Würdet ihr hetero werden,wenn ihr könntet?

Lyrik, Ansichten und Debatten - für alles was Kopf und Geist entspringt.

Würdet ihr hetero werden, wenn es denn möglich wäre?

Ja
95
19%
Nein
321
65%
weiß nicht
81
16%
 
Abstimmungen insgesamt: 497

goldenlight
new-boy
new-boy
Beiträge: 29
Registriert: 04 Jun 2011, 14:53

Würdet ihr hetero werden,wenn ihr könntet?

Beitragvon goldenlight » 19 Jun 2011, 18:57

Soooo, hab mal eine interessante Frage. Wer von euch würde, wenn es denn möglich wäre, hetero werden.
also so dass ihr euch überhaupt nicht mehr zu jungs hingezogen fühlt, sondern nur noch zu mädls.

ich würde es tun, weil alles um einiges leichter wäre. selbst wenn man geoutet ist, wird man in der öffentlichkeit noch dumm angeguggt, wenn man nem anderen jungen n kuss gibt oder händchen hält. manche lassen sogar blöde kommentare ab.
und wenn man hetero wär, könnte man ganz ungezwungen mit seiner freundin in der öffentlichkeit sein, mit küssen, händchen halten usw...

Würdet ihr hetero werden,wenn ihr könntet?

Werbung
 

goldenlight
new-boy
new-boy
Beiträge: 29
Registriert: 04 Jun 2011, 14:53

Re: Würdet ihr hetero werden,wenn ihr könntet?

Beitragvon goldenlight » 19 Jun 2011, 19:06

ach ja: ich mein mit hetero werden, dass euch dann einfach alles an frauen gefällt, also auch der weibliche körper, sex mit ner frau und so weiter und an männern eben gar nichts mehr.

Benutzeravatar
timtom
boypoint-Technik
Beiträge: 14082
Registriert: 13 Mär 2001, 00:00
Wohnort: Münster, Germany

Re: Würdet ihr hetero werden,wenn ihr könntet?

Beitragvon timtom » 19 Jun 2011, 19:11

So viel leichter ist es in Wahrheit glaub ich garnicht.
Es ist viel eher so leicht, wie man es sich macht. Wenn man sich Sorgen macht, dass andere "gucken", und sich entsprechend unsicher benimmt, fuehrt das schnell zu einer Wechselwirkung.
Ich hab immer gute Erfahrungen damit gemacht, wenn ich damit als "selbstverstaendlichkeit" und nicht "guckt mal ich bin schwuuuul" umgegangen bin.
Gut manchmal musste ich mich gegen Mobbing zur Wehr setzen - aber nicht nur wegen hetero oder homosexuell. Da hilft manchmal auch nur noch jemandem einfach die Nase zu brechen, wenn derjenige es auf die koerperliche Ebene zieht, sowas haelt unglaublich gut vor.

Insgesamt ist das Leben nunmal nicht "nimm ne Pille alles wird gut", jeder hat mit den Komplexitaeten und individuellen Schwierigkeiten umzugehen. Sicher wuenschen sich einige heten auch "waer ich bloss schwul geworden", aus welchen Gruenden auch immer. (Zum Beispiel weil Beziehungen mit Frauen nicht automatisch leicht sind, nicht ohne Grund sind die Buecherregale voll von Ratgebern...)

Vielleicht hilft es dem einen oder anderen ohne Wertung an das Thema heranzugehen. Ich sag ja auch nicht "du magst gruen, das ist schlecht, weiss ist eine viel richtigere Farbe, stell dich mal um." Ist doch auch wumpe warum man etwas mag oder nicht mag.
The greatest enemy of freedom is a happy slave.

themystique
Gast
Gast

Re: Würdet ihr hetero werden,wenn ihr könntet?

Beitragvon themystique » 19 Jun 2011, 19:21

ja in jedemm fall homosexualität ist immer noch ein schwieriges thema selbst in der heutigen gesellschaft. und es war scho immer so was sich von der breiten masse unterschied wurde ausgegrenzt

Benutzeravatar
Yahool3r
Star-Member
Star-Member
Beiträge: 2481
Registriert: 29 Mär 2011, 20:50
Wohnort: Kiel

Re: Würdet ihr hetero werden,wenn ihr könntet?

Beitragvon Yahool3r » 19 Jun 2011, 19:43

Niemals!!! Ich liebe meine Jungs. :)
Gimme love,
gimme dreams,
gimme a good self esteem

Benutzeravatar
m4rtin
member-boy
member-boy
Beiträge: 161
Registriert: 21 Sep 2010, 16:58

Re: Würdet ihr hetero werden,wenn ihr könntet?

Beitragvon m4rtin » 19 Jun 2011, 19:47

Als Hetero ist das Leben um einiges einfacher...
Die Jungen werfen zum Spass mit Steinen nach Fröschen.
Die Frösche sterben im Ernst. - Erich Fried

gay2
new-boy
new-boy
Beiträge: 13
Registriert: 17 Jul 2010, 23:11

Re: Würdet ihr hetero werden,wenn ihr könntet?

Beitragvon gay2 » 19 Jun 2011, 20:17

Als ich herausfand, dass ich schwul bin, hat ich viele Probleme damit. Ich hätte alles gegeben um hetero zu sein^^

Aber jetzt bin ich voll glücklich damit =) Ich denke, dass es auch unsere Pflicht ist, den Leuten zu zeigen, dass es normal ist schwul zu sein. Wir müssen anderen Homosexuellen Mut machen, ihren Weg zu gehen und sich nicht von gesellschaftlichen Zwängen umpolen zu lassen ;)

Benutzeravatar
Alex2k9
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 335
Registriert: 10 Aug 2009, 21:12

Re: Würdet ihr hetero werden,wenn ihr könntet?

Beitragvon Alex2k9 » 19 Jun 2011, 20:50

Nope. Ich finde es eigentlich ziemlich reizend *anders* zu sein.

Obwohl es auch toll wäre Kinder zu zeugen und somit meinen Teil für die Zukunft der Menschlichen Rasse zu leisten, von den überbevölkerungsproblemen mal abgesehen.

Benutzeravatar
lycatoria
Frequent-Poster
Frequent-Poster
Beiträge: 1250
Registriert: 31 Okt 2010, 02:10
Wohnort: Karlsruhe

Re: Würdet ihr hetero werden,wenn ihr könntet?

Beitragvon lycatoria » 19 Jun 2011, 21:41

Habe "weiss nicht" angeklickt. Wenn man eh immer nur das eine ist/war und damit kein Problem hat, ergibt sich daraus wohl auch kein Unterschied, man weiss ja nicht wie es "anders" ist; so ganz ohne Vergleich.

Benutzeravatar
Timothy
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 379
Registriert: 13 Jun 2011, 22:15
Wohnort: Nähe Münster

Re: Würdet ihr hetero werden,wenn ihr könntet?

Beitragvon Timothy » 19 Jun 2011, 22:13

timtom hat geschrieben:So viel leichter ist es in Wahrheit glaub ich garnicht.


Ich sehe das genau so. Wenn man selbst kein Problem damit hat und dazu steht ist das nix anderes.
Man kann es sich natürlich selbst schwer machen, indem man sich selbst dazu zwingt hetero zu sein und das führt eben zu Depressionen.
Man wird schwul, bi, hetero, masochistisch, sadistisch oder was weiß der Kuckuck als was geboren und man kann sich nicht umpolen oder umpolen lassen.
Also am besten gar nicht erst versuchen. Akzeptiert das und lebt Euer leben wie Ihr wollt, dagegen kann KEINER was sagen oder machen :wink:

Liebe Grüße
Tim

Benutzeravatar
greenturbo
member-boy
member-boy
Beiträge: 142
Registriert: 17 Jun 2011, 16:19
Wohnort: Graz, Österreich

Re: Würdet ihr hetero werden,wenn ihr könntet?

Beitragvon greenturbo » 19 Jun 2011, 22:33

Gute frage und schwer zu beantworten dadurch ich bi bin. Ich würde sagen es ist beides schwer, mit einer freundin oder einen freund. Wenn wer was dagegen hat ist es sein problem und wenn nicht bekommt er eine auf die schnauze und das war es dann.
God save Ireland! :D

BOYSFRIEND
Gast
Gast

Re: Würdet ihr hetero werden,wenn ihr könntet?

Beitragvon BOYSFRIEND » 19 Jun 2011, 22:38

Nein, ich bin zufrieden... =)

Benutzeravatar
Luba
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 52
Registriert: 01 Okt 2010, 22:25

Re: Würdet ihr hetero werden,wenn ihr könntet?

Beitragvon Luba » 19 Jun 2011, 22:51

Ich bin ehrlich gesagt, mittlerweile froh, schwul zu sein. Natürlich hat man es schwerer, allerdings ist das Hetero Leben auch nicht einfach. Ich wollte mich schon immer von den restlichen Menschen unterscheiden
und das tue Ich somit. Außerdem ist es ein guter Grund, wenn ich fertig mit der Schule bin, aus diesem Dreckskaff abzuhauen :D

Pronto
Gast
Gast

Re: Würdet ihr hetero werden,wenn ihr könntet?

Beitragvon Pronto » 19 Jun 2011, 23:08

Ja, nein ich weiß nicht...früher hätte ich alles darum gegeben hetero zu sein aber jetzt bin ich mir nicht mehr wirklich sicher obwohl es wirklich einfacher wäre und ich schon genug probleme habe...das ist wirklich ne schwere frage.

BOYSFRIEND
Gast
Gast

Re: Würdet ihr hetero werden,wenn ihr könntet?

Beitragvon BOYSFRIEND » 19 Jun 2011, 23:12

Entweder steht man dazu oder nicht. Es ist nichts schlimmes!

Re: Würdet ihr hetero werden,wenn ihr könntet?

Werbung
 

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Philosophie & Tiefgründiges“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste