Geständnis?

Gefühle für den besten Freund oder einen Mitschüler? Du kommst nicht über den Ex hinweg? Hier findest du immer ein offenes Ohr.
Chiguy
Einmalposter
Beiträge: 1
Registriert: 03 Jan 2018, 05:15

Geständnis?

Beitragvon Chiguy » 03 Jan 2018, 05:25

Also erstmal sowas ist total untypisch für mich, aber ich weiß einfach echt nicht was ich tun soll.
Ich bin 18 Jahre alt und seit 2 Jahren in eine Mitschüler von mir verliebt. Er ist eigentlich meine erste große Liebe und als ich realisiert habe das meine erste liebe ist, habe ich ihn gemieden, da ich selber ein kerl bin und diese Gefühle nicht verstanden habe. Nun er gehört zu meinen guten Freunden und es kommt oft zu situationen in denen wir uns körperlich nahe stehen, wie es bei freunden halt typisch ist. Umarmungen bei Treffern beim Sport, Handschläge und kleine Scherzmassagen, wie ein Trainer bei einem Boxer. Selbe glaube ich das ich Bi bin, aber dass ist eine andere Geschichte. Jedenfalls nachdem ich ihn gemieden habe wollte ich ihm alles beichten, aber habe mich bis heute nicht getraut. Ich selber bin etwas pummelig und er ist ziemlich sportlich, weshalb ich oft denke: Wieso machst du dir überhaupt Hoffnung? Und ich weiß diese Hoffnungen sind so dämlich, aber wie gehe ich mit der Liebe um wenn es um einen Freund geht?? Er hat aktuell mal wieder eine Freundin und da will ich nicht mit einem Geständnis daherkommen. Vielleicht haben hier das einige erlebt und können mir miteilen wie bei ihnen die Geschichte auslief.

Geständnis?

Werbung
 

Zurück zu „Liebeskummer“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste