sehr große ungewissheit....

Rund ums Coming-Out - wenn es das überhaupt gibt.
atzenmusik
new-boy
new-boy
Beiträge: 45
Registriert: 16 Apr 2010, 16:57

sehr große ungewissheit....

Beitragvon atzenmusik » 16 Apr 2010, 17:14

hallo ich bin neu hier und möchte mal nachfragen was ihr zu disem sachverhalt denkt, da es michs ehr beschäftigt und ein einfach nicht weiterweiss!!

Zu beginn meiner Pubertät hatte ich gemerkt(so mit 10,5), dass mich jungs um ein vielfaches mehr sexuell erregen als frauen. so hatte ich also jahrelang nur gleichgeschlechtliche erfahrungen was liebe sex und zärtlichkeiten angeht und war auch sehr mit dieser art dr liebe zufrieden und glücklich, da ich meine 2 exfreunde wirklich aufrichtig geliebt habe und es mir an nix fehlte.
das waren auch meine einzigen sexuellen erfahrungen die ich mit jungs hatte (insgesammt 3 boys).

Eines Tages merkte ich, dass mich Frauen iwie auch reizen und ich habe mich sogar in welche verliebt. Leider wurde meine Liebe frauengegenüber nie richtig erwiedert. ich habe mit einigen Mädchen rummgemacht und rumgefummelt und sie oral befriedigt zum sex kam es allerdings nie! Ich habe bei den tätigkeiten mit den mäcdchen immer eine sehr harte errektion und auch gefühle.....leider wie gesagt meine gefühle frauen gegenüber wurden nie erwiedert....immer wenn mich ein mädchen interessiert (so ist es schon seit jahren) denke ich kaum an jungs.......ich weiss nicht was ich denken soll, da ich einmal sturzbetrunken im bordell war und bei einer frau keinen hochbekommen habe......

Beim mastubieren denke ich zu 90 % an Verkehr mit jungen, da ich da eine bessere Vorstellung habe und ich shcneller auf Touren komme, schaue ich mir nacktbilder von Frauen an bekomme ich einen Ständer....sogar wenn ich dás Geschlechtsorgan der Frau betrachte bekomm ich einen Ständer, aber das Onanieren darauf klappt iwie fast nie richtig obwohl es mich Geil macht!

Dann gibt es zwischendrin wieder Phasen wenn mich ein Mädchen verletz hat, in denen ich sage "Frauen sind eklich, die sehen Scheisse aus ihh" und garnich mehr an Frauen denke, bis mir wieder eine begegnet die mir richig gefällt!
Umgekehrt hab ich Phasen mittlerweile bei denen ich mir denke "ihhh wie kann man nurn schwanz geil finden"

DIeses Thema beschäftigt mich schon sehr lange......ich würde gerne eure Meinungen dazu hören..kann mir jemand sagen "WAS BIN ICH!?"

sehr große ungewissheit....

Werbung
 

Bofty
Gast
Gast

Re: sehr große ungewissheit....

Beitragvon Bofty » 16 Apr 2010, 17:31

Erstmal herzlich WIllkommen hier bei uns im forum ;)

nun zu deinen problemen...

atzenmusik hat geschrieben: ich weiss nicht was ich denken soll, da ich einmal sturzbetrunken im bordell war und bei einer frau keinen hochbekommen habe......


also da ist nun der alkohol schuld, wer zu viel trinkt, bekommt keinen hoch ^^ desswegen brauchst dir absolut keine gedanken zu machen

atzenmusik hat geschrieben: Dann gibt es zwischendrin wieder Phasen wenn mich ein Mädchen verletz hat, in denen ich sage "Frauen sind eklich, die sehen Scheisse aus ihh" und garnich mehr an Frauen denke, bis mir wieder eine begegnet die mir richig gefällt!
Umgekehrt hab ich Phasen mittlerweile bei denen ich mir denke "ihhh wie kann man nurn schwanz geil finden"


sowas kommt mir sehr bekannt vor, du steckst in einer selbstfindungskriese.. teilweise gehen diee phasen vorrüber, wann genau weis keiner.... es kann auch sein, dass du bisexuell bist und einfach auf frauen und männer stehst. Dass du denkst, dass ein Penis eklig ist, lässt sich damit erklären, dass die Gesellschaft sagt, dass eine Beziehung nur zwischen einem Mann und einer Frau normal ist - alles andere ist abnormal. Ich finde, dass du dir wegen der gesellschaft weniger sorgen machen, und deinen eigenen weg gehen, und vor Allem: finden solltest.

atzenmusik hat geschrieben: kann mir jemand sagen "WAS BIN ICH!?"

das wichtigste ist doch, dass du du selbst bist ;) es ist letzten endes egal ob du homo-, hetero-, oder bisexuell bist ;) und das darfst du nicht aus den augen verlieren.

atzenmusik
new-boy
new-boy
Beiträge: 45
Registriert: 16 Apr 2010, 16:57

Re: sehr große ungewissheit....

Beitragvon atzenmusik » 16 Apr 2010, 17:44

also ganz ehrlich ich dachte net "ihh n penis is eklich" wegen der gesellschaft,sondern einfach weil ichs mir wegreden wollte, wie wenn ich mir einrede "frauen sind eklich", als ich sex mit jungs hatte war ich extrem geil auf schwänze und hab sehr viele tolle sachen damit gemacht...wenn ich nie was für frauen empfunden hättte und nich den drang gehabt hätte und die gefühle, wärs mir egal was die gesellschaft sagt, denn liebe ist liebe!

ich bin dir sehr dankbar für deine antwort!

aber wieso kriege ich nen steifen bei frauen kann mir aber sehr schlecht einen drauf runterholen bin aber doch erregt!? sehr sogar........ich versuch immer zu schaffen, dass mich frauen net interessieren, weil die meinem herz so wehgetan haben aber iwie dreht sich das ich kreis, bis ich ne neue anziehend finde !?!!?
ist in meinem kopf eine art blockade!? was meint ihr?

verrueckter
new-boy
new-boy
Beiträge: 17
Registriert: 03 Feb 2010, 15:31

Re: sehr große ungewissheit....

Beitragvon verrueckter » 16 Apr 2010, 18:00

atzenmusik hat geschrieben:Beim mastubieren denke ich zu 90 % an Verkehr mit jungen, da ich da eine bessere Vorstellung habe und ich shcneller auf Touren komme, schaue ich mir nacktbilder von Frauen an bekomme ich einen Ständer....sogar wenn ich dás Geschlechtsorgan der Frau betrachte bekomm ich einen Ständer, aber das Onanieren darauf klappt iwie fast nie richtig obwohl es mich Geil macht!


kommt mir so ähnlich bekannt vor. ich bin mir selber absolut nicht sicher, wo ich hingehöre, allerdings hatte nich noch so gut wie gar keine erfahrungen.

also bei mir ist das häufig auch so, dass mich frauen, wenn ich sie auf bildern angucke erregen (meistens mehr als männer) aber sobald ich anfange zu onanieren, ist die luft dann manchmal raus. es geht aber trotzdem, bloß ist es dann am ende nicht so intensiv. aber was ich in letzter zeit beobachtet habe. wenn ich dann einige male auf männer onaniere, schwindet hier auch der reiz und es kann vorkommen, dass ich gar nicht komme. dann werden frauen plötzlich wieder aufregender. nach einer woche ist das dann wieder langweilig. aber beim bloßen angucken erregen mich frauen eigentlich immer mehr.

wie meinst du das mit "klappt nicht richtig"?

was bei mir auch komisch ist. wenn ich auf der straße rumlaufe, gucke ich fast nur mädchen hinterher, finde manche richtig süß. männer reizen mich da eher weniger. es sind nur die bilder oder von irgendwelchen bodybuildern im internet. normale männer interessieren mich gar nicht.

hab schon überlegt ob ich einfach nur abwechslung suche beim onanieren weil früher hab ich nur an frauen gedacht und es war richtig aufregend. ist jetzt irgendwie abgestumpft.

atzenmusik
new-boy
new-boy
Beiträge: 45
Registriert: 16 Apr 2010, 16:57

Re: sehr große ungewissheit....

Beitragvon atzenmusik » 21 Apr 2010, 22:00

also ich mein klappt nich rihcig das ich bi den nich bildern komme!!! zurzeit komm ich da garnet so wie früher.........
früher wenn ich mim mädel rummachte und muschi streichelte hatte ich aber vol die latte :(...kp was los is?

Re: sehr große ungewissheit....

Werbung
 

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Coming-Out“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste