Homosexuell: Welche Impfungen ratsam oder nötig

Hier könnt ihr euch über Gesundheitsthemen, Krankheiten und ihre Vorbeugung unterhalten.
Benutzeravatar
timtom
boypoint-Technik
Beiträge: 14082
Registriert: 13 Mär 2001, 00:00
Wohnort: Münster, Germany

Homosexuell: Welche Impfungen ratsam oder nötig

Beitragvon timtom » 12 Feb 2008, 02:14

Gerade bei Homosexuellen bzw. Schwulen sind Impfungen ein wichtiges Thema - finde ich.
Ich habe eben lange mit einem Freund telefoniert und wir haben uns über Impfungen und Krankheiten unterhalten, die gerade bei schwulen bzw. lesben durch Impfungen vermieden werden könnten.
Z.B. ist eine Hepatitis-Impfung sicherlich ratsam, denn Hepatitis ist schon durch Küssen übertragbar, und kann zu lebensgefährlichen Leberschäden führen. Eine Impfung kann hier helfen - viele Schwule machen sich aber nur Gedanken um AIDS. Gegen Aids hilft Impfen nicht, wie wir alle wissen sollten. Wie kann es sein, dass andere Krankheiten, die sogar leichter als AIDS übertragbar sind, und in meinen Augen damit gefährlicher sind also einfach vergessen werden?
Oder denken einige, dass wenn Sie sich als schwule gegen Krankheiten impfen lassen automatisch zu der Sorte schwuler gehören, die häufig wechselnde Partner haben? Ich glaube das kann ein gefährlicher Trugschluß sein.

Was denkt ihr:
Welche Impfungen sind für Homosexuelle ratsam?
The greatest enemy of freedom is a happy slave.

Homosexuell: Welche Impfungen ratsam oder nötig

Werbung
 

Benutzeravatar
LaVey
Frequent-Poster
Frequent-Poster
Beiträge: 1092
Registriert: 15 Jan 2008, 01:31

Beitragvon LaVey » 12 Feb 2008, 11:53

Nunja wie du schon geschrieben hast gegen hepatitis ...
Ich hatte vor zwei jahren ein paar impfungen , weil ich in ein dritte welt-land verreiste unabhängig von meiner Homosexualität .. also dass volle Propgramm , Hepatitis , Malaria und und und ... 4 spritzen hab ich bekommen
...

Meandyou
Gast
Gast

Beitragvon Meandyou » 12 Feb 2008, 14:58

Klar ist sowas wichtig, man sollte aber uch mal bedenken, dass Impfungen nicht sowas ist, wie Karten spielen. Also man schickt da trotzdem nen Stoff in den Körper der allergische Reaktionen haben kann. Ich hatte nach meiner Hepatitis-Impfung ca. 3 wochen lang starke schmerzen im oberarm und 1 woche nen großen blauen fleck. Nein, ich bin nicht gegen Impfungen, ganz wichtig, ich will nur das man sich das bewusst macht UND
z.b grippe imfungen ect. halte ich persönlich für absoluten Müll, muss aber jeder selber entscheiden. Weil es nicht nur eine Grippe in deutschland (bzw. gripaler effekt) gibt, die ansteckend ist, und man sich nicht gegen alle impfen kann.

Man sollte also auch wirklich mit dem Arzt reden, welche wichtig sind für einen persönlich. Ich kenne z.b einen der hat sich einfahc nur so gegen Malaria impfen lassen, "Kann ja nicht schaden". Also nachdenken und dann erst impfen lassen.

Benutzeravatar
DerBär
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 332
Registriert: 04 Sep 2007, 15:49
Wohnort: Bei Hamburg

Beitragvon DerBär » 12 Feb 2008, 15:30

Hey
Also ich finde Impfungen auch sehr wichtig.
Aber was ich mich gerade beim Lesen dieses Themas gefragt hab ( kann ja seind as ich was falsch verstanden habe ) wieso geht es hier um Impfungen bei Schwulen ???

Also ich seh da überhaupt keinen Unterschied. Warum sollten sich Schwule denn häufiger oder leichter anstecken als Heteros ? oder Bi´s ?
Die haben auch Sex, Kuscheln, Küssen und alles und können auch diese Krankheiten bekommen. Also ist dieser Thread doch eher allgemein was man von Impfungen hält oder ?
Klärt mich gerne auf wenn ichs nicht weiss, aber gegen Geschlechtskrankheiten kann man sich sowieso nicht impfen lassen ( rein logisch schon garnicht von der Infektionsart her ).

Naja also ich finde Impfen sehr wichtig, gerade Tetanus, Diphterie, Polio. , Hepatitis usw ( die man so kennt). Ich weiss ja nicht wie es bei euch ist aber ich finde eigentlich das es normal ist das man als Kind alle paare Jahre diese Impfungen bekommt.

Naja soweit erstmal sonst schreibich hier wieder nen Roman xD
euer
Bär
Wer Fehler im obigen Thread findet, darf sie behalten.

Benutzeravatar
LaVey
Frequent-Poster
Frequent-Poster
Beiträge: 1092
Registriert: 15 Jan 2008, 01:31

Beitragvon LaVey » 12 Feb 2008, 15:44

@ derBär , also ich beispielsweise kenne Leute die 50x mehr sex haben als hetero's , von daher ist das Risiko auch viel höher ...
...oder kennst du etablissements für heten ( ausser Swinger ) wo so viele willige Leute auf einem Fleck rumwuseln ? ^.^
...

Onyx
Gast
Gast

Beitragvon Onyx » 12 Feb 2008, 16:16

Ich hab alle Impfungen ;)

Bis auf Grippe die nicht, rentiert sich in meinem Alter auch nicht.

Benutzeravatar
DerBär
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 332
Registriert: 04 Sep 2007, 15:49
Wohnort: Bei Hamburg

Beitragvon DerBär » 12 Feb 2008, 17:04

LaVey :
Ich glaube das ist ein totales Klischee, das (NUR) Schuwle oft wechselnde partner haben. Auch bei Heteros gibts das oft ( sowohl bei Männern als auch Frauen). Und auch die Bordellszene is da ja wohl deutlich größer.
Außerden wie gesagt: geg. Geschlechtskrankheiten kann man sich eh nicht impfen lassen.
Wer Fehler im obigen Thread findet, darf sie behalten.

Benutzeravatar
LaVey
Frequent-Poster
Frequent-Poster
Beiträge: 1092
Registriert: 15 Jan 2008, 01:31

Beitragvon LaVey » 12 Feb 2008, 17:20

Naja Klischee würde ich jetzt wirklich nicht sagen , MG' ist gradmal nen 1/10 so groß wie Berlin und trotzdem ist in der Szene hier was los wie im Sommerschlussverkauf auf dem Grabbeltisch
...

Benutzeravatar
Littlefoot
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 340
Registriert: 19 Dez 2007, 15:43
Wohnort: Rheinland Pfalz

Beitragvon Littlefoot » 12 Feb 2008, 18:20

Womit ich um back to Topic bitten würde, und nicht um "das ist Klischee" oder "nein ist es nicht"

Ich habe heute wieder einen Impfpass vom Arzt bekommen weil ich meinen verdusselt habe. 2012 kommt die Nächste. Nicht zwangsweise nur weil ich schwul bin, es impfen sich ja auch heterosexuelle Leute.
Rostiger Nagel zb. unterschiedet nicht zwischen Homo oder Hete von daher lasst euch impfen wenn ihr es noch nicht getan habt.

So Far,
Littlefoot
Do you know what it feels like?
Do you know when the time's right to go your very own way?
No matter what they say

Benutzeravatar
Patrick
member
member
Beiträge: 717
Registriert: 28 Jan 2008, 19:28
Wohnort: Solingen

Beitragvon Patrick » 12 Feb 2008, 19:57

Ich bin gegen alles geimpft was nötig ist, Impflücken gibts nicht ;)

5erious
member
member
Beiträge: 760
Registriert: 04 Okt 2007, 17:28
Wohnort: Saarland

Beitragvon 5erious » 12 Feb 2008, 21:16

also hep impfungen is heute ja eigentlich standart schon als kind oder? durch den kinderarzt zumindest is das bei mir schon im kindesalter alles zum ersten mal gemacht worden. aber auffrischen muss man das ja auch alle 10 -15 jahre oder so. glaub sowas is bald mal wieder fällig. sonst fällt mir nix ein gegen was sich ein homo noch impfen sollte.

sweetboy2008
Frequent-Poster
Frequent-Poster
Beiträge: 1379
Registriert: 13 Mär 2008, 17:16
Wohnort: Schweiz

Beitragvon sweetboy2008 » 13 Mär 2008, 20:02

also ich schließe mich mal dem "bär" an... warum sollten man sich als schwuler gegen irgendwas extra impfen?? ich mein heteros knutschen genausorum wie wir schwulen bzw. wie ich bien (?!)
______________________________________
*muss mir noch irgendwo ne signatur klauen 8)*

Teddy
Gast
Gast

Re: Homosexuell: Welche Impfungen ratsam oder nötig

Beitragvon Teddy » 23 Apr 2008, 02:23

Was die Impfungen angeht wurde bereits schon Hepatitis erwähnt aber da gibbet Unterschiede:

Hepatitis A - muss nicht unbedingt sein hier in der BRD, da viele bestimmt schon eine durchgemacht haben ohne es zu
bemerken. Verläuft oft unauffällig.

Hepatitis B - ist zu empfehlen. Kosten müssen meist selbst getragen werden, es sei denn man fängt eine Ausbildung in einem
medizinischen bzw. pflegerischen Beruf an. Ist eine Teilzeitimpfung in 3 Schritten. Wird in den Po appliziert.

Hep. C & D etc. - gibt es noch keine genaue Impfung aber gegen C scheint bald etwas gefunden zu sein.

Chrissina
Gast
Gast

Re: Homosexuell: Welche Impfungen ratsam oder nötig

Beitragvon Chrissina » 09 Jun 2008, 21:19

Wieso müssen Schwule besonders auf Impfungen und so aufpassen?!

wasserkran
Gast
Gast

Re: Homosexuell: Welche Impfungen ratsam oder nötig

Beitragvon wasserkran » 10 Jun 2008, 00:27

Chrissina hat geschrieben:Wieso müssen Schwule besonders auf Impfungen und so aufpassen?!

berechtigte frage.
ich sehe da auch keinen unmittelbaren zusammenhang zwischen der eigenen sexualität und vorsorglichen impfmaßnahmen.

Re: Homosexuell: Welche Impfungen ratsam oder nötig

Werbung
 

Zurück zu „Gesundheit und Krankheiten“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast