Verliebt in meinen besten Freund!! Brauche dringend HILFE!!

Gefühle für den besten Freund oder einen Mitschüler? Du kommst nicht über den Ex hinweg? Hier findest du immer ein offenes Ohr.
Benutzeravatar
IceCrow
member
member
Beiträge: 424
Registriert: 15 Feb 2013, 21:26
Wohnort: Köln

Re: Verliebt in meinen besten Freund!! Brauche dringend HILFE!!

Beitragvon IceCrow » 26 Mai 2015, 11:12

Dann geh raus spazieren, oder mach was mit deinen Eltern. Du wirst ja nicht alleine in den Urlaub gefahren sein. Irgendwas was dich ablenkt.
Und nein, es wird nur der schlimmste Urlaub wenn Du ihn dazu werden lässt. Wenn Du den Kopf in den Sand steckst und nichts mehr machst außer trauern. Dadurch wird es nicht besser.
Das Du an ihn denken musst ist völlig normal, aber versuch es auf ein Minimum zu senken die Gedanken. Das geht! Ich glaube nur irgendwie das Du es gar nicht richtig willst...

P.S.: Zum Beispiel kannst Du dich zumindest eine Minute mehr ablenken wenn Du vor dem Senden deiner Beiträge diese nochmal durchliest. Da fallen Dir bestimmt nochmal ein paar Fehler auf.
Die deutsche Sprache ist Freeware, du kannst sie benutzen, ohne dafür zu bezahlen. Sie ist aber nicht Open Source, also darfst du sie nicht verändern, wie es dir gerade passt.

Re: Verliebt in meinen besten Freund!! Brauche dringend HILFE!!

Werbung
 

Benutzeravatar
Alex99
member-boy
member-boy
Beiträge: 188
Registriert: 30 Aug 2014, 23:18
Wohnort: Lindau

Re: Verliebt in meinen besten Freund!! Brauche dringend HILFE!!

Beitragvon Alex99 » 26 Mai 2015, 19:48

IceCrow hat geschrieben:Das Du an ihn denken musst ist völlig normal, aber versuch es auf ein Minimum zu senken die Gedanken. Das geht! Ich glaube nur irgendwie das Du es gar nicht richtig willst...

Ich will es schon. Es ist nur so, und ich glaube das macht liebe aus. Ich will ihn nicht verlieren. Wenn du in jemanden verliebt bist willst du ja auch nicht freiwillig ihn nicht mehr lieben. Da willst du ja auch mit dem Menschen zusammen sein und Zeit mit ihm verbringen. Das bedeutet bei mir zumindest Leibe, oder liege ich da komplett falsch?

IceCrow hat geschrieben:P.S.: Zum Beispiel kannst Du dich zumindest eine Minute mehr ablenken wenn Du vor dem Senden deiner Beiträge diese nochmal durchliest. Da fallen Dir bestimmt nochmal ein paar Fehler auf.

Ok ich werde wider mehr auf meine Rechtschreibung achten. Ablenken kann ich mich aber da durch nicht. In diesem Thread geht es ja indirekt um ihm, bzw. der Thread erinnert mich an ihn, weil ich den Thread wegen ihn eröffnet habe. Weil ich mich ja in ihn verliebt habe.
Momentan keine Ideen was ich da hinschreiben könnte :D

Benutzeravatar
TheBard
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 267
Registriert: 05 Sep 2011, 21:30
Kontaktdaten:

Re: Verliebt in meinen besten Freund!! Brauche dringend HILFE!!

Beitragvon TheBard » 26 Mai 2015, 21:04

Alex99 hat geschrieben:
IceCrow hat geschrieben:Das Du an ihn denken musst ist völlig normal, aber versuch es auf ein Minimum zu senken die Gedanken. Das geht! Ich glaube nur irgendwie das Du es gar nicht richtig willst...

Ich will es schon. Es ist nur so, und ich glaube das macht liebe aus. Ich will ihn nicht verlieren. Wenn du in jemanden verliebt bist willst du ja auch nicht freiwillig ihn nicht mehr lieben. Da willst du ja auch mit dem Menschen zusammen sein und Zeit mit ihm verbringen. Das bedeutet bei mir zumindest Leibe, oder liege ich da komplett falsch?


Klar, wenn du jemanden liebst, willst du Zeit mit ihm verbringen. Aber ich habe es auch schon ein paar mal erlebt, dass ich mir wünschte, nicht mehr in eine gewisse Person verliebt zu sein, weil es einfach keine Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft gegeben hat, und deshalb alles einfach zu schwer gewesen ist. Ich behaupte einmal, jeder vernunftbegabte Mensch würde so denken. Natürlich hört man nicht von einem Moment auf den anderen einfach auf jemanden zu lieben, doch wenn man unglücklich verliebt ist, hat man irgendwann den Punkt erreicht, an dem man erkennt, dass alles viel einfacher wäre, hätte man sich nur nicht verliebt.

Benutzeravatar
Alex99
member-boy
member-boy
Beiträge: 188
Registriert: 30 Aug 2014, 23:18
Wohnort: Lindau

Re: Verliebt in meinen besten Freund!! Brauche dringend HILFE!!

Beitragvon Alex99 » 26 Mai 2015, 21:40

TheBard hat geschrieben:
Alex99 hat geschrieben:
IceCrow hat geschrieben:Das Du an ihn denken musst ist völlig normal, aber versuch es auf ein Minimum zu senken die Gedanken. Das geht! Ich glaube nur irgendwie das Du es gar nicht richtig willst...

Ich will es schon. Es ist nur so, und ich glaube das macht liebe aus. Ich will ihn nicht verlieren. Wenn du in jemanden verliebt bist willst du ja auch nicht freiwillig ihn nicht mehr lieben. Da willst du ja auch mit dem Menschen zusammen sein und Zeit mit ihm verbringen. Das bedeutet bei mir zumindest Leibe, oder liege ich da komplett falsch?


Klar, wenn du jemanden liebst, willst du Zeit mit ihm verbringen. Aber ich habe es auch schon ein paar mal erlebt, dass ich mir wünschte, nicht mehr in eine gewisse Person verliebt zu sein, weil es einfach keine Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft gegeben hat, und deshalb alles einfach zu schwer gewesen ist. Ich behaupte einmal, jeder vernunftbegabte Mensch würde so denken. Natürlich hört man nicht von einem Moment auf den anderen einfach auf jemanden zu lieben, doch wenn man unglücklich verliebt ist, hat man irgendwann den Punkt erreicht, an dem man erkennt, dass alles viel einfacher wäre, hätte man sich nur nicht verliebt.


Ich kann mir es irgendwie nicht vorstellen ihn nicht zu lieben. Er ist einfach so süß. Als ich in die klasse neu gekommen bin fand ich ihn auf dem ersten Blick schon süß. Letztes Jahr im Urlaub hab ich mich dann plötzlich so richtig in ihn verliebt. Vielleicht fällt es mir so schwer mich von ihm zu entlieben, weil ich mich auch immer an ihn ran kuscheln konnte. Es war einfach so schön.
Wir wollten eh nach meinem Urlaub noch was zusammen ausmachen, wegen der Schule. Jedoch haben wir diese Pläne vor meinem Outing gemacht. Ich hatte dann vor mit ihm mal über das Thema zu reden. Meint ihr dass das eine gute Idee ist? Er hatte ja dann bißchen Zeit gehabt um darüber nachzudenken und vielleicht werden wir dann noch enger befreundet. Dass währe ja auch schon schön.
Aber vermutlich habt ihr Recht. Momentan will ich mich noch garnicht entlieben von ihm. Wahrscheinlich bin ich mir noch garnicht im klaren was das bedeutet. Ich weiß selber momentan irgendwie nicht was los ist. Das Outing hab ich spontan am Abend gemacht. Mir ist erst in der früh aufgefallen was ich da an dem Abend gesagt habe. Vielleicht habe ich es einfach noch nicht umrissen dass er hetero ist :(

Wenn wir in den Ferien noch was ausmachen sollten, meint ihr dann dass das eine gute Idee ist wenn wir über das Thema reden, dass ich ihm dann diesen Thread hier zeige. Damit ich ihm zeigen kann dass das ganze mir wirklich wichtig ist. Meine ihr dass das eine gute Idee ist?
Momentan keine Ideen was ich da hinschreiben könnte :D

Benutzeravatar
TheBard
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 267
Registriert: 05 Sep 2011, 21:30

Re: Verliebt in meinen besten Freund!! Brauche dringend HILFE!!

Beitragvon TheBard » 26 Mai 2015, 22:18

Glaube ich dir gern, dass du dir nicht vorstellen kannst, ihn nicht zu lieben. Es ist auch alles andere als einfach, darüber hinwegzukommen, aber es ist die einzige Möglichkeit, die dir bleibt, um dein Leben "normal" weiterzuführen. Auch ich habe mich blödsinnigerweise in einen unerreichbaren Jungen verliebt, mit dem ich recht viel zu tun habe, und habe bis zuletzt nicht wirklich viel unternommen, um mich zu "entlieben". Als er sich dann ein Mädchen angelacht hat, und ich erfahren habe, dass sie auch schon Sex hatten, hätte ich am liebsten in Tränen ausbrechen mögen. Du siehst also, es ist besser, das sinkende Schiff vorzeitig zu verlassen, ehe es dich gänzlich in die Tiefe zieht.
Ich halte es für das Beste, wenn du ihm noch ein paar Tage Zeit gibst, ihn nicht zu sehr bedrängst. Wenn sich eure Beziehung auch später nicht normalisiert, rate ich dir, das zu tun, was ich bereits in meinem vorletzten Post geschrieben habe. Ihm diesen Thread zu zeigen, halte ich allerdings für keine gute Idee. Wie bereits einmal erwähnt rate ich dir von allzu pathetischen Liebesschwüren - was dieser Thread in seinen Augen sicherlich auch ist - ab. Nun da du weisst, dass er hetero ist, geht es dir ja nicht mehr darum, ihm deine Liebe zu versichern, sondern "bloss" noch darum, den status quo ante in eurer Freundschaft herzustellen.

Benutzeravatar
Alex99
member-boy
member-boy
Beiträge: 188
Registriert: 30 Aug 2014, 23:18
Wohnort: Lindau

Re: Verliebt in meinen besten Freund!! Brauche dringend HILFE!!

Beitragvon Alex99 » 26 Mai 2015, 22:31

Zur Zeit haben wir groß gar kein Kontakt mehr. Ich bin im Urlaub und schrieb ihm auch nicht groß an. Heute hat er mich einmal angeschrieben. Meistens will ich in anschreiben, öffne WhatsApp und lass es dann wider. Einfach nur aus dem Grund dass ich ihm nicht bedrängen will. Wenn er mich anschreibt meld ich mich natürlich. Heute haben wir nur 2-3 Worte gewechselt. Nicht mehr :(
Ich hoffe nur dass sich dass in den zwei Wochen wider normalisiert hat. Sonst halte ich den Zustand nicht länger aus. Es hat einfach so schrecklich. Die letzte Zeit haben wir nicht geskypt, und nicht einmal groß auf WhatsApp geschrieben. Irgendwie tut das richtig weh.
Dass mit deiner Geschichte kann ich. Zwar nicht so extrem. Es ist bei ihm so. In der Schule (vor meinem Outing bei ihm) war ich immer extrem traurig wenn ich nicht in seiner Nähe sein könnte. Die letzte Woche vor den Ferien hab ich nur noch innerlich geweint. Ich habe das Glück dass ich als Lückenfüller mich neben die Chaoten aus unsere Klasse setzen darf. Langsam halte ich den Druck von meinen Klassenkameraden nicht mehr aus. Neija hoffentlich wird es besser nach den Ferien, wenn unsere Freundschaft wider in Ordnung ist und ich ihm auf Freundschaftlicher Ebene Leib haben kann.

Noch kurz ne frage. Liegt das an dem Schock von meinem Outing? Er twittert ab und zu mal was und ist auch auf WhatsApp on. Also ist unser Kontakt fast komplett abgebrochen. Jedoch schreibt er mich groß nicht mehr an. Er schreibt groß nicht einmal mehr Hi.
Momentan keine Ideen was ich da hinschreiben könnte :D

Benutzeravatar
TheBard
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 267
Registriert: 05 Sep 2011, 21:30

Re: Verliebt in meinen besten Freund!! Brauche dringend HILFE!!

Beitragvon TheBard » 26 Mai 2015, 22:58

Darüber kann man nur spekulieren... War auch noch nie "auf der anderen Seite".
Kann mir aber durchaus vorstellen, dass ihm gewisse Dinge durch den Kopf gehen, die er erst einmal einordnen muss. Du hast ja selbst gesagt, dass ihr schon vor deinem Outing und dem Liebesgeständnis recht dicke wart, und nun sieht er gewisse Dinge (wie zB Umarmungen) womöglich in einem etwas anderen Licht. Kann mir gut vorstellen, dass er dadurch etwas befremdet ist.
Wie dem auch sei; ich kann mich bloss wiederholen: Ich halte es für das Wichtigste, dass du ihm alsbald versichern kannst, dass du die Situation und vor allen Dingen ihn akzeptierst wie es nun einmal ist, und nicht versuchst irgendetwas zu "erzwingen". Deswegen halte ich es auch für keine gute Idee ihm diesen Thread zu zeigen. Meiner Erfahrung nach wollen Heten gar nicht wissen, wie sehr man sie mag, wenn man zu viel von seinen Gefühlen offenlegt, schürt man das Misstrauen eher noch, als dass man es ausmerzen würde.

Benutzeravatar
Alex99
member-boy
member-boy
Beiträge: 188
Registriert: 30 Aug 2014, 23:18
Wohnort: Lindau

Re: Verliebt in meinen besten Freund!! Brauche dringend HILFE!!

Beitragvon Alex99 » 26 Mai 2015, 23:09

Also war das eigentlich gar keine gute Idee ihm das zu sagen? Wenn ich Pech habe verliere ich ihn als sehr guten Freund und wenn nicht, ist es auf jeden Fall so dass wir erst einmal von ziemlich weit vorne anfangen dürfen. Ich meine jetzt mit dem näher kommen auf Freundschaftlicher Art und Weise. Ich habe zwar den Stein aus meinem Herzen weg, jedoch womöglich auch einen sehr guten Freund verloren wenn er nur noch Abstand halt. Oder sehe ich es falsch? Ich hoffe nur dass ich ihn nicht verliere als Freund.

Aber mit ihm reden kann ich schon drüber oder? Also ich meine nach dem Urlaub.
Momentan keine Ideen was ich da hinschreiben könnte :D

Benutzeravatar
TheBard
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 267
Registriert: 05 Sep 2011, 21:30

Re: Verliebt in meinen besten Freund!! Brauche dringend HILFE!!

Beitragvon TheBard » 26 Mai 2015, 23:21

Wir alle fällen manchmal Entscheidungen, die wir im Nachhinein bereuen. Wir Menschen sind fehlbar. Besonders wenn wir verliebt sind.
Du hast mit hohem Einsatz gespielt und dabei verloren. Vielleicht war es aber etwas, das du tun musstest. Jetzt hast du immerhin Gewissheit. Solltest du vorher schon gewusst haben, dass es dabei nichts zu gewinnen gibt, war es tatsächlich ein dummer Gedanke, dich ihm zu offenbaren. Aber auch das kenne ich. Manchmal glaubt man, ihn so dazu bringen zu können, auf dich einzugehen, doch das ist meist ein Trugschluss.
Aber so wie ich das sehe, musst du sogar mit ihm darüber reden, wenn du die Freundschaft zu ihm aufrecht erhalten willst. Solange die Sache nicht bereinigt ist, wird immer etwas zwischen euch sein.

Benutzeravatar
Skystar
boypoint-Marketing
Beiträge: 1700
Registriert: 30 Jan 2013, 20:36
Wohnort: Bayern

Re: Verliebt in meinen besten Freund!! Brauche dringend HILFE!!

Beitragvon Skystar » 27 Mai 2015, 00:36

Das waren noch Zeiten ohne facebook, skype, twitter oder WhatsApp... da ist man nicht ständig in Versuchung geraten, dem und demjenigen zu schreiben, weil man ihn so schrecklich vermisst. Da hatte man keine andere Wahl, als auszuharren... :)
Mein Geschichten-Forum: http://www.skystar-stories.de/ :flag:

Benutzeravatar
IceCrow
member
member
Beiträge: 424
Registriert: 15 Feb 2013, 21:26
Wohnort: Köln

Re: Verliebt in meinen besten Freund!! Brauche dringend HILFE!!

Beitragvon IceCrow » 27 Mai 2015, 11:11

Skystar hat geschrieben:Das waren noch Zeiten ohne facebook, skype, twitter oder WhatsApp... da ist man nicht ständig in Versuchung geraten, dem und demjenigen zu schreiben, weil man ihn so schrecklich vermisst. Da hatte man keine andere Wahl, als auszuharren... :)

Facebook, Skype, Twitter und WhatsApp erleichtern aber auch vieles. :P

Alex99 hat geschrieben:Also war das eigentlich gar keine gute Idee ihm das zu sagen?

Doch war es! Du hast nämlich endlich Gewissheit und musst dich nicht mehr fragen ob all die "Anzeichen" wirklich Anzeichen sind.

TheBard hat geschrieben:Du siehst also, es ist besser, das sinkende Schiff vorzeitig zu verlassen, ehe es dich gänzlich in die Tiefe zieht.

Sehr guter Satz. (hier einen Thumbs-Up-Smilie denken)
Die deutsche Sprache ist Freeware, du kannst sie benutzen, ohne dafür zu bezahlen. Sie ist aber nicht Open Source, also darfst du sie nicht verändern, wie es dir gerade passt.

Benutzeravatar
Alex99
member-boy
member-boy
Beiträge: 188
Registriert: 30 Aug 2014, 23:18
Wohnort: Lindau

Re: Verliebt in meinen besten Freund!! Brauche dringend HILFE!!

Beitragvon Alex99 » 27 Mai 2015, 23:43

Heute habe ich endlich mal mit ihm wider Skypen können. Er Klang ziemlich normal. Also nicht irgendwie so dass es ihn arg beschäftigen würde. Er war heute zwar groß nie on auf WhatsApp, jedoch ich glaube dass er ein Problem mit dem Internet hatte. Er hat meine Nachrichten erst heute abend bekommen.
Momentan keine Ideen was ich da hinschreiben könnte :D

Benutzeravatar
IceCrow
member
member
Beiträge: 424
Registriert: 15 Feb 2013, 21:26
Wohnort: Köln

Re: Verliebt in meinen besten Freund!! Brauche dringend HILFE!!

Beitragvon IceCrow » 29 Mai 2015, 13:27

Alex, sag mir jetzt aber bitte das er dich angeschrieben hat und mit dir skypen wollte.
Die deutsche Sprache ist Freeware, du kannst sie benutzen, ohne dafür zu bezahlen. Sie ist aber nicht Open Source, also darfst du sie nicht verändern, wie es dir gerade passt.

Benutzeravatar
Alex99
member-boy
member-boy
Beiträge: 188
Registriert: 30 Aug 2014, 23:18
Wohnort: Lindau

Re: Verliebt in meinen besten Freund!! Brauche dringend HILFE!!

Beitragvon Alex99 » 29 Mai 2015, 21:30

IceCrow hat geschrieben:Alex, sag mir jetzt aber bitte das er dich angeschrieben hat und mit dir skypen wollte.

Jain
Ich habe mit einem Kumpel geskypt, und mein Kumpel hat ihm gefragt. Er hat es ihm aber auch gesagt das er mit ihm Skypt.
Momentan keine Ideen was ich da hinschreiben könnte :D

Benutzeravatar
IceCrow
member
member
Beiträge: 424
Registriert: 15 Feb 2013, 21:26
Wohnort: Köln

Re: Verliebt in meinen besten Freund!! Brauche dringend HILFE!!

Beitragvon IceCrow » 29 Mai 2015, 23:00

Alex99 hat geschrieben:
IceCrow hat geschrieben:Alex, sag mir jetzt aber bitte das er dich angeschrieben hat und mit dir skypen wollte.

Jain
Ich habe mit einem Kumpel geskypt, und mein Kumpel hat ihm gefragt. Er hat es ihm aber auch gesagt das er mit ihm Skypt.

Stell die Konversationsversuche deinerseits einfach mal ein. Ich glaube das hilft ihm am meisten.
Die deutsche Sprache ist Freeware, du kannst sie benutzen, ohne dafür zu bezahlen. Sie ist aber nicht Open Source, also darfst du sie nicht verändern, wie es dir gerade passt.

Re: Verliebt in meinen besten Freund!! Brauche dringend HILFE!!

Werbung
 

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Liebeskummer“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast