Stigmatisierung Psychischer Krankheiten

Hier könnt ihr euch über Gesundheitsthemen, Krankheiten und ihre Vorbeugung unterhalten.
TechBoy96
fleißiges Bienchen
fleißiges Bienchen
Beiträge: 1080
Registriert: 25 Apr 2014, 17:16

Stigmatisierung Psychischer Krankheiten

Beitragvon TechBoy96 » 17 Apr 2016, 15:54

Millionen von Menschen auf der ganzen Welt sind von Psychischen Erkrankungen und Störungen wie etwa Depressionen, Angststörungen oder Psychosen betroffen.Trotz der hohen Anzahl an Erkrankten, ist das Thema Psychische Krankheiten immer noch ein Tabu. Leidende werden oftmals nicht verstanden, stigmatisiert und ausgegrenzt.

Die US-Amerikanische Organisation "Bring Change 2 Mind" ist nun vermehrt im Netz aktiv und kämpft mithilfe von Videos und Tweets (#MindOurFuture) gegen die Stigmatisierung psychisch Kranker und macht auf Themen wie Suizid und Umgang mit Betroffenen aufmerksam.

http://bringchange2mind.org
https://www.youtube.com/channel/UCSfQOPrPbaFy6xZWxMwkF6g

Stigmatisierung Psychischer Krankheiten

Werbung
 

Benutzeravatar
Zuri
Star-Member
Star-Member
Beiträge: 2228
Registriert: 26 Mai 2014, 18:23
Wohnort: Hamburg

Re: Stigmatisierung Psychischer Krankheiten

Beitragvon Zuri » 19 Apr 2016, 22:19

Klingt nach einer echt tollen Aktion. Sollte man weiter verfolgen. Vielleicht mache ich auch ein Video dazu...
"Sei du selbst. Alles andere wirst du eh verkacken" — Marie Meimberg

Benutzeravatar
Akil
balkenlos glücklich
Beiträge: 1471
Registriert: 23 Mär 2014, 22:58

Re: Stigmatisierung Psychischer Krankheiten

Beitragvon Akil » 20 Apr 2016, 05:28

Wenn Zuri ein Video macht, mache ich auch eins :P
Was war jetzt noch mal die Schnellspeichertaste?
ALT+F4!

Benutzeravatar
Zuri
Star-Member
Star-Member
Beiträge: 2228
Registriert: 26 Mai 2014, 18:23
Wohnort: Hamburg

Re: Stigmatisierung Psychischer Krankheiten

Beitragvon Zuri » 20 Apr 2016, 07:17

Cool — deal! Ich hoffe, das reicht mir als Ansporn ;)
"Sei du selbst. Alles andere wirst du eh verkacken" — Marie Meimberg

Benutzeravatar
gutgelaunt
boypoint-Moderation
Beiträge: 2808
Registriert: 29 Jul 2014, 23:53

Re: Stigmatisierung Psychischer Krankheiten

Beitragvon gutgelaunt » 20 Apr 2016, 10:50

Und das Ergebnis bitte posten. Ich bin auch schon total Neugierig. Vielleicht kann man unseren Youtubekanal damit auch ein bisschen Füttern.
Follow the coast under the frozen sky

Benutzeravatar
Zuri
Star-Member
Star-Member
Beiträge: 2228
Registriert: 26 Mai 2014, 18:23
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Stigmatisierung Psychischer Krankheiten

Beitragvon Zuri » 20 Apr 2016, 17:06

Oh, ja. Ist nicht böse gemeint, aber der hat das wirklich nötig ;) Sehr gern :)
"Sei du selbst. Alles andere wirst du eh verkacken" — Marie Meimberg

Benutzeravatar
gutgelaunt
boypoint-Moderation
Beiträge: 2808
Registriert: 29 Jul 2014, 23:53

Re: Stigmatisierung Psychischer Krankheiten

Beitragvon gutgelaunt » 20 Apr 2016, 19:28

Klingt für mich eher nach ner sachlichen Feststellung^^ sehr gut :)
Follow the coast under the frozen sky

Benutzeravatar
Akil
balkenlos glücklich
Beiträge: 1471
Registriert: 23 Mär 2014, 22:58

Re: Stigmatisierung Psychischer Krankheiten

Beitragvon Akil » 23 Mai 2016, 02:51

Zuri hat geschrieben:Cool — deal! Ich hoffe, das reicht mir als Ansporn ;)

So du Sack, ICH habe mein Video aufgenommen :P Ich bin zwar immer noch überzeugt, dass mein Englisch niemand hören will, aber fertig bin ich trotzdem.
Was ist mit dem lieben Zuri? :bp: :flag:

Wenn du ein freies Screencapture brauchst, kann ich als Noob OBS empfehlen, wenn du nur Audio aufnehmen willst geht Audacity recht gut. :rat:
Was war jetzt noch mal die Schnellspeichertaste?
ALT+F4!

Benutzeravatar
Zuri
Star-Member
Star-Member
Beiträge: 2228
Registriert: 26 Mai 2014, 18:23
Wohnort: Hamburg

Re: Stigmatisierung Psychischer Krankheiten

Beitragvon Zuri » 23 Mai 2016, 22:40

Ich habe mich selbst gefilmt, aber ich finde es überhaupt nicht gut. Ich bin extrem unsicher (selber Sack, lieber Akil :P)

Mit Audacity würde ich sicherlich eh drübergehen und meine Stimme etwas von so Zeug wie Rauschen und so befreien.

Das allerdings hochzuladen, da bin ich mir gerade sehr unsicher...
"Sei du selbst. Alles andere wirst du eh verkacken" — Marie Meimberg

Benutzeravatar
Akil
balkenlos glücklich
Beiträge: 1471
Registriert: 23 Mär 2014, 22:58

Re: Stigmatisierung Psychischer Krankheiten

Beitragvon Akil » 23 Mai 2016, 23:32

Zuri hat geschrieben:ich finde es überhaupt nicht gut.
Ich auch nicht, aber das ist bei dem Thema denke ich normal. Und es hieß nur machen, nicht perfekt machen :P

Naja, die beste Audioqualität erreichst du, wenn du ein vernünftiges Mikro in möglichst stiller Umgebung hast. ;) Rauschen kannst du versuchen rauszufiltern bringt aber nur bis zu einem gewissen Grad etwas.
Zuri hat geschrieben:Das allerdings hochzuladen, da bin ich mir gerade sehr unsicher...
Ich weiß, aber irgendwer muss ja darüber sprechen, sonst passiert halt genau das, wogegen die Aktion gerichtet ist: das Thema wird totgeschwiegen.

Ich habe das ganze hochgeladen, ca. 9 Minuten, und schalte das auf öffentlich, sobald mein Schatz da nochmal drübergesehen hat und ich weiß, dass der liebe Zuri nicht kneift. ;)
Was war jetzt noch mal die Schnellspeichertaste?
ALT+F4!

Benutzeravatar
Zuri
Star-Member
Star-Member
Beiträge: 2228
Registriert: 26 Mai 2014, 18:23
Wohnort: Hamburg

Re: Stigmatisierung Psychischer Krankheiten

Beitragvon Zuri » 24 Mai 2016, 00:01

Tja, bei dem Mikro scheitert es dann. Hilft nur Nachbearbeitung :D

Dann werde ich das Video mal morgen auch bearbeiten und hochladen. Also Frost muss sich nicht beeilen ;) Aber kneifen, das siehst du ganz richtig, werde ich nicht ;)
"Sei du selbst. Alles andere wirst du eh verkacken" — Marie Meimberg

Benutzeravatar
Akil
balkenlos glücklich
Beiträge: 1471
Registriert: 23 Mär 2014, 22:58

Re: Stigmatisierung Psychischer Krankheiten

Beitragvon Akil » 25 Mai 2016, 11:59

Zuri hat geschrieben:mal morgen auch bearbeiten und hochladen.

Spätestens heute ist morgen ;) Den Frost-Check habe ich bestanden, also...? :flag:
Was war jetzt noch mal die Schnellspeichertaste?
ALT+F4!

DasLysander
member-boy
member-boy
Beiträge: 111
Registriert: 25 Mai 2016, 13:15

Re: Stigmatisierung Psychischer Krankheiten

Beitragvon DasLysander » 30 Mai 2016, 01:23

Find ich eine ziemlich coole Aktion und auf jeden Fall notwendig :)
"People leave their bodies to science. I think cannibals would be so much more grateful."

Benutzeravatar
Akil
balkenlos glücklich
Beiträge: 1471
Registriert: 23 Mär 2014, 22:58

#MindOurFuture-Video by Akil

Beitragvon Akil » 30 Mai 2016, 01:53

So, ich habe mein Video auf Englisch gesprochen. Zufrieden bin ich zwar immer noch nicht, aber es hilft ja nix. Vielleicht bringt das Zuri ja mal langsam in Zugzwang :rat:

https://www.youtube.com/watch?v=pXwz_Jj ... l=JanPlewa
Was war jetzt noch mal die Schnellspeichertaste?
ALT+F4!

Benutzeravatar
Zuri
Star-Member
Star-Member
Beiträge: 2228
Registriert: 26 Mai 2014, 18:23
Wohnort: Hamburg

Re: Stigmatisierung Psychischer Krankheiten

Beitragvon Zuri » 30 Mai 2016, 07:16

Du hast die "Aufgabe" ja komplett anders aufgefasst :D Interessant. Hier ist mein Video: https://www.youtube.com/watch?v=k1hxGWRE1q8
"Sei du selbst. Alles andere wirst du eh verkacken" — Marie Meimberg

Re: Stigmatisierung Psychischer Krankheiten

Werbung
 

Zurück zu „Gesundheit und Krankheiten“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast