War's das oder drum kämpfen?

Gefühle für den besten Freund oder einen Mitschüler? Du kommst nicht über den Ex hinweg? Hier findest du immer ein offenes Ohr.
NewEra94
Einmalposter
Beiträge: 4
Registriert: 26 Sep 2015, 16:49

War's das oder drum kämpfen?

Beitragvon NewEra94 » 30 Jul 2018, 09:27

Hallo ihr Lieben,

ich komm mal gleich zur Sache :D

Ich habe Mitte Februar einen Typen kennengelernt, super verstanden....alles hat gepasst.
Uns Daten tun wir auch seitdem regelmäßig. Sind auch schon Worte wie ich Liebe dich gefallen (von beiden Seiten).
Über Beziehung haben auch schon gesprochen, aber er meinte, er bräuchte noch Zeit. Schön und gut. Hab ich akzeptiert.

Da mich aber das in letzter Zeit so belastet hat und mich fertig gemacht hat, das ich einfach nicht weiß wo ich stehe, habe ich ihm einen Text am vergangen Samstag geschickt. In dem stand drinnen, das ich dieses hin und her nicht mehr kann und das diese Ungewissheit, das ich nicht weiß wo ich bei ihm stehe ziemlich fertig macht. Dazu hab ich halt noch geschrieben das ich wirklich was ernstes suche und nicht nur für jemanden ne Art Zeitvertreib sein möchte.
Ich wollte lediglich mit diesem Text einfach endlich Klarheit.

Er hat es so aufgenommen, das ich das ganze jetzt beendet habe und nicht mehr möchte.
Daraufhin hat er mich überall geblockt. :-?

Was soll ich jetzt tun? Ich würde das gerne klären und nicht einfach so stehen lassen.

Ich würde es ja gerne Persönlich klären, aber er wohnt weiter weg und ist auch momentan im Urlaub.
Soll ich versuchen ihn irgendwie zu kontaktieren oder erstmal sein lassen und abwarten? :(

Liebe Grüße :)

War's das oder drum kämpfen?

Werbung
 

Benutzeravatar
Maxi98
member
member
Beiträge: 930
Registriert: 02 Okt 2014, 13:01
Wohnort: Rendsburg, nähe Kiel

Re: War's das oder drum kämpfen?

Beitragvon Maxi98 » 30 Jul 2018, 11:56

Guten Tag!

Erstmal zu deiner Story: Jeder Mensch interpretiert geschrieben Texte immer anders - dafür kannst du nichts.

Was ich dir nun raten würde:
Dadurch, dass der gute Herr derzeit im Urlaub ist - lass ihn seinen Urlaub ihn Ruhe genießen. Du weißt sicherlich, wann dieser seinen Urlaub beendet. Danach würde ich vorschlagen, versuchst du ihn erstmal über Telefonate zu erreichen. Gibt ja genug Möglichkeiten, über verschiedene Nummern Kontakt zu versuchen (Festnetztelefon, Handy eines Freundes).

Wenn dies nicht klappt, zeig ihm, dass dir was an ihm liegt, nimm dir die Zeit und fahre zu ihm. Du weißt sicherlich wo er wohnt.
Es kann nicht verkehrt sein, einem Menschen zu zeigen, was er einem bedeutet.

ACHTUNG!!
Ich gebe keine Garantie darauf, dass es dann wieder funktioniert.
Es kann auch gut sein, dass er sämtlich versuche (versuchter Kontakt über andere Nummern/Spontanbesuch) abblockt und weiterhin nichts von dir hören möchte.
Sollte es so sein, dass er es dennoch nicht weiter möchte - dann lass ihn. Lauf nicht ewig hinterher.
Ich sage ja gerne, wenn sich jemand abwendet: "Reisende Leute soll man nicht aufhalten" - oder eben "Was du liebst, lass frei".

Die Sätze werden wohl bekannt sein - aber ewig hinter etwas herlaufen bringt im Endeffekt auch nichts.

Ich hoffe, ich habe dir etwas geholfen!

Gruß,
Maxi98!
Schön wär's gewesen, zumindest für's Leben..
Degraded by the life.

NewEra94
Einmalposter
Beiträge: 4
Registriert: 26 Sep 2015, 16:49

Re: War's das oder drum kämpfen?

Beitragvon NewEra94 » 30 Jul 2018, 12:14

Danke dir für die Antwort :)

Also wirklich im Urlaub ist er nicht. Er ist für ein paar Tage bei seinen Eltern.

Ja das mit dem Anrufen von einem anderen Handy hab ich mir auch schon überlegt. Aber wirklich trauen tue ich mich nicht :(

Benutzeravatar
Maxi98
member
member
Beiträge: 930
Registriert: 02 Okt 2014, 13:01
Wohnort: Rendsburg, nähe Kiel

Re: War's das oder drum kämpfen?

Beitragvon Maxi98 » 30 Jul 2018, 12:47

Selbst wenn, er ist ja so an sich nicht bei sich Zuhause. Lass ihn ein paar Tage in Ruhe und versuch's dann. :)

Bzgl. des Anrufens: Du möchtest ihn erreichen, also musst du dir dafür Lösungen einfallen lassen. Über deine Nummer geht's wohl nicht, weil er dich dort ja blockiert hat..
Somit muss eine Alternative her. Außer, du willst zur Telefonzelle, falls es bei dir irgendwo noch eine gibt. :D
Schön wär's gewesen, zumindest für's Leben..
Degraded by the life.

NewEra94
Einmalposter
Beiträge: 4
Registriert: 26 Sep 2015, 16:49

Re: War's das oder drum kämpfen?

Beitragvon NewEra94 » 31 Jul 2018, 17:48

Erreicht habe ich ihn tatsächlich. Wir haben auch kurz miteinander geredet.
Habe mich bei ihm entschuldigt und das ich das nicht so gemeint habe mit meinem Text.
Er meinte er braucht einfach Zeit jetzt für sich und wird mir noch was schreiben.

Jetzt sitze ich auf heißen Kohlen und weiß nicht was mich erwarten wird? :(

Benutzeravatar
Maxi98
member
member
Beiträge: 930
Registriert: 02 Okt 2014, 13:01
Wohnort: Rendsburg, nähe Kiel

Re: War's das oder drum kämpfen?

Beitragvon Maxi98 » 31 Jul 2018, 18:20

Hallo!

Es ist ja schon mal ein Fortschritt, dass er dich nicht direkt abgewiesen hat.
Folgender Rat:
Warte jetzt wirklich ein paar Tage, geb ihm die Zeit.
Er muss damit auch erstmal fertig werden und vielleicht seine Gedanken neu ordnen.
Ich meine, ihn hat das ja schon getroffen.

Ich würde sagen, wenn nach 3-4 Wochen nichts kam, kannst du ja nochmal versuchen, dich bei ihm zu melden und seinen aktuellen Standpunkt zu erfragen. Vielleicht ist es dann auch möglich, dass ihr euch wieder verstehen werden.
Aber gebe ihm wirklich die Zeit.

Wenn du weitere Fragen hast, darfst du diese gerne hier schreiben oder eben, wenn's privater ist oder du nicht möchtest, dass es öffentlich ist, mir eine private Nachricht schreiben. Ich helfe dir da gerne, soweit ich natürlich kann. :)

Gruß,
Maxi98!
Schön wär's gewesen, zumindest für's Leben..
Degraded by the life.

Re: War's das oder drum kämpfen?

Werbung
 

Zurück zu „Liebeskummer“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste