UMFRAGE: Geoutet oder nicht?

Rund ums Coming-Out - wenn es das überhaupt gibt.

ja oder nein?

ich bin
244
44%
ich bin nicht
315
56%
 
Abstimmungen insgesamt: 559

Benutzeravatar
robertwho
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 85
Registriert: 16 Jun 2014, 22:16

Re: UMFRAGE: Geoutet oder nicht?

Beitragvon robertwho » 06 Jul 2014, 18:24

Also ich bin bei meinen besten Freunden als bisexuell geoutet und auch froh darüber :flag: Bei meiner Familie bin ich ungeoutet. Meine Familie ist zwar voll tolerant aber irgendwie habe ich kein Bedürfnis mich bei denen zu outen. Außerdem glaube ich sowieso, dass die schon seit Ewigkeiten wissen wie ich ticke :D Ich hab deshalb mit ja abgestimmt :)

Re: UMFRAGE: Geoutet oder nicht?

Werbung
 

Benutzeravatar
quaerens
new-boy
new-boy
Beiträge: 40
Registriert: 27 Nov 2012, 14:54

Re: UMFRAGE: Geoutet oder nicht?

Beitragvon quaerens » 06 Jul 2014, 22:05

Ich bin jetzt seit einem halben Jahr geoutet und in diesem Zeitraum haben es immer mehr Bekannte, Freunde etc. erfahren. Mittlerweile weiß es jeder der mir nahe steht, ob nun durch mich oder andere :P Ich mache auch anderen Personen gegenüber keinen Hehl mehr drauß (was nicht heißen soll, dass ich jedem sage dass ich schwul bin^^ Wenn es sich durch ein Gespräch etc. irgendwie ergibt oder derjenige fragt sage ich es ruhig, aber sonst muss man es ja auch nicht wissen).

Benutzeravatar
Zuri
Star-Member
Star-Member
Beiträge: 2137
Registriert: 26 Mai 2014, 18:23
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: UMFRAGE: Geoutet oder nicht?

Beitragvon Zuri » 09 Jul 2014, 11:33

Ich bin gerade dabei. Stück für Stück :D
"Sei du selbst. Alles andere wirst du eh verkacken" — Marie Meimberg

Benutzeravatar
Hannichan
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 74
Registriert: 06 Jul 2014, 16:53
Wohnort: Bayern (nähe Rosenheim)
Kontaktdaten:

Re: UMFRAGE: Geoutet oder nicht?

Beitragvon Hannichan » 09 Jul 2014, 15:04

Zuri hat geschrieben:Ich bin gerade dabei. Stück für Stück :D


Viel glück. Und mich persönlich würde es freuen wen du dann mal schreiben könntest was und inwiefern sich was geändert hat. Damit ich vielleicht auch mal den Mut finde. :flag:
Mit ein wenig Mut kann man sein wer immer man möchte.
Mit noch etwas mehr Mut kann man sogar sein, wer man ist!

Cyzzle
new-boy
new-boy
Beiträge: 11
Registriert: 07 Jul 2014, 18:45

Re: UMFRAGE: Geoutet oder nicht?

Beitragvon Cyzzle » 09 Jul 2014, 19:09

Ich bin nicht geoutet.
Ich habe nie Andeutung oder sonst was gemacht.
Aber trotzdem scheinen es alle zu wissen. :-?

Es ist mir ein Rätsel.
???

Vielleicht ist es höchste Zeit, dass ich es offiziell mache... überraschen würde ich anscheinend nur die wenigsten.

Benutzeravatar
Hannichan
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 74
Registriert: 06 Jul 2014, 16:53
Wohnort: Bayern (nähe Rosenheim)
Kontaktdaten:

Re: UMFRAGE: Geoutet oder nicht?

Beitragvon Hannichan » 09 Jul 2014, 19:36

Ich denke die leichteste Methode ist es einfach jedem zu sagen der einen fragt. Ich denke es kommt weniger gut an wen man alle seine freunde zusammen ruft und sagt "Leute ich muss euch was wichtiges sagen ich bin schwul" ich denke das wirkt eher ..... naja überrumpelt :flag:
Mit ein wenig Mut kann man sein wer immer man möchte.
Mit noch etwas mehr Mut kann man sogar sein, wer man ist!

Benutzeravatar
Akil
balkenlos glücklich
Beiträge: 1471
Registriert: 23 Mär 2014, 22:58

Re: UMFRAGE: Geoutet oder nicht?

Beitragvon Akil » 10 Jul 2014, 00:27

Och ich habe das in etwa so gemacht und ist ein sehr lustiger Abend geworden :)
Was war jetzt noch mal die Schnellspeichertaste?
ALT+F4!

Benutzeravatar
Zuri
Star-Member
Star-Member
Beiträge: 2137
Registriert: 26 Mai 2014, 18:23
Wohnort: Hamburg

Re: UMFRAGE: Geoutet oder nicht?

Beitragvon Zuri » 10 Jul 2014, 22:01

Hannichan hat geschrieben:Viel glück. Und mich persönlich würde es freuen wen du dann mal schreiben könntest was und inwiefern sich was geändert hat. Damit ich vielleicht auch mal den Mut finde.

Klar. Wenn du psychisch alles mit dir selbst verarbeitet hast und dich stark, selbstbewusst genug fühlst und positiv denkst, dann ist es enorm lustig :D
  • Mein einer Bruder meinte: "Ist jetzt etwas unpassend" und fühlte sich überfordert. 1:0 für mich. Ich war vorbereitet ;) auch wenn ich das "schwul" extrem vernuschelt hab^^
  • Mein anderer Bruder sagte gefühlte 100 Mal "Ist doch völlig okay." Nervte gewaltig, war aber in sofern witzig, dass er sich eigentlich tolerant gibt, davon aber etwas überrumpelt war, sodass ihm wohl nichts anderes einfiel und er nicht merkte, dass er sich wiederholte.
  • Meine Tante, bei der ich dachte, sie würde es bereits vermuten kam erst einmal "WAS?", gefolgt von einem "HÄ?", welche sie später damit erklärt habe, dass sie nicht auf den Themenwechsel vorbereitet sei.
Bei anderen war es dann schon verständnisvoller. Meine Oma war da am besten: Sie hat es zwar dreimal akustisch nicht verstanden, dann hat sie aber gar nicht darauf reagiert, sondern hat sich mit mir einfach über das Thema an sich unterhalten^^

Und was noch erstaunlich ist, was ich selbst auch nicht gedacht habe: Es gibt nochmal einen wahnsinnigen Kick fürs Selbstbewusstsein.

@Cyzzle: Wie gibst du dich denn?
Ja, es ist dann wirklich das beste, es nicht länger als offenes Geheimnis laufen zu lassen. Da entstehen die meisten Gerüchte und Witze.

Und was das Überrumpeln angeht: Na ja, müssen die mit klarkommen. Schwule haben es auch nicht einfach :flag:
"Sei du selbst. Alles andere wirst du eh verkacken" — Marie Meimberg

jackyrl
Einmalposter
Beiträge: 5
Registriert: 15 Jul 2014, 23:09
Wohnort: Zürich (Schweiz)

Re: UMFRAGE: Geoutet oder nicht?

Beitragvon jackyrl » 15 Jul 2014, 23:17

Hei, bin neu hier :)

Also ich bin in ca. 2 Wochen (bereits) 1 Jahr geoutet. Ich kam gerade von den USA nachhause und traf mich am selben Tag noch mit meiner sehr guten Freundin.

Kurz zu mir: bin 15, wohne in Zürich (Schweiz), bin seit 2.5 Monaten in einer Beziehung :))
Happiness can be found even in the darkest of times, if one only remembers to turn on the light.

Benutzeravatar
Zuri
Star-Member
Star-Member
Beiträge: 2137
Registriert: 26 Mai 2014, 18:23
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: UMFRAGE: Geoutet oder nicht?

Beitragvon Zuri » 16 Jul 2014, 22:10

Wow, das hört sich doch gut an. Wie ist denn dein Coming out so verlaufen, wenn du erzählen magst :)
"Sei du selbst. Alles andere wirst du eh verkacken" — Marie Meimberg

jackyrl
Einmalposter
Beiträge: 5
Registriert: 15 Jul 2014, 23:09
Wohnort: Zürich (Schweiz)

Re: UMFRAGE: Geoutet oder nicht?

Beitragvon jackyrl » 16 Jul 2014, 22:37

Mein outing...

Also die erste Person die davon erfahren hat ist eine sehr enge Freundin, dass war direkt nach Den USA.
Bei mir war eigentlich schone einige Jahre vorher klar dass ich schwul bin, doch ich wollte mich selber nich akzeptieren und habe es immer verdrängt. Bis es zum Ende meiner Schulzeit kam, als ich immer mehr die Einstellung hatte "sei wie du bist".
Ich wusste noch wie ich mit dieser Freundin am Rihanna konzert 10 Stunden beim Anstehen im Regen sass und immer nur Typen ansah... Und dann hatte es auch noch eine Gruppe homosexueller, da war der Moment als ich es wusste... Und alls im Stadion Rihanna dann das Lied "Love the Way You Lie" sang, kamen alle meine Emotionen hoch, vorallem weil ich zu dieser Zeit auch sonst noch viele Probleme und Konflikte hatte..
So num zu den USA :D
Ich war an der Westküste und hatte viel Zeit für mich und meine Gedanken. Ich sah homosexuelle Paare (sogar viele :3) und konnte mich irgendwie mit denen identifizieren... Dann immer wenn wir in unserem Mietwagen unterwegs waren und Radio hörten, spielten sie das Lied "Same Love" von Macklemore welches genau da aufkam, und ich hatte irgendwie noch mehr Kraft zu mir zu stehen :)
So kam es dass ich meiner Freundin schrieb, dass ich direkt nach den Ferien ihr etwas sagen muss...
Ich habe das gemacht, damit ich wie gebunden war, ihr es auch wirklich zu sagen, denn ich wollte es!
Sie nam das ganze sehr positiv auf und akzeptiert mich weiterhin.

Meinen restlichen Freunden wollte ich es an meiner Geburtstagsfeier erzählen...
So schrieb ich allen ca. 2 Wochen vorher dass sie an jenem Abden eine Spezielle Information meiner seits erwarten können.
Einer Freundin habe ich es in der zwischenzeit auch erzählt (habe lange gezögert!)

Dann an meiner Geburtstagsfeier rufte mich meine aller beste Freundin an (welche nicht dabei war, weil sie verhindert war und auch noch nichts davon wusste, weil ich vor ihr am meisten angst hatte, weil sie mir so wichtig ist)
Sie wollte wissen was ich zu erzählen hatte, und so sagte ich es ihr am Telefon...
Auch sie reagierte sehr positiv :)

Dann kam der Moment mich vor meinen restlichen Freunden zu outen...
ICH HATTE ANGST!
Schliesslich sassen alle ganz ruhig und gespannt da und ich brach kein Wort raus...
So mache meine Freundin den Anfang für mich, und so konnte ich mich dann outen
Die Stimmung war danach einwenig angespannt (kurz noch: es waren mehrheitlich Typen an diesem Abend)
Danach brach meine Freundin das Eis und fragte jeden einzelnen was er dazu zu sagen hat und was es für ihn ändert :)
Alle sagten dass ich für sie die gleiche Person bleibe und sie mich akzeptieren wie ich bin

Und ao ist es wirklich auch! Ich habe zu allen nun ein noch besseres Verhältnis und wir kommen alle super miteinander aus!

In der Berufsschule hat mich meine Klassenkameradin selbst drauf angesprochen ob ich schwul sei... Nachdem ich zuerst verneint habe, habe ich es nach der Mittagspause "gestanden" :D
Die restlichen der Klasse (Typen) erfahrten es da sie mich am Hauptbahnhof mit einem Typen sahen, oder weil sie mein Instagram profil ansahen auf welchem ich ein Bild hatte mit meinem damaligem Freund...


Outing bei meiner Mutter:
Ich sass alleine mit ihr am Tisch. Ich hatte eiskalt, zitterte am ganzen Körper, und brachte kaum ein Wort heraus. Aber ich sagte zu ihr "Mum, es gibt etwas was ich dir sagen will"
Wir sassen sicher eine Stunde am Tisch ohne dass ich mich klar geoutet habe... Doch ich war mir sicher, sie wusste es nun!
Ich weinte und sie nahm mich in den Arm und sagte "Egal was, du bleibt immer mein Sohn und ich werde dich immer lieben! Du kannst mir alles sagen!"
Ich wollte es nicht aussprechen, doch sie brachte mich dazu dass ich irgendwann sagte, dass ich auf Männer stehe...

Danach war alles gut, sie liebt mich wie ich bin, und gibt mir kraft :)

Bei meinem Vater habe ich mich am Telefon geoutet, irgendwie kurz und knapp, auch er hat nichts dagegen...


Sooooo, nun habe ich glaubs mehr geschrieben als es euch lieb ist, aber es freut mich extrem wenn es interessant genug war um bis hier unten zu lesen :D
Dankeeeschön :)
Happiness can be found even in the darkest of times, if one only remembers to turn on the light.

Benutzeravatar
Hannichan
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 74
Registriert: 06 Jul 2014, 16:53
Wohnort: Bayern (nähe Rosenheim)
Kontaktdaten:

Re: UMFRAGE: Geoutet oder nicht?

Beitragvon Hannichan » 16 Jul 2014, 23:06

Ich möchte nur sagen: DANKE ich denke das war grade der letzte tritt in den Arsch den ich gebraucht habe. :flag:
Mit ein wenig Mut kann man sein wer immer man möchte.
Mit noch etwas mehr Mut kann man sogar sein, wer man ist!

jackyrl
Einmalposter
Beiträge: 5
Registriert: 15 Jul 2014, 23:09
Wohnort: Zürich (Schweiz)

Re: UMFRAGE: Geoutet oder nicht?

Beitragvon jackyrl » 16 Jul 2014, 23:20

Echt? Freut mich zu hören!! Bin ja erst seit gestern hier, und freut mich extrem dass ich bereits etwas beitragen konnte :) :flag:
Happiness can be found even in the darkest of times, if one only remembers to turn on the light.

Benutzeravatar
Zuri
Star-Member
Star-Member
Beiträge: 2137
Registriert: 26 Mai 2014, 18:23
Wohnort: Hamburg

Re: UMFRAGE: Geoutet oder nicht?

Beitragvon Zuri » 17 Jul 2014, 20:53

jackyrl hat geschrieben:Echt? Freut mich zu hören!!

Ja, das ist doch toll. Dann wünsche ich dir viel Glück, Rückhalt und Selbstvertrauen :)
"Sei du selbst. Alles andere wirst du eh verkacken" — Marie Meimberg

Benutzeravatar
Azazel
member
member
Beiträge: 977
Registriert: 27 Dez 2012, 23:29

Re: UMFRAGE: Geoutet oder nicht?

Beitragvon Azazel » 17 Jul 2014, 21:11

jackyrl hat geschrieben:Echt? Freut mich zu hören!! Bin ja erst seit gestern hier, und freut mich extrem dass ich bereits etwas beitragen konnte :) :flag:


Ein kleiner Stein kann eine Lawine auslösen ;)
"Sie mögen 'Gott ist groß' rufen, aber tatsächlich wird er jedesmal ein bisschen kleiner, wenn sich jemand in seinem Namen in die Luft sprengt."

Re: UMFRAGE: Geoutet oder nicht?

Werbung
 

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Coming-Out“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste