Wie steht ihr zum Mittelalter?

Für alles was sonst nirgends rein passt.

Wer mag das Mittelalter?

Umfrage endete am 06 Okt 2014, 19:50

Bin total gerne auf Mittelaltermärke
3
27%
Ist ganz interessant
4
36%
Versuche es zu vermeiden
1
9%
Geht gar nicht
1
9%
Mir egal
2
18%
 
Abstimmungen insgesamt: 11

Benutzeravatar
Tatze92
member-boy
member-boy
Beiträge: 134
Registriert: 25 Aug 2011, 20:36
Wohnort: Hamburg

Wie steht ihr zum Mittelalter?

Beitragvon Tatze92 » 06 Sep 2014, 19:50

Moin liebes Forum,

War heute mit meinem Freund auf einem Mittelaltermarkt. Da ergab sich für mich mal die generelle Frage, wer mag das? Dort sieht man viele Menschen in Gewändern, Kleider von früher.... Ist auch interessant.

Bitte kreuzt an. Wenn ihr wollt, könnt ihr gerne was dazu schreiben.

Meine persönliche Meinung ist eher abgeneigt. Sprich der letzte Punkt. Ist einfach nicht meins..

Vielen Dank fürs mitmachen,
Liebe Grüße Tatze
Liebe ist ein Glas, das zerbricht, wenn man es zu unsicher oder zu fest fasst.

Wie steht ihr zum Mittelalter?

Werbung
 

TechBoy96
fleißiges Bienchen
fleißiges Bienchen
Beiträge: 1080
Registriert: 25 Apr 2014, 17:16

Re: Wie steht ihr zum Mittelalter?

Beitragvon TechBoy96 » 06 Sep 2014, 20:03

Ehrlich gesagt war ich noch nie auf ein Mittelaltermarkt. Bin der Sache zwar nicht abgeneigt, jedoch klingt das für mich eher uninteressant.

Benutzeravatar
PurpleGecko
boypoint-Marketing
Beiträge: 889
Registriert: 26 Jan 2014, 19:50
Wohnort: Thüringen

Re: Wie steht ihr zum Mittelalter?

Beitragvon PurpleGecko » 06 Sep 2014, 20:56

Um was geht's hier denn nu? Um das Mittelalter an sich oder um Mittelaltermärkte? Das sind zwei grundverschiedene Dinge. Das eine ist eine Epoche, die roundabout 1000 Jahre gedauert hat und die man also nicht so einfach pauschal beurteilen kann, das andre ist ein Riesentamtam, das mit dem mittelalterlichen Leben häufig gar nix zu tun hat...
"Und was ist Wahrheit? Dass das Universum im Urknall entstanden ist?"
"Das ist Unfug.(...) Letztlich ist das nichts als Marketing." - Robert Laughlin im SPIEGEL

Benutzeravatar
Akil
balkenlos glücklich
Beiträge: 1471
Registriert: 23 Mär 2014, 22:58

Re: Wie steht ihr zum Mittelalter?

Beitragvon Akil » 06 Sep 2014, 21:14

Der Vogel stimmt dem Reptil zu! :D

Mittelaltermärkte mag ich nicht besonders, aber das Mittelalter mit all seinen Sagen und historischen Ereignissen finde ich sehr interessant. Ich will nicht im Mittelalter leben, aber dennoch haben viele heute Sagengestalten, Traditionen, Denkweisen dort ihren Ursprung, die Geschichte hat uns geprägt und das ist natürlich unglaublich interessant!
Was war jetzt noch mal die Schnellspeichertaste?
ALT+F4!

Benutzeravatar
Yahool3r
Star-Member
Star-Member
Beiträge: 2481
Registriert: 29 Mär 2011, 20:50
Wohnort: Kiel

Re: Wie steht ihr zum Mittelalter?

Beitragvon Yahool3r » 07 Sep 2014, 08:28

Also ich hab ein Kettenhemd im Kleiderschrank und einen Eisen Brustpanzer auf dem Dachboden meiner Oma, das sollte eigentlich schon alles sagen. :D Ich mochte es immer als Kind Larp und Mittelalter zu spielen und viele Spiele die ich hab beschäftigen sich mit der Zeit. Heutzutage bin ich aus dem Larp kram zwar rausgewachsen(Obwohl mir das Kettenhemd immer noch passt :D ) aber ich mag das Mittelalter noch genauso. Das erkennt man bei mir ganz leicht an meinem Gesichtsausdruck, wenn ich alte Gebäude usw. sehen.^^
Ich weiß, dass das alles romantisch ist und nicht wirklich was mit den realen Mittelalterleben zu tun hat. Das find ich aber auch gut so. Ich will nicht mit 12 nach einem erfüllten Leben sterben.
Gimme love,
gimme dreams,
gimme a good self esteem

Benutzeravatar
MiaCherry
Girl
Beiträge: 769
Registriert: 26 Apr 2010, 23:49

Re: Wie steht ihr zum Mittelalter?

Beitragvon MiaCherry » 02 Okt 2014, 21:31

Auch wenns schon gesagt wurde, aber man kanns einfach nicht oft genug betonen: Mittelaltermärkte heissen bloss so, die haben NIX, GARNIX, ZERO, NIENTE mit dem Mittelalter zu tun!!!

Ich find das Mittelalter interessant... muss ich aber auch, ich studier den Spass. :wink: Und was Märkte angeht: Sooft es geht, bei jedem Wetter, zu jeder Tages- und Nachtzeit und mit jedem Promillewert! ^^ Ich besitze 4 Gewandungen, alle selbergemacht, davon gerade mal eine authentisch und die werd ich unter Garantie nicht zu einem Event anziehen, wo ich erfahrungsgemäss nicht so ganz hundertprozentig nüchtern sein werde und ausserdem tanzen muss. :wink: Unter meinen Kommilitonen is das ja vielfach verpönt, weils eben nix mit dem Mittelalter zu tun hat, aber ich trenn da ganz strikt zwischen "beruflich" und privat. Ausserdem wär ich ja schön blöd wenn ich mir das interessante, aber auch sehr anstrengende Zeugs aus meinem Studium privat auch noch geben würde. Märkte sind da, um sich zu verkleiden, richtig Party zu machen, geile Musik live anzuschauen... und sich vielleicht den ein oder anderen Met einzuverleiben. :P Das stört da nämlich niemanden, solange man friedlich und anständig bleibt, kann man da auch einfach mal loslassen und Urlaub vom Alltag machen. :)
Odi et amo. Quare id faciam, fortasse requiris.
Nescio, sed fieri sentio et excrucior.

Benutzeravatar
RonPossible
member-boy
member-boy
Beiträge: 193
Registriert: 21 Jan 2010, 19:06
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Wie steht ihr zum Mittelalter?

Beitragvon RonPossible » 06 Okt 2014, 19:20

Ich war vor Kurzem in der Nähe von Leipzig auf einem Festival (NCN), wo ich einen kleinen Gesangsauftritt hatte. Das war totales Neuland für mich, war noch nie auf so einem Festival, nie in der Gothic - oder Metal-Szene... jedenfalls hatten sie dort auch einen großen Mittelaltermarkt, und mir wurde gesagt, dass es das auf so Festivals oft gäbe.
Ich fand das total klasse! Interessiere mich schon immer für das Mittelalter und lese viele historische Romane, wollte schon immer mal probeweise so einem Mittelalter-Rollenspiel beitreten (wenn die Kleidung dafür nicht so teuer wäre -.-)... deswegen war dieser Markt für mich etwas ganz besonderes. Werde definitiv ab jetzt öfters mal zu sowas gehen!
Für Videos von mir, klick hier xD:
http://www.youtube.com/user/01RonPossible01

Benutzeravatar
Equinox
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 54
Registriert: 26 Jul 2013, 16:31
Wohnort: Midgard
Kontaktdaten:

Re: Wie steht ihr zum Mittelalter?

Beitragvon Equinox » 06 Okt 2014, 20:59

Ich bin ein totaler Fan von Mittelaltermärkten und auch sehr interessiert am Mittelalter, besonders am Frühmittelalter.

Was hier angesprochen wurde, dass Mittelaltermärkte oft nichts mit Mittelalter zu tun haben, ist eigentlich nur beim MPS so. Die kleinen Märkte, besonders in der Nähe von Kleinstädten und Dörfern und auch Museumsausstellungen legen meistens sehr großen Wert auf Authentizität.
Die Bibel ist keine heilige Schrift, sie ist Hetze.

Benutzeravatar
MiaCherry
Girl
Beiträge: 769
Registriert: 26 Apr 2010, 23:49
Kontaktdaten:

Re: Wie steht ihr zum Mittelalter?

Beitragvon MiaCherry » 06 Okt 2014, 22:51

Equinox hat geschrieben:Was hier angesprochen wurde, dass Mittelaltermärkte oft nichts mit Mittelalter zu tun haben, ist eigentlich nur beim MPS so. Die kleinen Märkte, besonders in der Nähe von Kleinstädten und Dörfern und auch Museumsausstellungen legen meistens sehr großen Wert auf Authentizität.


Und genau da ist das Problem. Die Leute, die dort so auf Authenzität pochen, haben meistens keine Ahnung von nichts, meinen aber, die "nicht authentisch Gekleideten" anscheissen zu müssen. Ich behaupte nicht Spezialist zu sein oder so, aber aus beruflichen Gründen kenn ich mich dann doch ein wenig aus und was da oft als authentisch dargestellt wird, ist echt traurig. Da werden ausserdem ganz wild verschiedene Phasen des Mittelalters und der frühen Neuzeit durcheinander geschmissen und dann die Klappe aufgerissen. Klar gibts auch die Ausnahmen, aber wirklich mittelalterlich sind erfahrungsgemäss die allerwenigsten Märkte. Selbst bei Museumsausstellungen hab ich schon Dinge gesehen und erzählt bekommen, wo ich nur den Kopf schütteln kann. Es wird eben doch vieles zur reinen Unterhaltung aufgezogen und so lief das nunmal nicht.

Ich find das MPS übrigens ganz grosse klasse, einfach weil die ganz offen sagen, dass es nicht darum geht, authentisch zu sein. Das MPS vermittelt im Gegensatz zu den zahlreichen pseudo-authentischen Veranstaltungen kein falsches Bild vom Mittelalter.
Odi et amo. Quare id faciam, fortasse requiris.
Nescio, sed fieri sentio et excrucior.

Benutzeravatar
Equinox
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 54
Registriert: 26 Jul 2013, 16:31
Wohnort: Midgard

Re: Wie steht ihr zum Mittelalter?

Beitragvon Equinox » 06 Okt 2014, 23:26

Ich find das MPS auch toll. Einfach aus dem grund, den du genannt hast.

Die Märkte, bei denen ich war und die nicht MPS waren, waren größtenteils welche mit hauptsächlich spätmittelalterlichen Darstellern, welche dass dann auch im punkte Gewandung gut darstellten und wahrscheinlich auch bei fragen genug geschichtliches wissen gehabt hätten (Klar, Ausnahmen gibt es immer). Wie das bei anderen Märkten außerhalb meines "Marktradius" ist, weiß ich nicht. ^_^
Die Bibel ist keine heilige Schrift, sie ist Hetze.

Benutzeravatar
MiaCherry
Girl
Beiträge: 769
Registriert: 26 Apr 2010, 23:49

Re: Wie steht ihr zum Mittelalter?

Beitragvon MiaCherry » 07 Okt 2014, 00:04

Naja, geile Musik ist da auch :D

Dann haste aber richtig Glück, in meinem "Marktradius" (ich übernehm das jetzt mal ganz frech ^^) gibt es sowas leider so gut wie gar nicht. Und wenn dann ein falsches Bild vermittelt wird verblöden die Leute noch mehr als eh schon... man muss ja auch mit einrechnen, wer da hingeht. Das sind ja nicht nur wissenschaftlich interessierte Leute (genau genommen sehr wenige von der Sorte), sondern häufig eben Menschen ohne jegliches Vorwissen. Ich hab auch schon welche erlebt, die ernsthaft dachten, im Mittelalter hätte es Orks gegeben...
Odi et amo. Quare id faciam, fortasse requiris.
Nescio, sed fieri sentio et excrucior.

Re: Wie steht ihr zum Mittelalter?

Werbung
 

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Laber und so“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast