Bin als Psychopath eingestuft

Für alle Lebensfragen und Probleme - hier bekommst Du Rat und Hilfe.
TheShadow
new-boy
new-boy
Beiträge: 21
Registriert: 19 Jan 2015, 04:06

Bin als Psychopath eingestuft

Beitragvon TheShadow » 12 Mär 2015, 04:01

Hallo. Vorneweg Psychopathen sind nicht immer kranken Killer aus dem Film!
Ich habe mich vor einige Tagen erfahren das ich nun als psychopathisch eingestuft Bin.
Mir fiel auf das etwas bei mir nicht ganz stimmen kann.
Zu mir ( eingeneinschäzung):
18 Jahre. Jungfrau und habe nichtmal das Bedürfnis auf sozialen " engeren " Kontakt. Daher kann ich von mir auch nicht zu 100% sagen das ich schwul bin (ich weiß es noch nicht ). Mir ist es eigentlich völlig egal auch ob nun schwul oder nicht. Ich finde den Gedanken schwul zu sein eigentlich toll. Aber wie gesagt ich weis es noch nicht
Es fällt mir schwer also insgesamt mich ins soziale Leben einzugliedern.. Oder eher gesagt ich komme mit den Gedanken nicht klar : nur ein Zahnrad in der Gesellschaft zu sein. Das kann man viel zuleicht ersetzten.

Mir fällt es nicht schwer Mitglieder der Gesellschaft zu erkennen die geistig mir unterlegen sind und sie so zu manipulieren das sie alles machen was man ihnen sagt.(ich rede nicht von extrem dummen Menschen die alles glauben. Aber Komplimente bringen auch kluge Leute dazu das man ihnen seine eigenen Idee schmackhaft machen kann so das sie am Ende sie für ihre Entscheidung halten).
Ich habe ebenfalls kaum Schuldbewusstsein, was es mit einfacher macht die Leute so zu manipulieren.

Ebenso bin ich ziemlich gefühlskalt. Mir fehlt Einfühlungsvermögen.

Ich liebe es im Mittelpunkt zu Stehn ( Geld und so weiter sind zweitrangig. )

Ich bin auch eine ziemlich voraus planende Person.
Sardist und Ma­so­chist zugleich.

Naja und nun wollte ich fragen : Wie würdet ihr auf jemanden wie mich reagiern?
Würde ich eine Chance bekommen oder würdet ihr sagen für den ist Zuspät?

Bin als Psychopath eingestuft

Werbung
 

Benutzeravatar
IceCrow
member
member
Beiträge: 424
Registriert: 15 Feb 2013, 21:26
Wohnort: Köln

Re: Bin als Psychopath eingestuft

Beitragvon IceCrow » 12 Mär 2015, 11:42

Kann man glaube ich nicht pauschalisieren. Von den Charaktereigenschaften her hättest Du bei mir keine Chance, aber ich kenne dich nicht im echten Leben, also kann ich das nicht mit Sicherheit sagen.
Die deutsche Sprache ist Freeware, du kannst sie benutzen, ohne dafür zu bezahlen. Sie ist aber nicht Open Source, also darfst du sie nicht verändern, wie es dir gerade passt.

Benutzeravatar
blowfish
boypoint-Moderation
Beiträge: 7907
Registriert: 06 Sep 2004, 23:26
Wohnort: Köln

Re: Bin als Psychopath eingestuft

Beitragvon blowfish » 12 Mär 2015, 11:46

TheShadow hat geschrieben:Ich liebe es im Mittelpunkt zu Stehn ( Geld und so weiter sind zweitrangig. )

Joa, das erklaert auch, warum du so einen Thread hier startest.

Ansonsten wuerde ich mich freuen, wenn du noch besser auf deine Rechtschreibung und Zeichensetzung achtest. In deinem Beitrag gibt es kaum eine fehlerfreie Zeile. Ich denke du solltest dir die Zeit nehmen und deine Beitraege vor dem Absenden nochmal durchlesen. Das haben wir auch so in unseren Regeln aufgeschrieben.
Bin ich schwul? 83% der Menschen, die diese Frage stellen, sind schwul. Hast du dich vorher extra in einem schwulen Forum angemeldet, beträgt die Wahrscheinlichkeit sogar 97%.

MalteFuxx
member-boy
member-boy
Beiträge: 179
Registriert: 17 Nov 2013, 00:51

Re: Bin als Psychopath eingestuft

Beitragvon MalteFuxx » 12 Mär 2015, 14:46

TheShadow hat geschrieben:vor einige Tagen erfahren das ich nun als psychopathisch eingestuft Bin


Das verstehe ich nicht ganz. Wer hat Dich eingestuft und warum bist Du da hingegangen? worum ging es denn?

TheShadow hat geschrieben:Mir fällt es nicht schwer Mitglieder der Gesellschaft zu erkennen die geistig mir unterlegen sind und sie so zu manipulieren das sie alles machen was man ihnen sagt.


Was meinst Du damit? wen manipulierst Du denn und wie denn? was sagst Du ihnen denn, was sie machen sollen?

TheShadow hat geschrieben:Sardist und Ma­so­chist zugleich.


ich kapier das alles nicht. welche Typen aus Deiner Umgebung sprichst Du denn an, dass Du sie manipulieren willst. Du müsstest doch vielleicht genauer sein, wenn Du eine Antwort auf Deine Frage haben willst. Mit diesen allgemeinen Sätzen kann man Dir sicherlich nicht helfen

Benutzeravatar
Nocnoc
member-boy
member-boy
Beiträge: 134
Registriert: 14 Dez 2014, 02:57

Re: Bin als Psychopath eingestuft

Beitragvon Nocnoc » 15 Apr 2015, 17:19

Ich versteh nur eines nicht: Was für eine Chance willst du?
Und nochwas: wie findest du es ein Psychopath zu sein? Ich find es eigentlich ganz okay, hab mich vor einer Ewigkeit daran gewöhnt.

TechBoy96
fleißiges Bienchen
fleißiges Bienchen
Beiträge: 1080
Registriert: 25 Apr 2014, 17:16

Re: Bin als Psychopath eingestuft

Beitragvon TechBoy96 » 08 Sep 2015, 23:31

Wie kam es eigentlich zu dieser "Einstufung"?
Hat das denn dein Psychologe gesagt oder handelt es sich um eine Selbsteinschätzung?

Benutzeravatar
SnowyMathias
new-boy
new-boy
Beiträge: 11
Registriert: 12 Sep 2015, 04:21
Kontaktdaten:

Re: Bin als Psychopath eingestuft

Beitragvon SnowyMathias » 14 Sep 2015, 22:10

Hm, hast du das Gefühl "was Besseres zu sein" und willst dich quasi nicht auf die Ebene der anderen Menschen herabbegeben / dich deshalb nicht auf sie einstellen?

Fühlst du dich als "Stiller Beobachter", der eben nicht aktiv mit anderen Menschen in Kontakt tritt, sondern einfach deren Denken und Handeln "analysiert" und letztendlich seine Schlüsse daraus zieht, wie man sie am besten manipulieren kann? (Denke da grad an den Film "Ex Machina", wo die künstliche Intelligenz zunächst beobachtet, wie das menschliche Denken funktioniert und findet dann raus wo die Schwachpunkte der Menschen liegen bzw. wo sie mit der Manipulation ihres Gegenübers am besten ansetzen kann)

Löst es in dir ein berauschendes Gefühl aus, zu lesen, wie die anderen auf deinen Post / dein Wesen reagieren?

Ich würde dir insofern ne zweite Chance geben, dass ich mich sehr für die Denkweise von Psychopathen interessiere, lese zB aktuell "Mädchenfänger" von Jilliane Hoffman ^^ aber ansonsten müsste ich erst gucken wie du so im Reallife auf mich wirkst ^^

Slumber
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 99
Registriert: 31 Jan 2013, 18:33

Re: Bin als Psychopath eingestuft

Beitragvon Slumber » 15 Sep 2015, 00:39

"Naja und nun wollte ich fragen : Wie würdet ihr auf jemanden wie mich reagiern?
Würde ich eine Chance bekommen oder würdet ihr sagen für den ist Zuspät?"

Also als Psychopath wärst du doch vermutlich in der Lage mich so zu manipulieren, dass ich dir ne Chance gebe (was auch immer du unter "Chance" verstehst), meinst du nicht?
Ich bezweifle also, dass es dir als Psychopath schwer fallen wird, Kontakte zu knüpfen. Den meisten wird der Charakter hinter der Maske dann allerdings nicht gefallen, wenn sie mal genauer hinschauen. Zumindest schätze ich den Großteil der Menschen so ein.

Die Frage ist, ob dich das wirklich stört...
Everybody makes mistakes. Everybody has those days.

Re: Bin als Psychopath eingestuft

Werbung
 

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Leben, Beziehung, Probleme“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste