Songs für Eure Beerdigung

Euer Bereich für Fernsehen, Film, Musik und Literatur
TheShadow
new-boy
new-boy
Beiträge: 21
Registriert: 19 Jan 2015, 04:06

Re: Songs für Eure Beerdigung

Beitragvon TheShadow » 26 Jan 2015, 03:07

WISO trauriger Abschied ???
Ich will meine Hinterbliebene nicht noch traurig machen durch Musik. Ich nehm's leben mit Humor ,warum nicht auch mit Humor abtreten? Mein Ende ist schon durchgeplant. Wenn der Sarg runtergelassen wird soll die Musik von Tetris spielen und ich werde jemanden vorher bezahlen der nach meinen Tod meine FB,Twitter und Co weiterführt.
Ich finde das den perfekten Abschied. Ich will nicht sehen müssen das alle heulen... Ich mein ich bin gestorben.
Jeder der jetzt sagt ich Sollte ernster Antworten: Das war alles ernst gemeint.

Re: Songs für Eure Beerdigung

Werbung
 

Hunter1996
Einmalposter
Beiträge: 5
Registriert: 25 Jan 2015, 19:28
Wohnort: Übach-Palenberg

Re: Songs für Eure Beerdigung

Beitragvon Hunter1996 » 27 Jan 2015, 22:45

Hier ist meine Liste

1. Billy Talent - Devil on my shoulder
2. Marius Müller Westernhagen - Freiheit
3. Rosenstolz - Ich bin ich
4. Fool's Garden - Lemon Tree
5. Queen - Bohemian Rhapsody
6. Yusuf Islam & Ronan Keating - Father and Son
7. Ronan Keating - When you say nothing at all
8. Monty Python - Always look on the bright side of life
9. Antonin Dvorak - Humoresque
10. De Höhner & Stefan Raab - Ävver et Hätz
11. Johnny Cash - Ain't no grave
12. Motörhead - King of Kings
13. David Garett - November Rain
14. Frank Sinatra - My Way
15. Neko Case - I wish I was the moon

Ich hoffe Ihr könnt mit den meisten Songs etwas anfangen :)
Sorry about your DAMN luck! :)

Facerzz
new-boy
new-boy
Beiträge: 22
Registriert: 27 Mai 2014, 19:40

Re: Songs für Eure Beerdigung

Beitragvon Facerzz » 28 Jan 2015, 16:32

Hab mal folgende Liste zusammengestellt:



1.WIR SIND VOM FCS

https://www.youtube.com/watch?v=bT01xYUdWSQ


2. WIZO - Kein Empfang


3. WIZO - Chezus

https://www.youtube.com/watch?v=SabnhmeGVKY


4. WIZO - Ganz klar gegen Nazis

https://www.youtube.com/watch?v=GgZj23G9wrI


5. M.I.K.I - Fußball muss bezahlbar sein




6.WIZO - kein Gerede




7. WIZO - Quadrat im Kreis





So das war dann mal meine Liste

Man sieht das sie sehr lastig zu einer Band hingeht

Schade dass man nur 3 Links posten darf, aber naja
FCS SEIT 1903
FÜR IMMER LUDWIGSPARKSTADION

Benutzeravatar
MiaCherry
Girl
Beiträge: 769
Registriert: 26 Apr 2010, 23:49

Re: Songs für Eure Beerdigung

Beitragvon MiaCherry » 30 Jan 2015, 15:19

Witzig, meins ist auch von WIZO. :D

https://www.youtube.com/watch?v=M24xObYqm0s
Odi et amo. Quare id faciam, fortasse requiris.
Nescio, sed fieri sentio et excrucior.

owly
new-boy
new-boy
Beiträge: 48
Registriert: 06 Okt 2014, 21:55
Wohnort: Eichenhain-Uhland

Re: Songs für Eure Beerdigung

Beitragvon owly » 04 Feb 2015, 16:29

Ich hätte gerne eine Beerdigung auf der nicht nur getrauert wird sondern auch Platz für das ein oder andere Lächeln vorhanden ist. In dem Sinne finde ich diese beiden Lieder sehr passend um eben diesen Effekt zu erzielen: "Who Wants To Live Forever?" von Queen und "Over The Rainbow", wobei ich da nicht weiß ob ich die Version von Judy Garland oder die von Israel Kamakawiwo'ole (ja, für den Namen musste ich im Internet nachschauen) passender finde. Ich denke letztere ist etwas .. "fröhlicher" und deshalb warscheinlich meine Wahl.
The longer you wait for the future the shorter it will be

Benutzeravatar
Zuri
Star-Member
Star-Member
Beiträge: 2247
Registriert: 26 Mai 2014, 18:23
Wohnort: Hamburg

Re: Songs für Eure Beerdigung

Beitragvon Zuri » 07 Feb 2015, 18:20

Ja, das sehe ich auch so. Ich bevorzuge da auch schöne Lieder, bei denen man auch mal weinen kann, weil sie einen zu Tränen rühren. Das ist dann schon mal was ganz anderes^^
Ich finde da eigentlich letztere besser. Was gar nicht geht, ist die Version von Marusha.
"Sei du selbst. Alles andere wirst du eh verkacken" — Marie Meimberg

Benutzeravatar
Changeling
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 52
Registriert: 24 Okt 2014, 00:23

Re: Songs für Eure Beerdigung

Beitragvon Changeling » 09 Feb 2015, 00:05

Gute Frage, und schwierige Frage ...
Und vor allem ist das ein Problem für mich, weil der größte Teil meines Musikgeschmacks nicht unbedingt beerdigungskonform ist :lol:
Aber ich versuche es mal:

https://www.youtube.com/watch?v=B_8xfmxea2M Skrillex - Leaving[
https://www.youtube.com/watch?v=c_Zk2mllKBU Oscillator Z - Understand
https://www.youtube.com/watch?v=Aa2RSFYcoko Skrillex - Fire Away
https://www.youtube.com/watch?v=3VvrHjn6CxQ Hex Cougar - All the Way Down
https://www.youtube.com/watch?v=DnGdoEa1tPg System of a Down - Lonely Day
https://www.youtube.com/watch?v=rLQBebfEXpc Asking Alexandria - The Final Episode
https://www.youtube.com/watch?v=ogfYCym7vhY Solomun - Friends
https://www.youtube.com/watch?v=Urdlvw0SSEc Alicia Keys - Fallin'
https://www.youtube.com/watch?v=B_8xfmxea2M Skrillex - Leaving

Ich habe mir nicht besonders viele Gedanken gemacht, sondern einfach die passendsten Lieder genommen, die mir durch den Kopf gegangen sind. Das erste und letzte Lied sind gleich, weil ich es so schön finde und damit ziemlich viel verbinde. Außerdem fassen die Vocals meine Sichtweise auf die Thematik perfekt zusammen (Leaving ... just about leaving)
Wer sich die Mühe macht, es anzuhören, dem wünsche ich viel Vergnügen ^^ Ich höre mir gerne Meinungen, Kommentare und Interpretationsansätze an, immerhin bin ich noch quicklebendig :D
Zu zynisch für diese Welt

SMILEjamaica
Einmalposter
Beiträge: 6
Registriert: 26 Feb 2015, 22:43

Re: Songs für Eure Beerdigung

Beitragvon SMILEjamaica » 26 Feb 2015, 23:34

Hab mir überlegt, was ich von mir (rein musikalisch) hinterlassen wollen würde. musik hat immer schon 'ne riesige rolle in meinem leben gespielt. also welche lieder würden meinen werdegang als menschen am besten beschreiben?

nun ja, ich hab jetz mal meine ganzen alten musikordner durchsucht, so... und hab nun diese liste aus DEN privilegierten liedern erstellt, die mein leben vielleicht am meisten beeinflusst haben. kann gut sein, dass da einiges nich bei is, woran ich mich nich mehr erinner, aber hier die erwählte liste:

WARNUNG, teilweise grottenschlechte musik vertreten, die meinen geschmack im alter von 12, 13, 14 jahren entspricht, aber damals fand ich's geil. :D übrigens (versucht) chronologisch geordnet.

1.forever young – alpha ville
2.comptine d'un autre été - yann tiersen
3.radical face – welcome home
4.the hives - tick tick boom
5.malukah – the dragonborn comes
6.the elder scrolls v: skyrim – dragonborn piano cover by kyle landry
7.outkast – roses
8.a.c. Newman – prophets
9.cro – easy
10.the proclaimers – 500 miles
11.wings – macklemore x ryan lewis
12.kansas – dust in the wind
13.moody blues – nights in white satin
14.alex clare – too close
15.old man – cover by elen wendt
16.eminem – lose yourself
17.the pillows – hybrid rainbow
18.house of gold – twenty one pilots
19.adam lempel and the heartbeats – echo
20.michael jackson – billie jean
21.in dictum – wallis bird
22.syd matters – obstacles
23.the five stairsteps – o-o-h child
24.annenmariekantereit – barfuß am klavier


bin ein bisschen über die begrenzung hinausgewachsen... mache auch zwischen 15. und 16. nen ziemlich gewaltigen sprung, da mein ordner aus meiner hiphop-phase abhanden gekommen is... grr. na passt so. :D kann jetz abtreten.

Benutzeravatar
Getwet
member-boy
member-boy
Beiträge: 155
Registriert: 25 Mär 2010, 13:46

Re: Songs für Eure Beerdigung

Beitragvon Getwet » 08 Mär 2015, 17:03

Interessanter Thread, aber unangenehm sich schon damit auseinander zu setzen. Glücklicherweise habe ich damit keine Probleme und habe mich auch schon ein bisschen damit befasst.

Zu dem habe ich mich folgendes gefragt: Will ich die Beerdigung noch schlimmer machen oder wirklich nur das spielen lassen, mit dem ich mich zu meinen Lebzeiten selbst identifiziert habe?

Ich bin zu folgendem Entschluss gekommen: Ich möchte mich durch die Musik von meinem Mitmenschen so verabschieden, dass sie das hören, was ich gerne gehört habe um mich mit diesen Titeln beim Hören in Erinnernung zu behalten. Natürlich auf positive Weise und nicht in der Art: Ich muss jeden Mal losheulen wenn ich das höre... ich möchte das sie lächeln, sich zurückerinnern aber trotzdem ihr Leben wie vorher weiterleben. Glücklich. So wie ich sie kenne.

Deshalb hab ich folgende Titel ausgewählt:

Jessie J - Who You Are
Es soll die Menschen daran erinnern, dass sie weiterhin zu sicht selbst stehen sollen. Das Lied hat mir oft Kraft im Leben gegeben, wenn ich mal an einem Punkt war, an dem ich frustriert war und nicht mehr weiter wusste. Das richtet sich hauptsächlich an meine Mutter, die in schweren Depressionen versunken ist (es wird aber langsam besser)... jeder Todesfall in der Familie scheint sie jedes Mal schier umzubringen. Ich habe Angst, sollte ich vor ihr sterben, dass es noch schlimmer wird.


Revolverheld - Lass uns gehen
Dieses Lied ist für meinen Freund, mit dem ich nun schon fast 3 Jahre zusammen bin. Es ist für uns etwas Besonderes, da er unbedingt aus der Großstadt raus möchte (es momentan aber noch nicht geht) und ich - leider - eingestehen muss das es mir auch fast so geht. Der Text ist so ziemlich passend. Ich hoffe natürlich das wir es bis dahin geschafft haben.

Afrojack feat. Jack McManus - Freedom
Meine große Leidenschaft ist die elektonische Musik, die ich auch selbst produziere. Dieses Lied soll sie daran erinnern. Ich finde es wunderschön und es ist von einem meiner Lieblingskünstler schlecht hin, der mich inspiriert hat selbst zu produzieren. So sollen mich alle in Erinnerung behalten: Als jemand, der gerockt hat und Spaß wollte, nicht als Schlaftablette. Es würde mich freuen wenn die Leute anschließend auf meiner Trauerfeier tanzen würde, lachen und sich an die schöne Zeit mit mir erinnern. Nicht daran, dass ich jetzt für immer weg bin.

Ich hoffe das entspricht so den Vorstellungen, wie es gemacht werden sollte. :)

Mfg
Don't you worry child. See heaven's got a plan for you.

Benutzeravatar
Sinanthewolf
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 52
Registriert: 23 Feb 2013, 15:48

Re: Songs für Eure Beerdigung

Beitragvon Sinanthewolf » 08 Mär 2015, 19:56

Während ich im Sarg herunter gelassen werde soll jemand die Teris-Melodie Spielen \o/
Furries <3

Benutzeravatar
busslon
new-boy
new-boy
Beiträge: 35
Registriert: 24 Okt 2012, 09:07

Re: Songs für Eure Beerdigung

Beitragvon busslon » 08 Mär 2015, 22:29

Ganz einfach: Dire Straits - Brothers In Arms
Do you sell stamps as well? :3

HardCandy
Einmalposter
Beiträge: 4
Registriert: 16 Mär 2015, 02:37

Re: Songs für Eure Beerdigung

Beitragvon HardCandy » 17 Mär 2015, 10:56

Moritz Krämer - Hinterher

Tio
Einmalposter
Beiträge: 7
Registriert: 18 Dez 2014, 15:53
Wohnort: Fürstenfeldbruck

Re: Songs für Eure Beerdigung

Beitragvon Tio » 20 Mär 2015, 19:38

Ach da gibts so unglaublich viel...
Aber auf jeden Fall steht ganz oben auf der Liste der
Kanon in d in der Version von George Winston in C ^^
Gay and proud, say it loud... *sing*

shyandso
new-boy
new-boy
Beiträge: 20
Registriert: 02 Mär 2011, 17:10
Wohnort: S-C-H-W-E-I-Z <3

Re: Songs für Eure Beerdigung

Beitragvon shyandso » 21 Mär 2015, 01:00

Ich fasse mich kurz (denkste):

My Way; Frank Sinatra: weil es einfach so viel Kraft hat, und der Text ziemlich gut auf mein Leben passt und aus einer der tollsten Zeiten überhaupt stammt.

Pavane pour une infante défunte; Maurice Ravel: weil ich es ein wunderschönes Stück finde, das so viel Frieden in sich trägt

Moonlight Serenade; Benny Goodman & His Orchestra: läuft im Abspann eines meiner Lieblingsfilme (The Aviator) und gefällt mir very much

What a Wonderful World von Louis Armstrong: Das Lied, welches die schönen Dinge besingt, während auf der anderen Seite einer der grässlichsten Kriege der Moderne gefochten wird (Vietnamkrieg)... Ein Lied, geschrieben um die Augen zu schliessen und die grausame Welt um einen herum zu vergessen.

Antonio Vivaldi (davon gleich mehrere)

2. Satz des Konzerts in A-Moll für 2 Violinen aus dem "Estro Armonico"
2. Satz des Konzerts in D-Moll für 2 Violinen (Selber Zyklus wie oben)
2. Satz des Violinkonzerts in G-Dur (dito)

Grund dafür ist, dass ich diese Stücke alle als Solist mit Orchester vorgetragen habe und sie einfach liebe :)

Ah, eins fällt mir noch ein:

Wer nur den Lieben Gott lässt walten (aus dem Film Vaya Con Dios): Die Harmonie die da entsteht find ich absolut genial!


So, mit Blick auf diese Liste fällt mir etwas auf: Mann bin ich konservativ ^^. naja, ich kann mit Moderner Musik relativ wenig bis gar nix anfangen. Ich versteh den Hype einfach nicht, den man um gewisse "Künstler" macht. Ja... die welt ist mir zuwider :)

Sollte ich bald abtreten, so wünsche ich mir auch, dass meine Besten Freunde ein Stück spielen (wir sind zusammen in einer Band). (So 'ne Art "Mitmach-Beerdigung")
Nicht in der Erkenntnis liegt das Glück, sondern im Erwerben der Erkenntnis. -Edgar Allan Poe

Re: Songs für Eure Beerdigung

Werbung
 

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Entertainment“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast