Kondome und Vorhäute

Hier könnt ihr euch über Gesundheitsthemen, Krankheiten und ihre Vorbeugung unterhalten.
Benutzeravatar
Akil
balkenlos glücklich
Beiträge: 1471
Registriert: 23 Mär 2014, 22:58

Re: Kondome und Vorhäute

Beitragvon Akil » 25 Aug 2014, 17:22

@Patty, wie alt bist du denn, bis 21 wächst dein bestes Stück noch und wenn du nicht seeeehr oft sitzen geblieben bist, hast du mit 21 keinen Aufklärungsunterricht mehr ;) Außerdem bleibt bei einem ausgewachsenen Penis die Vorhaut meist von alleine hinten, auch ohne Kondom.
Der große Penis eines 15 (?) Jährigen ist immer noch kleiner als der eines ausgewachsenen Mannes. Miss doch einfach mal nach und schau ob du ein für dich passendes Kondom hast: online Kondometer

Der Umfang ist wichtig und (Wunder oh Wunder) sind die Penisse hier nicht dem Standard des Deutschen Instituts für Normung unterworfen. Ergo passt nicht jedem jedes Kondom. Ist es zu weit kann es leicht abrutschen (und die Vorhaut sich im Kondom noch bewegen). Ist es zu Eng, kann es leicht reißen und drückt dir das Blut aus dem Ständer, was sehr unangenehm ist. Man sollte also nicht aus verletztem Stolz einfach mal die XXL-Kondome für erwachsene Blauwale nehmen, sondern die, die einem passen. ;)
Was war jetzt noch mal die Schnellspeichertaste?
ALT+F4!

Re: Kondome und Vorhäute

Werbung
 

Patty98
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 66
Registriert: 22 Aug 2014, 14:42
Wohnort: Oldenburg

Re: Kondome und Vorhäute

Beitragvon Patty98 » 25 Aug 2014, 17:33

Hallo,
das Kondometer ist interessant... kommt aber auch nur bei raus, dass die Kondome, die ich bisher mal zum Üben benutzt habe, eigentlich zu klein für mich sind. Dennoch hab ich das Problem mit der rutschenden Vorhaut... auch ohne Gummi bleibt die Eiche, wenn ich sie den mal auspacke, nicht von allein frei, sondern die Vorhaut schiebt sich von allein wieder drüber. Wenn ich das richtig verstanden habe, ist genau dies doch die Aufgabe des Vorhautbändchens, das soll die Eichel automatisch wieder bedecken, wenn das nicht funktioniert, ist meines Wissens nach was kaputt.
Problem bleibt, wie benutzt man Kondome, wenn die Vorhaut und deren Bändchen noch normal da sein?
und noch spannender: Gibt es irgendwelche Material für die Schule, das eben nicht nur beschnittene Penisse oder eben Ersatz-Gegenstände (Bananen oder so) zeigt?

Ich97
new-boy
new-boy
Beiträge: 35
Registriert: 05 Dez 2013, 13:56
Wohnort: Niedersachsen

Re: Kondome und Vorhäute

Beitragvon Ich97 » 25 Aug 2014, 17:50

Mal ne frage
ist deine Eichel größer(breiter) oder kleiner(dünner) als dein schaft ?
"Ich denke, also bin ich"
René Descartes

Benutzeravatar
Akil
balkenlos glücklich
Beiträge: 1471
Registriert: 23 Mär 2014, 22:58

Re: Kondome und Vorhäute

Beitragvon Akil » 25 Aug 2014, 18:17

@Patty: Ja, im Unerrigiertem Zustand soll sich die Vorhaut über die Eichel schieben, damit die im Alltag geschützt ist. Aber im errigierten Zustand fährt sich die Sensorik zur gänze aus, das kam bei mir aber auch erst mit dem "Alter" :D

Ich hoffe, du hast richtig, gemessen, wenn die sogar zu klein für deinen Umfang sind, dürfte die Vorhaut da eigentlich nicht rumrutschen. Darf man fragen, wie du dir denn die Tüte überstülpst? Ich kann mir das nämlich nicht vorstellen, dass du mit einem zu kleinen Kondom, im Kondom die Vorhaut groß bewegen kannst.
Ich habe aber soeben Google befragt, anscheinend haben noch mehr Leute das Problem. Ich würde einfach warten, außer du hast bald Bedarf. Das wächst sich vielleicht einfach aus, falls nicht, kann man im Falle des Falles das Vorhautbändchen durchtrennen lassen, oder sich beschneiden lassen. Ansonsten würde ich einfach mal nach einer Aufklärungsstelle in deiner Nähe suchen, die können dir da bestimmt mehr sagen.
Was war jetzt noch mal die Schnellspeichertaste?
ALT+F4!

Perseus
member
member
Beiträge: 437
Registriert: 26 Okt 2011, 19:49

Re: Kondome und Vorhäute

Beitragvon Perseus » 25 Aug 2014, 19:31

Hi,

beim rüberziehen darf keine Luft im Kondom sein. Vorne der Zipfel muss zusammengedrückt werden. Auch muss der Penis/Eichel trocken sein. Es dürfen da kein Gleitgel oder Lusttropfen sein. Dann sollte der Kondom bei richtiger Größe so an der Eichel haften, dass die Vorhaut nicht zurückkann bzw. dabei der Kondom zw. Eichel und Vorhaut mit eingefalltet wird. Die Erektion muss gehalten werden. Beim Erschlaffen kann alles verrutschen.

Patty98
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 66
Registriert: 22 Aug 2014, 14:42
Wohnort: Oldenburg

Re: Kondome und Vorhäute

Beitragvon Patty98 » 26 Aug 2014, 09:18

Habe nochmal ein wenig weiter recherchiert und dabei festgestellt, dass mein Vorhautbändchen wohl sehr viel zu kurz ist. Dachte immer, das muss so sein, wie es ist. Da ich heute ohnehin bei meinem Hausarzt bin (Impfen), werde ich den mal fragen, wer das reparieren kann.

Benutzeravatar
Akil
balkenlos glücklich
Beiträge: 1471
Registriert: 23 Mär 2014, 22:58

Re: Kondome und Vorhäute

Beitragvon Akil » 26 Aug 2014, 11:21

Ich würde zudem noch fragen, ob sich das mit der Zeit noch auswächst/auswachsen kann, bzw. der Urologe sollte sich das vorher mal ansehen und seine Meinung dazu sagen... Wie gesagt, als ich mit ca. 10 an mir rumgespielt habe, war die Vorhaut auch viel straffer als sie jetzt ist.
Was war jetzt noch mal die Schnellspeichertaste?
ALT+F4!

Patty98
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 66
Registriert: 22 Aug 2014, 14:42
Wohnort: Oldenburg

Re: Kondome und Vorhäute

Beitragvon Patty98 » 26 Aug 2014, 11:31

Hab meinen Hausarzt drauf angesprochen: Er hat mir einen kurzfritigen Termin beim Urologen gemacht, weil ja noch Ferien sind. Nun darf ich morgen früh um 8 beim Urologen vorstellig werden.

Patty98
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 66
Registriert: 22 Aug 2014, 14:42
Wohnort: Oldenburg

Re: Kondome und Vorhäute

Beitragvon Patty98 » 27 Aug 2014, 10:10

Akil hatte den richtigen Hinweis geliefert. War gerade beim Urologen: Frenulum ist viel zu kurz, er schlägt vor, es so rauszuschneiden, dass das alles glatt ist. Gefühlstechnisch sei das unproblematisch, hat er gleich dazu gesagt. Vorhaut solle ich auch erstmal nicht beschneiden lassen, die wäre sehr viel und sehr locker, da könne ich noch viel Spaß mit haben. Hat mir dann gleich einen OP-Termin mit gegeben: Morgen früh, wieder 8 Uhr. Mit einem "bitte nicht wieder mit dem Rad kommen, nach der OP ist erstmal einige Tage Radfahrpause" hat er mich dann verabschiedet. Hab jetzt einige Zettel dabei, und morgen früh den OP-Termin, so dass ich dann noch 13 Tage Ferien zum Abheilen habe.
Danke Euch für die Infos, dass da das Problem liegt, wäre ich so nicht drauf gekommen.

Perseus
member
member
Beiträge: 437
Registriert: 26 Okt 2011, 19:49

Re: Kondome und Vorhäute

Beitragvon Perseus » 27 Aug 2014, 15:45

Viel Glück!

Patty98 hat geschrieben:Vorhaut solle ich auch erstmal nicht beschneiden lassen, die wäre sehr viel und sehr locker, da könne ich noch viel Spaß mit haben.


Da hat der Arzt recht. Mit Vorhaut gibt es viele mehr Spielmöglichkeiten um Spaß allein oder zu zweit zu haben.

Benutzeravatar
Akil
balkenlos glücklich
Beiträge: 1471
Registriert: 23 Mär 2014, 22:58

Re: Kondome und Vorhäute

Beitragvon Akil » 27 Aug 2014, 15:54

Patty98 hat geschrieben:Akil hatte den richtigen Hinweis geliefert.

Achievement got 8) Dann wünsche ich gutes Gelingen und erzähl uns doch nacher ob/inwiefern es geholfen hat, wenn du magst. :)
Was war jetzt noch mal die Schnellspeichertaste?
ALT+F4!

Patty98
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 66
Registriert: 22 Aug 2014, 14:42
Wohnort: Oldenburg

Re: Kondome und Vorhäute

Beitragvon Patty98 » 29 Aug 2014, 01:20

OP problemlos überlebt ;-) 15 Minuten hat er geschnippelt und genäht. Nun alles in dickem Verband, brennt etwas, morgen zur Kontrolle wieder hin. Dann seh ich wohl auch das Ergebnis, oder bin erschreckt, ob der Blutergüsse und Schwellungen. Werde berichten.

Patty98
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 66
Registriert: 22 Aug 2014, 14:42
Wohnort: Oldenburg

Re: Kondome und Vorhäute

Beitragvon Patty98 » 29 Aug 2014, 15:31

ich berichte über das OP-Ergebnis mal in einem besser passenden Thread: https://forum.boypoint.de/krankheiten-und-gesundheit-f19/entfernung-des-vorhautbandchens-t20205.html
Hier in diesem Thread werden ich dann wieder berichten, wenn ich weiss, ob das mit den Kondomen jetzt besser klappt.

Edit: Link repariert. DiZ

TechBoy96
fleißiges Bienchen
fleißiges Bienchen
Beiträge: 1080
Registriert: 25 Apr 2014, 17:16

Re: Kondome und Vorhäute

Beitragvon TechBoy96 » 29 Aug 2014, 22:43

Schön, dass die OP gut gelaufen ist. Gute Besserung!

Benutzeravatar
Akil
balkenlos glücklich
Beiträge: 1471
Registriert: 23 Mär 2014, 22:58

Re: Kondome und Vorhäute

Beitragvon Akil » 30 Aug 2014, 01:51

Viel schöner ist doch dass der Link nicht richtig ist weil da wohl ein Wechstabe verbuchselt ist oder einer felt oder einer zuviiel ist. ;)
Hier der Richtige Link: Vorhautbändchen entfernen oder Beschneidung? Re: by Patty
Was war jetzt noch mal die Schnellspeichertaste?
ALT+F4!

Re: Kondome und Vorhäute

Werbung
 

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Gesundheit und Krankheiten“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste