Zahlt Er oder Er, geht Er oder Er zuerst, gibt Er oder Er...

Für alle Lebensfragen und Probleme - hier bekommst Du Rat und Hilfe.
Benutzeravatar
Akil
balkenlos glücklich
Beiträge: 1471
Registriert: 23 Mär 2014, 22:58

Zahlt Er oder Er, geht Er oder Er zuerst, gibt Er oder Er...

Beitragvon Akil » 26 Jul 2014, 00:14

Hallo, ich habe mich jetzt vor dem ersten Date gefragt:
Bei Heteten sind einige Traditionen ja nach Geschlecht verteilt. Das macht einem das Leben ja manchmal einfacher und es ist ja auch gesellschaftlich irgendwie so geregelt. Z.B. geht der Mann zuerst ins Lokal und hält der Frau die Tür auf, sobald der Ober zum Tisch geht, geht der Mann dann zuletzt, Die Frau setzt sich vor dem Mann. Der Mann macht der Frau den Heiratsantrag, die Frau gibt den Nachnamen auf,
(alles natürlich so relativ traditionell und heutzutage ist das ein oder andere davon bestimmt auch überholt und kann auch getrost ignoriert werden. Ich sage auch nicht, dass das so richtig ist, ich will jetzt keine Frauen dadurch beleidigen)

Also jetzt zu den eigentlichen Fragen:
Zahlt Er beim Essen gehen oder Er
Geht Er oder Er vor?
Gibt Er oder Er den Nachnamen bei der Heirat auf?
Macht Er oder Er den Antrag?
Hält Er Ihm oder Er Ihm die Tür auf, und geht dann Er oder Er vor und wer setzt sich zuerst?

Irgendwie ist es lustig darüber nachzudenken :D
Habt ihr "Lösungsvorschläge" oder weitere Beispiele? Oder denkt ihr, das ist egal? Manche Dinge sind das bestimmt, aber über andere grübel ich doch schon lange nach...
Was war jetzt noch mal die Schnellspeichertaste?
ALT+F4!

Zahlt Er oder Er, geht Er oder Er zuerst, gibt Er oder Er...

Werbung
 

Dellan
new-boy
new-boy
Beiträge: 44
Registriert: 02 Jul 2014, 23:39

Re: Zahlt Er oder Er, geht Er oder Er zuerst, gibt Er oder E

Beitragvon Dellan » 26 Jul 2014, 01:22

Eigentlich eine ziemlich interessante Frage, aber ich persönlich würde darauf nicht allzu viel geben. Es gibt im Leben irgendwie wichtigeres, als wer wem 'ne Tür aufhält.

Aber um aufs Thema einzugehen:

Das hängt glaube ich einfach stark von den beiden Personen ab. Bei Mann/Frau ist das ja geregelter, wie du schon sagst, aber wenn es sich um zwei Männer handelt, wird es wohl stark von den Persönlichkeiten abhängen. Ich könnte mir auch vorstellen, dass sehr feminin angehauchte Männer in der Mann/Mann Konstellation die Rolle einer Frau übernehmen. Also das klingt irgendwie komisch, ich meine natürlich nicht, dass die Männer dann in Highheels rumlaufen oder so, sondern eben, dass die feminineren Männer dann z.B. den Nachnamen aufgeben und so. Eben das, was die Frau machen würde. Aber bei der Namenssache könnte es auch auf die Herkunft der beiden ankommen, könnte ich mir denken. Wenn beide nicht aus dem selben Land kommen, hört sich der andere Nachname doch bestimmt seltsam an in Kombination mit dem Vornamen.

Also ich finde man kann hier auf keinen Fall alles über einen Kamm scheren. Jeder Mensch ist individuell und bei zwei Menschen wird das ganze noch komplexer. :)

Liebe Grüße, Dellan.
“Everything will be okay in the end. If it's not okay, it's not the end.”

NewYorkKing
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 57
Registriert: 10 Feb 2015, 21:43

Re: Zahlt Er oder Er, geht Er oder Er zuerst, gibt Er oder E

Beitragvon NewYorkKing » 14 Feb 2015, 20:46

Ich finde es interessant, dass man sich solche Fragen stellt. Aber ich würde es ehrlich gesagt nicht fest regeln, sondern einfach abwarten und sehen, wie sich die Dinge entwickeln. Irgendwann ergibt sich das dann von alleine.
Überglücklich verliebt.

Benutzeravatar
Azazel
member
member
Beiträge: 977
Registriert: 27 Dez 2012, 23:29

Re: Zahlt Er oder Er, geht Er oder Er zuerst, gibt Er oder E

Beitragvon Azazel » 14 Feb 2015, 21:51

Zahlt Er beim Essen gehen oder Er?

Na Er.
Geht Er oder Er vor?


Er.

Gibt Er oder Er den Nachnamen bei der Heirat auf?


definitiv Er.

Macht Er oder Er den Antrag?


Würde auch hier Er sagen.

Hält Er Ihm oder Er Ihm die Tür auf, und geht dann Er oder Er vor und wer setzt sich zuerst?


Schwierig, weil es zwei Fragen sind, aber ich sage hier mal bei beiden, dass Er das macht.
"Sie mögen 'Gott ist groß' rufen, aber tatsächlich wird er jedesmal ein bisschen kleiner, wenn sich jemand in seinem Namen in die Luft sprengt."

Benutzeravatar
Paddl60
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 56
Registriert: 16 Jan 2015, 19:04
Kontaktdaten:

Re: Zahlt Er oder Er, geht Er oder Er zuerst, gibt Er oder E

Beitragvon Paddl60 » 14 Feb 2015, 22:05

Ich merk schon, Azi hat sich bei der Beantwortung der Fragen definitiv Gedanken gemacht... :D

ABER: Ich muss doch vehement widersprechen :P Im Gegensatz zu dir bin ich in allen Punkten der Meinung, dass Er das machen sollte - ich finde, das gehört sich einfach so... :wink:
"Wer ein Brett vor dem Kopf hat, nimmt leider selten ein Blatt vor den Mund"

Fraxos
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 87
Registriert: 29 Dez 2014, 21:14
Wohnort: Niedersachsen

Re: Zahlt Er oder Er, geht Er oder Er zuerst, gibt Er oder E

Beitragvon Fraxos » 15 Feb 2015, 03:29

also beim Nachnamen beim Heiraten würde ich das ganz klar auf jeden Fall einfach davon abhängig machen, welcher Name schöner ist. Das finde ich auch bei Hetero Paaren immer ganz furchtbar, wenn die Frau den Namen vom Mann annimmt, obwohl ihrer viel schöner war. Das finde ich richtig dämlich. Und wenn beide den eigenen Namen schöner finden, kann man entweder nen Doppelnamen machen (was ich aber auch nicht so toll finde) oder jeder behält halt einfach seinen. Das geht ja auch. Allerdings fehlt dann natürlich so ein Bisschen das Gemeinsamkeit Gefühl...
Also man muss abwägen: Entweder, welcher Name schöner ist oder (wenn beide ihren eigenen schöner finden - oder beide den jeweils anderen^^) halt auswürfeln :D Wenn einem der gemeinsame Name das Wert ist (und die anderen Optionen Doppelname, getrennte Namen) nicht in Frage kommen.

Zur Tür: Einfach der, der zuerst an der Tür ist. Irgendjemand macht ja immer zufällig den ersten Schritt. Das darf sich ja auch ruhig abwechseln, Mal hält der eine auf, Mal der andere.
Oder halt der, der der Fürsorglichere von beiden ist und folglich selbst immer zuerst geht und dann die Tür aufhält. Einfach, weil er sihc gerne um den andern kümmert. Aber ich präferiere die abwechselnde Variante.

Zaheln: Entweder der, der nach dem Date gefragt hat oder einfach getrennt. Ist eh das modernste und angemessenste. Finde ich auch bei Hetero Dates ziemlich albern, wenn der Mann zahlen muss.

Antrag: Na der, dem danach ist einen zu machen^^ Das spricht man ja nicht vorher ab eigtl. Wenn man das Gefühl hat, heiraten zu wollen und denkt, dass der andere auch so empfindet, dann macht man den Antrag. Dürfen also beide ;)

Wer geht vor zum Tisch: Ich würde sagen der, der auch die Tür aufgehalten hat, oder der, der mit dem Ober geredet hat. Der, der halt gerade in der Situation den führenden Part inne hat. Oder halt einfach wieder nach Situation.
Wer setzt sich zuerst: Beide gleichzeitig? Oder der, der auch vorausgegangen ist rückt dem anderen den Stuhl. Bzw. der, der den andern eingeladen hat.

Im großen und ganzen ist das also eigentlich vollkommen egal, ja! :D aber ich finde die Threadidee trotzdem mega cool irgendwie

Re: Zahlt Er oder Er, geht Er oder Er zuerst, gibt Er oder E

Werbung
 

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Leben, Beziehung, Probleme“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste