Schwul, Bi oder Hetero Wann kann sich die Sexualität ändern?

Rund ums Coming-Out - wenn es das überhaupt gibt.
Kolja04
Einmalposter
Beiträge: 1
Registriert: 27 Jan 2015, 18:17

Schwul, Bi oder Hetero Wann kann sich die Sexualität ändern?

Beitragvon Kolja04 » 27 Jan 2015, 18:28

Hallo liebe Community,

Ich bin ein fast 15 jähriger Junge aus dem Rheinland. Ich habe vor ein paar Monaten gemerkt, dass ich auch etwas für Jungen empfinden kann, jedoch war ich bis jetzt 100 prozentig Hetero denn ich habe auch schon eine richtige Beziehung gehabt und war schon mehrmals verknallt in Mädchen. Anders als bei Jungs. Ich war noch nie verknallt in Jungs oder Sonstiges. Ich habe aber auch das Gefühl schwul sein zu wollen und denke deswegen dass das alles nur Einbildung ist. Außerdem habe ich ja noch keinen Jungen geliebt ich fand sie nur heiß. Bin ich jetzt Bi, Homo oder Hetero? Und kann sich das so spät noch entwickeln dennn in den Foren schreiben die Leute immer, dass sie es schon lange wussten es aber nur unterdrückt haben? Kann sich das also mit 14 noch entwickeln oder kann man da noch von hetero ganz langsam Bi werden und von Bi ganz langsam schwul?

Vielen Danke schon mal im Vorraus!

euer Kolja04

Schwul, Bi oder Hetero Wann kann sich die Sexualität ändern?

Werbung
 

Benutzeravatar
timtom
boypoint-Technik
Beiträge: 14044
Registriert: 13 Mär 2001, 00:00
Wohnort: Münster, Germany

Re: Schwul, Bi oder Hetero Wann kann sich die Sexualität änd

Beitragvon timtom » 27 Jan 2015, 18:41

Willkommen bei uns!
Interessante Frage die Du da hast. Ich behaupte mal: Entwicklungen koennen sehr individuell sein. Es soll sogar Leute geben die durch einen Unfall von stockhetero zu stockschwul wurden. Soll. Man weiss es ja nicht :)
Mein Rat: Hoer einfach auf Deine Gefuehle. Wenn Du mal was mit Jungs erleben willst, ziehen sie dich vielleicht sexuell an, aber Dein Herz gehoert doch dem weiblichen Geschlecht. Alles moeglich und es bringt wenig das in Schubladen zu stecken.
The greatest enemy of freedom is a happy slave.

Benutzeravatar
Zuri
Star-Member
Star-Member
Beiträge: 2123
Registriert: 26 Mai 2014, 18:23
Wohnort: Hamburg

Re: Schwul, Bi oder Hetero Wann kann sich die Sexualität änd

Beitragvon Zuri » 30 Jan 2015, 17:19

Hallo Kolja04,

Dass du dir mit fast 15 darüber Gedanken machst ist keinesfalls unnormal und die meisten entdecken ebenfalls in deinem Alter ihre sexuelle Orientierung. Dass die meisten es hier schon vorher zu wissen schienen, gibt imho keinen Aufschluss über die tatsächliche Verteilung. Du warst verknallt... darf ich fragen, wie die Beziehungen liefen?
Wenn man Jungs als schön empfinden kann, zeigt das erst einmal nur, dass man offen ist. Wer das zugeben kann, hat sicher zumindest kein Problem damit, als schwul bezeichnet zu werden.
Warum glaubst du, du würdest schwul sein wollen?
Erst einmal kann man nicht genau sagen, ob du hetero, schwul oder bi bist, wie timtom schon sagt. Das musst du selbst herausfinden. Aber es kann schon sein, dass du zumindest bi bist. Es gibt Leute, die können nur das eine Geschlecht begehren, und mit ihm intim werden, aber nur mit dem anderen eine Beziehung führen. Es gibt nichts, was es nicht gibt. Also das wichtigste ist, dass du das tust, was du willst und dich nicht durch irgendetwas einschränken lässt.
"Sei du selbst. Alles andere wirst du eh verkacken" — Marie Meimberg

TechBoy96
fleißiges Bienchen
fleißiges Bienchen
Beiträge: 1080
Registriert: 25 Apr 2014, 17:16

Re: Schwul, Bi oder Hetero Wann kann sich die Sexualität änd

Beitragvon TechBoy96 » 01 Feb 2015, 20:55

An der sexuellen Orientierung ändert sich grundsätzlich gar nichts. Es geht viel mehr darum ob und wie gut man jede Facette der eigenen Sexualität kennt. Jeder Mensch ist unterschiedlich. Versuche erstmal dich nirgends zuzuordnen und mache einfach das, wonach dir ist. Alles andere wird sich schon noch zeigen.

Benutzeravatar
failz0r
Frequent-Poster
Frequent-Poster
Beiträge: 1224
Registriert: 30 Dez 2012, 22:53
Wohnort: Irschendwo dort

Re: Schwul, Bi oder Hetero Wann kann sich die Sexualität änd

Beitragvon failz0r » 01 Feb 2015, 21:12

Ich finde, dass man selber nie wirklich sagen kann "Ich bin schwul", "Ich bin hetero", geschweigedenn "Ich bin bi."
Auf deine Gefühle kommt es an. Du kannst mal mehr auf Mädchen stehen, du kannst aber auch Gefühle für Jungs entwickeln. Da sollte es auch keine Probleme bei geben. Es ist jetzt sicher was neues für dich, was du an dich heranlassen solltest. Gerade in deinem Alter kann sich da jetzt noch viel ändern über die Zeit.

Im Moment könnte man also sagen, dass du bi seist. In ein paar Jahren (vllt. sogar Monaten) sieht das evtl. genauso oder schon ganz anders aus.

Hier im Forum wirst du sicher auch einige Erfahrung dazusammeln und dann besser einschätzen können, für welches Geschlecht du dich interessiert. In diesem Sinne - Willkommen bei Boypoint!
Dieser Satz ist falsch.

Benutzeravatar
Zuri
Star-Member
Star-Member
Beiträge: 2123
Registriert: 26 Mai 2014, 18:23
Wohnort: Hamburg

Re: Schwul, Bi oder Hetero Wann kann sich die Sexualität änd

Beitragvon Zuri » 01 Feb 2015, 23:14

Ich würde nicht sagen, dass man sich, wenn man unsicher ist, als bi bezeichnet. Dann müsste man sich - wenn man das denn vorhat - zweimal outen. Als bi würde ich mich wirklich nur outen, wenn ich mir genauso sicher wäre, wie wenn man hetero oder schwul ist.
Im Queer-Baukasten (also LBTI) gibt es auch ein Q (also: LGBTQ...). Das steht für questioning und bedeutet so viel wie unsicher. Ich denke, das trifft es schon ganz gut.
"Sei du selbst. Alles andere wirst du eh verkacken" — Marie Meimberg

Re: Schwul, Bi oder Hetero Wann kann sich die Sexualität änd

Werbung
 

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Coming-Out“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast