Pille gegen Homosexualität - würdet ihr sie nehmen?

Lyrik, Ansichten und Debatten - für alles was Kopf und Geist entspringt.

Pille gegen Homosexualität - würdest du sie nehmen?

Ja
112
21%
Nein
432
79%
 
Abstimmungen insgesamt: 544

Benutzeravatar
Spartagol
member-boy
member-boy
Beiträge: 106
Registriert: 12 Aug 2012, 01:39

Re: Pille gegen Homosexualität - würdet ihr sie nehmen?

Beitragvon Spartagol » 13 Aug 2012, 13:15

Hauptsache dir gehts jetzt besser und dir ist jetzt klarer was du eigentlich möchtest. Das schaft du schon alles und wir sind ja auf dieser Seite um einander genau bei sowas zu unterstützen, oder?
-Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt.-

Zitat, Albert Einstein

Re: Pille gegen Homosexualität - würdet ihr sie nehmen?

Werbung
 

orchidee18
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 58
Registriert: 10 Aug 2012, 20:00
Wohnort: Österreich, Salzburg

Re: Pille gegen Homosexualität - würdet ihr sie nehmen?

Beitragvon orchidee18 » 13 Aug 2012, 13:59

Offtopic:
Genau!!!! XD Ich find das echt toll hier! Jemand, der mich versteht! ;)
Ich wünsch dir übrigens auch alles Gute bei deinem Coming Out - Prozess... :D Du schaffst das auch...

Benutzeravatar
Timothy
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 379
Registriert: 13 Jun 2011, 22:15
Wohnort: Nähe Münster
Kontaktdaten:

Re: Pille gegen Homosexualität - würdet ihr sie nehmen?

Beitragvon Timothy » 13 Aug 2012, 16:18

Niemals!!! Ich liebe es schwul zu sein :) :happy: :flag:

JulianPf
Gast
Gast

Re: Pille gegen Homosexualität - würdet ihr sie nehmen?

Beitragvon JulianPf » 10 Sep 2012, 10:23

:D so eine verrückte idee! nee nee nee, das bleibt alles so wie es ist, ich würde so ne pille auch niemals nehmen! :)

AndyLE
Gast
Gast

Re: Pille gegen Homosexualität - würdet ihr sie nehmen?

Beitragvon AndyLE » 10 Sep 2012, 10:40

Ich würde - obwohl ich glücklich vergeben bin!

DestructionM
new-boy
new-boy
Beiträge: 45
Registriert: 04 Sep 2012, 22:41
Wohnort: Trier

Re: Pille gegen Homosexualität - würdet ihr sie nehmen?

Beitragvon DestructionM » 11 Sep 2012, 13:32

Ich denke nicht, dass ich sie nehmen würde
Aus dem einfachen Grund, dass ich es liebe in meinen jetzigen schwarm verliebt zu sein :D

empty
member-boy
member-boy
Beiträge: 190
Registriert: 17 Aug 2012, 16:01
Wohnort: Deutschland, Bayern

Re: Pille gegen Homosexualität - würdet ihr sie nehmen?

Beitragvon empty » 11 Sep 2012, 19:50

Von mir, ein ganz großes 'Nein'. Ich meine, ja in manchen Situationen würde Manche das, aber ich persönlich nicht. Wer das macht, der versteckt sich eindeutig vor sich selbst. Aber naja, jedem das Seine.
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Benutzeravatar
WhiteKnight
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 267
Registriert: 30 Jul 2012, 16:39
Wohnort: Hier....Nein da....Nein nicht da.....DA!!! *mit finger zeig*
Kontaktdaten:

Re: Pille gegen Homosexualität - würdet ihr sie nehmen?

Beitragvon WhiteKnight » 13 Sep 2012, 20:39

Also ich würde sowas nicht nehmen. Da lügt man(n) ja nur seine Vorlieben einen vor. Man(n) muss sich so Aktzeptieren wie man ist, so wurden wir geboren und daran sollte man nichts ändern, denn es hat schon seinen Grund wenn man Schwul geworden ist :)
70% meiner Antworten sind immer "mhhh" warum ist das bitte so? mhhhh <--- da schon wieder :O

BritFreak
new-boy
new-boy
Beiträge: 30
Registriert: 16 Sep 2012, 10:24
Wohnort: BaWü *g*

Re: Pille gegen Homosexualität - würdet ihr sie nehmen?

Beitragvon BritFreak » 17 Sep 2012, 07:34

Nein.
Ich glaube es hat seinen Grund warum man Schwul ist oder eben nicht. Außerdem hätte ich das Gefühl etwas von mir zu verlieren, so dumm das jetzt klingen mag :wink:

Außerdem bin ich ganz glücklich mit meinem Schwulsein :) :flag:

Benutzeravatar
Sebi1988
member-boy
member-boy
Beiträge: 148
Registriert: 13 Sep 2012, 18:03
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Pille gegen Homosexualität - würdet ihr sie nehmen?

Beitragvon Sebi1988 » 17 Sep 2012, 14:45

Hmm, mal überlegen... NEIN! :D

Also ich würde sowas nicht nehmen, auch nicht wenn man mich dazu zwingen sollte. Ich finde, wenn man sich selbst akzeptiert hat für das, was und wer man selbst ist, dann ist so eine Pille überflüssig. Dass es aber einige Menschen gibt, die sich sagen, dass sie diese Pille nehmen würden, kann ich verstehen, aber dies würden sie auch nur aus dem Grund tun, weil sie mit sich selbst noch nicht klar kommen - es nicht akzeptiert haben, dass sie schwul sind.

Ich würde ja gerne mal eher eine Pille, die bewirkt, dass die Menschen sich in das gleiche Geschlecht verlieben, in das Trinkwasser gießen, und mal schauen was sie dann sagen und wie sie die Welt dann sehen.

Wie auch meine Vorredner bin ich auch stolz darauf schwul zu sein und weil wir eh noch zu einer "Minderheit" gehören, freut es mich zu sagen, dass ich mich von der Mehrheit der Menschen unterscheide. :D :flag:
"Was du hegst in Gedanken, das schreibe nieder zu Text und Papier, auf das der größte Besitz der Menschheit der Welt noch nach Jahren erhalten bleibt." :)

Benutzeravatar
Rodd
member-boy
member-boy
Beiträge: 128
Registriert: 16 Sep 2012, 03:44

Re: Pille gegen Homosexualität - würdet ihr sie nehmen?

Beitragvon Rodd » 17 Sep 2012, 17:18

Von mir gibts auch ein Nein, denn Homosexualität ist keine Krankheit (auch wenn das einige Leute als eine darstellen). Das gehört zum Menschsein dazu.

Benutzeravatar
Kratos
new-boy
new-boy
Beiträge: 13
Registriert: 07 Mai 2011, 23:03

Re: Pille gegen Homosexualität - würdet ihr sie nehmen?

Beitragvon Kratos » 24 Sep 2012, 23:17

Ja ich würde sie nehmen. Ohne jetzt irgendetwas näher erläutern zu wollen aber; Meine Homosexualität stellt mich vor irsinnige Probleme. ;/

orchidee18
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 58
Registriert: 10 Aug 2012, 20:00
Wohnort: Österreich, Salzburg

Re: Pille gegen Homosexualität - würdet ihr sie nehmen?

Beitragvon orchidee18 » 25 Sep 2012, 10:20

Sebi1988 hat gesagt
Also ich würde sowas nicht nehmen, auch nicht wenn man mich dazu zwingen sollte. Ich finde, wenn man sich selbst akzeptiert hat für das, was und wer man selbst ist, dann ist so eine Pille überflüssig.

Ich schließe mich dir vollkommen an! Ich würde mit nichts in der Welt tauschen wollen, denn ich habe mich so wie ich bin akzeptiert (etwas früher hatte ich da meine Zweifel dran, weil ich dachte "Oh! Was würden nur die Leute denken?" Aber ich galub das denkt sich jeder einmal...). Und ich finde, wenn man sich selbst einmal so wie man ist akzeptiert hat, kann einen nichts mehr so schnell umhauen!!! Man wird stärker und selbstbewusster, wenn man zu dem steht, was oder wie man fühlt!!! Schwul sein ist schön! :flag: :)

Benutzeravatar
Xamto99
new-boy
new-boy
Beiträge: 34
Registriert: 25 Jul 2012, 20:35

Re: Pille gegen Homosexualität - würdet ihr sie nehmen?

Beitragvon Xamto99 » 25 Sep 2012, 14:45

jaein^^
grundsätzlich würde ich sie auch nicht nehmen, auch wenn dadurch wohl einiges ab und an einfacher wäre...zum beispiel im job oder ähnliches
allerdings sollte man doch sein, wer man ist, nicht wahr?
sein oder nicht sein, das ist hier die frage :D
A golden key can open any door.

Saarlodri88
new-boy
new-boy
Beiträge: 36
Registriert: 18 Sep 2012, 20:22

Re: Pille gegen Homosexualität - würdet ihr sie nehmen?

Beitragvon Saarlodri88 » 25 Sep 2012, 18:51

Schwierige Frage. Momentan könnte ich es mir schon vorstellen, die Pille zu nehmen, aber ich denke das liegt v.a. daran, dass ich noch keinen festen Freund gefunden habe und damit auch in der Hinsicht nicht wirklich glücklich bin.
Freundinnen hatte ich in der Vergangenheit mehr als eine, wer weiß, was daraus geworden wäre, wenn ich heterosexuell gewesen wäre... Allerdings... wenn ich so daran zurückdenke, würde ich mit keiner von der den Rest meines Lebens verbringen wollen :evil:

Aktuelle Tendenz ist eher zu nicht nehmen, aber momentan hab ich auch ein richtiges Gefühls-Hoch :)

Re: Pille gegen Homosexualität - würdet ihr sie nehmen?

Werbung
 

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Philosophie & Tiefgründiges“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste