"Der ist grußelig..."

Für alle Lebensfragen und Probleme - hier bekommst Du Rat und Hilfe.
Benutzeravatar
HollowMan
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 228
Registriert: 27 Mai 2014, 11:56

Re: "Der ist grußelig..."

Beitragvon HollowMan » 07 Dez 2014, 15:21

Also ein lebkuchenherz kann vieles bedeuten, deswegen halte ich das für die (bisher) beste idee.
eine rose wäre glaube ich zu direkt...
ich weis nicht ob du dich mit der sprache der blumen auskennst, aber eine rote rose heist "ich liebe dich" und eine gelbe zb. heist "liebst du mich?"
da ihr euch grade kennen lernt halte ich das für etwas zu früh.^^
Zen behauptet, Buddhismus zu sein, doch alle in den Sutras und Shastras dargelegten buddhistischen Lehren werden vom Zen als bloßes Papier betrachtet.

Re: "Der ist grußelig..."

Werbung
 

Benutzeravatar
bennybp
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 204
Registriert: 09 Nov 2014, 13:36

Re: "Der ist grußelig..."

Beitragvon bennybp » 07 Dez 2014, 18:37

Ich hatte ebenfalls schon einmal vage an eine Rose und ein Lebkuchenherz gedacht. Also eine Rose würde ich nicht nehmen, da stimme ich HollowMan voll zu. Bei nem Lebkuchenherz, welches du direkt auf dem Weihnachtsmarkt kaufst, kannst du sogar deine Eindrücke vom 1. Treffen einfließen lassen. Gibt ja sehr vielfältige Beschriftungen, ne? Aber irgendwie fände ich es besser, jemand hätte noch eine bessere Idee.
Der Akil hat es mir gemacht!
Also das Profilbildchen!! Tschuldigung Frost, wollte dich nicht eifersüchtig machen.

Benutzeravatar
Chriss
member-boy
member-boy
Beiträge: 103
Registriert: 29 Okt 2013, 15:57
Wohnort: Hannover

Re: "Der ist grußelig..."

Beitragvon Chriss » 08 Dez 2014, 21:30

Hallo Leute,
ich ein kleines Problem. Es ist so, dass ich mich mit "meinem Schwarm" klasse verstehe und es echt gut läuft. Ich bin immer noch kräftig am Überlegen was ihm gefallen könnte ;)

Nur verstehe ich mich seit einiger Zeit überhaupt nicht mehr mit meinem "besten Freund", was mich sehr belastet :/
Er weiß, dass ich schwul bin und dass ich mal Gefühle für ihn hatte (mittlerweile nicht mehr). Er hat es auch glaube ich gut aufgenommen und akzeptiert es.
Vor 1-2 Jahren hat er sich richtig für mich interessiert, hat gerne mit mir geschrieben/gesprochen/getroffen etc.

Mittlerweile reden wir kaum noch, das gleiche mit treffen und schreiben.
Er sagt zwar, dass er mich mag, er sich für mich interessiert. Aber das kommt so nicht rüber.
Er möchte sein Verhalten aber auch nicht ändern und dementiert, dass er sich früher anders verhalten hat und sagt, dass er sich ganz normal verhalte.

Ich möchte mit ihm befreundet bleiben aber so wie es momentan ist funktioniert das nicht. Ich habe ihn schon etliche Male deshalb angesprochen aber es bringt nichts.

Was soll ich machen? Einfach akzeptieren, dass er sich nicht für mich interessiert? Schließlich ist er mein einziger Freund :(
Ich schleppe mich Richtung Horizont.
Fluchtpunktperspektive.
Dabei wird mein Weg immer enger.

Benutzeravatar
bennybp
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 204
Registriert: 09 Nov 2014, 13:36

Re: "Der ist grußelig..."

Beitragvon bennybp » 08 Dez 2014, 21:34

Warum soll er (aus deiner Sicht) sein Verhalten ändern? Was ist anders bei ihm als früher?
Der Akil hat es mir gemacht!
Also das Profilbildchen!! Tschuldigung Frost, wollte dich nicht eifersüchtig machen.

Benutzeravatar
Chriss
member-boy
member-boy
Beiträge: 103
Registriert: 29 Okt 2013, 15:57
Wohnort: Hannover

Re: "Der ist grußelig..."

Beitragvon Chriss » 08 Dez 2014, 21:53

Naja, er verhält sich abweisend und desinteressiert.
Ich muss häufig das Gespräch anfangen und führen sowie nach einer Verabredung fragen. Von ihm kommt hinsichtlich dieser Aspekte nichts bis fast gar nichts.

Früher haben wir täglich stundenlang geschrieben und er schrieb viel und fragte mich auch oft ob wir was unternehmen wollen.

Ich würde mir wünschen, dass er wieder mehr redet bzw. schreibt, einfach mehr Interesse zeigt. Aber jedesmal wenn ich ihm das sage fangen wir an zu streiten und am Ende bin immer ich derjenige, der sich falsch verhalten hat.
Ich schleppe mich Richtung Horizont.
Fluchtpunktperspektive.
Dabei wird mein Weg immer enger.

Benutzeravatar
xTidus
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 233
Registriert: 02 Okt 2013, 15:06
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: "Der ist grußelig..."

Beitragvon xTidus » 09 Dez 2014, 00:17

Chriss hat geschrieben:Früher haben wir täglich stundenlang geschrieben und er schrieb viel und fragte mich auch oft ob wir was unternehmen wollen.

Ich würde mir wünschen, dass er wieder mehr redet bzw. schreibt, einfach mehr Interesse zeigt. Aber jedesmal wenn ich ihm das sage fangen wir an zu streiten und am Ende bin immer ich derjenige, der sich falsch verhalten hat.

Kommt mir bekannt vor. :/
Bei mir hats sich mit der Zeit einfach wieder gelegt bzw. es hat sich gebessert als wir wieder mehr miteinander unternommen haben.
Was ist denn, wenn du ihn doch z.B. fragst, ob ihr zusammen was machen wollt (Kino o.ä.)? Es ist zwar blöd, wenn das immer von dir kommen muss, aber anders kannst du ihn ja auch schlecht persönlich sprechen (Chat ist eher suboptimal).
Vielleicht gibts auch etwas was ihn an dir stört, da könntest du auch mal vorsichtig nachfragen.
Du hast ja seit der Threaderöffnung ziemliche Fortschritte gemacht, das schaffst du jetzt auch ;)
Viel Glück!
"Friendship is born at that moment when one man says to another: "What! You too? I thought that no one but myself..." - C. S. Lewis

Benutzeravatar
bennybp
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 204
Registriert: 09 Nov 2014, 13:36

Re: "Der ist grußelig..."

Beitragvon bennybp » 09 Dez 2014, 16:34

Naja, erstmal finde ich es ganz toll, das du die Dinge so beim Namen nennen kannst und ganz klar sagst, das das so wie momentan nicht mit der Freundschaft funktioniert. Irgendwie habe ich den Eindruck, das du ihm schon eigentlich alles gesagt hast und er alles abstreitet. Wenn es so ist, sehe ich nichts, was du konkret tun könntest. Vielleicht hilft es auch schon, wenn du dich mal 1-2 Wochen etwas rar machst und er merkt dann VIELLEICHT, das er dich als Freund vermisst? Und mit deinen Fortschritten stimme ich xTidus vollkommen zu :)
Der Akil hat es mir gemacht!
Also das Profilbildchen!! Tschuldigung Frost, wollte dich nicht eifersüchtig machen.

Benutzeravatar
HollowMan
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 228
Registriert: 27 Mai 2014, 11:56

Re: "Der ist grußelig..."

Beitragvon HollowMan » 09 Dez 2014, 16:54

manchmal brauchen leute auch einfach etwas abstand, wenn er den sucht und du ihm den nicht gewährst machst du es ja eig. nur noch schlimmer.
deswegen stimme ich benny zu, lass ihm einfach den freiraum den er sich nehmen will.
Zen behauptet, Buddhismus zu sein, doch alle in den Sutras und Shastras dargelegten buddhistischen Lehren werden vom Zen als bloßes Papier betrachtet.

Benutzeravatar
Chriss
member-boy
member-boy
Beiträge: 103
Registriert: 29 Okt 2013, 15:57
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: "Der ist grußelig..."

Beitragvon Chriss » 09 Dez 2014, 20:17

"1-2 Wochen rar machst"

Das ist schwierig für mich, da er mein einziger Freund ist und er der einzige ist mit dem ich in der Schule reden kann. Desweiteren bin ich auch mehr oder weniger der einzige in der Schule, der mit ihm spricht. Weshalb er die ganze Zeit eigentlich bei mir rum hängt ( und mich anschweigt).
Nachmittags ist er auch der, der mich anschreibt. Nur sieht das ungefähr so aus

15: 00 (von ihm) : Hi, wie gehts?
15:01 (von mir) : Gut und dir?
16:00 (ihm) : Auch
18:00 (von mir) : Du hast keine Lust zu schreiben....?

Wie soll ich mich rar machen? Soll ich einfach nicht antworten und in der Schule "vor ihm weglaufen"? ^^

Wenn ich ihn auf Verabredungen anspreche dann ist das seehhr zäh. Es braucht mehrere Tage eher der Termin feststeht. Beispielsweise planen wir seit 2 Wochen, dass wir auf den Weihnachtsmarkt gehen, weil wir uns nicht auf einen Termin einigen können.
Ich schleppe mich Richtung Horizont.
Fluchtpunktperspektive.
Dabei wird mein Weg immer enger.

Benutzeravatar
Carrie
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 299
Registriert: 04 Feb 2014, 19:36
Wohnort: Köln

Re: "Der ist grußelig..."

Beitragvon Carrie » 09 Dez 2014, 21:33

Hey Chriss,


du meintest selber in diesem Thread, dass er eigentlich garnicht dein Freund ist, aber du nur bei ihm abhängst, weil niemand sonst da ist.
Ich würde dem Nachschlag von den anderen nachgehen: mach dich rar, z.B. Kannst du in der schule einfach irgendwo hingehen, wo du noch nie warst und die Pause da verbringen. Vielleicht in die Bibliothek.
Du läuft nicht vor ihm weg. Du gehst ihm aus dem Weg.
Oder du sagst auch einfach mal nichts und reagierst wie er.


Wie hat er denn auf die Frage geantwortet, ob er nicht mit dir schreiben will?


Ich glaube auch, dass du ihm hinterher rennst und dir irgendwie erhoffst, dass das doch noch klappen wird. So Leute verdienen dich nicht. Sie sind aran gewühnt, dass jemand hinter ihnen herrennt. Schieß ihn mal aus dieser "Wohlfühlzone" raus. ;)
Trau dich. Es kann DEFINITIV nicht schlimmer werden


Liebe Grüße
Carrie :flag:
Zeig dir, dass du es schaffen kannst.
Nicht deinen Eltern.
Nicht deinen Freunden.
Nur dir und deinem Selbst.
- Keine Chance, woanders zu verweilen

Benutzeravatar
bennybp
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 204
Registriert: 09 Nov 2014, 13:36

Re: "Der ist grußelig..."

Beitragvon bennybp » 10 Dez 2014, 17:36

Hm, spiegel vielleicht sein Verhalten. Wenn er dich so anschreibt, dann antworte nicht sofort sondern warte ebenfalls mal 2-3 Stunden. Wenn er in der Schule auf dich zukommt, begrüße ihn, verhalte dich aber ansonsten so passiv, wie er es sonst tut. Also schweige ihn an. Vielleicht merkt so auch erst, wie merkwürdig sein Verhalten ist.
Der Akil hat es mir gemacht!
Also das Profilbildchen!! Tschuldigung Frost, wollte dich nicht eifersüchtig machen.

Benutzeravatar
Chriss
member-boy
member-boy
Beiträge: 103
Registriert: 29 Okt 2013, 15:57
Wohnort: Hannover

Re: "Der ist grußelig..."

Beitragvon Chriss » 10 Dez 2014, 19:08

@Carrie
Er antwortet oft mit "Doch", mehr schreibt er danach aber nicht.
Ich habe heute versucht mich rar zu machen. Ihm war es mehr oder weniger egal, da er meine Gegenwart auch nicht suchte. Er fragte mich auch nicht was los ist. Er machte genau das, was ich gemacht habe und ist mir aus dem Weg gegangen.
Wenn ich ihm aus dem Weg gehen würde wäre ihm das egal. Er würde mich einfach nicht mehr als Freund sehen und auf mich scheißen :(

@bennybp
Habe ich schon einige Male probiert. Er sieht es so, dass er sich richtig verhält und erkennt sein Verhalten nicht als merkwürdig oder schlecht. Ich schweige ihn schon oft an, was ihn herzlich wenig interessiert. Dann ist es so, dass wir die komplette Pause schweigend nebeneinander stehen. Das gleiche auch mit schreiben.

Meistens ist es so, dass er mir nur mehr schreibt wenn er etwas von mir brauch (Hausaufgaben, Erklärungen zu Schulsachen etc.). Sonst schreibt er kaum etwas.
Ich schleppe mich Richtung Horizont.
Fluchtpunktperspektive.
Dabei wird mein Weg immer enger.

Benutzeravatar
bennybp
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 204
Registriert: 09 Nov 2014, 13:36

Re: "Der ist grußelig..."

Beitragvon bennybp » 10 Dez 2014, 19:43

Ohje, das hört sich nicht gut an. Konzentriere dich lieber auf deinen neuen Schwarm und sehe diese eben beschriebene Freundschaft als Auslaufmodell an. Du kannst da einfach nichts dran machen, scheint mir. Und der Typ tut dir mit seiner Art auch wirklich nicht gut.
Der Akil hat es mir gemacht!
Also das Profilbildchen!! Tschuldigung Frost, wollte dich nicht eifersüchtig machen.

Benutzeravatar
Azazel
member
member
Beiträge: 977
Registriert: 27 Dez 2012, 23:29

Re: "Der ist grußelig..."

Beitragvon Azazel » 10 Dez 2014, 19:54

Er würde mich einfach nicht mehr als Freund sehen und auf mich scheißen :(


So wie er sich verhält, ist das schon längst passiert.
"Sie mögen 'Gott ist groß' rufen, aber tatsächlich wird er jedesmal ein bisschen kleiner, wenn sich jemand in seinem Namen in die Luft sprengt."

Benutzeravatar
Chriss
member-boy
member-boy
Beiträge: 103
Registriert: 29 Okt 2013, 15:57
Wohnort: Hannover

Re: "Der ist grußelig..."

Beitragvon Chriss » 10 Dez 2014, 20:01

@Azazel
Ich frage mich nur warum schreibt er mich dann noch an? Warum spricht er mich an? Warum sagt er mir, dass er mit mir befreundet sein will?
Ich kann nachvollziehen, dass das wohl stimmt. Bislang verstand ich aber diesen Aspekt nicht.

Warum verhält er sich so als ob er nichts mit mir zutun haben will anstatt mir eine ordentliche Abfuhr zu geben und offen zu sagen was er denkt?
Ich schleppe mich Richtung Horizont.
Fluchtpunktperspektive.
Dabei wird mein Weg immer enger.

Re: "Der ist grußelig..."

Werbung
 

Zurück zu „Leben, Beziehung, Probleme“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste