Angst vor Gefühlen

Gefühle für den besten Freund oder einen Mitschüler? Du kommst nicht über den Ex hinweg? Hier findest du immer ein offenes Ohr.
yenredron
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 92
Registriert: 17 Jan 2015, 06:55

Re: Angst vor Gefühlen

Beitragvon yenredron » 21 Mai 2015, 23:39

Kannst du nicht irgendwie den Raum verlassen so das dein Freund die Chance hat dir zu folgen und mit ihm reden? "Ich brauch mal frische Luft" oder so?

Re: Angst vor Gefühlen

Werbung
 

Nachtmensch
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 70
Registriert: 20 Mai 2015, 15:13

Re: Angst vor Gefühlen

Beitragvon Nachtmensch » 22 Mai 2015, 00:46

Endlich ist er weg. Und ich krieg langsam Panik. Ich brauch Nähe aber will nicht zu viel!
ich habe zu jeder Zeit das richtige Maß an Lachen im Gesicht, eine Mauer die stärker ist als jede Andere!

yenredron
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 92
Registriert: 17 Jan 2015, 06:55

Re: Angst vor Gefühlen

Beitragvon yenredron » 22 Mai 2015, 00:57

Mach nichts, was du nicht willst!
Wie ist er denn jetzt drauf?
Wart mal: Eigentlich hast du jetzt keine Zeit zum Antworten, konzentrier dich voll auf ihn und berichte lieber morgen!
Ich bin nicht mehr solange wach, also wenn du noch was auf dem Herzen hast...

Nachtmensch
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 70
Registriert: 20 Mai 2015, 15:13

Re: Angst vor Gefühlen

Beitragvon Nachtmensch » 22 Mai 2015, 00:59

Verstehst du wenn ich sage dass wir beide viel zu hetero sind?
ich habe zu jeder Zeit das richtige Maß an Lachen im Gesicht, eine Mauer die stärker ist als jede Andere!

yenredron
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 92
Registriert: 17 Jan 2015, 06:55

Re: Angst vor Gefühlen

Beitragvon yenredron » 22 Mai 2015, 01:11

Ja, ich denke schon! Es braucht vielleicht noch Zeit und muß sich langsam entwickeln - was immer es auch wird - genies die Zeit mit ihm und mach dir nicht so viele Gedanken! Eine Frage noch: Was ist denn aus der Begrüßungsumarmung geworden?

Nachtmensch
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 70
Registriert: 20 Mai 2015, 15:13
Kontaktdaten:

Re: Angst vor Gefühlen

Beitragvon Nachtmensch » 22 Mai 2015, 09:10

Die Umarmung hab ich weggelassen weil der andere Kollege da war und ich dann einfach zu feige war. Aber der Abend ging ja noch weiter..
Wir haben ja Film geschaut. Und dazu lagen wir zu dritt auf dem Bett, ich in der Mitte. So gegen ein ihr morgens ging der andere Kollege und wir haben wieder geschaut und noch n paar Bier getrunken. Irgendwann hab ich gemerkt, dass er eingeschlafen ist. Deswegen hab ich alles ausgemacht und ihn zu gedeckt. Ich hab mich dann auf die andere Seite des Bettes gelegt und versucht zu schlafen. Ich bin dann um sechs Uhr morgens aufgewacht und nach einer Zeit auch er, er hatte kein Kissen also hab ich ihm gesagt er soll sich eins nehmen. Woraufhin er hochgeschnellt ist. Ich hab gesagt er kann auch hier schlafen und daraufhin meinte er dass er in sein Bett geht. Er ist irgendwie fluchtartig davon, ich hab noch gesagt er soll sein Handy nicht vergessen und hab s ihm hingereicht. Er sagt noch "bis später" und ging. Das war so komisch alles.
ich habe zu jeder Zeit das richtige Maß an Lachen im Gesicht, eine Mauer die stärker ist als jede Andere!

Nachtmensch
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 70
Registriert: 20 Mai 2015, 15:13

Re: Angst vor Gefühlen

Beitragvon Nachtmensch » 22 Mai 2015, 12:35

Nachdem er nicht auf meine sms reagiert hat, kam er gerade in mein Zimmer; mein Mitbewohner ist aber wieder da, also waren wir nicht allein. Er hat sich zu mir gesetzt und gefragt wann wir denn so ins Bett sind. Ich hab Ihm halt dann die Kurzversion erzählt und seine Reaktion war "ja war voll komisch heute Morgen, hab mich gar nicht ausgekannt."
Ich hab gemerkt dass er gerne reden möchte aber ich wollt nicht wieder "aufdringlich" sein also hab ich s gelassen nachzufragen.
Naja weil ja mein Mitbewohner da ist, ist mein Kumpel dann noch ohne irgendwas zu sagen gegangen.
Er hat voll das macho Gehabe drauf seit kurzem, das ist echt komisch.
Ich habe mittlerweile richtig Angst vor nächsten Schritten, was wenn er mich als schwul abstempelt? Mit kommt nämlich mittlerweile so vor als würde er sofort blocken, sobald es um Nähe geht.
ich habe zu jeder Zeit das richtige Maß an Lachen im Gesicht, eine Mauer die stärker ist als jede Andere!

Benutzeravatar
gutgelaunt
boypoint-Moderation
Beiträge: 2833
Registriert: 29 Jul 2014, 23:53

Re: Angst vor Gefühlen

Beitragvon gutgelaunt » 22 Mai 2015, 13:36

Du hast gesagt er will reden und du hast nicht genauer nachgefragt. Mach das doch einfach mal :) wenn er wirklich redebedarf hat, dann er schon sagen, was los ist. Ich glaube hier ist es an der Zeit, dass ihr euch mal ausquatscht. Du musst ihm ja nicht sagen, was du ihm nicht sagen willst.
Follow the coast under the frozen sky

Nachtmensch
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 70
Registriert: 20 Mai 2015, 15:13

Re: Angst vor Gefühlen

Beitragvon Nachtmensch » 22 Mai 2015, 13:39

Ja mir kam es so vor als möchte er was loswerden. Aber ich komm mir schon so dumm vor, Vorallem nachdem er fluchtartig das Bett verlassen hat..
ich habe zu jeder Zeit das richtige Maß an Lachen im Gesicht, eine Mauer die stärker ist als jede Andere!

Nachtmensch
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 70
Registriert: 20 Mai 2015, 15:13

Re: Angst vor Gefühlen

Beitragvon Nachtmensch » 22 Mai 2015, 13:44

Es ist total komisch, ich hab das Gefühl wir sind beide plötzlich total verklemmt, aber warum denn??
ich habe zu jeder Zeit das richtige Maß an Lachen im Gesicht, eine Mauer die stärker ist als jede Andere!

Benutzeravatar
gutgelaunt
boypoint-Moderation
Beiträge: 2833
Registriert: 29 Jul 2014, 23:53

Re: Angst vor Gefühlen

Beitragvon gutgelaunt » 22 Mai 2015, 13:44

Jetzt bleib erstmal ganz locker und mach dir nicht so viele Gedanken ;) sprecht in aller ruhe drüber und finde heraus, was ihn beschäftigt. Jetzt spekulieren und sich zu viele Gedanken machen, macht dich nur verrückt.
Follow the coast under the frozen sky

Nachtmensch
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 70
Registriert: 20 Mai 2015, 15:13

Re: Angst vor Gefühlen

Beitragvon Nachtmensch » 22 Mai 2015, 13:46

Damit hast du vollkommen recht..
ich habe zu jeder Zeit das richtige Maß an Lachen im Gesicht, eine Mauer die stärker ist als jede Andere!

yenredron
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 92
Registriert: 17 Jan 2015, 06:55

Re: Angst vor Gefühlen

Beitragvon yenredron » 22 Mai 2015, 16:36

Hey!
Hab's gerade schonmal versucht, aber ich sitze gerade im Zug auf dem Weg zu meiner Schwester und beim Absenden hat irgendein blödes Funkloch meinen ganzen schönen Text verschluckt!

Alles sehr merkwürdig! Rede mit ihm. Versuch herauszufinden, was mit ihm los ist.
Er ist ja erst so merkwürdig, seit er wieder da ist. Ihm geht es gerade ähnlich wie dir: Er hat dich wahrscheinlich genauso vermisst wie du ihn und er hat geausoeine Angst wie du, schwul zu sein. Das versucht er mit seinem Machogehabe zu überspielen. Soweit meine Theorie!

Ich wünsche Dir, das ein Gespräch diese merkwürdige Situation verbessert! Wenn er nicht reden will, braucht er vielleicht noch Zeit, mit sich selbst klarzukommen. Du könntest ihm auch von deiner Situation erzählen, vielleicht ist es gut wenn er weiß, das du auch verwirrt bist!
Du kannst auch warten, bis er soweit ist!

Nachtmensch
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 70
Registriert: 20 Mai 2015, 15:13

Re: Angst vor Gefühlen

Beitragvon Nachtmensch » 23 Mai 2015, 19:24

Hey danke dass du dir so viel Zeit nimmst zu antworten. Ich konnte wegen Arbeit leider nicht früher schreiben.
Es wird leider immer komischer bei uns; wir reden immer weniger und Momente zu zweit werden fast schon gemieden. Ich bin ziemlich verunsichert ehrlich gesagt. Und ich komm mir immer mehr so vor als wäre es ein Fehler gewesen überhaupt Gedanken von "Liebe" gehabt zu haben.
ich habe zu jeder Zeit das richtige Maß an Lachen im Gesicht, eine Mauer die stärker ist als jede Andere!

yenredron
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 92
Registriert: 17 Jan 2015, 06:55

Re: Angst vor Gefühlen

Beitragvon yenredron » 23 Mai 2015, 20:33

Hey!

Das tut mir total leid für dich/euch!
Das ist schon blöd, wenn sich dieses flaue Gefühl im Magen heranschleicht, man sich einfach nur mies fühlt und gar nicht genau weiß, warum das so ist und was man tun könnte, um es wieder besser zu machen! Zwischenmenschliche Beziehungen jeder Art können einen schon ganz schön aus der Spur bringen!
Dabei ist ja eigentlich gar nichts passiert zwischen euch!
Wenn Du keine Gelegenheit hast mit ihm zu sprechen, weil er dich meidet, wird es ja auch richtig schwierig.
Versuche doch ihm zu sagen, wie gut du die Zeit vor der Beerdigung fandest und das du das gern wieder hättest. Und das du ihn als Freund nicht verlieren möchtest!
Ich wünsch dir viel Glück dabei!

LG, yenredron

Re: Angst vor Gefühlen

Werbung
 

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Liebeskummer“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast