Wie gehe ich am besten ran?

Rund ums Coming-Out - wenn es das überhaupt gibt.
ZiXeN
Einmalposter
Beiträge: 2
Registriert: 09 Jul 2014, 23:16

Wie gehe ich am besten ran?

Beitragvon ZiXeN » 09 Jul 2014, 23:26

Heyhou! Ich habe vor mich in nächster Zeit zu outen. Allerdings habe ich, wie viele denke ich mal große Angst vor den Reaktionen, und dass ich diese Leute verlieren könnte.
Es gibt bestimmt viele unter euch, die das Coming Out bereits hinter sich haben, und einige Tipps geben würden.

Zu mir: Ich habe zuerst vor mich bei einem bestimmten Freund zu outen. Ehrlich gesagt habe ich mich auch in ihn verliebt, und erhoffe dadurch etwas, aber ich mache mir da keine allzu großen Hoffnungen. Meine Frage nun: Wie stelle ich das an? Meistens reden wir über Teamspeak oder schreiben auf What's App. Natürlich haben wir auch im realen Leben Kontakt, aber eher seltener. Nicht dass wir weniger gute Freunde geworden sind oder so. Ich arbeite aber seit kurzem immer bis 18:30 und unternehme meistens nur in freien Tagen was mit ihm. Wie kommt eigentlich so ein Outing übers Handy, Whatsapp oder Teamspeak rüber? Ich bin drum momentan 2.5 Wochen in den Ferien im Ausland und möchte das wirklich loswerden.

Ich hoffe ihr könnt mir da ein wenig Tipps geben. Und: Ich weiß diese Frage wird hier wahrscheinlich täglich 100 mal gestellt, und ich bin nicht irgendwie ein Sonderkind, der die Antwort "Meine Güte benutz doch die Suchfunktion!" nicht verdienen würde. Allerdings erhoffe ich hier, da ich etwas persönlich über diese Person gesagt habe, dass da noch andere Vorschläge kommen :)

Schönen Abend noch!

Wie gehe ich am besten ran?

Werbung
 

Benutzeravatar
Akil
balkenlos glücklich
Beiträge: 1471
Registriert: 23 Mär 2014, 22:58

Re: Wie gehe ich am besten ran?

Beitragvon Akil » 10 Jul 2014, 00:12

Och, das ist schon ok, jeder darf hier seine Coming Out Privatberatung haben. Ich kann dir sagen, bei allen außer zwei Freunden habe ich mich per Skype geoutet. Also erst angeschrieben, und dann den ungläubigen Anruf angenommen. Ist dann nach und nach zu einer großen Gruppenkonversation geworden.
Wie dem auch sei, ich finde anschreiben ist deutlich überwindungsfreundlicher für anfänger und wenn man danach reden kann ist eigentlich alles super. Also mach das ruhig so.
Ansonsten habe ich die Wochen vorher mit dem Thema Homosexualität im allgemeinen so den Toleranzbereich meiner Freunde ausgelotet, das kannst du natürlich auch machen.
Was war jetzt noch mal die Schnellspeichertaste?
ALT+F4!

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Coming-Out“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste