Wie kann ich mir selbst sicher werden?

Rund ums Coming-Out - wenn es das überhaupt gibt.
Benutzeravatar
anybody
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 231
Registriert: 06 Apr 2009, 22:24

Wie kann ich mir selbst sicher werden?

Beitragvon anybody » 06 Apr 2009, 23:24

so erst mal vorab: danke an alle diehier vorher über ihre geschichten berichtet haben, hab das hier in den letzten tagen mal so ein bischen durchgestöbert und war echt froh zu erfahren das es auch vielen anderen so ähnlich geht wie mir (ok war auch ein bisl egoistisch zu glauben ich sei der einzige der solche probleme hat, aber ich hatte nicht erwartet so schnell auf ein, wie mir scheint, recht seriöses forum zu stoßen).
zu meinem "problem":
bin 17 jahre und hege homosexuelle gedanken seit... ich glaub 1-2 jahre sind es bestimmt schon.
aber ich bin mir trotzdem irgendwie noch nicht sicher ob ich wirklich schwul oder bi bin, das ich nciht komplett hete bin da bin ich mir allerdings recht sicher mitlerweile. und ich wollte eigentlich nur mal wissen ob es iwas gibt, dass ich mir sicher sein kann was ich denn jetzt genau bin....
innerlich hab ich eigentlich kein problem mehr mit dem gedanken schwul zu sein, früher hab ich solche gedanken wie" der hat nen geilen arsch" abgewürgt und mir gesagt die gedanken seine ekelig aber jez lasse ich sowas einfach zu und fühle mich gut dabei. komischer fände ich es schon irgenwie bi zu sein... weiss nich warum aber der gedanke kommt mir halt iwie komisch vor.
weiss irgendeiner wie ich mir da selbst sicher werden kann?
freue mich über jede antwort
Zuletzt geändert von blowfish am 10 Apr 2009, 02:05, insgesamt 1-mal geändert.
" Wenn wir Freiheit aufgeben, um Sicherheit zu gewinnen, verlieren wir am Ende beides!"

Wie kann ich mir selbst sicher werden?

Werbung
 

Amaranth
Gast
Gast

Re: WIe kann ich mir selbst sicher werden?

Beitragvon Amaranth » 06 Apr 2009, 23:41

Wie du dir selbst sicher werden kannst?

Hmmm...gute Frage, die du letztendlich selber beantworten musst. Finde einfach heraus, was du lieber magst...und lass dir Zeit. Es kann ja auch "nur eine Phase" sein (auch wenn 1-2 Jahre viel erscheinen).
Vieleicht eine "Hilfestellung" (ich bin sowas von schlecht drin geworden ^^): Mal dir eine Fantasie aus. Es ist eine lauwarme Sommernacht, und du liegst jemanden, der für dich absolut toll/geil/schön/insert random adjective here aussieht, in der Nähe eines Sees. Wie sieht er/sie aus?
Lauf ein solches Szenario oder ein anderes einfach mal im Kopf durch. :)

deviation
Gast
Gast

Re: WIe kann ich mir selbst sicher werden?

Beitragvon deviation » 07 Apr 2009, 11:36

anybody hat geschrieben:so erst mal vorab: danke an alle diehier vorher über ihre geschichten berichtet haben, hab das hier in den letzten tagen mal so ein bischen durchgestöbert und war echt froh zu erfahren das es auch vielen anderen so ähnlich geht wie mir (ok war auch ein bisl egoistisch zu glauben ich sei der einzige der solche probleme hat, aber ich hatte nicht erwartet so schnell auf ein, wie mir scheint, recht seriöses forum zu stoßen).
zu meinem "problem":
bin 17 jahre und hege homosexuelle gedanken seit... ich glaub 1-2 jahre sind es bestimmt schon.
aber ich bin mir trotzdem irgendwie noch nicht sicher ob ich wirklich schwul oder bi bin, das ich nciht komplett hete bin da bin ich mir allerdings recht sicher mitlerweile. und ich wollte eigentlich nur mal wissen ob es iwas gibt, dass ich mir sicher sein kann was ich denn jetzt genau bin....
innerlich hab ich eigentlich kein problem mehr mit dem gedanken schwul zu sein, früher hab ich solche gedanken wie" der hat nen geilen arsch" abgewürgt und mir gesagt die gedanken seine ekelig aber jez lasse ich sowas einfach zu und fühle mich gut dabei. komischer fände ich es schon irgenwie bi zu sein... weiss nich warum aber der gedanke kommt mir halt iwie komisch vor.
weiss irgendeiner wie ich mir da selbst sicher werden kann?
freue mich über jede antwort


Naja, schau in Deinem Leben doch mal ein paar Tage öfters auf die Mädels, und danach ein paar Tage öfters auf die Jungs, und stell dir dabei jeweils die Frage ob du mit derjenigen oder demjenigen gerne kuscheln, küssen oder zusammen eng umschlungen in einem Bett liegen würdest.

Dann gibt es 3 Möglichkeiten, bei wem sich bei diesen Gedanken jeweils ein angenehmes Kribbeln im Bauch oder etwas anderes bemerkbar macht:

1. nur bei Mädels! -> hetero
2. nur bei Jungs! -> schwul
3. bei Mädels und Jungs -> bi

So einfach ist das.
Zuletzt geändert von deviation am 07 Apr 2009, 11:40, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
anybody
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 231
Registriert: 06 Apr 2009, 22:24

Re: WIe kann ich mir selbst sicher werden?

Beitragvon anybody » 07 Apr 2009, 12:08

erst mal danke euch beiden.
ich werd die vorschläge mal versuchen, der 2te scheint ja sehr einfach zu sein, mal sehen was bei rauskommt ;)
" Wenn wir Freiheit aufgeben, um Sicherheit zu gewinnen, verlieren wir am Ende beides!"

Benutzeravatar
anybody
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 231
Registriert: 06 Apr 2009, 22:24

Re: WIe kann ich mir selbst sicher werden?

Beitragvon anybody » 10 Apr 2009, 00:15

So es hat sich noch was neues ergeben, ein für mich recht eindeutiges Zeichen, aber ich würde gerne eure Meinung dazu hören.
Also vor ca nem 3/4 jahr war ich mal auf ner freizeit und hab damals auch mit nem mädel zusammen gelegen und wir ham die ganze zeit son bisl gekuschelt, wir waren nicht zusammen, sondern einfach nur gute freunde aber trotzdem habe ich mich die ganze Zeit irgendwie unwohl gefühlt als wir da so lagen, war irgendwie komisch. Naja und gestern waren wir mitn paar leuten ausser clique bei nem kumpel un ham fussball geguckt und der eine wird immer sehr anhänglich wenn seine Freundin nicht da ist. (Allgemein sollte ich erst mal noch sagen, dass iwie mein kompletter freundeskreis ein bisl schwuler ist als "normale" heten, die meisten ham zwar ne freundin aber trotzdem umarmen wir uns dauernd und alle sowas halt.)
So und als wir dann gestern halt da lagen und fussball geguckt haben, kam der besagte kumpel und hat so seinen arm um mich gelegt und so (ging schon fast richtung kuscheln :-S), ich hab zwar seinen arm weggenommen und gesagt das ich da nich so drauf stehe (ich wusste ja das das nur spass ist) aber in wirklichkeit hat es mir gar nichts ausgemacht im gegenteil, ich habe mich sogar recht wohlgefühlt als wir da so lagen, auch wenn ich jez nich auf ihn stehe oder so (ich weiss ja, dass er hetero ist und er immer irgendwie nähe braucht wenn seine freundin nicht da ist) aber trotzdem hat mir das irgendwie gefallen und ich war ziemlich entspannt.
mich würd einfach interessiern was ihr so dazu sagt.
g anybody
" Wenn wir Freiheit aufgeben, um Sicherheit zu gewinnen, verlieren wir am Ende beides!"

Gayborg
new-boy
new-boy
Beiträge: 19
Registriert: 03 Mär 2009, 19:37
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Re: Wie kann ich mir selbst sicher werden?

Beitragvon Gayborg » 11 Apr 2009, 23:28

anybody hat geschrieben:so erst mal vorab: danke an alle diehier vorher über ihre geschichten berichtet haben, hab das hier in den letzten tagen mal so ein bischen durchgestöbert und war echt froh zu erfahren das es auch vielen anderen so ähnlich geht wie mir (ok war auch ein bisl egoistisch zu glauben ich sei der einzige der solche probleme hat, aber ich hatte nicht erwartet so schnell auf ein, wie mir scheint, recht seriöses forum zu stoßen).
zu meinem "problem":
bin 17 jahre und hege homosexuelle gedanken seit... ich glaub 1-2 jahre sind es bestimmt schon.
aber ich bin mir trotzdem irgendwie noch nicht sicher ob ich wirklich schwul oder bi bin, das ich nciht komplett hete bin da bin ich mir allerdings recht sicher mitlerweile. und ich wollte eigentlich nur mal wissen ob es iwas gibt, dass ich mir sicher sein kann was ich denn jetzt genau bin....
innerlich hab ich eigentlich kein problem mehr mit dem gedanken schwul zu sein, früher hab ich solche gedanken wie" der hat nen geilen arsch" abgewürgt und mir gesagt die gedanken seine ekelig aber jez lasse ich sowas einfach zu und fühle mich gut dabei. komischer fände ich es schon irgenwie bi zu sein... weiss nich warum aber der gedanke kommt mir halt iwie komisch vor.
weiss irgendeiner wie ich mir da selbst sicher werden kann?
freue mich über jede antwort


hi bei mir wars ähnlich ich hatte innerlich auch kein problem schwul zu sein schlimmer fand ich eig. auch den gedanke bi zu sein

bin mir seit 1 jahr sicher schwul zu sein da ich öfters versucht hab vorzustellen wie es mit nen mann und wies mit ner frau wäre, hab dazu auch pornos geschaut und für mich herausgefunden das es doch nur bei männern kribbelt und ich mir nicht so vorstellen kann mit einer frau zu schlafen auch wenn ich einige auf den erstn blick hübsch finde

Gayborg
new-boy
new-boy
Beiträge: 19
Registriert: 03 Mär 2009, 19:37
Wohnort: Chemnitz

Re: WIe kann ich mir selbst sicher werden?

Beitragvon Gayborg » 11 Apr 2009, 23:46

anybody hat geschrieben:So es hat sich noch was neues ergeben, ein für mich recht eindeutiges Zeichen, aber ich würde gerne eure Meinung dazu hören.
Also vor ca nem 3/4 jahr war ich mal auf ner freizeit und hab damals auch mit nem mädel zusammen gelegen und wir ham die ganze zeit son bisl gekuschelt, wir waren nicht zusammen, sondern einfach nur gute freunde aber trotzdem habe ich mich die ganze Zeit irgendwie unwohl gefühlt als wir da so lagen, war irgendwie komisch. Naja und gestern waren wir mitn paar leuten ausser clique bei nem kumpel un ham fussball geguckt und der eine wird immer sehr anhänglich wenn seine Freundin nicht da ist. (Allgemein sollte ich erst mal noch sagen, dass iwie mein kompletter freundeskreis ein bisl schwuler ist als "normale" heten, die meisten ham zwar ne freundin aber trotzdem umarmen wir uns dauernd und alle sowas halt.)
So und als wir dann gestern halt da lagen und fussball geguckt haben, kam der besagte kumpel und hat so seinen arm um mich gelegt und so (ging schon fast richtung kuscheln :-S), ich hab zwar seinen arm weggenommen und gesagt das ich da nich so drauf stehe (ich wusste ja das das nur spass ist) aber in wirklichkeit hat es mir gar nichts ausgemacht im gegenteil, ich habe mich sogar recht wohlgefühlt als wir da so lagen, auch wenn ich jez nich auf ihn stehe oder so (ich weiss ja, dass er hetero ist und er immer irgendwie nähe braucht wenn seine freundin nicht da ist) aber trotzdem hat mir das irgendwie gefallen und ich war ziemlich entspannt.
mich würd einfach interessiern was ihr so dazu sagt.
g anybody


würd das nicht unbedingt als schwul bezeichnen das sind rein freundschaftliche gefühle, das du dich bei den mädel nicht wohl gefühlt hast könnten auch hemmungen sein

wichtig ist ob du für jmd soetwas wie ein kribbeln im bauch empfindest, am besten du schaust dir pornos mit mw, w, m, mm, ww an, so findest du am ehesten heraus was dich am meisten anmacht

hoffe ich konnt dir helfen

Benutzeravatar
lavalamp
member
member
Beiträge: 619
Registriert: 24 Feb 2007, 11:15

Re: WIe kann ich mir selbst sicher werden?

Beitragvon lavalamp » 12 Apr 2009, 19:54

Amaranth hat geschrieben:Wie du dir selbst sicher werden kannst?

Hmmm...gute Frage, die du letztendlich selber beantworten musst. Finde einfach heraus, was du lieber magst...und lass dir Zeit. Es kann ja auch "nur eine Phase" sein (auch wenn 1-2 Jahre viel erscheinen).
Vieleicht eine "Hilfestellung" (ich bin sowas von schlecht drin geworden ^^): Mal dir eine Fantasie aus. Es ist eine lauwarme Sommernacht, und du liegst jemanden, der für dich absolut toll/geil/schön/insert random adjective here aussieht, in der Nähe eines Sees. Wie sieht er/sie aus?
Lauf ein solches Szenario oder ein anderes einfach mal im Kopf durch. :)


Kann ich nur auch weiter empfehlen. ging bei mir auch so. zuerst an ne frau gedacht... tote hose. dann an nen mann... zelt.
ich weiß klingt banal aber es is einfach und effektiv.

wenn dus ejtzt nicht eh schonw eißt nach deiner erzählung mit deinem freund :wink:

LG
hier ist es schön, wir bleiben für immer...

Benutzeravatar
anybody
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 231
Registriert: 06 Apr 2009, 22:24

Re: Wie kann ich mir selbst sicher werden?

Beitragvon anybody » 13 Apr 2009, 22:58

Danke für eure Tipps und ja ich bin mir mitlerweile zu 99% sicher :D
aber nur durch die anregungen die ihr mir gegeben habt. ich hab in den letzten tagen mal verstärkt auf mein Verhalten geachtet und da ist mir so einiges aufgefallen. ZB. dass ich bei einem jungen sofort sagen kann ob ich ihn hübsch finde oder nicht, bei nem mädel? sagt mir mein gefühl gar nichts.
Auch devitation's Probe machte mir klar das ich schwul bin ;)
und ich bin echt froh jetzt mehr klarheit zu haben, dannn angst macht es mir nicht schwul zu sein :D
" Wenn wir Freiheit aufgeben, um Sicherheit zu gewinnen, verlieren wir am Ende beides!"

Benutzeravatar
Vivi
member
member
Beiträge: 433
Registriert: 23 Feb 2008, 23:51
Wohnort: Münster

Re: Wie kann ich mir selbst sicher werden?

Beitragvon Vivi » 13 Apr 2009, 23:28

Find ich schön das es dir keine Angst macht Schwul zu sein, wie würde denn dein Umfeld darauf reagieren?
Pitsche, pitsche, patsche, ich hab ein an der Klatsche!!^^ ;DDD

Benutzeravatar
anybody
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 231
Registriert: 06 Apr 2009, 22:24

Re: Wie kann ich mir selbst sicher werden?

Beitragvon anybody » 13 Apr 2009, 23:31

hmm meine kumpel ich glaub da gäbe es keine großen probleme, die sind alle recht tolerant. wie das mit der familie is... keine ahnung xD meine schwester zieht mich immer damit auf wenn ich iwas von einem mädchen erwähne, dass es vielleicht ja doch ncoh eine chance gäbe das ich nicht schwul sei, aber die labert immer nur. meine family würde es sowieso erst erfahren, wenn ich einen freund hätte und den mit nach Hause bringe.
" Wenn wir Freiheit aufgeben, um Sicherheit zu gewinnen, verlieren wir am Ende beides!"

Benutzeravatar
Vivi
member
member
Beiträge: 433
Registriert: 23 Feb 2008, 23:51
Wohnort: Münster

Re: Wie kann ich mir selbst sicher werden?

Beitragvon Vivi » 13 Apr 2009, 23:33

Schön das du mit deinen Freunden schon mal keine Probleme hättest, Schwestern sind immer so, das mit dem Freund finde ich garkeine schlechte Idee.
Pitsche, pitsche, patsche, ich hab ein an der Klatsche!!^^ ;DDD

Benutzeravatar
anybody
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 231
Registriert: 06 Apr 2009, 22:24

Re: Wie kann ich mir selbst sicher werden?

Beitragvon anybody » 17 Apr 2009, 00:11

So wie versprochen berichte ich wie's gelaufen ist.
Und iwe erwartet hatte mein kumpel überhaupt keine probleme damit, er meinte ihm sei das egal, er würde mich damit voll unterstützen und sei froh, dass ich meinen Weg gefunden habe.
Ehrlich gesagt hatte ich nicht wirklich etwas anderes erwartet und das ist ein ziemlich gutes Gefühl, wenn man weiss, dass es jemanden gibt dem man, egal was kommt vertrauen kann. HInterher konnten wir sogar direkt gemeinsam Witze darüber machen und als ich eben gefahren bin hatte seine Mutter mir noch gesagt ich solle mich nicht von fremden Frauen ansprechen lassen, daraufhin mussten mein Kumpel und ich erst einmal richtig lachen :D
" Wenn wir Freiheit aufgeben, um Sicherheit zu gewinnen, verlieren wir am Ende beides!"

Re: Wie kann ich mir selbst sicher werden?

Werbung
 

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Coming-Out“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast