Wann und vor wem outen?

Rund ums Coming-Out - wenn es das überhaupt gibt.
younggay97
Einmalposter
Beiträge: 2
Registriert: 18 Dez 2011, 16:57

Wann und vor wem outen?

Beitragvon younggay97 » 18 Dez 2011, 17:01

Hi, bin 14 und habe mich gerade vor meinen Eltern geoutet. Werde im Januar 15 und frage mich nun: soll ich mich vor meinen Freunden jetzt schon outen? Wenn ja, wie soll ich es anstellen?
Vielen Dank für eure Hilfe!

Wann und vor wem outen?

Werbung
 

Benutzeravatar
Bornthisway
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 207
Registriert: 21 Jul 2011, 17:17
Wohnort: Hamburg

Re: Wann und vor wem outen?

Beitragvon Bornthisway » 18 Dez 2011, 17:56

Du musst den Zeitpunkt selber bestimmen, wann du dich outen möchtest. Denkst du, dass es dir besser geht, wenn du dich bei deinen Freunden outest? Verheimlichst du ihnen oft z.B. mit wem du dich triffst, lügst bei gewissen Fragen oder hast du einfach nur das Verlangen, offener zu sprechen? Meinst du, dass deine Freunde Probleme damit haben könnten? Und vor allem: Stellst du dir nur die Frage, ob du es tun sollst und wie, oder bist du dir generell noch nicht sicher, ob das überhaupt der richtige Schritt ist? Es ist beim Outen sehr wichtig, dass man sich seiner Sache sicher ist. Wenn man da voll zu steht und es im Prinzip keinen gibt, den man es definitiv verschweigen will, dann kann man sich schon outen. Gerade weil du ja erst 14 bist und entsprechend wohl noch zur Schule gehst, macht das die Sache nicht einfacher. Zunächst solltest du dir diese Fragen beantworten.

schwarzweiss
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 75
Registriert: 12 Okt 2010, 23:20

Re: Wann und vor wem outen?

Beitragvon schwarzweiss » 18 Dez 2011, 22:18

Guten Abend younggay97,

im F.A.Q. (https://forum.boypoint.de/ankundigungen-f34/fragen-und-antworten-t5953.html) unter Punkt 8 findest du schon mal Antworten auf deine Fragen. Auch im Forum hier kannst du dir die Themen von anderen durchlesen, das kann durchaus helfen, denn alle haben oder hatten sie mal die gleichen Probleme wie du.

Ich persönlich rate dir dazu, einfach mal zu überlegen, wie es dein Umfeld aufnehmen würde und welche Komplikationen auftreten könnten. Hast du nichts zu befürchten, so steht dem Outing nichts im Wege. Aber du kennst die Leute in deinem Umfeld wohl noch am besten. Meist haben sich bei mir die Situationen zum Outing von selbst ergeben. Sobald jemand fragte, ob ich eine denn eine Freundin hätte, konnte ich sofort in meiner Antwort zeigen, dass ich an Mädchen nicht interessiert bin.

Mach es früh, aber lass dir dennoch Zeit damit, wenn du dir nicht sicher bist.

Liebe Grüße und bis dahin alles Gute!

schwarzweiss

Benutzeravatar
DoIknow
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 64
Registriert: 19 Dez 2011, 21:54
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Wann und vor wem outen?

Beitragvon DoIknow » 20 Dez 2011, 14:53

Oute dich wirklich erst, wenn dein Herz dir sagt dass der richtige Zeitpunkt gekommen ist!
Lebe deinen Traum

younggay97
Einmalposter
Beiträge: 2
Registriert: 18 Dez 2011, 16:57

Re: Wann und vor wem outen?

Beitragvon younggay97 » 23 Dez 2011, 10:23

Danke für eure Antworten! Ich werde sie mir zu Herzen nehmen.

Weasle
member-boy
member-boy
Beiträge: 113
Registriert: 18 Nov 2011, 10:29
Wohnort: Hessen

Re: Wann und vor wem outen?

Beitragvon Weasle » 04 Jan 2012, 04:18

Also erst einmal: Ich finde es richtig mutig, dass du es deinen Eltern als erstes gesagt hast. Normalerweise machen es viele andersherum, da die Freunde da meistens ein leichteres Verständnis haben. Also: Wenn du schon deinen Eltern von erzählt hast, dann ist der nächste Schritt eigentlich der leichtere. Es gibt davon abgesehen Gründe für aber auch gegen dein Outing. 1: Du fühlst dich freier und musst dich nicht länger verstecken. Wenn du jemand bist, der mit seine Homosexualität nicht auffällt, wie viele andere übrigens auch, dann ist das kein Problem und niemand wird dich irgendwie dumm anmachen. Leute die das tun, sind nicht wirklich intelligent und/oder es fehlt ihnen die geistliche Reife - was mich zu Punkt 2 bringt: Mit 15 sind Jungs noch voll in der Pubertät und keineswegs vernümftig (ich weiß, wovon ich rede xD) Mit 15 besitzen sie evtl. noch nicht die geistliche Reife, um mit solchen Themen fertig zu werden. Du katapultierst deine Freundschaft mit deinem Outing auf eine sehr erwachsene Ebene, da deine Freunde jetzt ernsthaft über sich und ihre Freundschaft zu dir nachdenken müssen, aber erwachsen ist von denen wahrscheinlich noch keiner im Kopf. Die müssen erst einmal selber mit ihren Hormonen klar kommen! Unreife und pubertäre Jugendliche sind eigentlich nicht das wahre, um sein Outing zu starten! Zusammengefasst musst du also jetzt selbst schauen, wie deine Freunde sich allgemein in dem Thema Sexualität verhalten, dann solltest du auch Situationen ausnutzen, in denen du etwas über ihre Denkweise bezüglich Homosexualität erfahren könntest. Sammle Infos über ihr Denken und dann entscheide, ob du es sagen willst oder ob du noch etwas warten willst. Mit 16 oder 17 ist das ganze zum Glück dann schon einfacher, aber von da bist du noch etwas entfernt würde ich mal sagen ;) Gruß Weasle
"Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0 und das nennen sie dann ihren Standpunkt"
Schaut auch ÜBER den Tellerrand, seid offen für andere Meinungen.

Re: Wann und vor wem outen?

Werbung
 

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Coming-Out“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast