[abgelehnt] Namen ändern.

Fragen, Feedback, Kritik, Technische Probleme, Verbesserungsvorschläge und Lobgesänge
Sindrom
Gast
Gast

[abgelehnt] Namen ändern.

Beitragvon Sindrom » 08 Mai 2010, 22:01

Sehr geehrtes Moderatorenteam,

Ich habe seit langem den Wunsch, meinen Namen im Forum ändern zu lassen. Timtom sagte mir zu Anfang, dass dies ohne trifftigen Grund nicht möglich sei. Auch das Löschen des alten Accounts und das Eröffnen eines neuen verstöße gegen die Richtlinien und Regelungen.
Natürlich habe ich das als Boypointler zu akzeptieren, aber da wir einen so tollen Feedbackbereich haben, stellt sich bei mir die Frage:
Wieso?
Ich verstehe nicht, warum wir so dermaßen an unseren Namen gebunden sind, nachdem wir uns einen gegeben haben. Ich fühle mich unter dem Pseudonym Sindrom nicht sehr wohl, warum ist dies nicht ausreichend, als dass ich ihn ändern lassen könnte? Ich würde einfach überall, wo es mir wichtig ist, meinen Künstlernamen (Astrum) verwenden und es ist mir wirklich ein Dorn im Auge, hier, in diesem mir ziemlich wichtigen Forum, als Sindrom gekannt zu werden.

Nebenbei bemerkt: Warum steht es uns nicht zur Verfügung, zumindest in großen Zeitabständen (sechs Monate?) jeweils seinen Namen einmal ändern zu können? Wäre der technische Aufwand wirklich so groß, oder gäbe es dann anderweitige Probleme?

Über Antworten würde ich mich sehr freuen, ebenso über die Möglichkeit, meinen Namen doch irgendwie ändern zu können.


Mit freundlichen Grüßen,

Alex

Hinzufügend: Über Beiträge von Usern, denen es ähnlich geht oder die interessantes dazu zu berichten haben, würde ich mich sehr freuen.
Zuletzt geändert von Sindrom am 08 Mai 2010, 22:02, insgesamt 1-mal geändert.

[abgelehnt] Namen ändern.

Werbung
 

Benutzeravatar
blowfish
boypoint-Moderation
Beiträge: 7907
Registriert: 06 Sep 2004, 23:26
Wohnort: Köln

Re: Namen ändern.

Beitragvon blowfish » 09 Mai 2010, 13:32

Du hast Recht, dass wir nicht moechten, dass User ohne triftigen Grund ihren Nickname aendern. Man kennt die User hier unter ihrem Nick und wenn der sich aendert, fuehrt das zu Verwirrung. Natuerlich sind wir in Ausnahmefaellen bereit den Nick eines Users zu aendern und haben das auch schon oefter getan.

Technisch ist das Umbenennen im Forum relativ einfach moeglich. Im Chat ist es wesentlich komplizierter, weil dort die User ueber ihren Nickname in den Buddylisten gespeichert werden. Das heisst wir muessen den alten Nickname dauerhaft sperren, damit sich kein neuer User unter diesem Namen anmelden kann und wir muessen die verwaisten Datensaetze irgendwie aus der Datenbank entfernen. Fuer letzteres haben wir bisher noch keine Loesung, wer uns hier helfen moechte, kann sich gerne bei uns melden!
Bin ich schwul? 83% der Menschen, die diese Frage stellen, sind schwul. Hast du dich vorher extra in einem schwulen Forum angemeldet, beträgt die Wahrscheinlichkeit sogar 97%.

Schnuffi
Star-Member
Star-Member
Beiträge: 2675
Registriert: 23 Mai 2007, 20:21

Re: Namen ändern.

Beitragvon Schnuffi » 09 Mai 2010, 14:09

Das Ding ist halt, dass die meisten sich vor allem den Ava angucken um einen User zu identifizieren.
Zumindest läuft das bei mir so, ich erkenne Blowfish zum Beispiel nicht dadurch, dass ich seinen Namen lese, sondern weil er seit hundert Jahren den gleichen Ava hat.
Jetzt gibt es aber viele, die ihren Avatar oft ändern.
Da ist es um so wichtiger, das wenigstens die Namen immer gleich bleiben, sonst schnallt man am Ende gar nichts mehr.
Und wenn jetzt jeder seinen Namen ändern würde wie er lustig ist (und ich bin sicher, es gäbe genug Leute die das tun würden) würde ein ziemliches Chaos entstehen.


Allerdings ist es ja nicht so, dass du deinen Namen dauernd umändern willst, sondern nur einmal.
Vielleicht kann man da ja mal das ein oder andere Auge zudrücken. ;-)

Sindrom
Gast
Gast

Re: Namen ändern.

Beitragvon Sindrom » 09 Mai 2010, 15:21

Anscheinend nicht, zumindest wird mir von der Moderatorenseite das Ändern verweigert, Schnuffi.

Und dann noch eine weitere Frage an das Moderatorenteam:
Was wäre denn ein ausreichender Grund für eine Änderung?
Reicht es nicht, dass mir der Name unangenehm ist und dass ich nicht will, dass ich mit diversen anderen Accounts (bin in diversen anderen Foren/Seiten ebenfalls mit Sindrom angemeldet, wobei überall inaktiv) in Verbindung gebracht werden kann?
Natürlich wäre dann ein Chaos möglich, aber wenn das Namenumändern nur mit Moderatorenhilfe möglich ist, bliebe doch die Nachfrage im Rahmen.
Oder bekommt ihr wirklich zu viele Anfragen zu diesem Thema pro Woche, als dass das Ändern in der jetzigen Form zu Verwirrung führen könnte?

Mit freundlichen Grüßen (trotz des nun besch...eidenen Wetters),
Alex

Kakashi
Gast
Gast

Re: Namen ändern.

Beitragvon Kakashi » 09 Mai 2010, 15:29

er könnte doch versprechen den avatar zu lassen, der is extrem einprägsam^^

Benutzeravatar
pseudonym
Star-Member
Star-Member
Beiträge: 2548
Registriert: 02 Aug 2009, 23:02
Wohnort: Bayreuth

Re: Namen ändern.

Beitragvon pseudonym » 09 Mai 2010, 16:36

Die Erfahrung zeigt, dass es in der Regel nicht bei einer Änderung bleiben würde sondern viele User des öfteren darum bitten. Die Grüde variieren zwar immer etwas, jedoch bleibt es im Ende gleich. Ein triftiger Grund wäre wenn man herausfindet, dass der Nick eine Bedeutung hat, die einem vorher nicht bekannt war, z.B eine politische, religiöse etc und mit der man sich unmöglich identifizieren kann.

Die Gründe warum wir das prinzipiell nicht machen, wurden ja schon genannt. Zu den Ausnahmen: Gerade bei der Galerie zeigte sich, dass viele User sich beschwerten, weil keine klare Linie bestand. Daraus lernen natürlich auch wir. "Ein Auge zu drücken" schlägt immer weite Kreise und es dauert nicht lange bis es die ersten Beschwerden hagelt.

Deshalb möchten wir auch bei Nickänderungen eine klare Linie verfolgen, denn nur so bleiben Regeln für alle nachvollziehbar. Habt deshalb bitte Verständnis, dass wir euch in diesem Punkt nicht entgegenkommen können.
Und wenn die fette Frau mit den Halluzinationen sagt dass es wahr ist, dann ist es auch wahr!

Benutzeravatar
timtom
boypoint-Technik
Beiträge: 14046
Registriert: 13 Mär 2001, 00:00
Wohnort: Münster, Germany
Kontaktdaten:

Re: Namen ändern.

Beitragvon timtom » 10 Mai 2010, 10:16

Vielleicht als Denkansatz: http://de.wikipedia.org/wiki/Namensrech ... .A4nderung

Was ein "triftiger Grund" ist, diskutieren wir im Einzelfall, d.h. koennen wir hier jetzt nicht einen "Leitfaden Nicknamen aendern" herausgeben. Wie bereits erwaehnt gibt es auch technische Gruende, sowie den fuer uns mit jeder Aenderungen anfallenden Arbeitsaufwand (mindestens 30 Minuten!) fuer solche Faelle. Somit moechten wir uns auch vor dem hohen Arbeitsaufwand schuetzen, und natuerlich vermeiden dass User verwirrt werden.
The greatest enemy of freedom is a happy slave.

Yuke
Gast
Gast

Re: Namen ändern.

Beitragvon Yuke » 11 Mai 2010, 23:43

Also nur rein theoretisch.
Ich könnte mich mit ner andren E-Mail Addy anmelden und mir meinen neuen Nick selber aussuchen.
Um das zu rechtfertigen könnte ich behaupten, ich hätte PW von meiner alten Email-Addy, sowie das PW vom 1. Bp-Account vergessen.
(könnt ihr mir soweit folgen?^^)

Dürfte ich dann den neuen Nick behalten :D ? Und der alte würde einfach gelöscht werden.
Oder man löscht seinen Acc selber (geht sicherlich, oder ?^^) und erstellt nen neuen mit neuem Nick und versteckt sich erstmal nen halbes Jahr vor den Mods bis sie sich an den neuen Nick gewöhnen. Und dann outet man sich - und dann sind die Mods schon so an den neuen Nick gewöhnt, dass sie ihn nicht mehr ändern wollen :)

Eine andere Möglichkeit wäre. Nick-Änderung gegen Bezahlung ! Man muss Timtom (oder Yuke) einfach 50 Euro überweisen, für eine Änderung.
Das hätte 2 Vorteile.
1. Würde es nicht viele Leute geben, die ihre Nicks für 50 Euro ändern. Es muss einem schon ernst sein, wie Sindrom zb. ^^
und
2. Timtom (oder Yuke) würde dadurch ein wenig Geld einnehmen, dass man immer gebrauchen kann. Außerdem sollte man das als Spende ansehen und Würdigung für die Leistung die Timtom hier erbringt.

Benutzeravatar
blowfish
boypoint-Moderation
Beiträge: 7907
Registriert: 06 Sep 2004, 23:26
Wohnort: Köln

Re: Namen ändern.

Beitragvon blowfish » 12 Mai 2010, 00:25

50 EUR Spende an eine gemeinnuetzige Organisation ;)
Bin ich schwul? 83% der Menschen, die diese Frage stellen, sind schwul. Hast du dich vorher extra in einem schwulen Forum angemeldet, beträgt die Wahrscheinlichkeit sogar 97%.

Sindrom
Gast
Gast

Re: Namen ändern.

Beitragvon Sindrom » 12 Mai 2010, 19:58

Einverstanden!

Geht auch ein Tierschutzverein?


Nein, aber im Ernst... Kann man nicht wenigstens einführen, dass man den Namen an seinem Geburtstag auf Wunsch ändern lassen kann? Als eine Art Geburtstagsgeschenk des Forums? :D

Benutzeravatar
blowfish
boypoint-Moderation
Beiträge: 7907
Registriert: 06 Sep 2004, 23:26
Wohnort: Köln

Re: Namen ändern.

Beitragvon blowfish » 12 Mai 2010, 20:03

Wie gesagt es gibt die zwei Punkte, die bereits angesprochen wurden: Einerseits das Problem, dass es zu Verwirrung fuehrt, wenn die Leute ihre Nicks aendern, andererseits das technische Problem, fuer das sich noch kein Freiwilliger gemeldet hat.
Bin ich schwul? 83% der Menschen, die diese Frage stellen, sind schwul. Hast du dich vorher extra in einem schwulen Forum angemeldet, beträgt die Wahrscheinlichkeit sogar 97%.

Sindrom
Gast
Gast

Re: Namen ändern.

Beitragvon Sindrom » 12 Mai 2010, 20:11

Zeigt mir, wo ich die nötigen Programmierkenntnisse in relativ schneller Zeit erlernen könnte und ich werde euch gerne zur Seite stehen, wenn es darum geht, die User glücklich zu machen.

Schnuffi
Star-Member
Star-Member
Beiträge: 2675
Registriert: 23 Mai 2007, 20:21

Re: Namen ändern.

Beitragvon Schnuffi » 12 Mai 2010, 20:44

Also ich wäre bei dieser Bettelei längst weich geworden. ^^

Benutzeravatar
blowfish
boypoint-Moderation
Beiträge: 7907
Registriert: 06 Sep 2004, 23:26
Wohnort: Köln

Re: Namen ändern.

Beitragvon blowfish » 12 Mai 2010, 20:47

Bist du aber nicht, oder ist das eine Meldung als Freiwilliger?^^
Bin ich schwul? 83% der Menschen, die diese Frage stellen, sind schwul. Hast du dich vorher extra in einem schwulen Forum angemeldet, beträgt die Wahrscheinlichkeit sogar 97%.

Schnuffi
Star-Member
Star-Member
Beiträge: 2675
Registriert: 23 Mai 2007, 20:21

Re: Namen ändern.

Beitragvon Schnuffi » 12 Mai 2010, 20:53

Ich bin technisch ein ganz kleines bisschen unzulänglich.
Ich hab nur gesagt wie es wäre wenn ich könnentätenwürde.
:-)


Alles andere überlasse ich den alten, weisen in unserem Kreis. ;-)

Re: Namen ändern.

Werbung
 

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Feedback“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste