Hab immer was auszusetzen. Angebracht oder übertrieben?

Für alle Lebensfragen und Probleme - hier bekommst Du Rat und Hilfe.
Benutzeravatar
Joyful
member-boy
member-boy
Beiträge: 166
Registriert: 10 Jul 2016, 12:50
Wohnort: Castilla-La Mancha

Hab immer was auszusetzen. Angebracht oder übertrieben?

Beitragvon Joyful » 05 Aug 2016, 01:47

Mir passiert es relativ selten, dass ich jemanden mal so wirklich richtig attraktiv finde. (auch wenn es jetzt schon der zweite ist, über den ich hier berichte :lol: )
Jedenfalls habe ich in meiner neu angefangen Ausbildung jemanden kennen gelernt. Bin mir eigentlich 100% sicher, dass er schwul ist. Es gibt halt so Einführungswochen, wo jeder Angemeldete hin kann und dann die Ausbildung, wo nur die Azubis hingehen. Das war mir vorher nicht so bewusst.
Jedenfalls mag ich seine Persönlichkeit, wie er sich gibt. Er ist unglaublich laut und selbstbewusst und immer lustig drauf. :lol: Er schreit mehr als dass er redet aber immer freundlich und am lächeln. Manche Leute mögen so was vielleicht nicht, aber ich mag das total. :D Naja, irgendwie das Gegenteil von mir, ich hab ehr ziemlich wenig Selbstbewusstsein. Er ist ein paar Jahre älter als ich und ich denke auch, dass ich ihm eh nicht ernsthaft gefallen würde. Jedenfalls hat er am Anfang keine Notiz von mir genommen, bis er erfahren hat, dass ich fließend Deutsch und Englisch sprechen kann. Das fand er irgendwie total beeindruckend und dann hat er mich immer angelächelt. Zu beginn hat er immer ein Mädchen vorgeschickt, die mit mir und ihm reden soll aber jetzt redet er auch viel mit mir allein. Muss zu geben, dass er mich unglaublich nervös macht, weil ich ihn halt wirklich ziemlich attraktiv finde. Und ich bin sehr nervös bei attraktiven Männern. vor allem wenn ich sie den ganzen Tag um mich habe und angst habe, mich vor ihnen zu blamieren. Bin nämlich nicht gerade eine elegante Elfe die sanft durch die Gegend schreitet. Eher der verträumte-gegen-die-Laterne-Läufer. wie dem auch sei. jedenfalls versuche ich dann immer selbstbewusst und gleichgültig zu wirken oder einfach nicht nachzudenken. Letztes Mal hat er noch irgendwas gesagt und ich hab nicht mehr reagiert. Keine Ahnung warum ich fand, dass das eine gute Idee war. Dachte das wirkt dann nicht so, als ob ich ihn attraktiv finde aber wahrscheinlich wirkt es nur unhöflich. Und heute war er nicht da, das heißt, sein letzter Eindruck von mir war negativ. :disappear:
Naja, so wie ich es hier beschreibe mag der eine oder andere denken, dass er mich eventuell angeflirtet hat. Aber nein, er ist zu eigentlich jedem so nett und offen.
Und dann habe ich halt erfahren, dass er nur zu dieser Einführungsphase kommt und danach zurück nach, wo immer er herkommt, geht. das heißt ich habe jetzt nur noch 6 Tage Zeit, ihn besser kennen zu lernen. Falls er nicht wieder plötzlich verschwindet. ich würde halt gerne unser Verhältnis so weit bringen, dass wir Kontakt aufrecht erhalten können, ohne dass es aufdringlich und komisch wirkt. damit man sich halt in Zukunft nochmal verabreden kann und sieht was kommt.
Habe halt überlegt ob ich ihn am letzten Tag, zusammen mit dem Mädchen, zum Eisessen einlade. Es gibt hier eine ganz interessante Eisdiele. Aber muss ich noch mal abchecken ob die wirklich so cool ist. Kann dann ja so als ausrede sagen: Als Dankeschön dass sie mich als erstes Angesprochen haben, als ich neu war. Mit dem Mädchen verstehe ich mich eh ganz gut, aber die beiden kannten sich vorher auch nicht enger.
Auf jeden Fall habe ich ihn ein bisschen bei instagram gestalked. Und er hat so Bilder drinnen, die für mich bei Männern eigentlich immer das absolute No-Go sind. Eigentlich breche ich immer sofort den Kontakt ab, wenn ich so was sehe. Er hatte halt Fotos in knapper Unterhose drin und es mit #sexy #beauty #model unterschrieben. Finde sowas arrogant und zu flirty (weiß das deutsche Wort nicht) also ich mein halt, das wirkt so, als wenn sich jemand immer wahllos an viele Männer ranmacht. Des weiteren hatte er noch Fotos von seinem Wohnzimmertisch voller hochprozentiger Alkoholflaschen und einer Shisha. Und zwar nichtmal bei einer Party oder so, sondern allein zu Hause. So was stört mich total an Leuten und ist absolut nicht mein Typ. Aber urteile ich da zu schnell? Immerhin wirkt er im echten Leben so sympathisch. Andererseits muss man ja schon irgendwie so einen Charakter haben um solche Bilder zu machen. Keine Ahnung warum ich mir da überhaupt Gedanken drüber mache, da er eh nichts von mir wollen würde, zumal ich noch so ein junges Gesicht habe und er Älter ist. aber irgendwie will ich wissen ob ich versuchen sollte, erstmal eine Freundschaft aufzubauen oder ob ich ihn so schnell wie möglich aus meinem Leben abhaken sollte, damit ich bei der Ausbildung auch nicht immer so nervös und idiotisch bin.

Hab immer was auszusetzen. Angebracht oder übertrieben?

Werbung
 

Benutzeravatar
Maxi98
member
member
Beiträge: 905
Registriert: 02 Okt 2014, 13:01
Wohnort: Rendsburg, nähe Kiel

Re: Hab immer was auszusetzen. Angebracht oder übertrieben?

Beitragvon Maxi98 » 05 Aug 2016, 10:27

Ach mein Lieber, du machst dir echt zu viele Gedanken. :hug:

Wie du selber nun vorgehen möchtest, bleibt dir überlassen.
Du musst wissen, ob du Kontakt zu ihm weiter haben willst, ob es einen Sinn hat oder nicht.
Wenn du der Meinung bist, dann rede die verbleibenden Tage doch noch mit ihm, mach was mit ihm. Lad ihn zu irgendetwas ein, frag ihn, ob er Lust hat, was mit dir privat zu machen.

Ich kann dir im Grunde nur sagen, was du schon weißt. Du selber hast es ja schon angesprochen..:
Joyful hat geschrieben:Habe halt überlegt ob ich ihn am letzten Tag, zusammen mit dem Mädchen, zum Eisessen einlade.


Sowas kannst du machen, klar. Vielleicht fällt dir ja noch was anderes ein, was du mit ihm machen könntest.. Also privat versteht sich. Ich weiß nicht, welche Möglichkeiten ihr da habt, weil anderes Land, anderer Ort, den ich nicht kenne, und so.. :D


Kurz und knapp mein Tipp:
- Rede weiterhin mit ihm.
- Versuche es, dich mit ihm zu verabrede, um irgendwas privat zu machen.
- Tauscht nach Möglichkeit Kontaktdaten aus.

Mehr fällt mir dazu echt nicht ein.. ._.
Gruß,
Maxi!
Schön wär's gewesen, zumindest für's Leben..
Degraded by the life.

Benutzeravatar
TechBoy96
fleißiges Bienchen
fleißiges Bienchen
Beiträge: 1080
Registriert: 25 Apr 2014, 17:16

Re: Hab immer was auszusetzen. Angebracht oder übertrieben?

Beitragvon TechBoy96 » 05 Aug 2016, 14:22

Joyful hat geschrieben:Bin mir eigentlich 100% sicher, dass er schwul ist.

Und woran machst du das fest?
"Your time is limited, so don't waste it living someone else's life."
Steve Jobs (1955-2011)

Benutzeravatar
Joyful
member-boy
member-boy
Beiträge: 166
Registriert: 10 Jul 2016, 12:50
Wohnort: Castilla-La Mancha

Re: Hab immer was auszusetzen. Angebracht oder übertrieben?

Beitragvon Joyful » 06 Aug 2016, 03:51

@Maxi98 naja die Möglichkeiten sind hier auch nicht so verschieden von Deutschland. XD Disco, Restaurant, Bar...Naja heute war er wieder nicht da. nun muss ich bis Montag warten und hab dann nur noch 5 Tage Zeit.

@TechBoy96 schwer zu sagen, woran ich das fest gemacht habe. Aber inzwischen weiß ich sogar, dass er schwul ist, weil es das in seiner Instagrambeschreibung stehen hat.

Benutzeravatar
Maxi98
member
member
Beiträge: 905
Registriert: 02 Okt 2014, 13:01
Wohnort: Rendsburg, nähe Kiel

Re: Hab immer was auszusetzen. Angebracht oder übertrieben?

Beitragvon Maxi98 » 06 Aug 2016, 07:27

Wie gesagt, dann versuche doch mal, an seine Nummer zu kommen..
5 Tage hast du ja noch. ^^
Schön wär's gewesen, zumindest für's Leben..
Degraded by the life.

Benutzeravatar
Joyful
member-boy
member-boy
Beiträge: 166
Registriert: 10 Jul 2016, 12:50
Wohnort: Castilla-La Mancha

Re: Hab immer was auszusetzen. Angebracht oder übertrieben?

Beitragvon Joyful » 13 Aug 2016, 00:20

Omg er hat mich geküsst. ich liege gerade gefühlt im Sterben. Aber das ist okay, jetzt kann ich glücklich sterben. Wie das sein kann, dass so ein wunderschöner Mensch so eine Hässligkeit wie mich küsst, kann ich nicht verstehen. Vielleicht hatte er was im Auge und hat mich nicht gesehen. Jedenfalls will ich mir keine Gedanken darüber machen wieso und weshalb und wie so was nur möglich sein kann. Bin einfach nur gerade der glücklichste Mensch auf der Welt. Ich liebe euch alle und wünsche euch einen wundervollen Abend. Seit Glücklich, das Leben kann manchmal so schön sein.

Benutzeravatar
Joyful
member-boy
member-boy
Beiträge: 166
Registriert: 10 Jul 2016, 12:50
Wohnort: Castilla-La Mancha

Re: Hab immer was auszusetzen. Angebracht oder übertrieben?

Beitragvon Joyful » 13 Aug 2016, 00:21

Ps: @Maxi98 das mit ,,an die Nummer kommen'' ist heutzutage eh ein leichtes Spiel, man muss nur fragen ,,Hast du Whatsapp?'' :P

Re: Hab immer was auszusetzen. Angebracht oder übertrieben?

Werbung
 

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Leben, Beziehung, Probleme“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste