Soll ich drum Kämpfen oder es sein lassen?

Gefühle für den besten Freund oder einen Mitschüler? Du kommst nicht über den Ex hinweg? Hier findest du immer ein offenes Ohr.
Manjo94
Einmalposter
Beiträge: 1
Registriert: 27 Apr 2018, 08:31

Soll ich drum Kämpfen oder es sein lassen?

Beitragvon Manjo94 » 27 Apr 2018, 09:40

Hallo ihr Lieben,

ich bräuchte mal euren Rat und wende mich an euch.

Lege auch gleich los. :D

Ich habe vor ca. 2 Monaten einen Typen kennengelernt, haben uns von Anfang an gleich gut verstanden, es hat einfach alles gepasst.
War dann auch ziemlich fast jedes Wochenende bei ihm.
Er hat mir sogar vor einem Monat seine "Liebe" gestanden, das er mich vermisst und sehr gerne Zeit mit mir verbringt aber Angst davor hat das er mir nicht das geben kann was ich brauche und er mich nicht verletzen möchte. Daraufhin habe ich ihm dann gesagt, das er sich da nicht so viele Gedanken machen sollte und es einfach genießen soll. Was dann passiert sehen wir dann.

Dazu muss ich noch sagen, das er mit sich und seiner Psyche rel. Probleme hat.

Am letzten Freitag fing es dann damit an das er sich rel. wenig gemeldet, Sa und So auch. Daraufhin habe ich ihm ein Text geschrieben, ob alles gut sei und mich das ein bisschen stört das ich so wenig momentan von ihm höre.
Dann meinte er, das alles gut sei und es nichts mit mir zu tun hat sondern die letzten Tage einfach Stressig waren und einfach ruhe gebraucht hat. Habe ich dann auch so akzeptiert.

Diesen Montag hat er sich dann ziemlich oft gemeldet bis dann abends ein riesen Text von ihm kam in den drinnen Stand: Das seine Gefühle gegenüber mir echt seien und er mich wirklich vermisst und sehen möchte aber einfach denkt, wie schon einmal gesagt, das er mir das nicht geben kann was ich brauche und er nicht bereit sei für was ernstes :-?

Gut, musste dann erstmal schlucken und habe mich ehrlich gesagt verarscht gefühlt. Habe an dem Abend darauf auch nichts geantwortet und am Dienstag auch nicht, da ich auch ehrlich gesagt nicht wusste was ich darauf Antworten soll. Im laufe des Tages kam dann von ihm nur: Er hoffe das ich es nicht Falsch aufgefangen habe.

Ich hab das so aufgefangen, das er nichts ernsten mit mir wolle, ich aber als Zeitvertreib in Ordnung bin :x
Habe ich ihm dann auch abends dann geschrieben. Und das ich das einfach nicht verstehe, wie man jemanden "Lieben" kann aber dann mit der Person nicht ernstes wolle und das das einfach für mich billige ausreden seien und ich das so nicht weiter führen kann.

Jetzt sind schon 3 Tage vergangen ohne das er darauf geantwortet hat.

Jetzt weiß ich einfach nicht was ich machen soll :( Habe ich überreagiert? Soll ich mich nochmal bei ihm melden oder es einfach sein lassen??

Freu mich auf eure Meinung dazu! :)

LG

Soll ich drum Kämpfen oder es sein lassen?

Werbung
 

Benutzeravatar
Hyazinth
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 81
Registriert: 26 Mär 2017, 22:12

Re: Soll ich drum Kämpfen oder es sein lassen?

Beitragvon Hyazinth » 27 Apr 2018, 22:43

Bestimmt liegt ihm etwas an dir. Rede mit ihm.
Ich suchte, wo der Wind am schärfsten weht...

Benutzeravatar
Regal
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 295
Registriert: 24 Nov 2015, 22:33

Re: Soll ich drum Kämpfen oder es sein lassen?

Beitragvon Regal » 30 Apr 2018, 04:31

mann hast du viel falsch gemacht. du hättest sofort darauf reagieren sollen. und wenn du nur geschrieben hättest: "Das hatten wir doch schon mal. Du erinnerst dich?" oder "Gehts dir gut?

wenn er ne labile phase hat, benimmt er sich wohl eh seltsam. musst du im kopf behalten. vllt suchst du im internet nach geeigneten infos, die auf menschen wie deinen freund zutreffen, um dich etwas auf seine probs einstellen zu können. aber nur zwecks inspiration.

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Liebeskummer“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast