Staatsneugründung

Spielwiese für alle möglichen Forum Games
Benutzeravatar
Akil
balkenlos glücklich
Beiträge: 1471
Registriert: 23 Mär 2014, 22:58

Re: Staatsneugründung

Beitragvon Akil » 08 Feb 2016, 16:34

Hm. Das war schon länger als erwartet. Ich füge hier mal die Odt. Datei. Ich glaube das wird gerade später wichtig, sonst kann da niemand mehr einsteigen^^
Dateianhänge
Gesetzesliste.odt
Gesetzesliste, Version 1.0
(42.53 KiB) 15-mal heruntergeladen
Was war jetzt noch mal die Schnellspeichertaste?
ALT+F4!

Re: Staatsneugründung

Werbung
 

Benutzeravatar
Akil
balkenlos glücklich
Beiträge: 1471
Registriert: 23 Mär 2014, 22:58

Re: Staatsneugründung

Beitragvon Akil » 09 Feb 2016, 11:27

Ich frage Zuri, ob wir und hier auch mit Straf-und Steuerrecht auseinandersetzen.

Ich ziehe Paragraph 9.2 zurück und nehme das einfach mal als freiwillige Aufgabe des Phönix für mich in Anspruch. ;)

Außerdem:
§ 10 Meinungsfreiheit
Jeder hat das recht die eigene Meinung zu äußern und zu vertreten.
Was war jetzt noch mal die Schnellspeichertaste?
ALT+F4!

Benutzeravatar
Nocnoc
member-boy
member-boy
Beiträge: 134
Registriert: 14 Dez 2014, 02:57

Re: Staatsneugründung

Beitragvon Nocnoc » 09 Feb 2016, 13:25

Ich spiele Gitarre weil mir nichts anderes einfällt (Sagt jetzt bitte nichts vonwegen Körperverletzung...).

§ 11 Jeder hat das Recht auf medizinische Behandlung falls notwendig.

Benutzeravatar
Akil
balkenlos glücklich
Beiträge: 1471
Registriert: 23 Mär 2014, 22:58

Re: Staatsneugründung

Beitragvon Akil » 09 Feb 2016, 14:32

Ich spiele X-com 2.

§ 12 Jeder hat das Recht auf Nachtruhe. Von 22:00-8:00 muss man leise sein.
Was war jetzt noch mal die Schnellspeichertaste?
ALT+F4!

Benutzeravatar
Kaito
Frequent-Poster
Frequent-Poster
Beiträge: 1920
Registriert: 10 Mär 2007, 19:26
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Staatsneugründung

Beitragvon Kaito » 10 Feb 2016, 05:41

Es ist fast 6 Uhr morgens und esse still einen Keks. Da es zu Kritiken kam aufgrund des Verbotes aller Leerverkäufe, welches auch die einheimischen Broker einschränkt, versuche ich die Freiheit unserer Wirtschaft zu stärken und ausländische Investoren anzulocken, die nicht befürchten müssen, dass es zu Verstaatlichungen von großen unternehmen kommen könnte. Wer Lust hat, darf §6 und §13 irgendwie zu "Börsengesetze" zusammenfassen. :P


§ 13 - Aktiengesellschaften: Kapitalgesellschaften, die ihr Grundkapital in Aktien zerlegt haben, sind Teil des Freien Marktes. Staatliche Eingriffe sind ausnahmslos verboten. Ein Staat darf keine Aktien besitzen.
Du fühlst es schon dein ganzes Leben lang, dass mit der Welt etwas nicht stimmt. Du weißt nicht was, aber es ist da. Wie ein Splitter in deinem Kopf, der Dich verrückt macht.

Benutzeravatar
Zuri
Star-Member
Star-Member
Beiträge: 2222
Registriert: 26 Mai 2014, 18:23
Wohnort: Hamburg

Re: Staatsneugründung

Beitragvon Zuri » 10 Feb 2016, 07:29

Ich antworte Akil, dass wir das sehr wohl machen können, solange er der Meinung ist, dass unser Staat das braucht, bzw, besser gesagt, brauchen wir das in dem Fall nicht, wenn er meint, dass wir das nicht brauchen. Daraufhin sehe ich mir seine Ideen für Gesetze durch und sage ihm meine Einschätzung dazu. Die Gesetzesideen liegen zu Hause auf Akils Schreibtisch, der natürlich auch dort nackt herum läuft. Ein Anblick, an dem man sich in diesem neuen Staat gewöhnt.

§ 14: Keine Organisation oder öffentliche Einrichtung, welche die Grundbedürfnisse eines jeden Bürgers abdeckt und essentiell für ihn ist, darf privatisiert oder in eine Kapitalgesellschaft umgewandelt werden.
"Sei du selbst. Alles andere wirst du eh verkacken" — Marie Meimberg

Benutzeravatar
Zuri
Star-Member
Star-Member
Beiträge: 2222
Registriert: 26 Mai 2014, 18:23
Wohnort: Hamburg

Re: Staatsneugründung

Beitragvon Zuri » 10 Feb 2016, 07:35

Dies sollte meinem vorangegangenen Post noch vorweggestellt werden: Ich lasse das über-mich-Herfallen von Akil über mich ergehen und sage ihm, dass mich das so lange nicht stört, wie sein Vreund sich daran nicht stört :P
"Sei du selbst. Alles andere wirst du eh verkacken" — Marie Meimberg

Benutzeravatar
Akil
balkenlos glücklich
Beiträge: 1471
Registriert: 23 Mär 2014, 22:58

Re: Staatsneugründung

Beitragvon Akil » 10 Feb 2016, 19:43

Ich laufe zu Hause selbstverständlich nicht nackt herum. Sowas wäre ja Sittenwiedrig, wo denkst du hin^^

Ich Stimme Pragraph 14 prinzipiell zu. Fällt darunter auch Bildung? Oder darf man auch private Bildung anbieten? Oder hat unser Staat das Bildungsmonopol?

Außerdem starte ich ein Feuerwerk^^

§ 15 Religionsfreiheit
Jeder darf glauben, was er will. Jeder darf seine Religion privat frei ausüben. Niemand darf aufgrund seiner Religion benachteiligt werden.
Was war jetzt noch mal die Schnellspeichertaste?
ALT+F4!

Benutzeravatar
Zuri
Star-Member
Star-Member
Beiträge: 2222
Registriert: 26 Mai 2014, 18:23
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Staatsneugründung

Beitragvon Zuri » 10 Feb 2016, 20:24

Ahso, nur draußen :D

Bildung und Kultur fallen nicht darunter. Der Staat hat nur die Pflicht, Bildung und Kultur allen zugänglich zu machen und Chancengleichheit herzustellen. Sprich:

§ 16 Chancengleichheit und Recht auf Kultur
Der Staat hat die Pflicht, Bildung und Kultur allen zugänglich zu machen und Chancengleichheit herzustellen.

Ich mache es mir mal ganz einfach, stelle mich zu Akil und schaue mir sein Feuerwerk an.^^

Ich würde an § 15 noch folgendes anfügen:

§ 15.1 Jede Religion muss gleichwertig behandelt und eine freie Religionsausübung gewährleistet sein
"Sei du selbst. Alles andere wirst du eh verkacken" — Marie Meimberg

Benutzeravatar
tiba
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 309
Registriert: 30 Okt 2012, 17:12
Wohnort: zu Hause

Re: Staatsneugründung

Beitragvon tiba » 10 Feb 2016, 20:32

ich kaufe mir eine cola

es muss gratis W-lahn für alle geben
"Das Leben Ist kein Ponyhof nur Weil hier´n Pferd Steht" --> no Risk no Fun

Benutzeravatar
Zuri
Star-Member
Star-Member
Beiträge: 2222
Registriert: 26 Mai 2014, 18:23
Wohnort: Hamburg

Re: Staatsneugründung

Beitragvon Zuri » 10 Feb 2016, 20:54

Ich will da mal kurz einhaken: Nennt mich überkorrekt, aber das einzige, was es in unserem Staat gerade gibt, sind Gesetze, die wir uns selbst gegeben haben. W-LAN wollen wir zwar gerne haben, aber da ist keiner, der die Verantwortung dafür übernehmen könnte.
"Sei du selbst. Alles andere wirst du eh verkacken" — Marie Meimberg

Benutzeravatar
tiba
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 309
Registriert: 30 Okt 2012, 17:12
Wohnort: zu Hause

Re: Staatsneugründung

Beitragvon tiba » 10 Feb 2016, 21:11

okay Korrektur

*es muss für alle Bürger gratis W-lahn geben und jeder muss für sein eigenen verbrauch haften z.b von Videos downloaden*
"Das Leben Ist kein Ponyhof nur Weil hier´n Pferd Steht" --> no Risk no Fun

Benutzeravatar
Zuri
Star-Member
Star-Member
Beiträge: 2222
Registriert: 26 Mai 2014, 18:23
Wohnort: Hamburg

Re: Staatsneugründung

Beitragvon Zuri » 10 Feb 2016, 21:34

Ich meinte nicht, dass die Bürger Verantwortung übernehmen müssen. Stell' dir das mal so vor:

Irgendjemand stellt uns seinen 1000 km² großen Acker zur Verfügung oder wir haben eine neugeborene Insel in Besitz genommen. Da gibt es noch kein Internet, geschweige denn W-LAN. Das Ding ist, somit kann kein Politiker versprechen , auch welches bereitzustellen, außer er lügt ;)
"Sei du selbst. Alles andere wirst du eh verkacken" — Marie Meimberg

Benutzeravatar
Akil
balkenlos glücklich
Beiträge: 1471
Registriert: 23 Mär 2014, 22:58

Re: Staatsneugründung

Beitragvon Akil » 11 Feb 2016, 12:22

Deswegen halte ich auch Straf-&Steuerrecht vorerst für sinnlos^^ Andererseits spricht auch nichts dagegen Zuri, ich meine wir haben auch das recht auf medizinische Versorgung. :P
Aber freies W-Lan finde ich etwas unzeitgemäß: angenommen in fünfzig jahren müssen wir dann noch antike W-Lan-Technologie für alle herstellen... Wie wäre es mit "jeder hat das Recht auf freien Zugang zu Informationen?"
Was war jetzt noch mal die Schnellspeichertaste?
ALT+F4!

Benutzeravatar
Zuri
Star-Member
Star-Member
Beiträge: 2222
Registriert: 26 Mai 2014, 18:23
Wohnort: Hamburg

Re: Staatsneugründung

Beitragvon Zuri » 11 Feb 2016, 20:11

Ja, vielleicht war das etwas zu kritisch von mir, okay.
"jeder hat das Recht auf freien Zugang zu Informationen?" entspricht bereits § 16, aber guter Gedanke (y)

Ich schreibe einen Kommentar auf eine Geschichte.

Wie wäre es mit: § 17 Drogenkonsum
1. Jeder Volljährige hat das Recht, Drogen eigenverantwortlich zu konsumieren.
2. Der Verkauf darf nur von ausgebildeten Fachkräften vorgenommen werden.
"Sei du selbst. Alles andere wirst du eh verkacken" — Marie Meimberg

Re: Staatsneugründung

Werbung
 

Zurück zu „Forumgames“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste