. Redet über Hobbys, gemeinsame Interessen, etc!

2. Falls ihr Bilder von ihm bekommt habt, könnt ihr mithilfe von Google nachprüfen, ob die Bilder echt sind. Geht einfach zu Google Bilder, ladet das Bild von ihm hoch und ihr werdet es nicht glauben, es kann passieren, dass da Namen zu dem Bild erscheinen, von Personen die nicht einmal in Deutschland leben, geschweige den schwul sind... eine ganz andere Person kann dabei rauskommen!

3. Ihr plant ein Treffen? Dann gehört sorgfältige Planung dazu. Keine überstürzten Handlungen. Wenn ihr euch schon länger kennt und euch nun live wirklich mal treffen wollt, dann sollte der Austausch von Handynummern das Mindeste sein. Fragt ihn auch, ob ihr kurz miteinander telefonieren könnt. Wenn ein 17-Jähriger Junge die Stimme eines 40-Jährigen Mannes hat, wisst ihr das da was nicht stimmen kann!

4. Fragt eure Familie und Freunde um Rat, was sie davon halten? Wenn ihr euch mit einer fremden Person trefft, dann gebt einer Person eures Vertrauens bescheid, wo ihr hingeht. Damit er für Notfälle informiert ist.

5. Bei einem Treffen solltet ihr euch auch an einem öffentlichen Ort treffen, wo viele Menschen sind.


Soweit so gut erstmal. Gerade fällt mir nicht mehr dazu ein, aber falls jemand noch etwas ergänzen möchte, kann er dies gerne machen.
Ein Sprichwort sagt "Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!"
Alle Angaben sind hier ohne Gewähr, also ich lege nicht meine Hand ins Feuer, das damit alles besser wird, aber immerhin gibt es Punkte, wenn man die beachtet, die einem hinterher ein sicheres Gefühl geben können.

Ich wünsche allen viel Glück und ich bin mir sicher, solltet ihr Fragen haben oder Hilfe brauchen, ist auch das Boypoint-Team immer für euch da! :-) :flag:
Mein Geschichten-Forum: http://www.skystar-stories.de/ :flag:

Wie schütze ich mich im Internet vor Betrügern?

Werbung
 

Benutzeravatar
Nilzz
member-boy
member-boy
Beiträge: 147
Registriert: 07 Apr 2010, 18:53
Wohnort: 24340/Eckernförde
Kontaktdaten:

Re: Wie schütze ich mich im Internet vor Betrügern?

Beitragvon Nilzz » 18 Feb 2013, 18:16

Das schon ein echt guter Ratgeber! Respekt und danke für deine Mühen! :)

Bei Punkt 1.2 (Kennenlernen, über Hobbys reden, etc) kann ich auch nur sehr empfehlen: Macht euch Notizen! Wie doof das jetzt auch klingt, aber gerade am Anfang, wenn man sehr viel über eine Person in einem kurzen Zeitraum erfährt, vergisst man auch gerne ganz schnell kleine Details. Aber gerade diese Details sind meistens wichtig, um Faker zu erkennen. Wenn ihr, besonders durchs Fragen, viel über diese Person erfahrt und dann nach einem gewissen Zeitraum nochmal fragt, passiert es bei diesen kleinen Details oft (im Falle eines Fakers), dass er was ganz anderes antwortet, weil er sich entweder nicht mehr daran erinnern kann, dass er es schon mal gesagt hat, oder weil er mit vielen gleichzeitig schreibt und dann Dinge durcheinander bringt.

Ich wünsche euch viel Erfolg, und dass ihr von diesen Gestalten verschont bleibt!
Hoffnung ist die Macht, die mich am Leben hält, und die Zeit ihre getreue Helferin; in ihre Obhut lege ich meine Hoffnung! (Nilzz)

Benutzeravatar
DaSeydna
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 74
Registriert: 18 Jan 2013, 15:33
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Wie schütze ich mich im Internet vor Betrügern?

Beitragvon DaSeydna » 18 Feb 2013, 22:19

Was auch noch wichtig ist, wenn ihr euch mit jemand fremden trefft dann lasst euch von jemanden Fahren (nicht von eurem Date) denn wenn er jetzt zwar ein 17 Jähriger ist aber trotzdem ein Psycho und was weiß ich mit euch anstellen will? Das kann man vorher nicht wissen... Also ganz wichtig nie mit ihm in ein Auto steigen wenn ihr ihn noch nicht so gut kennt
Orgasmus vortäuschen ist was für Anfänger! :D - Ich Stelle mich tot. :lol:

Benutzeravatar
benni-cba
member
member
Beiträge: 442
Registriert: 16 Okt 2005, 11:56
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wie schütze ich mich im Internet vor Betrügern?

Beitragvon benni-cba » 19 Feb 2013, 13:25

Ein paar Punkte die ich gerne beachte:

1. Bilder die man bekommt einmal genauer anschauen (vorallem den Hintergrund). Oftmals findet man da Indizien bei einem Faker
- sind Steckdosen zu sehen? Im Ausland sehen sie oftmals anders aus.
- auf Architektur / Wohnungseinrichtung / Vegetation der Bilder achten

Auch ein Indiz: ein gutaussehender, junger, schwuler Kerl - aber Haare unter den Achseln als hätten sie noch nie nen Rasierer gesehen? In Deutschland ist es ja ziemlich weit verbreitet dass die Kerle sich da regelmäßig rasieren. In anderen Ländern nicht.
Könnte auch ein Anzeichen dafür sein, dass das irgendwelche Internet-Fotos sind.

2. Ist es zu schön um wahr zu sein? Der hübscheste Kerl online will mit dir (dem normalo) anbändeln? Skepzis bewaren!

3. Meine Lieblingsmethode bei Leuten aus der Umgebung: Nicht erst Jahre schreiben, sondern sich einfach mal treffen. Ist der beste Fakecheck und zudem findet man auch raus ob man persönlich auch gut miteinander Kommunizieren kann, oder das nur im Chat gut funktioniert.

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Leben, Beziehung, Probleme“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste