Ich will nicht schwul sein!

Rund ums Coming-Out - wenn es das überhaupt gibt.
Benutzeravatar
chlorgas
new-boy
new-boy
Beiträge: 42
Registriert: 07 Nov 2006, 19:09

Ich will nicht schwul sein!

Beitragvon chlorgas » 12 Jun 2011, 18:16

Schwul sein wird leider in der Gesellschaft als negativ angesehen und viele Menschen kämpfen gegen ihre Homosexualität an.
Das spiegelt sich in verschiedenen Foren wieder, hier ein paar Auszüge.

Manchmal ist man sich unsicher "bin ich schwul, oder nicht?"
Ich hab um himmels willen nichts gegen schwule aber ich will halt mit denen überhaupt nichts zu tun haben denn ich steh halt mal auf Frauen...


Auch kommt es vor, dass diejenigen sicher sind, schwul zu sein - aber nicht schwul sein wollen:
Ich will nicht Schwul sein: Ich weiß ich das ich schwul bin! Ich will es aber nicht und will ein ganz normales Leben führen!


Interessant: Bisexuell geht noch eher, der Sex mit Jungen ist also weniger das Problem als "Homosexuell", "Schwul" oder eine "Schwuchtel" zu sein:
Ich hab ein problem, ich glaube ich bin schwul oder bi. Aber ich WILL NICHT SCHWUL SEIN!
Wenn ich bisexuell bin, dann geht das, aber kein homo!!!


Wer hat noch Erfahrungen damit gemacht gegen das schwulsein zu kämpfen, wie ist es euch damit ergangen? Was für Tipps habt ihr für andere die nicht schwul sein wollen?
Erwachsen sind die, die über das kindische Verhalten anderer hinwegsehen können.

Ich will nicht schwul sein!

Werbung
 

Benutzeravatar
timtom
boypoint-Technik
Beiträge: 14046
Registriert: 13 Mär 2001, 00:00
Wohnort: Münster, Germany

Re: Ich will nicht schwul sein!

Beitragvon timtom » 12 Jun 2011, 18:19

Da gibts ja noch heftigere Sachen:
Ich bin schwul und komm damit auch ganz gut klar - bis auf eine Sache: Ich habe einen Freund, doch er hat vor kurzem Schluss gemacht.
Er hat gesagt dass er mit seiner Homosexualität nicht klar komme. Er will einfach nicht schwul oder bisexuell sein. Ich bin am Boden zerstört, ich liebe ihn doch. und ich weiss dass er mich auch liebt. Aber er will keine Schwuchtel sein.
The greatest enemy of freedom is a happy slave.

tf53
Gast
Gast

Re: Ich will nicht schwul sein!

Beitragvon tf53 » 12 Jun 2011, 18:39

Ich denke jeder Mensch is von Grund auf bisexuell. Durch die gesellschaftliche Norm die sich die Menschheit selbst aufgezwungen hat beängstigt, reden eben nur wenige darüber.

icedragon
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 242
Registriert: 22 Nov 2010, 15:24

Re: Ich will nicht schwul sein!

Beitragvon icedragon » 13 Jun 2011, 00:03

Das sagen voll viele,aber ich fidne nciht das,das stimmt......ich will es nciht auf den Trieb herabsetzen,aber wenn beim anblick von nackten Frauen nix hochgeht,geht da nix hoch und wenn beim Anblick von nacktem Männern nichts hoch geht,geht da nix hoch.

Das gleiche in der Liebe.......ich wüsste nciht wann ich mich in meinem Leben je ernsthaft in ein Mädchen verliebt habe....ich wollte ja auch nicht schwul sein,aber ich bin es und wäre ich bi....ja dann würde ich mir versuchen Jungs aus dem Kopf zu schlagen und mich in Mädchen zu verlieben.

Und so langsam,begreife ich das nicht die Gesellschaft in meinem Umfeld es war die dafür sorgte das ich nicht schwul sein wollte....ich war es,obwohl ich mich selbst das ja nciht zufügen wollte......

Ich kann die Meinung das alle von Anfang an Bi sind,absolut nicht bestätigen oder glauben schenken......

Für mich ist man von geburt aus Bi-,hetero-,homo- oder Transexuel (wenn es da nicht noch mehr Dinge gibt)
Es zu ändern ist wie sich zu verstellen........ich bin nie damit klar gekommen schwul zu sein und letzten Endes akzeptiere ich es so wie man es in meinem Umfeld in großen und ganzen akzeptiert hat und die,die es nicht akzeptiert haben,die konnte ich vorher schon nicht leiden...... (und die mich nicht)

Benutzeravatar
lalumiere
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 372
Registriert: 27 Sep 2009, 10:13
Wohnort: Deutschland

Re: Ich will nicht schwul sein!

Beitragvon lalumiere » 13 Jun 2011, 00:36

Ich bin schwul und das ist gut so, hat ein berühmt-berüchtigter berliner Bürgermeister einmal gesagt:D Und so halte ich es auch. Ich könnte mir nur schwer vorstellen, nicht schwul zu sein. Es ist nunmal ein Bestandteil meiner Persönlichkeit und immun gegen weibliche Reize zu sein und dabei die Vorteile von weiblicher Empathie und männlichem Durchsetzungsvermögen in einem Körper zu vereinen hat doch auch etwas für sich;) Es hat schon immer nicht-heterosexuelle Menschen gegeben und, sofern der Mensch wie wir ihn heute kenne weiterhin existiert, wird es sie auch immer geben. Eine Gefahr für die heterosexuelle Mehrheit wird dabei nie bestehen, ganz im Gegenteil. Es tut mir in der Seele weh, wenn Menschen z.B. aufgrund von Diskriminierungserfahrungen meinen, ihre eigene Sexualität ablehnen zu müssen. Unser Leben ist so kurz, da kann ich nur an jeden einzelnen appellieren, das Beste aus dem zu machen was man hat. Man kann unendlich viel Zeit damit verschwenden seine eigene Sexualität zu hassen und daran erfolglos herumzuexperimentieren, oder man akzeptiert sich so wie man ist und versucht in dem gesteckten Rahmen glücklich zu werden.

Benutzeravatar
Timothy
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 379
Registriert: 13 Jun 2011, 22:15
Wohnort: Nähe Münster

Re: Ich will nicht schwul sein!

Beitragvon Timothy » 14 Jun 2011, 15:16

Ich finde, man sollte dazu stehen, wenn man "Es" selbst herrausgefunden hat.
Meine halbe Klasse weiß so oder so schon, glaub ich, bescheid, obwohl ich mich noch nicht geoutet habe.
Bislang habe ich es abgestritten. Eigendlich bin ich mir auch noch nicht mal 100% sicher, ob ich schwul bin.
Mal finde ich Jungen anziehender, mal die Mädchen..... Vielleicht ja auch beides. Mal sehen, was sich ergibt.
Schließlich bin ich gerade mal 16...
LG Tim

Flocki
new-boy
new-boy
Beiträge: 13
Registriert: 23 Mai 2011, 20:42
Wohnort: Irgendwo in NÖ
Kontaktdaten:

Re: Ich will nicht schwul sein!

Beitragvon Flocki » 14 Jun 2011, 17:05

Ich bin nur froh dass es mir nicht so geht und hoffe für alle die nicht schwul/bi sein wollen, es aber sind dass sie es irgendwann man akzeptieren und damit klar kommen. Wie ich es über mich sicher gewusst hab, hat es sich sogar etwas gut angefühlt nicht so zu sein wie alle anderen :D
Man is nun mal so wie man is und daran kann man nix ändern. Das es vllt nicht immer leicht sein wird is schon klar. Aber ich hab lieber ein leben mit ein paar schwiereigen momenten, als ein leben in dem ich mir die ganze zeit selbst einrede hetero zu sein und im inneren aber weiß dass es nicht so is.

Benutzeravatar
Hauro
new-boy
new-boy
Beiträge: 36
Registriert: 27 Mai 2009, 02:45

Re: Ich will nicht schwul sein!

Beitragvon Hauro » 14 Jun 2011, 23:20

die heftige sache, die timtom schon beschrieben hat, ist für mich die #1 der schlimmsten gründe, warum eine schwule liebesbeziehung nicht geklappt hat. ich persönlich hab die erfahrung gemacht, dass daran (sich kennenzulernen und zu verlieben) solange nichts schlimm ist, bis das verhalten als "schwul" benannt ist. und wer will denn schon schwul sein? niemand, denn es steht ja für etwas, was man nicht sein darf und (von ort zu ort mehr oder weniger) verachtet wird. und so lassen es die beiden vl. bleiben, obwohl beide sich danach sehnen. nur weil irgendwer glaubt es besser zu wissen (freunde, vater, mutter, gesellschaft, politik, eben die welt) und es (oft gewaltsam) als eine schande, ein tabu, verdammt hat, lässt man es sein, weil seine welt (eltern) etwas dagegen haben .... obwohl doch die eigene erfahrung, die gefühle, eben die wahrheit eine andere ist ... lieber schwört man seiner wahrheit ab, als ob man den glauben an seine eltern abtut
Letztendlich ist die Liebe alles, was es gibt =)

Aki1412
Einmalposter
Beiträge: 4
Registriert: 13 Dez 2013, 05:59
Kontaktdaten:

Re: Ich will nicht schwul sein!

Beitragvon Aki1412 » 13 Dez 2013, 20:29

Wenn man schwul ist dann hat sich dein Unterbewusstsein dafür entschieden, da du es schön findest (bzw wir alle). Du wehrst dich nur gegen deine eigenen Interessen. Ich vertrete die Meinung, dass jeder zu seinen Gefühlen stehen sollte. Was ist bitte so schlimm daran Schwul zu sein man ist doch trotzdem noch ein Mann oder?
und nur die wenigsten der Schwulen sind zu "weiblich" (nichts gegen das Andere Geschlecht)
Nur weil viele Heteo sind musst dus net auch sein
http://www.youtube.com/watch?v=zPXsUJWjyvw

Re: Ich will nicht schwul sein!

Werbung
 

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Coming-Out“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste