Ich will zu viel Sex

Für alle Lebensfragen und Probleme - hier bekommst Du Rat und Hilfe.
Benutzeravatar
DasMori
new-boy
new-boy
Beiträge: 31
Registriert: 02 Apr 2016, 20:31
Wohnort: Deutschland

Ich will zu viel Sex

Beitragvon DasMori » 31 Jul 2017, 20:43

Hey, seit längerem schreibe ich hier mal wieder eine Nachricht weil sich bei meiner Beziehung langsam ein richtiges Problem entwickelt das ich einfach nicht unter Kontrolle bekomme.
Und zwar bin ich schon seit fast zwei Jahren in einer festen Beziehung und ich liebe ihn auch wirklich. Das war damals auch alles echt schön, ist es eigentlich momentan auch immer noch, aber seitdem ich in einer eigenen Wohnung lebe hat sich unser Sexleben wegen mir total verändert und ich merke wie es ihn belastet. Ich hatte mit ihm mein erstes Mal mit einem Mann und er allgemein sein erstes Mal. Damals war Sex bei uns recht selten. Er musste viel arbeiten und ich war grade im Endspurt meines Abiturs. Doch jetzt studiere ich und seine Arbeit hat sich auch mehr beruhigt, wir haben also viel mehr Zeit für einander. Dazu kommt noch die wie bereits erwähnte eigene Wohnung. Wegen all dem treffen wir uns jetzt fast täglich und es ist auch alles immer total schön bis wir eben zu mir oder zu ihm, allgemein einem ruhigen Ort gehen. Aus irgendeinem Grund werde ich immer sofort extrem scharf sobald sich auch nur eine Chance für eine Nummer zeigt.
Wir haben an sich echt fast jeden Tag Sex. Hat er mal keine Zeit werde ich ganz zittrig und kann an Nichts anderes mehr denken. Mir selbst machen will ich es nicht, hat sich bei mir irgendwie nie durchgesetzt und ich will das auch nicht egal wie geil ich bin. Ist einfach nicht das was mich wirklich befriedigt. Fremdgehen ist natürlich auch keine Option, dafür liebe ich ihn viel zu sehr. Immer wenn ich ihn frage ob es ihm auch Spaß macht meint er ja, aber wirklich überzeugend finde ich das nicht. Ich weiß ja selbst, dass ich es endlos übertreibe, aber ich kann es einfach nicht lassen.
Er ist nichts sowas wie ein unschuldiges Lamm, aber mitlerweile gebe ich ihm nichtmal mehr die Chance selbst was zu starten, weil ich immer sofort anfange. Es ist jetzt nicht so als würde ich wie eine wilde Bestie über ihn herfallen, aber ich denke ich bin schon echt sehr penetrant was das angeht. Irgendwie brauch ich einfach den Kick und kurz nachdem es abgelassen hat fängt es auch schon wieder an.
Langsam bekomme ich ernsthaft Angst, dass er mich deswegen verlässt oder mir so lange Sex verweigert bis ich eben doch fremdgehe.
Man kann es wohl doch echt als Sexsucht bezeichnen, wobei ich nie anfällig für irgendwelche Suchterscheinungen war und bin. Wirklich mit jemandem darüber reden kann ich nicht, außer eben mit meinem Freund, aber der gibt mir meistens ganz unklare antworten. Ich bin ungeoutet und will auch dass das so bleibt. Sowas wie eine Therapie will ich auch auf keinem Fall. Einerseits wäre mir das viel viel zu peinlich und außerdem studiere ich eben Psychologie und habe schiss dass sich das rumspricht oder ich da wen treffe den ich kenne.
Deswegen wäre ich echt für jeden Rat dankbar, da es mich einfach so endlos belastet.
Ich hoffe sehr auf ein paar Antworten die mir helfen könnten.
Mit freundlichen Grüßen,
Mori
Weil ich so anders war musste ich anders handeln und ging von den Anderen weg. Doch dann kamen Andere und plötzlich war ich gar nicht mehr so anders. :flag:

Ich will zu viel Sex

Werbung
 

Fireboy
new-boy
new-boy
Beiträge: 29
Registriert: 11 Feb 2017, 02:26
Wohnort: Nähe von innsbruck
Kontaktdaten:

Re: Ich will zu viel Sex

Beitragvon Fireboy » 01 Aug 2017, 23:24

Hallo Das Mori,

für mich klingt das weniger nach Sex Sucht, sondern mehr als ob du nicht wüsstest was du mit deinem Freund unternehmen könntest. So wie ich das verstanden habe studierst du Psychologie wäre es nicht denkbar dass du vielleicht solche Angst vor dem Outing hast, dass du dich außerhalb nicht so oft mit deinem Freund sehen lassen willst, da es anderen auffallen könnte? Ich kann mich natürlich auch täuschen aber das wäre jedenfalls meine erst Diagnose darauf. Lösung wenn es das wäre, wäre zum Beispiel einfach mit ihm etwas unternehmen: in einen Vergnügungspark gehen, ins Kino gehen, in eine Bar etwas trinken,... Versuch auch dem Gefühl entgegen zu wirken.

Liebe Grüße
Fireboy :)

DasLysander
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 99
Registriert: 25 Mai 2016, 13:15

Re: Ich will zu viel Sex

Beitragvon DasLysander » 02 Aug 2017, 15:15

Hey Mori,

Wenn du selbst Psychologie studierst, bist du da wohl viel mehr Experte als einer von uns. Wenn ich bei mir selbst entscheiden müsste, ob es Sexsucht sein könnte oder nicht, würd ich wohl danach gehen, ob ich wirklich Spaß daran habe, oder es sich mehr wie ein Zwang anfühlt.

Ansonsten, hast du mal mit deinem Freund darüber gesprochen? Gefragt, ob es ihm Spaß macht, hast du ihn ja. Aber von dir aus mal gesagt, dass es dich belastet, dass du öfter willst als er?

Und hast du vielleicht selbst irgendeine Idee, wie man das Problem lösen könnte?

Bei mir und meinem Freund ist es nicht so stark, wie du das beschreibst, aber auch so, dass er eher mehr Sex möchte als ich. Das war für ihn aus ähnlichen Gründen wie bei dir ein Problem und auf meiner Seite war ein bisschen die Angst, da irgendwie mithalten zu müssen, genausooft Lust haben zu müssen. Ohne dass wir bisher irgendwas geändert haben, hat es ziemlich geholfen darüber offen zu reden, weil ich jetzt weiß, dass es für ihn ok ist, wie ich bin und er andersrum genauso. Man könnte sagen, der Unterschied besteht noch, aber halt ohne die Ängste.
"People leave their bodies to science. I think cannibals would be so much more grateful."

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Leben, Beziehung, Probleme“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste