Seid ihr Eingebildet?

Für alles was sonst nirgends rein passt.
Benutzeravatar
Sebi1988
member-boy
member-boy
Beiträge: 148
Registriert: 13 Sep 2012, 18:03
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Seid ihr Eingebildet?

Beitragvon Sebi1988 » 18 Sep 2012, 10:47

Ich finde ja, jeder darf so leben, wie er/sie will. Dazu muss man ja auch nicht immer die Produkte mit den bekanntesten Marken kaufen. Ich vertrete allerdings auch die Meinung, dass ich lieber 10€ mehr ausgebe und dafür dann etwas kaufe, wo ich der Meinung bin, dass es mehr Qualität hat. Aber das ist allein meine Entscheidung. Natürlich haben die einen mehr Geld und die anderen vielleicht weniger. Fakt aber ist, dass jeder selbst entscheiden muss, was er/sie kauft. Wer qualitativ gute Sachen kaufen möchte muss halt meistens tiefer in die Tasche greifen. Meistens. Aber es gibt genug günsige Sachen mit derselben Qualität wie die teureren.
Man braucht dabei so ein bisschen Sinn für Qualität.
Es gibt aber genug Junge Menschen, die einfach nur wie Litfaßsäulen herumlaufen. Dabei wissen sie noch nicht einmal was sie da wirklich tragen bzw. haben.

Einbildung ist meiner Meinung nicht die Art und Weise wie man lebt, sondern wie man denkst - über sich selbst vor allem. Wenn man sich oft für etwas Besseres hält als seine Mitmenschen, ist man doch schon ziemlich eingebildet. Auch wenn man davon ausgeht, dass was man denkt sei richtig, ist man auch eingebildet.

Ich fühle mich nicht unbedingt eingebildet. Ich bin oft vorsichtig mit Themen, mit denen ich mich nicht gut genug auskenne. Ich lasse deshalb auch gerne eines Besseren belehren. Man kann ja nur dazu lernen.

Allerdings ist ein bisschen Einbildung nicht zu verachten. Es kurbelt bis zu einem gewissen Grad das Selbstbewusstsein an.
"Was du hegst in Gedanken, das schreibe nieder zu Text und Papier, auf das der größte Besitz der Menschheit der Welt noch nach Jahren erhalten bleibt." :)

Re: Seid ihr Eingebildet?

Werbung
 

Simon16
new-boy
new-boy
Beiträge: 39
Registriert: 16 Sep 2012, 18:31
Wohnort: Baden Württenberg

Re: Seid ihr Eingebildet?

Beitragvon Simon16 » 19 Sep 2012, 10:50

Allso das was ich geschrieben habe ist keineswegs abwertent weil ch kann nun mal nix dafür wenn jemand hartz bekommt egal ob die person zu faul zum arbeiten ist oder ob die person krank ist oder einfach keine arbeit bekommte weil sie vieleicht zu alt oder nicht die erforderlichen qualifikationen hatt.
Lieber schön sterben als hässlich Leben ;-)

Noah
Einmalposter
Beiträge: 5
Registriert: 10 Dez 2012, 21:16

Re: Seid ihr Eingebildet?

Beitragvon Noah » 10 Dez 2012, 22:11

Ich denke, diese Frage ist schwierig zu beantworten, aber worauf ist die Einbildung bezogen?

kayto
member-boy
member-boy
Beiträge: 105
Registriert: 12 Nov 2012, 12:14

Re: Seid ihr Eingebildet?

Beitragvon kayto » 11 Dez 2012, 23:14

Hey,


ich würde dich - zumindest so wie du dich hier gibst - nicht als "eingebildet" beschreiben. Denn dem Online-Duden nach wird es als

aufgrund bestimmter Fähigkeiten, als positiv empfundener Eigenschaften oder einer gehobeneren sozialen Stellung sich für besser als andere haltend und diesen gegenüber in überheblicher, dünkelhafter Weise Distanz haltend, sich ihnen überlegen fühlend


definiert. Du bist froh, in der Lage zu sein, dir einen gewissen lebensstard erhalten zu können, aber du verachtest ja niemanden, der dies nicht tuen kann oder will. Sofern du bei anderen Menschen nicht zuerst darauf achtest, ob sie auch einen Mac, Carhartt, Nike usw haben, bist du auch nicht oberflächlich (wobei das zumindest teilweise kaum vermeidbar ist, weil du und deine Angewohnheiten dir ja noch immer am nächsten stehen, was man ob man will oder nicht ein bisschen auf andere überträgt). Aber du bist auf jeden fall materialistisch, da allgemein Dingliches dir sehr wichtig ist. Auch ein bisschen naiv vllt, da du dich den gesellschaftlichen Konventionen (Statussymbole) und den Werbestrategien (teuer=gut) unterwirfst (oder nicht?).


Ich seh das so: Klar machen schöne, teure Sachen etwas her, aber das ist nicht das wichtigste im Leben. Manche haben das Geld, manche nicht - deswegen ist aber niemand von ihnen besser in irgendeiner hinsicht. Ich persönlich mag aber Leute mehr, die ihr Geld "sinnvoll" einteilen, wenn sie nicht gerade das Privileg haben alles kaufen zu können, was es gibt.
Ich zB finde Erfahrungen viel cooler. Wer kann schon von sich sagen aus 4000m mit einem Fallschirm aus einem Flugzeug gesprungen zu sein? Oder mit seinem Freund einen Kurztrip nach Wien gemacht zu haben? Oder oder oder... die Erinnerung bleiben mir, die paar Jeans von Carhartt und Nike Schuhe, die ich mir davon kaufen hätte können, wären das niemals wert - finde ICH!!

divine
Gast
Gast

Re: Seid ihr Eingebildet?

Beitragvon divine » 12 Dez 2012, 13:54

Ich bin total eingebildet. Vor Freunden besonders, da verhalten wir uns gerne wie Bitches und beleidigen uns auf sehr niedrigem Niveau. :D

JhonnyCool
Gast
Gast

Re: Seid ihr Eingebildet?

Beitragvon JhonnyCool » 12 Dez 2012, 20:49

Ab und zu, ja. Aber nur wenn mans drauf anlegt.^^

Re: Seid ihr Eingebildet?

Werbung
 

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Laber und so“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste