Fernbeziehung (umfrage)

Für alle Lebensfragen und Probleme - hier bekommst Du Rat und Hilfe.

Fernbeziehung Ja oder Nein?

Ja
12
24%
Nein
11
22%
Ja, während einer schon vorhandenen Beziehung mal zwischendurch
11
22%
Nein, wen mein Partner weg ist ist er weg
2
4%
Ja, sich zb übers Internat kennen lernen und dann aber zusammen leben
9
18%
Nein, ich kann mich nicht über eine große Entfernung verlieben
4
8%
 
Abstimmungen insgesamt: 49

Benutzeravatar
Hannichan
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 74
Registriert: 06 Jul 2014, 16:53
Wohnort: Bayern (nähe Rosenheim)
Kontaktdaten:

Fernbeziehung (umfrage)

Beitragvon Hannichan » 05 Aug 2014, 00:18

hi Community,
Mich würde einfach mal interessieren was ihr davon haltet und ob ihr meint ob so was klappen kann oder nicht.
Mich würden natürlich auch Geschichten von Fernbeziehungen und dessen Ausgang/Verlauf interessieren.

bei mir ist das so das ich finde das eine Fernbeziehung meistens nicht funktioniert aber während einer schon vorhandenen Beziehung zwischen durch erträglich ist.
Deshalb könnt ihr zwei Sachen Ankreuzen.
Mit ein wenig Mut kann man sein wer immer man möchte.
Mit noch etwas mehr Mut kann man sogar sein, wer man ist!

Fernbeziehung (umfrage)

Werbung
 

Benutzeravatar
theshyguy
member
member
Beiträge: 430
Registriert: 24 Jan 2014, 18:11
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Fernbeziehung (umfrage)

Beitragvon theshyguy » 05 Aug 2014, 00:41

Also dauerhaft möchte ich keine Fernbeziehung, ich will meinen Partner in der Nähe haben.
Anders sieht es aus wenn die Beziehung bereits besteht und die Trennung nicht zu lang ist.
Hot like the Sun,
and wet like the Rain.

Benutzeravatar
Akil
balkenlos glücklich
Beiträge: 1471
Registriert: 23 Mär 2014, 22:58

Re: Fernbeziehung (umfrage)

Beitragvon Akil » 05 Aug 2014, 00:59

Also ich habe letztens meinen Traumboy über dbna kennen gelernt (glaube ich) aber leider hat das Schicksal uns schnuckelige 380 km in den Weg geworfen.
Im Moment könnte ich mir nicht vorstellen hier wegzuziehen, aber ich werde versuchen ihn übernächstes Wochenende zu besuchen.
Ich werde hier definitiv an der RUB studieren. Ob eine Fernbeziehung klappt? Wer weiß. Mal gucken. Wen man verschossen ist, wie ich dann kann man sich eigentlich alles vorstellen :)
Was war jetzt noch mal die Schnellspeichertaste?
ALT+F4!

bragger
new-boy
new-boy
Beiträge: 17
Registriert: 04 Aug 2014, 14:28
Wohnort: Delbrück

Re: Fernbeziehung (umfrage)

Beitragvon bragger » 05 Aug 2014, 22:50

Ich halte nichts von Fernbeziehungen. Egal ob man sich nur aus dem Internet kennt oder einer weit weg gezogen ist. Über 50km funktionierts nicht find ich und je weiter man weg ist desto anstrengender wirds. Deswegen würd ich immer Schluss machen, wenn man weiter weg zieht
Id say it aint that easy, but it is.

Benutzeravatar
Hannichan
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 74
Registriert: 06 Jul 2014, 16:53
Wohnort: Bayern (nähe Rosenheim)
Kontaktdaten:

Re: Fernbeziehung (umfrage)

Beitragvon Hannichan » 05 Aug 2014, 23:28

Das ist eine sehr harte Behauptung.
bragger hat geschrieben:Deswegen würd ich immer Schluss machen, wenn man weiter weg zieht

Ich denke wen man jemanden wirklich liebt kann man doch nicht einfach so Schluss machen weil er wegzieht oder?
Also ich hatte noch nie in meinem leben eine echte Beziehung (mal als ich 12 war mit einem Mädchen aber das war eher so Kinder Beziehung) deshalb kann ich das schlecht beurteilen. Aber ist es wirklich so schwer eine Fernbeziehung zu haben?

Akil: Es würde mich freund das (nur wen du lust hast) wen du uns über deine Fernbeziehung auf dem laufenden hallten würdest und uns erzählen wie du die Probleme löst.

LG Hannichan
Mit ein wenig Mut kann man sein wer immer man möchte.
Mit noch etwas mehr Mut kann man sogar sein, wer man ist!

zwiebelfisch
member-boy
member-boy
Beiträge: 164
Registriert: 20 Apr 2010, 00:06

Re: Fernbeziehung (umfrage)

Beitragvon zwiebelfisch » 12 Sep 2014, 22:53

Hallo!

Beim Thema Fernbeziehung möchte ich mich dann doch mal einklinken, auch wenn ich sonst eher weniger schreibe. ;)

Ich hatte zwei Beziehungen - die erste davon war definitiv eine Fernbeziehung (ca. 260 Kilometer Wegstrecke), bei der zweiten ist es Definitionssache (100 Kilometer).

Zuallererst möchte ich anmerken, dass ich die Einstellung
bragger hat geschrieben: Über 50km funktionierts nicht find ich und je weiter man weg ist desto anstrengender wirds. Deswegen würd ich immer Schluss machen, wenn man weiter weg zieht

ziemlich pauschal finde.

Ich wohne zum Beispiel, wie viele andere hier auch, in einer ländlicheren Region, wenn auch die nächste Großstadt, Augsburg, nicht allzu weit weg ist, aber dennoch den 50 km-Rahmen sprengt. Und da denke ich grundsätzlich nicht, dass man erwarten kann, dass ein "passender" Typ gleich um die nächste Ecke wohnt. Auch, weil er natürlich sich erst mal trauen müsste, sich in nem schwulen Internetportal zu registrieren oder zu ner schwulen Jugendgruppe zu gehen. Anders siehts natürlich aus, wenn man etwa in Berlin, im Ruhrgebiet oder in der Rhein-Main-Ecke lebt.

Meine erste Beziehung ist nicht an der Entfernung gescheitert, sondern daran, dass mich mein damaliger Freund nicht so lieben konnte, wie er es sich gewünscht hätte. Menschlich hingegen und von den Interessen hat es wunderbar zwischen uns geklappt, und das tut es heute noch, weswegen wir uns nach einigen schwierigen Monaten damals vor zwei Jahren wieder sehr gut verstehen. Die zweite hingegen hat trotz geringerer Entfernung wegen grundsätzlich verschiedenen Einstellungen, Interessen und einem ganz anderem Lebensumfeld nicht lange gehalten.
Bei einem schwulen Freund von mir sind es 675 Kilometer (einfach!) zwischen ihm und seinem Freund, und das klappt nun auch schon seit über zwei Jahren sehr gut. Bei einem entfernter bekannten schwulen Pärchen ebenfalls 520 Kilometer, bevor sie nach einiger Zeit letztes oder vorletztes Jahr schließlich zusammengezogen sind.
Gerade wegen dieser Erfahrungen finde ich, dass die Kilometer erst einmal Nebensache sein sollten, sofern es nicht wirklich exorbitante (bei mir fängt das so ab 300 Kilometern bzw. 4 Stunden Fahrtzeit an) Entfernungen sind, und man sich Zeit nehmen sollte, den Charakter des potentiellen Freundes kennen zu lernen. Wenn es gut klappt, kann man ja irgendwann mal zusammenziehen, und dann erledigt sich das Entfernungsproblem. Natürlich kann ich aber auch verstehen, dass vor allem für die Jüngeren hier, die noch zur Schule gehen, 50 Kilometer was Anderes sind als für mich, der jedes Wochenende insgesamt 500 Kilometer vom Studienort nach Hause und zurück zurücklegt.

Ein weiterer Grund, weswegen man auf die Entfernung meiner Meinung nach nicht zu viel Gewicht legen sollte, ist, dass man sich an sie gewöhnt, wenn sie schon von Anfang an da war. Schlimm ist das nur am Anfang einer Beziehung. Kritisch wird es, wenn aus einer Nah- für unbestimmte Zeit eine Fernbeziehung wird. Ich weiß da in meinem Bekanntenkreis leider nur von einem einzigen Fall. Da hat es nicht geklappt, weil die Dauer der Trennung nicht absehbar war, als einer der beiden zum Studium wegziehen musste. Zwar wurde da nicht konstatierend Schluss gemacht, aber es hat sich mit der Zeit verlaufen. Bei 720 Kilometern wird es eben selbst mit Wochenendtreffen schwierig. Generell sollte für ein paar Monate eine Entfernung aber schon überbrückbar, wenn auch schwierig und ungewohnt sein (man denke z.B. an Auslandssemester etc.). Mit der Zeit wird man da aber etwas mehr loslassen können als am Anfang einer Beziehung.

Ich hoffe, ich konnte euch weiterhelfen.

Viele Grüße,
zwiebelfisch

TechBoy96
fleißiges Bienchen
fleißiges Bienchen
Beiträge: 1080
Registriert: 25 Apr 2014, 17:16

Re: Fernbeziehung (umfrage)

Beitragvon TechBoy96 » 12 Sep 2014, 23:14

Ich würde weder ja noch nein sagen.
Es würde in erster Linie auf den Partner und auf die Umstände ankommen. Jedenfalls stelle ich mir das sehr schwierig und anstrengend vor.

Benutzeravatar
Yahool3r
Star-Member
Star-Member
Beiträge: 2481
Registriert: 29 Mär 2011, 20:50
Wohnort: Kiel

Re: Fernbeziehung (umfrage)

Beitragvon Yahool3r » 13 Sep 2014, 10:52

Eine Fernbeziehung kann in meinen Augen immer klappen, solange man die Gewissheit hat, dass der Zustand nicht ewig sein wird, sondern maximal(!) ein paar Jahre.
Gimme love,
gimme dreams,
gimme a good self esteem

Re: Fernbeziehung (umfrage)

Werbung
 

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Leben, Beziehung, Probleme“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast