Outing/Akzeptanz/Freunde/Gesellschaft

Hier kann sich jeder vorstellen und aktuelles aus seinem Leben berichten
Maukay20
Einmalposter
Beiträge: 1
Registriert: 02 Jul 2017, 05:33

Outing/Akzeptanz/Freunde/Gesellschaft

Beitragvon Maukay20 » 02 Jul 2017, 06:07

Hallo an Alle!
Ich heiße Markus (Max), bin fast 20 und wohne in Bischofshofen, Salzburg - Österreich :)

bisschen was über mich,mein outing,akzeptanz der Gesellschaft usw.

Das ist ein wirklich langer text, ich hoffe er ist halbwegs gut formuliert geschrieben - rechtschreibfehler gehören dazu! :)


In der 3. Hauptschule bemerkte ich das ich irgendwie mehr aufs jungs schaue als auf mädels. Im jahr 2012/13 (nachm poly) outete ich mich komplett .. am ofong hobi docht das mei leben jetzt total hinüber is .. weil ich mir gedacht hab das des (schwulsei) koana akzeptiert. - i hab auch nie wirklich freunde gehabt.. außer 1 beste freundin .. vo de jungs hat mit eig nie wer mögn.

Aufjedenfall im poly war es dann scho bissl besser, i bin nerma so oft gemobbt gwordn und hab mi mit paar echt gut verstanden.

Was is wirklich arg finde, nach meinem outing wurde ich nicht mehr gemobbt, sondern endlich mal akzeptiert. Wirklich alle leute sagen zu mir das sie sich das von mir nie gedacht hätten. Weil ich so wirklich komplett "normal" bin und ned so herumtunte ..
der hauptgrund für's outing ist einfach zu erklären:

1. ich habe schon immer aut die meinung anderer geschissen (obwohl ich kein selbstbewusstsein hatte)

2. will ich so leben wie ich will - denn man lebt nur einmal!

Ich weiß nicht wieso aber auf einmal hatte ich so das selbstbewusstsein .. ich hab mir seitdem immer gedacht so .. scheiss drauf!

Was ich auch nicht geglaubt hätte war das mich noch nie einer blöd angeredet hat.. beschimpft hat usw.

Das gute ist, ich will jetzt nicht arrogant wirken!! Das bin ich wirklich überhaupt nicht.
Ich habe mich seitdem mit jedem verstanden, und kenne jetzt wirklich soo verdammt viele leite und auf jedem fest im ort,nachbarort oder wenn ich salzburg fahre kenne ich so viele menschen und die schreien dann immer meinen spitznamen (maukay) und freuen sich mich zu sehen .. ich sie natürlich auch! Das geniale ist auch das die leute mich kennen aber ich wirklich sehr oft nichtmal den namen weiß von den personen.. :/ das gleiche gilt auch beim schreiben mit whatsapp,fb & co .. ich habe wirklich so viele nachrichten dass ich den ganzen tag nur am smartphone sitzten könnte und nachrichten beantworte.

Was ich damit sagen möchte, ich bin wirklich sowas von froh geoutet zu sein! Ich bin sehr glücklich das ich beliebt bin, ein wirklich schönes leben habe und wirklich 3 beste freunde hab die einfach alles von mir wissen und ich weiß das ich diesen 3 vertrauen kann!

Seitdem ich geoutet bin habe ich endlich ein leben ohne sorgen (wenn man das so sagen kann)

Aber ich glaube einer der gründe wieso is so akzeptiert werden von den leuten ist, ich sag echt oft (schwuchtel, HAAH Gay, voi woam etc.) bzw verarscht mi auch bisschen selbst mitn thema schwul.. - kurz ausgedrückt wenn man wirklich sehr offen/locker mit dem thema umgeht und sie verhält wie jeder andre normale und des a so zeigt dann hat wirklich keiner ein problem wenn jemand schwul ist. Ich hab wirklich mit keinem menschen in meinem ort,nachbarorte (zusammen sicher 45.000 einwohner.

Ich habe nichtmal im bundesheer (gwd, 6monate) probleme gehabt, i hab mi mit allen so gut verstanden und wurde akzeptiert wie wenn ich (normal,hetero) wäre ..


Leute ich wollte das einfach mal wo öffentlich posten, jemand der diesen langen text durchliest hat wirklich respekt verdient :)


Ich bin gespannt was ihr hierzu denkt und wie ihr darüber denkt wie die gesellschaft mit dem schwulsein umgeht/akzeptiert.

Freue mich auch eure Antworten!

Lg
Maxi :)

Outing/Akzeptanz/Freunde/Gesellschaft

Werbung
 

Benutzeravatar
Regal
member-boy
member-boy
Beiträge: 193
Registriert: 24 Nov 2015, 22:33

Re: Outing/Akzeptanz/Freunde/Gesellschaft

Beitragvon Regal » 02 Jul 2017, 11:34

danke für deinen respekt. ich find es lustig, wie du dialekt mit ungangssprachl deutsch mixt. kann ich leider nicht tun, sonst würds kaum einer verstehem.

und ich hab kA was ich auf deinen post jetzt antworten soll, weils einfach ne lbeschreibung zum lesen ist. manche könnten sich davon vllt sogar inspirieren lassen.

Benutzeravatar
gutgelaunt
boypoint-Moderation
Beiträge: 2199
Registriert: 29 Jul 2014, 23:53

Re: Outing/Akzeptanz/Freunde/Gesellschaft

Beitragvon gutgelaunt » 02 Jul 2017, 16:32

Hi,

Herzlich Willkommen bei uns. Och so lang ist der Text doch gar nicht :) Finde ich toll, dass du da so viel positives Feedback gekriegt hast und dir das geholfen hat, neue Kontakt zu knüpfen. Ich hab bisher auch noch nie irgendwelche schlechten Erfahrungen gemacht mit dem Outing bei anderen. Im Gegenteil. Das hat mir auch schon dabei geholfen mich mit anderen noch besser zu verstehen. Das fassen viele eben als absoluten Vertrauensbeweis auf und daher glaube ich kommt das meist recht gut an, wenn auch niemand damit rechnet.

Und mit der Zeit will das denke ich auch raus. Da outet man sich immer unbewusster und verliert dann so ein bisschen die Kontrolle darüber, wer was weiß.

Klar Homophobie und Ablehnung gibt es und man kann auch Pech haben und es kommt bei wem nicht gut an. Aber ich denke man fühlt sich trotzdem besser, wenn es raus ist. Von daher hast du da alles richtig gemacht.

Das du auch während deiner Wehrpflichtzeit da so offen mit umgegangen bist finde ich cool und das erfordert sicher einiges an Mut in so ner Männerdomäne das offen zu machen. Gerade dort hängt man 24/7 mit dem Kameraden aufeinander und ist eigentlich nirgendwo mehr allein.
Lust uns zu unterstützen? Werde Teil des Teams und gestalte boypoint mit.
Nutze unser Kontaktformular oder schreibe die Mitglieder des Teams an.

Benutzeravatar
Hyazinth
new-boy
new-boy
Beiträge: 48
Registriert: 26 Mär 2017, 22:12
Kontaktdaten:

Re: Outing/Akzeptanz/Freunde/Gesellschaft

Beitragvon Hyazinth » 09 Aug 2017, 19:37

Hallo Maukay20,

Schön, dass bei dir alles so gut war.
Vielleicht hilft es ja jemandem, das zu lesen.
Ich suchte, wo der Wind am schärfsten weht...

Zurück zu „Du und Ich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast