Kritik! mal sehn ob das wenigstens hier erlaubt ist!

Fragen, Feedback, Kritik, Technische Probleme, Verbesserungsvorschläge und Lobgesänge
Awake
new-boy
new-boy
Beiträge: 45
Registriert: 06 Feb 2011, 17:31
Wohnort: Kalter Norden

Re: Kritik! mal sehn ob das wenigstens hier erlaubt ist!

Beitragvon Awake » 13 Jun 2011, 20:31

Also aber ich sehe nun doch mal einen Weg, dieses Thema was in diesem Thread ist, weiter auszuweiten. Denn ein Problem ist hier ja angeprangtert: Blowfish.

Nun zu sagen, das man sich nicht beschweren sollte, sich jeder einzeln ein Kontaktformular ausfüllen soll, finde ich in diesem Punkt nicht richtig, denn es ist einfach eine Menge die was zu bemängeln hat. Also wieso nicht einen Weg finden, für eine klärende Konversation ? Sonnst geht es ewig noch weiter, das sich wieder welche beschweren, wieder anprangungen begangen werden, und alles geht dann eh nur auf die nerven.

Man müsste nur eine Möglichkeit finden, was mit der Menge zu klären. Dazu würde sich doch glänzend der Chat als Möglichkeit dienen. Man macht einfach eine Zeit aus, wo dann "Sprechstunde" mit den Mods ist. Also wo dann auch Timtom UND Blowfish anwesend sind, um einfach zu verhindern das die unparteischaft wieder in Frage gestellt wird. Vielleicht ist dies auch ein Weg generell feste Zeiten zu planen, wo die Moderatoren einfach da sind um mal alle anzuhören.


Denn packt man mal ein Problem richtig an, dauert es viel viel länger, bis es wiederkommt. Und das heist dann auch weniger stress für Mods ;)
Ich bin eine Signatur ô.Ô

Re: Kritik! mal sehn ob das wenigstens hier erlaubt ist!

Werbung
 

Benutzeravatar
timtom
boypoint-Technik
Beiträge: 14044
Registriert: 13 Mär 2001, 00:00
Wohnort: Münster, Germany

Re: Kritik! mal sehn ob das wenigstens hier erlaubt ist!

Beitragvon timtom » 13 Jun 2011, 21:02

Ich packe gerne Probleme richtig an. Bisher kenne ich nur eben das Problem nicht!
Mehrfach heisst es hier sinng. "der mod ist doof", aber ohne irgendetwas substantielles geschweige denn einen Verbesserungsvorschlag.

Ich moechte daher nun auch einen Vorschlag machen, der bestimmt noch viel toller ist als eine Sprechstunde (bei der es moeglicherweise sehr chaotisch zugeht): Wir suchen staendig Moderatoren. Jeder, der meint etwas besser machen zu koennen, und es ernst meint, sollte sich bewerben! (Und kann dann entsprechend fuer Aenderungen sorgen und/oder als Schnittstelle zu den Usern agieren, die nicht ausreichend repraesentiert werden.)

Der Thread zum Thema "wir suchen einen neuen Moderator" ist noch aktuell (bis auf die Deadline) und leicht zu finden.
The greatest enemy of freedom is a happy slave.

Awake
new-boy
new-boy
Beiträge: 45
Registriert: 06 Feb 2011, 17:31
Wohnort: Kalter Norden
Kontaktdaten:

Re: Kritik! mal sehn ob das wenigstens hier erlaubt ist!

Beitragvon Awake » 13 Jun 2011, 22:18

Das schafft aber das "üüüh blowi ist doof" thema aber nicht ab ;)

Und nicht jeder, der Kritik an Mods äußert, meint es doch gleich besser zu können. Man findet Politiker ja auch mal nicht gut, sich aber selbst dahinstellen würde man ja auch nicht.
Ich bin eine Signatur ô.Ô

Benutzeravatar
pseudonym
Star-Member
Star-Member
Beiträge: 2548
Registriert: 02 Aug 2009, 23:02
Wohnort: Bayreuth

Re: Kritik! mal sehn ob das wenigstens hier erlaubt ist!

Beitragvon pseudonym » 13 Jun 2011, 23:01

Wir Moderatoren haben eigentlich immer "Sprechstunde". Besonders am Abend ist mindestens ein Moderator im Chat online in den meisten Fällen. Auch wenn wir nicht im eulennest sind, habt ihr uns automatisch in der Liste und könnt uns anschreiben. Solltet ihr keinen von uns antreffen, besteht immernoch die Möglichkeit des Kontaktformulars oder der PN.

Der Feedbackbereich ist sicher auch eine Möglichkeit, allerdings kann hier (wie auch in allen anderen Fällen) nur etwas herauskommen, wenn man über konkrete Sachen spricht. Bisher war das alles sehr schwammig und wenig konstruktiv.

Einen Chat deswegen einzuberufen halte ich nicht für sinnvoll, da das zu unstrukturiert wäre und ich generell eine solche Situation nicht für "öffentlichkeitstauglich" halte. Nicht aus geheimnistuerei, sondern weil dort viele anwesend sind die gar nichts damit zu tun haben und etweder nicht mitreden können, oder mitreden obwohl sie gar nicht involviert sind.

Genau aus diesem Grund treten wir mit Usern bei Problemen persönlich in Kontakt und wählen keine "öffentliche Plattform". Genau so wenig würde dabei rauskommen wir wir einen Thread aufmachen oder im Chat schreiben "Hey xyz, hör auf anderen Usern Schwanzbilder zu schicken"

Wer ein konkretes Problem hat und eine konstruktive Lösung finden möchte, kann sich gerne persönlich bei uns melden. Bisher kommt es eher so vor, als ob einige auf den Zug aufspringen weil sie auch etwas mitmischen wollen
Und wenn die fette Frau mit den Halluzinationen sagt dass es wahr ist, dann ist es auch wahr!

Benutzeravatar
Schulbuch
member
member
Beiträge: 429
Registriert: 18 Jan 2010, 19:09

Re: Kritik! mal sehn ob das wenigstens hier erlaubt ist!

Beitragvon Schulbuch » 14 Jun 2011, 12:59

Und nicht jeder, der Kritik an Mods äußert, meint es doch gleich besser zu können. Man findet Politiker ja auch mal nicht gut, sich aber selbst dahinstellen würde man ja auch nicht.

Wenn wir schon bei einer Politik-Metapher zu diesem Thema angelangt sind, möchte ich anmerken, dass es in der Politik aber durchaus genau so zugeht. Wenn du eine wichtige Persönlichkeit, in Deutschland den Bundeskanzler loswerden willst, weil er dir nicht gefällt, brauchst du nicht nur die Mehrheit, die ihn abwählt, sondern auch die Mehrheit, die einen neuen BK wählt. Der Spaß nennt sich konstruktives Misstrauensvotum und ist eben abzugrenzen zum Destruktiven, welches auch schon in der Politik als unsinnvoll angesehen wird.

Ich will hier nochmals zur Objektivität aufrufen und darauf hinweisen, dass alle, die Beschweden haben, diese zu beweisen haben mit Screens o.ä., alles Andere ist auch in meinen Augen Quatsch, denn jeder kann erzählen, was er will. - Und übrigens, selbst wenn sich diese Screens finden sollten, zumal dies eine private Webseite ist, kann Blowfish sich verhalten wie er will, solang er nicht gegen Gesetze der Bundesrepublik Deutschland verstößt. Vielmehr hat er das sogar das Recht auf "seiner" Seite nur die Leute zu dulden, die ihm passend erscheinen. Irgendwelche Ansprüche bestehen natürlich gar nicht, einzig der menschliche Aspekt steht zur Debatte. Daher müssen alle, die Kritik üben dies mit äußerster Beherrschtheit tun, alles andere wird nicht nur von den Mods, sondern auch von mir und ziemlich sicher auch einem Teil der Community nicht mehr mitgetragen, was im Endeffekt die Kritiker unglaubwürdig macht.

Und noch zum Thema an sich: Die Anschuldigung, dass blowfish unfähig ist, andere Meinungen zu akzeptieren und zu diskutieren, ohne ausfallend zu werden, lässt sich von mir durchaus entkräften. Ich habe vor kurzem über 3 Stunden mit ihm diskutiert und wurde weder beleidigt, noch aus dem Chat geschmissen, obgleich unsere Ansichten durchaus andere waren. Und ja, Screens davon sind, vorhanden. [und nein, ich schicke sie nicht an jeden User, sondern nur an den vermittelnden Mod, falls nötig- und die Gegenseite überhaupt eine eigene, objektive Beweisführung zustande bekommt] Daher kommt es mir stark unwahrscheinlich vor, dass es an blowfish liegt, sondern viel eher am Diskussionsniveau. Wer nicht ordentlich diskutieren kann und will und unsachlich wird, hat meiner Meinung nach nichts mehr zu einer Diskussion beizutragen und dann ist es auch völlig nachvollziehbar, sich nicht mehr mit einer solchen Person rumzuärgern. Und zumal auf der Gegenseite die Screens fehlen, kann niemand beweisen, dass man sachlich geblieben ist. Ich schon- und dann kann man auch mit jedem Menschen reden.

mfg Schulbuch

Awake
new-boy
new-boy
Beiträge: 45
Registriert: 06 Feb 2011, 17:31
Wohnort: Kalter Norden

Re: Kritik! mal sehn ob das wenigstens hier erlaubt ist!

Beitragvon Awake » 14 Jun 2011, 13:31

Also heist es nun, solang man keinen Ersatz findet, muss dieser Zustand beibehalten werden ? Auf lange sicht wird dies nicht das Klima wechseln, würd ich mal denken.


Das man mit screens oder ähnlichen nun beweisen muss, das dieser oder jenes was böses gemacht hat, findet ich teilweise nur passend. Denn auf der einen Seite kann man mit Fälschung ankommen, auf der anderen Seite ist die Person dann einfach am **** die vergisst sowas zu machen. Also wieso auch nicht die Leute anhören, die nur ihre sprachlichen Mittel haben ?

Das man mit Blowfish auch so reden kann, gut, ist ansichtssache. Ich habe schon verschiedene Seiten an ihn gesehen, teilweise positiv aber auch sehr wohl negativ. Aber vielleicht hat das ja schon gereicht, nachdem aufwühlen dieses Thema, das Blowfish mal sich reflektiert hat.

Aber die Mods scheinen sich ja einig zu sein, also heist es Abwarten.
Ich bin eine Signatur ô.Ô

Benutzeravatar
timtom
boypoint-Technik
Beiträge: 14044
Registriert: 13 Mär 2001, 00:00
Wohnort: Münster, Germany

Re: Kritik! mal sehn ob das wenigstens hier erlaubt ist!

Beitragvon timtom » 14 Jun 2011, 14:03

Awake, nochmal das Angebot dich als Moderator zu beteilligen, und an der Situation direkt etwas zu aendern. (Statt "abwarten" oder rumjammern)

Schulbuch: Danke, dass Du Deine Sicht der Dinge darstellst. Zu den "Screens" und "Beweisen" moechte ich jedoch sagen: Wir spielen keine Gerichtsshow. Wir versuchen ein Angebot zu machen, dass vielen Menschen zusagt. (Und so ganz falsch machen wir das nicht, wie der bescheidene Erfolg der Community hier zeigt.) Es ist ein Angebot, bei dem die Moeglichkeit besteht sich aktiv einzubringen und mitzugestalten. Wenn wir jedoch der Meinung sind, dass jemand nicht zu unserer "Party" passt, dann laden wir ihn nicht ein bzw. schmeissen ihn raus. Das kann im Einzelfall auch mal "unfair" sein. Wir sind eben Menschen und keine Goetter.
The greatest enemy of freedom is a happy slave.

Benutzeravatar
Yahool3r
Star-Member
Star-Member
Beiträge: 2481
Registriert: 29 Mär 2011, 20:50
Wohnort: Kiel

Re: Kritik! mal sehn ob das wenigstens hier erlaubt ist!

Beitragvon Yahool3r » 14 Jun 2011, 14:13

Ich finde so eine Sammelbeschwerde erlich gesagt doof, da sie die Probleme meiner Meinung nur vertieft. Wenn jetzt alle die ein Problem mit besagter Person haben wirklich das Kontaktformular oder eine Pn genutzt hätten, um sich zu beschweren, hätten die Mods die häufung der Beschwerden doch auch mitbekommen und ich würde nicht mit diesen Thema belästigt werden.

Des weiteren finde ich, dass so einen Sammelthread einen dazu verleitet Stellung zu beziehen und sich dann darin zu verankern. Dann steht man da, hat eine Meinung von besagter Person, von der man nicht mehr abweicht und streitet sich dann mit einer anderen Person über diese Meinung. Keine Seite wäre wirklich bereit von ihren Standpunkt abzuweichen und dass löst das Problem nicht.
Es kommt auch noch hinzu, dass sich oft einfach unbeteildigte einmischen und einfach so Partei ergreifen(Beispiel: Kratos).
Es werden immer mehr Vorwürfe in die Runde geworfen, doch keiner kann sagen, ob diese zutreffen, weil viele einfach keine Beweise liefern.

Ich finde das Problem könnte schneller gelöst werden, wenn man sich einzelnt beschwert und nicht das ganze Forum in eine Diskussion zieht.
Gimme love,
gimme dreams,
gimme a good self esteem

Benutzeravatar
gnofi
Frequent-Poster
Frequent-Poster
Beiträge: 1068
Registriert: 06 Sep 2009, 17:34

Re: Kritik! mal sehn ob das wenigstens hier erlaubt ist!

Beitragvon gnofi » 14 Jun 2011, 22:24

Ich habe ebenfalls keine Ahnung, um was es hier eigentlich geht. Es stehen doch nur nebulöse Vorwürfe à la "Blowfish ist doof" im Raum. Ich habe zwar keine dieser Situationen mitbekommen, aber ich möchte ebenfalls anmerken, dass ich mit ihm auch schon öfters Diskussionen hatte, wo wir verschiedener Meinung waren. Dabei konnte ich aber ganz normal mit ihm reden - wie Schulbuch.

Re: Kritik! mal sehn ob das wenigstens hier erlaubt ist!

Werbung
 

Zurück zu „Feedback“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste