Ich bin unsicher...

Rund ums Coming-Out - wenn es das überhaupt gibt.
5erious
member
member
Beiträge: 760
Registriert: 04 Okt 2007, 17:28
Wohnort: Saarland

Beitragvon 5erious » 24 Feb 2008, 12:10

junger mann ausprobieren is immer gut ;D
is aufregend un trägt zur selbstfindung bei, also find ich, un war bei mir so etwa aber ich bin ja nicht bi sondern schwul.

Werbung
 

Marius16
Gast
Gast

Beitragvon Marius16 » 24 Feb 2008, 12:11

Das kann ich ja erst wissen wenn ich es probiert habe aber ich glaube mein Interesse an Frauen wird dannach nicht absinken

5erious
member
member
Beiträge: 760
Registriert: 04 Okt 2007, 17:28
Wohnort: Saarland

Beitragvon 5erious » 24 Feb 2008, 12:14

aber wenn das interesse an jungs gleichbleibt wäres wohl nahe zu sicher das du bi bist. oder es dir sogar richtig gut gefällt wer weiss. :)

Marius16
Gast
Gast

Beitragvon Marius16 » 24 Feb 2008, 12:16

Ich hoffe dass ich das schnell herausfinden werde denn dieser innere Konflikt macht mir irgendwie zu schaffen :( ich muss es einfach sicher wissen und wenn ich Bi wäre würde ich das selbstverständlich auch akzeptieren

5erious
member
member
Beiträge: 760
Registriert: 04 Okt 2007, 17:28
Wohnort: Saarland

Beitragvon 5erious » 24 Feb 2008, 12:18

das is doch auch nen wichtiger schritt das es dir nix ausmachen würde. ich hoffe du machst deine erfahrungen un findest dein wares ICH :)

Marius16
Gast
Gast

Beitragvon Marius16 » 24 Feb 2008, 12:22

Vielen Dank :)

Tharacard
new-boy
new-boy
Beiträge: 42
Registriert: 23 Feb 2008, 01:21

Beitragvon Tharacard » 24 Feb 2008, 12:44

Huiii du hast da oben das beschrieben was vor 1 1/2 Jahren durch meinen Kopf geschossen ist!

Einen großartigen Rat auser, setz dich nicht unter druck. Und "sicher wissen" gibt's eigentlich sofort leider nicht. Zumindestens gabs des bei mir nicht. Ich hab es irgendwann einfach auf mich zu kommen lassen, entspannt gesehen und nach 'ner Zeit war dann die Erkentniss da, weil einfach ich selber gemerkt habe, nach und nach und nicht von heute auf morgen, was mir gefällt, was ich mag und was nicht. Und mittlerweile hat sich dann schon alles wieder schnell bei mir eingependelt.

Und setz dich mit dieser Frage nicht unter Druck, unter Druck fängst du an dich selbst zu verwirren!!!

les-jeux-sont-faits
Star-Member
Star-Member
Beiträge: 2033
Registriert: 25 Sep 2007, 21:59
Wohnort: Berlin

Beitragvon les-jeux-sont-faits » 24 Feb 2008, 12:45

genau so würd ichs auch sehen^^
man muss sich ja auch nich immer mit nem label ausstatten im sinne von "ich bin schwul" oder "ich bin 1000% hetero"... lass es einfach auf dich zukommen^^

Benutzeravatar
Roby
Frequent-Poster
Frequent-Poster
Beiträge: 1372
Registriert: 25 Jan 2008, 20:55
Wohnort: NRW nähe bielefeld
Kontaktdaten:

Beitragvon Roby » 24 Feb 2008, 12:48

als ich angefangen habe das zu realisieren, wie es sein könnte, hat es mir geholfen musik zu höhren(welche die einen berührt, und nicht irgendwelche, bei mir take that-rule the world und danach Chumbawamba - Tubthumping), nix zu machen und nachzudenken. wa ne scheiß phase, gab in der zeit nur streit, aba nun bin ich mir sicher

Bl4ck_Dr4gon
Gast
Gast

Beitragvon Bl4ck_Dr4gon » 24 Feb 2008, 17:24

joa ich denke auch das das wichtigste was man braucht zeit ist .... da man in einem leben außreichendt davon hat gestaltet sich das nich so schwirig xD un ich denke es gibt auch leute die erst mit 18 oda sogar 20 wissen was sie wirklich sind

Benutzeravatar
Roby
Frequent-Poster
Frequent-Poster
Beiträge: 1372
Registriert: 25 Jan 2008, 20:55
Wohnort: NRW nähe bielefeld

Beitragvon Roby » 24 Feb 2008, 18:56

lass es auf dich zukommen, und denk ab und an mal drüber nach dann wir das schon

Benutzeravatar
my_valentine
member
member
Beiträge: 437
Registriert: 13 Feb 2008, 20:19
Wohnort: Wien

Beitragvon my_valentine » 24 Feb 2008, 22:28

hi
ein freund von mir hat es auch erst mit 21 herausgefunden*G*
mein rat: lass dir einfach zeit. es hilft nix wenn du dich unter druck setzt.aber du solltest halt aufpassen,dass du es weißt bevor du 45 bist*G*

lg
Die Kunst ist die Tochter der Freiheit :)

Benutzeravatar
BuddytheBest
member
member
Beiträge: 601
Registriert: 28 Feb 2008, 00:35
Wohnort: 44.. RUHRGEBIET

Beitragvon BuddytheBest » 28 Feb 2008, 01:47

Hi. Einige Jungs wissen das schon sehr früh und einige wissen es erst in der Pupertät und wieder einige Jungs wissen es erst viel viel später. Für das Erkennen kannst du also nie alt genug sein.

Ich merkte das bei mir ab der 5. Klasse. Ich schaute gerne Jungs hinter her und guckte mir im Katalog Männerunterwäsche an. Und als ich mir dann die Kerle in der Bravo anschaute, wußte ich dann entgültig bescheid.

:)
S C H W U L- Na und?

LEB DEIN LEBEN!

NekoChan
Gast
Gast

Beitragvon NekoChan » 17 Apr 2008, 04:52

Mach dich nicht fertig & setzt dich nicht unter Druck.

Ich selbst hab es rausgefunden, als ich 11 war, damals, liessen mich Maedchen total kalt & ich interessierte mich fuer Jungs traeumte auch staendig wirre Traeume & schaute mir in der Bravo liebe die Maenner an, statt die Frauen.
Ich hatte damals einen guten Freund, der 2 Jahre juenger war, mit dem ich damals ''Erfahrungen'' gesammelt habe. Wie es dazu kam weiss ich nichtmehr, schade eigentlich, ich Erinner mich gerne daran.

Wie du z.B. mit jemandem Erfahrung sammeln koenntest, waere die Moeglichkeit, das ein guter Freund von dir oder dein bester Freund [or whatever] bei dir uebernachtet & ihr euch einen Erotikfilm/Porno anschaut um euch anzuheizen. Envlt. wird es ja was. ;D

Ich weiss allerdings nicht, wie alt du bist. :x Deswegen kann ich dir nicht sagen, ob das eine gute Moeglichkeit fuer dich ist.

LG,
Neko. :lol:

Werbung
 

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Coming-Out“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste