alte themen - neue themen

Fragen, Feedback, Kritik, Technische Probleme, Verbesserungsvorschläge und Lobgesänge
Benutzeravatar
unworthy
Frequent-Poster
Frequent-Poster
Beiträge: 1929
Registriert: 07 Mär 2008, 17:32

alte themen - neue themen

Beitragvon unworthy » 13 Jan 2013, 15:10

liebe bp-mods,

ich sehe in letzter zeit immer öfter, dass alte threads geschlossen werden, weil darin neue posts erscheinen (

Re: Erste Erfahrungen ---> Kumpelwixen???

Beitragvon Queezle » Fr Jan 11, 2013 1:52 pm
Bitte keine Uraltthemen Ausgraben

:closed:
). :roll:

ich kann mich noch an zeiten erinnern als jeder blöd angemacht wurde, weil ein thema doppelt eröffnet wurde, auch wenn es manchmal nur oberflächlich so aussah als handele es sich um das gleiche.

nun ist es für mich wirklich nicht nachvollziehbar, was ihr eigentlich wollt! steht das forum den usern nun noch offen oder nicht? warum sollen auf einmal alte threads neu aufgesetzt werden? wollt ihr nun doch alles doppelt oder wie? es ist ja nicht das erste mal, dass ich die erfahrung mit der willkür eines admins mache, was eigentlich sehr schade ist, aber vielleicht könntet ihr ja mal eine klare ansage machen welche linie ihr jetzt fahren wollt?!
sonst schließt oder löscht doch gleich alle threads, die älter als ein jahr sind und seitdem keine neuen beiträge erhalten haben, das wäre dann ja noch nachvollziehbares handeln... ansonsten ist es wohl an der zeit diesem forum lebewohl zu sagen. :flag:
Grün heißt Gehen, rot Stehen
und Gelb heißt Gefahr.
Es ist die Farbe einer Warnung, die keine Verantwortung übernimmt.

alte themen - neue themen

Werbung
 

Benutzeravatar
Queezle
Frequent-Poster
Frequent-Poster
Beiträge: 1347
Registriert: 05 Feb 2012, 19:20

Re: alte themen - neue themen

Beitragvon Queezle » 13 Jan 2013, 15:22

Das kommt immer auf die Situation an.
Wünschenswert wäre pro Thema natürlich nur ein Thread. Da das aber fast so gut wie unmöglich ist, würden wir uns gerne auf einen Thread beschränken, der aktiv geführt wird. Taucht dann ein älterer Thread mit gleichem Thema auf, wird dieser geschlossen und auf einen aktuelleren verwiesen, da dort die Diskussion noch "frischer" ist.

Wenn es keinen anderen Thread zu einem Thema gibt, kann natürlich auch ein uraltes Thema noch einmal ans Tageslicht befördert werden. Die Voraussetzung dafür ist aber eine sinnvolle Ergänzung zum Thema.
Sinnvolle Ergänzungen sind z.B. nicht "Ja, geht mir auch so", "lol", "ich war gerade auf Klo" sondern wirklich sinnvolle Einwände oder Ergänzungen die das Thema vorantreiben.

Kurz: Möglichst ein aktiver Thread pro Thema, dabei aber aktuelle Threads vorzüglich benutzen. Wenn ältere Themen wieder ausgegraben werden zu denen es bereits einen neuern Thread gibt oder das Ausgraben völlig sinnfrei ist, werden diese geschlossen.

Ich hoffe ich habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt..

Benutzeravatar
unworthy
Frequent-Poster
Frequent-Poster
Beiträge: 1929
Registriert: 07 Mär 2008, 17:32

Re: alte themen - neue themen

Beitragvon unworthy » 14 Jan 2013, 20:05

Okay, danke für die schnelle reaktion! du hast gerade meinen ganzen unmut in luft aufgelöst :D
Grün heißt Gehen, rot Stehen
und Gelb heißt Gefahr.
Es ist die Farbe einer Warnung, die keine Verantwortung übernimmt.

Benutzeravatar
Queezle
Frequent-Poster
Frequent-Poster
Beiträge: 1347
Registriert: 05 Feb 2012, 19:20

Re: alte themen - neue themen

Beitragvon Queezle » 14 Jan 2013, 20:46

bitteschön :sweet:

Benutzeravatar
Gecco
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 267
Registriert: 28 Sep 2011, 23:19
Wohnort: NRW

Re: alte themen - neue themen

Beitragvon Gecco » 14 Jan 2013, 23:55

Aber geht nicht nur dir so unworthy, ich bin auch manchmal ein wenig verwirrt über die ganzen Schließungen, wo man doch immer die Suchfunktion nutzen soll. Aber so erklärt, macht es wieder Sinn. Meistens! xD

Und so ein Urgestein darf doch nicht gehen, das wäre echt schade. Das sind ja noch ganz alte Forumszeiten! :p
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.
B.Franklin

Benutzeravatar
unworthy
Frequent-Poster
Frequent-Poster
Beiträge: 1929
Registriert: 07 Mär 2008, 17:32

Re: alte themen - neue themen

Beitragvon unworthy » 16 Jan 2013, 19:45

ja und alles literarisch und philosophisch einzigartig hochwertige beiträge! :p
Grün heißt Gehen, rot Stehen
und Gelb heißt Gefahr.
Es ist die Farbe einer Warnung, die keine Verantwortung übernimmt.

Re: alte themen - neue themen

Werbung
 

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Feedback“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast