Coming-Out wozu?

Rund ums Coming-Out - wenn es das überhaupt gibt.
marilyn
Gast
Gast

Coming-Out wozu?

Beitragvon marilyn » 26 Feb 2008, 21:04

hey ihr,
der titel sagt ja eigentlich schon alles, ich wollt euch mal fragen,
warum man sich eurer meinung nach outen sollte, bzw. warum ihr es sinnvoll findet?

ich hab mich heute bei meinem besten freund als schwul geoutet, wobei er mir das nicht so ganz glauben wollte, warum weiß ich auch nicht, vielleicht will er das einfach nicht wahr haben.
er hat sich dann den ganzen tag über mich lustig gemacht, dämliche kommentare und witze abgelassen und ich bin im moment irgendwie ziemlich am ende wegen der ganzen sache.
davor schwingt er noch große reden vonwegen, er hätte nichts gegen schwule, aber sie habens in der gesellschaft ziemlich schwer..jaa, haben sies auch, genau wegen solcher menschen wie ihm -.- .
ich weiß nicht warum ich ihm das erzählt hab und ich frag mich besonders nach dieser erfahrung, was es überhaupt bringt sich zu outen, ist es bloß dass man mit jemandem darüber reden kann?
oder ist es eher ein akt des vertrauens?

ich wollt das eigentlich auch noch meiner mum erzählen, aber danach lass ichs lieber erstmal sein..

ich wollt das einfach mal irgendwie los werden, vielen danke fürs lesen und ich freu mich natürlich über antworten :wink: .
lg

Coming-Out wozu?

Werbung
 

Blu-mento-pferde
member
member
Beiträge: 760
Registriert: 08 Jan 2007, 11:48

Beitragvon Blu-mento-pferde » 26 Feb 2008, 21:21

Kann es sein, das dein Freund einfach etwas Zeit braucht um es zu verarbeiten und so seiner Hilflosigkeit Ausdruck verleiht?

Ich würde einfach die Tage nochmal in ruhe mit ihm drüber sprechen, auch das es verletzend war, was er gesagt hat.

Ansonstne ist ofen schwul zu leben, also mich zu outen eines der besten Sachen die man machen kann. Ich habe es noch keine einzige Minute bereuht.

Tharacard
new-boy
new-boy
Beiträge: 42
Registriert: 23 Feb 2008, 01:21

Beitragvon Tharacard » 26 Feb 2008, 21:30

Er wurde warscheinlich ziemlich überumpelt. Warst warscheinlich wie jeder durchschntitsjugendliche und wenn er dein bester freund war/ist wird er vielleicht angst haben auch als schwul angesehen zu werden und/oder sich in seiner Männlichkeit bedroht fühlen und dann diese plötzliche Gemeinheit als Selbstschutz nutzen? Das würde ich vermuten. Warte am besten 1-2 Tage und sprich ihn dann noch ein mal auf die Sache an - und weiße ihn am besten darauf hin das du es einfach schei* findest das er erst reden schwingt von wegen gay = kay und dann sich so verhält.

Ansonsten ein outing ist sehr befreiend, sogar für mich als "nur" bi wars danach sehr viel angenehmer als bei 2 meiner besten freundinnen geoutet zu sein (gibt's des für bi überhaupt xD"?). Wobei die eine eh gedacht hat ich sei schwul - die war sogar geschockt das ich bi bin (also auch auf frauen stehe) :roll: Aber das gehört nun nicht hierher :wink:

Bl4ck_Dr4gon
Gast
Gast

Beitragvon Bl4ck_Dr4gon » 27 Feb 2008, 13:01

also für mich war es so das ich damals unbedingt mit jmd reden musste ich konnte nich mehr ohne xD

marilyn
Gast
Gast

Beitragvon marilyn » 27 Feb 2008, 15:08

hey vielen dank für eure antworten =),

@ Blu-mento-pferde: jaa, das hab ich mir auch schon gedacht, dass er sich eine mauer aufbaut, nur find ich das nicht grade toll, wie er versucht damit umzugehen..
heute war es dann so, dass er keine einziges wort dadrüber gesprochen hat, als hätt ichs ihm nie erzählt..ich glaub er macht sich jetzt gedanken dadrum oder kanns mir nicht so recht glauben oder ka..
auf jeden fall hab ich nicht vor ihm das doch nochmal zu erzählen, weil ich auf die reaktion auch verzichten kann..

warum ist das denn toll für dich ofen schwul zu leben?

@Tharacard: naja, also ich hab mich jetzt auch nicht grad als hetejunge gegeben. ka^^, ich glaub wenn er mal nen moment nachgedacht hätte hätts ihm eigentlich klar sein müssen :P.
naja, ich glaub er hat auch angst, dass ich auf ihn stehen könnte..

xD och schade..find ich aber toll, dass sie so reagiert haben =).

@Bl4ck_Dr4gon: kann ich gut verstehen, nur löst reden auch keine probleme..

lg

Blu-mento-pferde
member
member
Beiträge: 760
Registriert: 08 Jan 2007, 11:48

Beitragvon Blu-mento-pferde » 27 Feb 2008, 16:05

Naja, erstmal bin ich ich. Klingt blöde und normal aber das ist garnicht so abwegig.
Alle anderen Jungs reden über Mädels die si toll finden. Ich brauche dann nicht irgendwas sagen, ich kann genau das sagen was ich denke. Ich kann auch mal sagen das der und der gut aussieht etc.
Mit anderen Mädels kann ich über Typen lästern oder auch schwärmen.

Kurz, ich kann alles sagen und tun, was die Heten auch sagen können, ohne mich zu verraten oder schief angesehen zu werden, nur das es sich bei vielen Dingen halt um Jungs und nicht um Mädels dreht.

Alleine schon immer dieses Aufpassen, was man jetzt sagt, was man tut, wem man hinterherschaut oder mit wem man jetzt drüber sprechen kann.

Ich denke du merkst, worauf ich hinnaus will ;)

EDIT: Ich würde ihn mal drauf ansprechen, was das sollte und das es dich verletzt hat. Als Freund darf man das, ich finde man sollte es sogar.

marilyn
Gast
Gast

Beitragvon marilyn » 27 Feb 2008, 20:09

du hast recht, mit ihm red ich aber eh sehr selten über mädchen, dann aber eig. garnicht auf wen wir so stehen.
ist mit ihm eigentlich fast wie mit einem mädchen zu reden, deswegen hat mich seine reaktion auch irgendwie so gewundert(??)
und dadrauf zu achten was ich sag tu ich eigentlich sowieso nie, nur das sieht er dann glaub ich eher als scherz an^^.

ich weiß, dass man als freund auch kritik annehmen muss, aber er ist ein mensch der mit soetwas ganz schlecht umgehen kann (ich weiß nicht ob er sich für perfekt hält. ka) was mich dadran jetzt aber eig nich hindern sollte..
ich glaub ich werd ihn beim nächsten mal wohl dadrauf ansprechen müssen, weil so halt ich das nicht mehr aus..

naja vielen dank für deine antwort =)
lg

Blu-mento-pferde
member
member
Beiträge: 760
Registriert: 08 Jan 2007, 11:48

Beitragvon Blu-mento-pferde » 27 Feb 2008, 20:32

Das du es so locker siehst finde ich gut. Ich finde das man es seinem engsten Umfeld aber aus Respekt und Vertrauen sagen sollte. Dem Rest kann es egal sein.


Hmm, auch wenn er nicht kritikfähig ist, denke ich soltet ihr reden. Du kennst ihn, dir wird da schon was einfallen.
Vielleicht ist er ja auch nur schwul und traut sich nicht es zu sagen oder kann es sich selbst nicht eingestehen. Taste dich da mal ran. Ich glaube da liegt einiges verborgen.

marilyn
Gast
Gast

Beitragvon marilyn » 27 Feb 2008, 21:31

naja, ich weiß nicht, ob ich ihm in allen sachen vertraue, das hat mir das jetzt eigentlich wieder ziemlich deutlich gezeigt.

ich glaub er sieht das mal wieder völlig anders, dass ich nicht alles so eng sehen soll, aber es ist einfach nurnoch beleidigend..
wobei ich auch glaube, dass es ihn einfach interessiert/er versucht es so auszudrücken und er möchte, dass ich ihm nochmal wirklich verbindlich sage,dass ich schwul bin, weil er es sich einfach nicht vorstellen kann.. aber geändert hat sich rein garnichts, ich würde wahrscheinlich trotzdem nicht mit ihm über jungs reden und deshalb weiß ich auch nicht, ob ich ihm wirklich dieses vertrauen entgegenbringen will, ob ich ihm vertrauen kann.


ich weiß auch nicht so genau, ob er seiner orientierung so sicher ist..es gibt irgendwie immer so andeutungen, wobei das auch alles zufall sein kann..aber ich glaube nicht, dass er schwul ist.. (wobei er bis jetzt alle mädchen die an ihm interessiert waren abserviert hat O.o)

naja whatever^^
danke für die antwort
lg

Benutzeravatar
BuddytheBest
member
member
Beiträge: 601
Registriert: 28 Feb 2008, 00:35
Wohnort: 44.. RUHRGEBIET

Beitragvon BuddytheBest » 28 Feb 2008, 01:05

Sich zu outen ist gar nicht so einfach und wenn man dann auch noch nicht weiß wie die andere Person reagiert, dann fällt es einem noch schwieriger. Die Reaktion von deinem Kumpel kenne ich aus eigener Erfahrung. Meine Kumpels haben genau so reagiert und brauchten ein paar Tage bis sie das geschnallt hatten..

Kann auch sein, dass er denkt, dass du in einer Phase steckst und noch nicht weißt zu welchem Geschlecht du dich hingezogen fühlst. Mach ihn einfach klar, dass du dir in dieser Sache ziemlich sicher bist.

Er wird dein Geständnis akzeptieren und respektieren, wirst schon sehen.

:)
S C H W U L- Na und?

LEB DEIN LEBEN!

marilyn
Gast
Gast

Beitragvon marilyn » 29 Feb 2008, 23:10

hmm, ich denke nicht, dass er glaubt ich wäre mir unsicher. iwo muss ich das ja wissen wenn ichs ihm sage..
ich glaub er denkt jetzt es war bloß ein scherz... ich weiß nicht, ob ich noch einmal mit ihm darüber reden möchte, weil ich ja jetzt seine reaktion gut einschätzen kann, zumindest im moment ist das keine gute idee.. ich weiß nicht wie nah ich ihm nocheimal komme, in manchen momenten kann man einfach über soetwas reden und wenn so ein moment nicht nocheinmal kommt, dann werd ich das für mich behalten.. oder ich füll ihn ab und erzähls ihm dann xD.

naja vielen dank für deine antwort.. zurückgezogen hat er sich aber eigentlich nicht, er hat nur körperkontakt gemieden.. und naja irgendwie doch eine gewisse distanz mit seinen scherzen geschaffen.

ich weiß nicht wie es jetzt weitergehen soll, hauptsache nicht so wie vorher, also werd ich wohl doch noch iwann mit ihm reden müssen :roll: ..

lg

Benutzeravatar
BuddytheBest
member
member
Beiträge: 601
Registriert: 28 Feb 2008, 00:35
Wohnort: 44.. RUHRGEBIET

Beitragvon BuddytheBest » 01 Mär 2008, 14:31

marilyn hat geschrieben:hmm, ich denke nicht, dass er glaubt ich wäre mir unsicher. iwo muss ich das ja wissen wenn ichs ihm sage..
ich glaub er denkt jetzt es war bloß ein scherz... ich weiß nicht, ob ich noch einmal mit ihm darüber reden möchte, weil ich ja jetzt seine reaktion gut einschätzen kann, zumindest im moment ist das keine gute idee.. ich weiß nicht wie nah ich ihm nocheimal komme, in manchen momenten kann man einfach über soetwas reden und wenn so ein moment nicht nocheinmal kommt, dann werd ich das für mich behalten.. oder ich füll ihn ab und erzähls ihm dann xD.

naja vielen dank für deine antwort.. zurückgezogen hat er sich aber eigentlich nicht, er hat nur körperkontakt gemieden.. und naja irgendwie doch eine gewisse distanz mit seinen scherzen geschaffen.

ich weiß nicht wie es jetzt weitergehen soll, hauptsache nicht so wie vorher, also werd ich wohl doch noch iwann mit ihm reden müssen :roll: ..

lg


Rede ruhig mit ihm..
S C H W U L- Na und?

LEB DEIN LEBEN!

Werbung
 

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Coming-Out“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste