"Das ist ja schwul !"

Für alle Lebensfragen und Probleme - hier bekommst Du Rat und Hilfe.
Benutzeravatar
Janx3
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 331
Registriert: 22 Apr 2012, 19:57
Kontaktdaten:

Re: "Das ist ja schwul !"

Beitragvon Janx3 » 21 Mär 2018, 13:27

fierybird hat geschrieben:Habt ihr das nicht auch satt?


Ja, ich habe es auch richtig satt, dass man schwul immer wieder im negativen Sinne benutzt. Es ist 2018, da kann man eigentlich schon mal ein bisschen Akzeptanz erwarten.

Hab auch drei Jungs in der Klasse, die immer wieder sagen "Bah, bist du schwul?", "Ih, das ist richtig schwul." und noch vieles mehr. Das "witzigste" ist ja auch, dass wir in Politik das Thema Diskriminierung behandeln und es der Lehrerin keinen Stück interessiert, dass die Jungs schwulenfeindlich sind, obwohl die drei direkt vor der Lehrerin sitzen.

Man muss sich das einfach mal so vorstellen, dass man anstatt "schwul" eine andere Minderheit nimmt und dann hat es auch schon wieder eine ganz andere Bedeutung, was dann jedem auch mal klar wird.

Und was ich überhaupt nicht verstehen kann ist, dass man das Opfer die Schuld zuweist, obwohl es nichts gemacht hat. Es ist nunmal beleidigend und wenn man es oft genug mitbekommt, fühlt man sich einfach unwohl, dass man schwul ist. Die Täter sollten sich meiner Meinung nach an der Nase fassen und etwas ändern, nicht das Opfer selbst.

regal hat geschrieben:ich würde sagen, chill is skill wenn du dich darüber nicht mehr aufregst.


Deshalb ist dieser Vorschlag total daneben und für jemanden der nicht heterosexuell ist auch nicht nachvollziehbar, da man eigentlich zueinander halten sollte.

Lieber mit Freunden darüber reden, um dagegen vorzugehen und eventuell es der Person sagen, dass es nicht in Ordnung ist.
Falls es in der Schule passiert, einfach mit einem Lehrer reden, damit er einschreiten kann.

Re: "Das ist ja schwul !"

Werbung
 

Benutzeravatar
Regal
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 370
Registriert: 24 Nov 2015, 22:33

Re: "Das ist ja schwul !"

Beitragvon Regal » 21 Mär 2018, 23:47

na ja, ich bin kein aktivist und auch kein besonderer freund von political correctness.

es wäre ziemlich bigott von mir, einer person zu sagen, dass sie verbal daneben gegriffen hat, wenn ich selbst gelegentlich solche einen spruch äussere um meine emotional befindlichkeit zu irgendwas oder irgendwem auszudrücken und auch ganz allgemein solche sprüche nicht sehr ernst nehme.

es sei denn, sie werden gezielt diskrimnierend auf menschen angewandt, denen man abwertend homosexualität auch nur andichtet, egal ob sie es sind oder nicht.

in diesem fall spreche ich natürlich die leute darauf an. und je nach situation, auch mal nicht sehr gechillt.

trotzdem steh ich zu meiner aussage. wirkt für mich. aber ich gebe zu, für sehr involvierte oder sensiblere naturen mag das ein rotes tuch oder sowas sein.

aber mache nicht nochmal den fehler, jeden, der bi (eg. moi) schwul, oder lesbisch ist zu unterstellen, dass er oder sie alles mit dem gleichen mass misst wie du es tust.
vor allem fordere es nicht einmal. das steht dir nur zu, wenn du in einer aktivisten gruppe jemanden triffst, der so eine aussage trifft, wie ich sie gepostet habe.

omg, jetzt wurde ich doch noch moralisch.

Benutzeravatar
SamThing
Girl
Beiträge: 18
Registriert: 19 Mär 2018, 21:50
Wohnort: MV

Re:

Beitragvon SamThing » 22 Mär 2018, 20:06

Failure hat geschrieben:Männer müssen Frauen beschützen...alles andere ist "schwul"
;-)



so ein Bulshit. ich brauch keinen ^^

zu dem thema "man ist das Schwul" kann ich dir nur sagen.
Hör drüber hinweg ist genau so wie wen du mit einem behinderten freund dich über war ärgerst udn sagst " man das ist so behindert" er weis ja das nicht ihn meine etc.
also verschwende deine lebenszeit nciht damit dich auf zu regen und verschwende deine nerven nicht daran.

meine meinung

ps: das wort schwul also in "bor ist das schwul" höre ich nie in meinem umkreis weder in der schuhle (berufsschuhle) oder sonst was.
Legt sich mit der Reife denke ich mal.

bei uns heist das ( insider in der klasse) oh man Orthresis ^^

lg sam

ronka98
Einmalposter
Beiträge: 3
Registriert: 27 Mär 2018, 11:11

Re: "Das ist ja schwul !"

Beitragvon ronka98 » 27 Mär 2018, 11:24

Man sollte beachten dass wenn man sich darüber aufregt man auch nicht solche Sätze mit Wörtern wie behindert benutzen sollte wie „das ist ja behindert“ ich habe eine Doku darüber gesehen wie eine Gruppe von Menschen mit Behinderungen sich genau wie du darüber aufgeregt haben. Aber an sich bin ich auch der Meinung dass es schrecklich ist Sachen wie „das ist ja schwul“ zu sagen aber genau so stört es mich mittlerweile wenn jemand sagt dass etwas behindert ist. Mir rutscht das jedoch auch ab und an raus was mir auch selbst unangenehm ist.

Zurück zu „Leben, Beziehung, Probleme“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste