Möchte ganz schwul sein und heterosexuelle Gedanken

Rund ums Coming-Out - wenn es das überhaupt gibt.
Schmuseteddy
new-boy
new-boy
Beiträge: 11
Registriert: 04 Dez 2013, 18:03

Möchte ganz schwul sein und heterosexuelle Gedanken

Beitragvon Schmuseteddy » 06 Dez 2013, 14:49

Guten Tag erst einmal zusammen!

Ich werde in 14 Tagen 24 Jahre und ich komme aus dem Rheinland!

Ich weiss von klein an schon, dass ich schwul bin!
Ich bin im Prinzip eigentlich locker drauf, lache viel, unterhalte mich gerne, bin hilfsbereit, als schwul geoutet und soweit zufrieden!
Jedoch bin ich auch etwas empfindlich!

Wo das Problem liegt und was mich in der letzten Zeit öfters schwer belastet ist folgendes...

Ich habe seit kurzem meine zweite Beziehung (zweiter Freund) hinter mir!
Er ist mir seit den letzten Monaten immer aus dem Weg gegangen und hat damit sozusagen den Kontakt zu mir abgebrochen!
Was der Auslöser dafür sein kann...
Er scheint frustriert gewesen zu sein, weil er verschiedene Sex.-Praktiken mit mir durchführen wollte, wo ich ihm mitgeteilt habe "Ich möchte das nicht! Ich stehe dort nicht drauf! Es tut mir leid!"
Also kann ich ihm nicht das geben, was er will!
Ich liebe ihn wirklich sehr!
Ich schmuse mit ihm sehr gerne, ich finde ihn echt sehr süß und wir haben uns auch super verstanden! Er ist der Mann, mit dem ich mir eine feste Beziehung aufbauen will! (Ebenfalls 23 Jahre jung ist er!)

Punkt 2.
Was ich an mir in der letzten Zeit festgestellt habe...
Das ich irgendwie nur scharf auf Frauen bin!
Ich denke beim übermäßigen Masturbieren fast nur an Frauen und wenn ich es hinter mir habe, dann bin ich depressiv, ekel mich und ich ärgere mich sehr darüber, dass ich fast nur heterosexuelle Fantasien habe und meinem Ex nicht das geben kann, was er will!
Er und meine Umwelt wissen nichts davon und ich fühle mich einfach nur unwohl, wenn ich das jedem mitteilen würde!
Bevor diese heterosexuelle Neigung anfing, war ich echt sehr glücklich!
Ich kann mich nur als schwuler identifizieren und glücklich sein!
Ich sehe die Frauen als das schöne Geschlecht und ich möchte mit denen nur gut befreundet sein!
Ich will aber nicht durch sie erregt werden!
Wie kann ich das am besten einstellen bzw. damit am besten umgehen?
Ich möchte meinen Ex wieder zurück haben!
Ich will ihn nicht verlieren!
Ich wäre sehr dankbar, auf hilfsbereite Antworten!

Lieber Gruß Rene

Möchte ganz schwul sein und heterosexuelle Gedanken

Werbung
 

Benutzeravatar
Yahool3r
Star-Member
Star-Member
Beiträge: 2481
Registriert: 29 Mär 2011, 20:50
Wohnort: Kiel

Re: Möchte ganz schwul sein und heterosexuelle Gedanken

Beitragvon Yahool3r » 06 Dez 2013, 14:54

:D Normaler weise ist das doch immer anders herum.
Wenn du auch zu Frauen kannst, scheinst du ja nicht zu 100% schwul zu sein. ;)
Magst du beschreiben, was das für Sexpraktiken waren? ( Wenn es was abgefahrenes war, kanns gans normal sein, es nicht zu wollen^^)
Gimme love,
gimme dreams,
gimme a good self esteem

Schmuseteddy
new-boy
new-boy
Beiträge: 11
Registriert: 04 Dez 2013, 18:03

Re: Möchte ganz schwul sein und heterosexuelle Gedanken

Beitragvon Schmuseteddy » 06 Dez 2013, 16:54

Normalerweise schon!

Nur es ist halt so, dass ich zwar ziemlich männlich aussehe, aber ich habe sehr viele feminine Anteile!
Also ich bin sozusagen manchmal auch ein "Paradiesvogel!"
Was ich damit sagen will...
dass ist auch der genaue Punkt, weshalb mich viele schwule Männer anziehend finden, aber es gibt keine Frauen, die mich anziehend finden (geschweige Sex oder eine Liebesbeziehung mit mir zu führen!)

Deshalb empfinde ich es logischerweise als sinnvoller, wenn ich nur homosexuelle aber keine heterosexuellen Neigungen hätte!
Wenn ich z.B. in einer schwulen Sauna gehe, dann bin ich etwas angewidert, weil viele mit mir nur nach sexuellen Kontakten suchen!
Wenn ich aber in einer Disco, auf einer Party etc. Kontakte nach Frauen suche ( selbst wenn ich top gepflegt, freundlich und ganz nüchtern bin) kriege ich immer einen Korb! "Tut mir leid! Kein Interesse! Du bist nicht mein typ!"

Also kannst du.es dir vorstellen, wie schwer ich es damit habe und wie sehr mich das beschäftigt!?
Deswegen hoffe ich, dass diese heterosexuellen Neigungen verschwinden (es geschieht aber nie)
und homosexuelle Reize dadurch gestärkt werden! Dann wäre ich echt glücklich und zufrieden! (Aber auch das passiert nicht!)
Ich weiss echt nicht mehr weiter und weil ich so ticke, wie ich ticke, kann ich mich auch nie in der Rolle als "heterosexuellen Familienvater, Frauenschwarm etc. vorstellen"! Das bin ich.leider nunmal nicht!
Ich bin einfach verzweifelt!
Ich wünsche mir echt.desöfteren, dass ich als Frau zur Welt gekommen wäre!


Punkt 2:

Die Wünsche von meinem Ex waren unter anderem: Zungenküsse und das ich ihn anal befriedige!
Ich habe es sehr gerne, wenn er beim Analsex der aktivere war!
Ich persönlich finde die Vorstellung ekelhaft, beim Analsex der aktive zu sein!

Benutzeravatar
timtom
boypoint-Technik
Beiträge: 14044
Registriert: 13 Mär 2001, 00:00
Wohnort: Münster, Germany

Re: Möchte ganz schwul sein und heterosexuelle Gedanken

Beitragvon timtom » 06 Dez 2013, 17:09

Ich habe dieser Diskussion mal einen eigenen Thread gegönnt, da er im alten Thema nicht so gut passte.

Zu Punkt 2: Magst Du Zungenküsse auch nicht?
Zu Punkt 1: Vielleicht solltest Du nicht versuchen in einer Disko o.ae. eine Frau fürs Leben zu finden, sondern das anders angehen? Gerade in der Disko wollen viele einfach nur Tanzen und ihre Ruhe haben.
The greatest enemy of freedom is a happy slave.

Benutzeravatar
Yahool3r
Star-Member
Star-Member
Beiträge: 2481
Registriert: 29 Mär 2011, 20:50
Wohnort: Kiel

Re: Möchte ganz schwul sein und heterosexuelle Gedanken

Beitragvon Yahool3r » 06 Dez 2013, 17:23

Wenn ich meine Sexualität unterdrücken würde, nur weil ich Niemanden für mich finde, wäre ich asexuell. :D
Du kannst sowas nicht unterdrücken und hoffen, dass das weg geht. Mit 24 haben sich die sexuellen Interessen eig. schon alle gebildet, also nix mit ist ne Phase. :P
Timtom hat recht. Man lernt keine Frau in einer Disco kennen. Die Meisten lernen ihre Partner durch Freunde, Verwandte, die Arbeit, das Internet, gemeinsame Kurse/Interessen kennen. Oder sogar auf der Straße und in Cafes, aber nicht in der Disco oder auf Partys. In der Disco schon garnicht und auf einer Party, da unterhält man sich einfach und knüpft evtl. Kontakte. Da sollte eigentlich nichtmal die Antwort Sorry, du bist nicht mein Typ kommen. Wenn doch, dann gehst du die Sache evtl. zu direkt an.^^
Gimme love,
gimme dreams,
gimme a good self esteem

Schmuseteddy
new-boy
new-boy
Beiträge: 11
Registriert: 04 Dez 2013, 18:03

Re: Möchte ganz schwul sein und heterosexuelle Gedanken

Beitragvon Schmuseteddy » 06 Dez 2013, 18:53

timtom hat geschrieben:Ich habe dieser Diskussion mal einen eigenen Thread gegönnt, da er im alten Thema nicht so gut passte.

Zu Punkt 2: Magst Du Zungenküsse auch nicht?
Zu Punkt 1: Vielleicht solltest Du nicht versuchen in einer Disko o.ae. eine Frau fürs Leben zu finden, sondern das anders angehen? Gerade in der Disko wollen viele einfach nur Tanzen und ihre Ruhe haben.



Zu Punkt 2: was ich dazu sagen kann...
Ich hatte einen einzigen mit meinem Ex!
Und ich musste leider feststellen, dass ich es eher widerlich als geil fand!

Als ich noch ein kind war, hatte ich kurz mit meiner cousine gezüngelt und ich fand es irgendwie geil!
Ich fahre auch total darauf ab, wenn lesben wild rumlecken (Lesbenpornos)
Und ich stelle mir dann auch.immer vor, dass ich mit vielen schönen Frauen solchen Sex habe und bin extrem schnell erregt!

Männerpornos erregen mich blöderweise nicht bzw. stoßen mich meist sogar ab!



Zu Punkt 1: Es ist aber nicht so, dass ich die Frauen bedrängt habe!
Ich wollte einfach zuerst einen normalen freundschaftlichen Kontakt!

Vielleicht ist es ja auch wirklich so, dass nur "richtige Typen!"
Durchtrainierte, übertrieben selbstbewusste und sehr intelligente, starke, reiche und maskuline Männer in der Frauenwelt durchkommen!?

Benutzeravatar
Yahool3r
Star-Member
Star-Member
Beiträge: 2481
Registriert: 29 Mär 2011, 20:50
Wohnort: Kiel

Re: Möchte ganz schwul sein und heterosexuelle Gedanken

Beitragvon Yahool3r » 06 Dez 2013, 18:58

Schmuseteddy hat geschrieben:Männerpornos erregen mich blöderweise nicht bzw. stoßen mich meist sogar ab!

War das schon immer so, oder erst seit einer Weile? Was stößt dich denn dabei ab?

Schmuseteddy hat geschrieben:Vielleicht ist es ja auch wirklich so, dass nur "richtige Typen!"
Durchtrainierte, übertrieben selbstbewusste und sehr intelligente, starke, reiche und maskuline Männer in der Frauenwelt durchkommen!?


Das stimmt auch nicht. Ich kenne viele Weichkekse, die eine Freundin haben.^^
Vielleicht sucht du echt an den falschen Orten nach den falschen Frauen.

Wie sieht denn dein Freundeskreis aus? Besteht er nur aus Typen?
Gimme love,
gimme dreams,
gimme a good self esteem

Schmuseteddy
new-boy
new-boy
Beiträge: 11
Registriert: 04 Dez 2013, 18:03

Re: Möchte ganz schwul sein und heterosexuelle Gedanken

Beitragvon Schmuseteddy » 06 Dez 2013, 20:32

Yahool3r hat geschrieben:
Schmuseteddy hat geschrieben:Männerpornos erregen mich blöderweise nicht bzw. stoßen mich meist sogar ab!

War das schon immer so, oder erst seit einer Weile? Was stößt dich denn dabei ab?

Schmuseteddy hat geschrieben:Vielleicht ist es ja auch wirklich so, dass nur "richtige Typen!"
Durchtrainierte, übertrieben selbstbewusste und sehr intelligente, starke, reiche und maskuline Männer in der Frauenwelt durchkommen!?


Das stimmt auch nicht. Ich kenne viele Weichkekse, die eine Freundin haben.^^
Vielleicht sucht du echt an den falschen Orten nach den falschen Frauen.

Wie sieht denn dein Freundeskreis aus? Besteht er nur aus Typen?



Ich finde Männerpornos irgendwie einfach nicht geil!
Das besteht seit den letzten Jahren besonders so bei mir!
Ich finde es je nachdem zwar witzig, es mir anzuschauen, aber im Vergleich zu den Lesbenpornos oder wenn eine Frau einen Mann befriedigt, bin ich einfach nicht erregt!
Das ist echt frustrierend und ätzend für mich, das es eben so ist wie es ist!
Analsex finde ich eher abstoßend!


Und zu der Frauensuche...
Auch in der Schule, auf der Arbeit im Bekanntenkreis und sonst wo überall (außer den Discos) hat sich nie eine für mich interessiert!

Ich habe nur einen richtig guten Freund!
Alles andere sind nur bekannte und dieser Bekanntenkreis besteht so gut wie nur aus Männern!

Benutzeravatar
Yahool3r
Star-Member
Star-Member
Beiträge: 2481
Registriert: 29 Mär 2011, 20:50
Wohnort: Kiel

Re: Möchte ganz schwul sein und heterosexuelle Gedanken

Beitragvon Yahool3r » 06 Dez 2013, 20:43

Schmuseteddy hat geschrieben:Ich habe nur einen richtig guten Freund!
Alles andere sind nur bekannte und dieser Bekanntenkreis besteht so gut wie nur aus Männern!


Daran könnte es liegen. Ich für meinen Teil finde nämlich, dass man erst befreundet sein muss, bevor man sich ineinander verlieben kann.

Aber sonst, kann ich dir auch keine weiteren Ratschläge geben.

Wie bist du eigentlich auf die Idee gekommen schwul zu sein, wenn du Schwulenpornos nicht magst? ^^ Doch nicht nur, weil es eben mit den Frauen nicht klappt?
Gimme love,
gimme dreams,
gimme a good self esteem

Schmuseteddy
new-boy
new-boy
Beiträge: 11
Registriert: 04 Dez 2013, 18:03

Re: Möchte ganz schwul sein und heterosexuelle Gedanken

Beitragvon Schmuseteddy » 06 Dez 2013, 22:27

Teilweise ist dieses "gewollte schwul sein" schon so alleine aus der verzweifelung heraus!
Jedoch.muss ich aber auch sagen, dass ich schon so ein bisschen schwul bin!
Meine ganze Art passt da.schon.sehr gut hin!
Ich fühle mich auch zu Männern (emotional) hingezogen!
Manche Männer finde ich auch sehr interessant und ich habe dann auch das bedürfnis, diese dann unbedingt kennenlernen und mit denen zutun haben zu wollen!

Für mich ist das ein ganz anderes Gefühl, als wie bei den Frauen!

Also könnte ich es so.sehen, dass ich emotional mehr homoorientiert bin, aber auf sexueller Basis so gut wie hetero!?
Toll!
Ich bin ein "a-sexueller schwuler! :) !

Oder muss mann unbedingt auf Mannerpornos stehen nur um schwul zu sein?

Benutzeravatar
Yahool3r
Star-Member
Star-Member
Beiträge: 2481
Registriert: 29 Mär 2011, 20:50
Wohnort: Kiel

Re: Möchte ganz schwul sein und heterosexuelle Gedanken

Beitragvon Yahool3r » 06 Dez 2013, 23:46

Nur, mit Männern etwas zu tun haben zu wollen heißt ja nicht unbedingt, dass man schwul ist.
Ich will auch mit manchen Menschen unbedingt Kontakt und mit ihnen etwas zu tun haben. Aber eher aus dem Grund, dass sie sympathisch sind, lustig sind und auch noch interessant o.ä..

Kannst du dich denn in Männer richtig verlieben? Sind Männer attraktiv für dich? Ist denn normales Küssen mit Männern schön?

Hattest du jemals eine Beziehung zu einer Frau/ einem Mädchen? Und hast du sexuelle Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht?

So ganz am Rande:
Du darfst nicht wirklich so strikt trennen. Zwischen Homo und Hetero liegt z.B. die Bisexualität. Die kann mal mehr, mal weniger stark auf beide Geschlechter ausgeprägt sein. Manchen finden da Frauen mehr und manche Männer mehr attraktiv. Manche machen da garkeinen Unterschied.
Gimme love,
gimme dreams,
gimme a good self esteem

Schmuseteddy
new-boy
new-boy
Beiträge: 11
Registriert: 04 Dez 2013, 18:03

Re: Möchte ganz schwul sein und heterosexuelle Gedanken

Beitragvon Schmuseteddy » 07 Dez 2013, 07:01

Ich hatte noch nie wirklich sexuelle Erfahrungen mit Frauen! Ich bin aber irgendwie total scharf drauf!
Eine Beziehung hatte ich auch nie!

Ich finde aber auch nicht die richtigen Anlaufstellen!

Ich finde manche Männer nur süß!
Ich schaue denen auch hinterher (heimlich) und ich denke auch an diese Männer!
Ich bin total verschmust! Ich meine damit, dass ich diese Männer am liebsten umarmen( mit denen kuscheln) will!
Und ich küsse diese total gerne am Bauch!
Aber nur, wenn der Mann ein t-shirt oder ein pullover an hat!
Wenn er etwas korpulent ist, dann finde ich es echt knuffig! :)

Ich habe auch das Bedürfnis, ihn an der Seite und am Bauch zu kitzeln!


Aber Küsse auf dem Mund oder gar Zungenküsse stelle ich mir mit Männern widerlich vor!

Benutzeravatar
Yahool3r
Star-Member
Star-Member
Beiträge: 2481
Registriert: 29 Mär 2011, 20:50
Wohnort: Kiel

Re: Möchte ganz schwul sein und heterosexuelle Gedanken

Beitragvon Yahool3r » 07 Dez 2013, 11:00

HM du bist echt ein Sonderfall :D
Ich hoffe mal für dich, dass du nicht als komplett schwul geoutet bist, denn du bist fast das Gegenteil davon.
Dann schmust du halt gerne mit Männern, ohne mit ihnen ins Bett zu wollen. Also bist du sowas, wie die beste Freundin eines Schwulen :D
Probier es mal mit Frauen aus, irgendwie (aber keine Nutten! :D ). Dann kannst du weiter sehen.
Wie du nun eine Frau bekommst, hm...dazu müsstest du dir dann ein Hetenforum suchen.^^
Gimme love,
gimme dreams,
gimme a good self esteem

Schmuseteddy
new-boy
new-boy
Beiträge: 11
Registriert: 04 Dez 2013, 18:03

Re: Möchte ganz schwul sein und heterosexuelle Gedanken

Beitragvon Schmuseteddy » 07 Dez 2013, 17:51

Ich habe mich schon als ganz schwul geoutet!
Ich will es wahrscheinlich wohl doch nicht wahrhaben, auch überwiegend heterosexuelle Neigungen zu haben, weil ich dort nicht hineinpasse (Anschlussschwierigkeiten) und mich nicht mit der Szene identifizieren kann! (Mir ist unwohl dabei!)

Jedoch muss ich aber auch sagen, dass ich echt kuschelsüchtig bin und ich auf passiven analsex stehe, wenn der richtige Mann da ist!

Von daher denke ich schon, dass ich mehr schwul bin als hetero!

Benutzeravatar
Yahool3r
Star-Member
Star-Member
Beiträge: 2481
Registriert: 29 Mär 2011, 20:50
Wohnort: Kiel

Re: Möchte ganz schwul sein und heterosexuelle Gedanken

Beitragvon Yahool3r » 07 Dez 2013, 19:56

Es gibt eine Heteroszene? :D

Dass du passiven Analsex magst, musst du doch sagen :D
Du bist bi würde ich nun eindeutig sagen.^^
Gimme love,
gimme dreams,
gimme a good self esteem

Re: Möchte ganz schwul sein und heterosexuelle Gedanken

Werbung
 

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Coming-Out“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast