zu fett für freund! (björn12586)

Hier kann sich jeder vorstellen und aktuelles aus seinem Leben berichten
blacky
Gast
Gast

Beitragvon blacky » 08 Dez 2002, 00:37

So!
Ich hab mir das jetzt mal selber angeschaut. Nicht vom hören-sagen oder so - nee echt und selber.
Also soviel kann ich sagen: Nen Fitness-Studio is nix besonderes. Da gehen normale Typen hin, wenn man sich nen normales Studio sucht. (Ist wohl wie mit den Diskotheken, es gibt solche, und solche.)
Nur eins hat mich total enttäuscht - als ich rauskam, hatte sich nix geändert.
Man muß wohl doch selber schuften....

Werbung
 

Frank
Gast
Gast

Ich bezog...

Beitragvon Frank » 08 Dez 2002, 08:08

...das Ganze auch auf die "Drei Wörter Posts". Die nerven wirklich! Sorry wenn das nicht richtig rumgekommen ist! :evil: :evil:

Erzengel
Gast
Gast

Mal ganz ruhig!

Beitragvon Erzengel » 08 Dez 2002, 17:51

Hi Junx,

ich selbst kann hier glaube ich ganz gut aus Erfahurng sprechen. Habe mich doch in vielem selbst hier wiedererkannt. Ich selbst bin nunmal 1, 86 m gross. Vor garnicht allzulanger Zeit (was sind schon 2 Jahre oder so) habe ich mal 106kg gewogen. Eindeutig zu viel! Ich begab mich da sogar mal zu einer schwulen Jugendgruppe, und wurde enttäuscht. Irgendwann in dem besagten Sommer habe ich mir Inliner gekauft und bin angefangen Sport zu treiben und gleichzeitig einfach weniger und vernünftiger zu Essen. Man sollte einfach mal versuchen selbst zu spüren wann man Hunger hat und diesen von Schmacht und Appetit unterscheiden können. So nach und nach habe ich dann 20 kg abgenommen. Mittlerweile bin ich seit zwei MOnaten in einem Fitnesstudio und versuche mit meinen 83kg dort etwas sinnvolles zu machen. Aber wie auch schon beim abnehmen muss man hier sehr diszipliniert sein, um Ergebnisse zu sehen. Für mich bedeutet das, dort dreimal die Woche hinzugehen. Ich habe mir ein Studio ausgesucht, in dem kein Schau-LAufen stattfindet und auch Omas und Opas hingehen um sich fit zu halten. Es läuft dort kein Einziger "Extrem" Bodybuilder rum! Mit jedem Kilo weniger an mir ist auch mein Selbstvertrauen gestiegen. Mittlerweile fühle ich mich einfach pudelwohl in meiner HAut und trage auch enge Shirts. Es ist einfach ein anderes Leben. MAn findet auch Freunde wenn man dick ist, auch den Freund. Aber ich war mit mir selbst nicht zufrieden und habe daher beschlossen abzunehmen. Darin liegt auch der Erfolg begründet. Für andere kann man nicht abnehmen, nur für sich selber.

Also auf die Schnelle oder nur weil man für andere abnehmen will, ist kein Erfolg oder nur ein kurzfristiger zu erzielen.

bis denne

Erzengel

Benutzeravatar
timtom
boypoint-Technik
Beiträge: 14046
Registriert: 13 Mär 2001, 00:00
Wohnort: Münster, Germany

Re: Ich bezog...

Beitragvon timtom » 09 Dez 2002, 16:37

Frank hat geschrieben:...das Ganze auch auf die "Drei Wörter Posts". Die nerven wirklich! Sorry wenn das nicht richtig rumgekommen ist! :evil: :evil:


was möchtest du uns sagen?

egal
Gast
Gast

Beitragvon egal » 11 Dez 2002, 21:42

@Erzengel: würde gern Mailkontakt zu dir aufnehmen, melde dich mal bitte: [email protected]

Es kam mir vor, als hätte Erzengel meine Geschichte erzählt, nur mit kleinen Abwandlungen.

Ja, Freunde findet man auch als korpulenter Mensch. Das steht außer Frage, denn es kommt nicht auf das Gewicht, sondern auf den Charakter an, ob man Freunde hat oder nicht und auch, ob man vermeintlich viele Freunde hat oder nur wenige. Allerdings bedeutet ein guter Charakter nicht unbedingt viele Freunde, im Gegenteil. Doch wenn es um das eine geht, dann hat man es als korpulenter Mensch deutlich schwieriger und das braucht niemand abstreiten, denn wer's nicht glaubt, der kann sich ja mal vorstellen an was er beim w.... denkt ;). Bei den wenigsten wird ein korpulenter Mensch mitspielen, was natürlich nicht heißen soll, dass es nicht auch Leute gibt (auch schlanke), die auf dickere Menschen stehen. Ich finde, man sollte sich daran orientieren, was man selber schön findet. Wenn man als korpulente Person dickere Leute erotisch findet usw., wieso sollte er sich dann ändern ? Er entspricht dann seinem Ideal, aber wenn man korpulent ist und lieber dünner wäre, dann sollte man halt probieren was zu tun um ein paar Pfunde zu verlieren, so schwer das auch sein mag. Dafür ist es auch nie zu spät. In einer viel schlechteren Lage sind schlanke, die nicht dicker werden können, aber dickere erotisch finden, denn sie können sich ihrem Ideal nicht anpassen ;) *gg*.

Werbung
 

Zurück zu „Du und Ich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste