Pille gegen Homosexualität - würdet ihr sie nehmen?

Lyrik, Ansichten und Debatten - für alles was Kopf und Geist entspringt.

Pille gegen Homosexualität - würdest du sie nehmen?

Ja
113
21%
Nein
432
79%
 
Abstimmungen insgesamt: 545

Benutzeravatar
etcetera
member
member
Beiträge: 461
Registriert: 27 Mai 2012, 20:46
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Pille gegen Homosexualität - würdet ihr sie nehmen?

Beitragvon etcetera » 08 Aug 2012, 20:00

Ich würde sie niemals nehmen O.O ich liebe es schwul zu sein :)
Sie würde mir das nehmen was mich warscheinlich am besten auszeichnet :D
[...] Alles, was entsteht, ist wert, daß es zugrunde geht [...] (Mephistopheles; Goethes Faust; Johann Wolfgang von Goethe)

Re: Pille gegen Homosexualität - würdet ihr sie nehmen?

Werbung
 

ChunkyWhite
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 88
Registriert: 26 Jun 2011, 22:05

Re: Pille gegen Homosexualität - würdet ihr sie nehmen?

Beitragvon ChunkyWhite » 08 Aug 2012, 21:33

Ich weiß, das es Menschen gibt, die es wirklich schwer haben mit ihrer Sexualität und ich hatte es auch nicht wirklich einfach.
Doch trotz all den Sachen, den negativen als auch den positiven Reaktionen auf meine Sexuelle Einstellung, würde ich nie etwas nehmen nur um mich der Gesellschaft anzupassen. Ich wurde die Person die ich jetzt bin und ich weiß jetzt wenigstens auch, wer wahre und wer falsche Freunde sind :)
Love your enemies,
do good to those who hate you,
bless those who curse you,
pray for those who mistreat you.
Do to others as you would have them do to you.

Benutzeravatar
ollivio
member
member
Beiträge: 775
Registriert: 09 Mai 2012, 20:38
Wohnort: südl. Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Pille gegen Homosexualität - würdet ihr sie nehmen?

Beitragvon ollivio » 08 Aug 2012, 22:10

Es gab schon immer Medis die man lieber von der Toilette nehmen ließ, als sie selber zu konsumieren - wie schön dass es diese Pille nicht gibt - der Umkehrschluss: Eine Pille die schwul macht... glaube die hätten hier schon viele (ich auch) jemandem verabreicht :lol:
Was du nicht willst dass man dir tu, das füg auch keinem and´ren zu

Benutzeravatar
etcetera
member
member
Beiträge: 461
Registriert: 27 Mai 2012, 20:46
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Pille gegen Homosexualität - würdet ihr sie nehmen?

Beitragvon etcetera » 08 Aug 2012, 22:21

ollivio hat geschrieben:der Umkehrschluss: Eine Pille die schwul macht... glaube die hätten hier schon viele (ich auch) jemandem verabreicht :lol:

allerdings :D die kehrseite ist das wenn wir das getan hätten wir jetzt nicht alle so glücklich mit unseren (geburtsschwulen) Partnern währen :D
[...] Alles, was entsteht, ist wert, daß es zugrunde geht [...] (Mephistopheles; Goethes Faust; Johann Wolfgang von Goethe)

Benutzeravatar
Tizian
member-boy
member-boy
Beiträge: 193
Registriert: 09 Jul 2011, 16:20

Re: Pille gegen Homosexualität - würdet ihr sie nehmen?

Beitragvon Tizian » 09 Aug 2012, 13:27

Ich würde nicht ne Hete werden wollen.

Ich wollte das mal eine Zeitlang in der Pubertät, weil ich nicht wusste wie ich so leben soll, aber inzwischen kann ich es mir einfach nichtmehr anders vorstellen.
Ich finde es auch schön nicht in allem der Mainstream zu sein und einfach ein bisschen anders zu sein.

Liebe Grüße Tizian :flag:
„Und es kam der Tag, da das Risiko, in der Knospe zu verharren, schmerzlicher wurde als das Risiko, zu blühen.“ - Anaïs Nin

Benutzeravatar
ollivio
member
member
Beiträge: 775
Registriert: 09 Mai 2012, 20:38
Wohnort: südl. Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Pille gegen Homosexualität - würdet ihr sie nehmen?

Beitragvon ollivio » 09 Aug 2012, 21:45

@Tizian: Hier gehörst du damit aber ganz genau zum Mainstream :lol:
Was du nicht willst dass man dir tu, das füg auch keinem and´ren zu

AmazingVoice
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 352
Registriert: 01 Nov 2011, 23:38
Wohnort: NRW

Re: Pille gegen Homosexualität - würdet ihr sie nehmen?

Beitragvon AmazingVoice » 09 Aug 2012, 22:00

So ganz normal und 08/15 wäre öööööde :flag:
Every man has a point where he breaks or conjoins

Benutzeravatar
Tizian
member-boy
member-boy
Beiträge: 193
Registriert: 09 Jul 2011, 16:20

Re: Pille gegen Homosexualität - würdet ihr sie nehmen?

Beitragvon Tizian » 09 Aug 2012, 22:25

ollivio hat geschrieben:@Tizian: Hier gehörst du damit aber ganz genau zum Mainstream :lol:


Ja, hier schon! :D
Aber in der Welt da drausen, bin ich ein ausgefallenes Regenbogenkind! :flag:
:wink:

Lieben Gruß Tizian
„Und es kam der Tag, da das Risiko, in der Knospe zu verharren, schmerzlicher wurde als das Risiko, zu blühen.“ - Anaïs Nin

Benutzeravatar
etcetera
member
member
Beiträge: 461
Registriert: 27 Mai 2012, 20:46
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Pille gegen Homosexualität - würdet ihr sie nehmen?

Beitragvon etcetera » 09 Aug 2012, 22:44

Tizian hat geschrieben:, bin ich ein ausgefallenes Regenbogenkind!

das ist etwas das ich richtig genieße :) anders zu sein als alle anderen oder zumindest die meißten :D Sche*ß auf mainstream :)
[...] Alles, was entsteht, ist wert, daß es zugrunde geht [...] (Mephistopheles; Goethes Faust; Johann Wolfgang von Goethe)

Benutzeravatar
LilMonster
new-boy
new-boy
Beiträge: 13
Registriert: 11 Aug 2012, 01:17
Wohnort: Wien

Re: Pille gegen Homosexualität - würdet ihr sie nehmen?

Beitragvon LilMonster » 11 Aug 2012, 01:44

Nie und nimmer. Keines Falls. Versuche nicht angestrengt "anders" zu sein, aber abheben tu ich mich doch immens.
Wieso also etwas so schönes wie das Schwul-Sein aufgeben? :flag:

Damit noch nie ein Problem gehabt und ehrlich gesagt bin ich sooo froh auf Männer abzufahren. <3
Never wear tights! Never! - Anna Wintour

Satyrus
member
member
Beiträge: 685
Registriert: 23 Feb 2012, 18:38
Wohnort: NRW

Re: Pille gegen Homosexualität - würdet ihr sie nehmen?

Beitragvon Satyrus » 11 Aug 2012, 16:33

Meine Sexualität ist genauso Teil von mir wie andere Phänotypen. Jeder Mensch sollte sich früher oder später mit diesem wichtigen Thema auseinander setzen und für sich selbst entscheiden, wie er damit umgehen will (was bei Heterosexuellen wohl kein Problem darstellen dürfte).

Für mich selbst habe ich entschieden, dass ich es zu akzeptieren habe und bisher habe ich mich - wie ich denke - recht passabel damit arrangiert. Hätte ich nun in einem konkreten Fall die Möglichkeit, eine derartige "Pille" zu nehmen, wüsste ich nicht, wie ich mich entscheiden würde. Bisher ist alles, was ich kenne, die aktuelle Situation. Etwas anderes kann ich mir partout nicht vorstellen, da ich mich nur so kenne, wie ich bin; eine etwaige heterosexuelle Parallelversion von mir kenne ich nicht, deswegen weiß ich auch nicht, wie es sich anfühlen würde. In der Originalversion von mir weiß ich aber, dass Frauen mir niemals das geben könnten, was ich wirklich brauche und möchte. Deswegen würde für mich die Einnahme einer solchen "Pille" nicht infrage kommen - wahrscheinlich.
One thing I like about the bad guys, they always talk first before they get around to pulling the trigger.

Benutzeravatar
Spartagol
member-boy
member-boy
Beiträge: 106
Registriert: 12 Aug 2012, 01:39

Re: Pille gegen Homosexualität - würdet ihr sie nehmen?

Beitragvon Spartagol » 13 Aug 2012, 10:30

Eine pille gegen die homosexualität? wieso? ich hab lang gebraucht um meine Gefühle auf die Reihe zu kriegen und jetzt soll das alles, die wunderschöne neue welt die ich für mich entdeckt und meine große Liebe einfach für so nen geldgeilen Pharma-Großkonzern wegwerfen?
Den Besitzer der Firma die so was herstellt will Ich mal sprechen!
-Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt.-

Zitat, Albert Einstein

orchidee18
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 58
Registriert: 10 Aug 2012, 20:00
Wohnort: Österreich, Salzburg

Re: Pille gegen Homosexualität - würdet ihr sie nehmen?

Beitragvon orchidee18 » 13 Aug 2012, 11:57

Warum sollte ich eine Pille gegen Homosexualität nehmen, wenn ich so wie ich bin komplett zufrieden bin und außerdem noch im Prozess bin, mich zu outen... :o Das wäre doch irgendwie eine Vergewaltigung der Gefühle, wenn ich das mal so salopp sagen darf.... :D Und noch dazu finde ich es so spannend nicht so zu sein wie die "breite" Masse, dass ich allein deswegen keine Pille nehmen würde, die mir dieses Gefühl von Besonders Sein nimmt... :)

Benutzeravatar
Spartagol
member-boy
member-boy
Beiträge: 106
Registriert: 12 Aug 2012, 01:39

Re: Pille gegen Homosexualität - würdet ihr sie nehmen?

Beitragvon Spartagol » 13 Aug 2012, 12:42

orchidee18 hat geschrieben:Und noch dazu finde ich es so spannend nicht so zu sein wie die "breite" Masse, dass ich allein deswegen keine Pille nehmen würde, die mir dieses Gefühl von Besonders Sein nimmt... :)

meiner meinung nach sollte man aber nich aus dem Grund heraus schwul sein um sich "von der breiten Masse abzuheben", sondern weil man es wirklich ist und so fühlt. Ich will dir persöhnlich nichts unterstellen orchidee, ich wollte nur meine meinug gesagt haben und das hat sich gerade super dafür angeboten.
Und das mit dem outen klappt sicher auch noch, das wünsch ich dir, ich mach gerade den selben Spaß durch... . Solang dir keiner so ne Pille ins Frühstück mischt, klappt das sicher^^
-Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt.-

Zitat, Albert Einstein

orchidee18
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 58
Registriert: 10 Aug 2012, 20:00
Wohnort: Österreich, Salzburg

Re: Pille gegen Homosexualität - würdet ihr sie nehmen?

Beitragvon orchidee18 » 13 Aug 2012, 13:01

:( :(
Spartagol hat geschrieben:meiner meinung nach sollte man aber nich aus dem Grund heraus schwul sein um sich "von der breiten Masse abzuheben", sondern weil man es wirklich ist und so fühlt. Ich will dir persöhnlich nichts unterstellen orchidee, ich wollte nur meine meinug gesagt haben und das hat sich gerade super dafür angeboten.
Und das mit dem outen klappt sicher auch noch, das wünsch ich dir, ich mach gerade den selben Spaß durch... . Solang dir keiner so ne Pille ins Frühstück mischt, klappt das sicher^^


Ja, ich glaub du hast das falsch verstanden - oder ich hab mich nicht gut genug ausgedrückt... :-?
Ich bin schwul und es fühlt sich richtig gut an - keine Frage! - aber da ich grad am Anfang steh, dachte ich, ich müsst mich rechtfertigen - aber in dem Moment wo ichs ausprech, seh ich ein, dass ich mich gar nicht dafür zu rechtfertigen habe....So ein schwachsinn...Sorry! :(
Danke für den Kommentar...hab ich gebracht... :)

Re: Pille gegen Homosexualität - würdet ihr sie nehmen?

Werbung
 

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Philosophie & Tiefgründiges“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast