Outen! Aber wie?

Rund ums Coming-Out - wenn es das überhaupt gibt.
SaarGay
new-boy
new-boy
Beiträge: 11
Registriert: 30 Aug 2014, 19:53

Outen! Aber wie?

Beitragvon SaarGay » 02 Sep 2014, 17:28

Hallo erstmal,
bin der Steven und komme aus dem Saarland. Ich habe mittlerweile endgültig gemerkt das ich schwul bin. Hatte es vorher mit 3 Mädels probiert eine Beziehung zu führen, die aber nie geklappt haben! Denn mich haben die Frauen nie sexuell angemacht und ich merke einfach das nur Männer mich einfach heiß machen. Da ich mir jetzt sehr sicher bin das ich schwul bin, möchte ich es jetzt auch meiner Familie sagen. Zur Zeit hatte ich noch keine feste Beziehung zu einem Mann.
Jetzt die Frage an euch, wie soll ich es angehen?

Outen! Aber wie?

Werbung
 

Benutzeravatar
Akil
balkenlos glücklich
Beiträge: 1471
Registriert: 23 Mär 2014, 22:58

Re: Outen! Aber wie?

Beitragvon Akil » 02 Sep 2014, 18:20

Herzlich willkommen im Forum. :flag:
Um eine qualifizierte Antowort zu erhalten bitten wir Sie den folgenden Fragebogen auszufüllen:
Wie alt bist du?
Was machst du beruflich?
Wie homophob sind deine Umfelder?

Allgemein gibt es natürlich viele Möglichkeiten sich zu outen. Bei den Eltern würde ich es aber persönlich machen und es ihnen einfach klar und direkt sagen.
Was war jetzt noch mal die Schnellspeichertaste?
ALT+F4!

SaarGay
new-boy
new-boy
Beiträge: 11
Registriert: 30 Aug 2014, 19:53

Re: Outen! Aber wie?

Beitragvon SaarGay » 02 Sep 2014, 22:30

Akil hat geschrieben:Herzlich willkommen im Forum. :flag:
Um eine qualifizierte Antowort zu erhalten bitten wir Sie den folgenden Fragebogen auszufüllen:
Wie alt bist du?
Was machst du beruflich?
Wie homophob sind deine Umfelder?

Allgemein gibt es natürlich viele Möglichkeiten sich zu outen. Bei den Eltern würde ich es aber persönlich machen und es ihnen einfach klar und direkt sagen.

Die Fragen beantworte ich dir gerne :-)
Ich bin 17 Jahre
Bin Azubi als Verwaltungfachangestellter
Sind teilweise sehr homophob, vor allem mein Bruder

Benutzeravatar
Akil
balkenlos glücklich
Beiträge: 1471
Registriert: 23 Mär 2014, 22:58

Re: Outen! Aber wie?

Beitragvon Akil » 03 Sep 2014, 00:19

Hm, dann würde ich mir das gut überlegen. Wenn du noch bei deinen Eltern lebst, kann das unangenehm werden. Ansonsten würde ich vielleicht eher mit den Freunden, als mit den Eltern anfangen ;)
Was war jetzt noch mal die Schnellspeichertaste?
ALT+F4!

SaarGay
new-boy
new-boy
Beiträge: 11
Registriert: 30 Aug 2014, 19:53

Re: Outen! Aber wie?

Beitragvon SaarGay » 03 Sep 2014, 22:23

Mein Bruder lebt ja nicht mehr bei uns.
Ja bin als am überlegen ob ich es nicht meiner besten Freundin zuerst erzählen soll

michael90
member
member
Beiträge: 461
Registriert: 27 Sep 2012, 20:26

Re: Outen! Aber wie?

Beitragvon michael90 » 03 Sep 2014, 23:16

Tip vom Profi;)
Erst mal bei denen outen, von denen du weißt, dass sie super reagieren werden, das beflügelt einen ungemein für alles Weitere:)
The meaning of life is to give life a meaning!

SaarGay
new-boy
new-boy
Beiträge: 11
Registriert: 30 Aug 2014, 19:53

Re: Outen! Aber wie?

Beitragvon SaarGay » 04 Sep 2014, 17:58

Dann werde ich mich wohl zuerst bei meiner besten Freundin outen

Benutzeravatar
Akil
balkenlos glücklich
Beiträge: 1471
Registriert: 23 Mär 2014, 22:58

Re: Outen! Aber wie?

Beitragvon Akil » 04 Sep 2014, 20:34

Tu das und sag wie es gelaufen ist :)
Was war jetzt noch mal die Schnellspeichertaste?
ALT+F4!

SaarGay
new-boy
new-boy
Beiträge: 11
Registriert: 30 Aug 2014, 19:53

Re: Outen! Aber wie?

Beitragvon SaarGay » 04 Sep 2014, 22:45

Ich werde sie morgen abend treffen und hoffe das ich den Mut habe. Werde berichten

SaarGay
new-boy
new-boy
Beiträge: 11
Registriert: 30 Aug 2014, 19:53

Re: Outen! Aber wie?

Beitragvon SaarGay » 08 Sep 2014, 17:41

Habe mich leider nicht getraut :-(

Benutzeravatar
Akil
balkenlos glücklich
Beiträge: 1471
Registriert: 23 Mär 2014, 22:58

Re: Outen! Aber wie?

Beitragvon Akil » 08 Sep 2014, 18:32

Ich trau mich nicht - Bodo Wartke
Och, da bist du nicht der Einzige. :D

Ich kann nur sagen, dass es unglaublich schwer ist das zu sagen. Besonders wenn mehr als Null Personen in der Nähe sind :P
Die per-Skype-anschreiben-und-dann-darüber-telefonieren-Methode immer noch am Benutzerfreundlichsten :)

Ansonsten viiiiiiiel Zeit, keine anderen Personen in der Nähe und abgeschiedener Ort :P
Was war jetzt noch mal die Schnellspeichertaste?
ALT+F4!

Benutzeravatar
robertwho
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 85
Registriert: 16 Jun 2014, 22:16

Re: Outen! Aber wie?

Beitragvon robertwho » 08 Sep 2014, 18:39

Keine Angst, das wird schon :) Bei mir war es so, dass ich zu einem bestimmten Zeitpunkt, mich unbedingt bei einem Kumpel outen wollte und letztendlich es dann einfach ohne viel Nachdenken gemacht habe. :)

SaarGay
new-boy
new-boy
Beiträge: 11
Registriert: 30 Aug 2014, 19:53

Re: Outen! Aber wie?

Beitragvon SaarGay » 08 Sep 2014, 23:14

Okay vielen lieben Dank an euch beide für die Tipps und ich versuche sie auch zu berücktsichtigen.

Benutzeravatar
Zuri
Star-Member
Star-Member
Beiträge: 2123
Registriert: 26 Mai 2014, 18:23
Wohnort: Hamburg

Re: Outen! Aber wie?

Beitragvon Zuri » 09 Sep 2014, 12:15

Ja, per Skype habe ich es auch gemacht. Ist für mich auch einfacher gewesen als persönlich. Aber mit etwas Übung klappt auch das ;)

Die Frage an dich wäre jetzt: Kämest du damit klar, wenn du dich vor deinen Eltern und deinen Bruder outen würdest, dass sie das vielleicht nicht akzeptieren würden, du ihnen aber dann klarmachen würdest, dass du dazu stehst?
"Sei du selbst. Alles andere wirst du eh verkacken" — Marie Meimberg

SaarGay
new-boy
new-boy
Beiträge: 11
Registriert: 30 Aug 2014, 19:53

Re: Outen! Aber wie?

Beitragvon SaarGay » 09 Sep 2014, 18:35

Das ist eine gute aber auch zu gleich schwere Frage, ich denke ich käme damit klar, aber ich denke vielleicht schwer

Re: Outen! Aber wie?

Werbung
 

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Coming-Out“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste