Ist mein Freund homosexuell?

Rund ums Coming-Out - wenn es das überhaupt gibt.
Benutzeravatar
Graysama
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 99
Registriert: 07 Jan 2014, 21:36
Wohnort: siebter Kreis der Hölle

Re: Ist mein Freund homosexuell?

Beitragvon Graysama » 13 Dez 2014, 23:14

Maria123 hat geschrieben: Es geht mir darum, zu erfahren, WARUM er es mir nicht sagen möchte und warum er mich für homophob hält.


Zu sagen, dass man schwul ist, kann seine Zeit dauern und es ist relativ schwierig sich da zu überwinden. Da würde ich jemanden, der eine recht aggressive Einstellung hat, ganz unten auf meine Liste setzen. Außerdem sagt man sowas seinen besten Freunden zuerst und wie du geschrieben hast, seid ihr dies ja nicht mehr. Würde ich mich an deiner Stelle nicht groß wundern. Wenn er, wie du denkst, wirklich homosexuell ist, dann würde ich auch mal meine Einstellungen überdenken und wie sie bei anderen ankommen. Könnte möglicherweise viel Helfen.
Außerdem möchte ich auch mal anmerken, dass er gar nicht homosexuell sein muss. Vllt hat er ja einfach nur Pech bei den Frauen, oder du hast es einfach nicht mitgekriegt, dass da mal irgendwas mit irgendwem lief. Du interpretierst da vllt auch einfach viel zu viel hinein. Beim Duschen auf den Penis von anderen Jungen schauen, halte ich nicht für so ungewöhnlich. Es ist schließlich die Pubertät, und nein, die ist mit 15/16 noch lange nicht vorbei, also die Zeit des Ausprobierens und Vergleichens.
Also komm mal runter und lass den Gayclub im Dorf stehen. Wenn er wirklich homosexuell ist und es dir sagen will, wird er es auch machen. Wenn nicht, würde ich ihn einfach in Ruhe lassen. Dir entstehen dadurch ja schließlich keine Nachteile. Es sei denn natürlich, es stimmt, was Timtom geschrieben hat. :P

Re: Ist mein Freund homosexuell?

Werbung
 

Benutzeravatar
gutgelaunt
boypoint-Moderation
Beiträge: 2828
Registriert: 29 Jul 2014, 23:53

Re: Ist mein Freund homosexuell?

Beitragvon gutgelaunt » 14 Dez 2014, 03:13

Also wenn du das insgesamt als Vorwurf interpretiert hast, dann muss ich mich in aller Form bei dir entschuldigen. Es wirft dir niemand weder was vor, noch ist Homosexualität ein Vorwurf. Um Gottes Willen. Ich empfinde es als was schönes. Das muss aber jeder für sich selbst wissen.

Es ist auch insgesamt nicht böse gemeint. Auch nicht von timtom. Ich hab ihn als jemand erlebt, der auch mal sagt, was er denkt.
Und das ist auch gut so. Eine klare Meinung ist überhaupt nicht verkehrt. Ganz im Gegenteil. Damit kennt man dich aber noch lange nicht. Wenn du dir sicher bist, heterosexuell zu sein, dann glaube ich dir das. Meine Frage war einfach nur, ob dir die pubertäre Erfahrung gefallen hat?

Du musst deinem besten Freund einfach nur die Sicherheit geben, dass er dir vertrauen kann. Wenn er das kann, dann wird der Rest ihm auch nicht mehr schwer fallen. ;)

Lg
gg
Follow the coast under the frozen sky

TechBoy96
fleißiges Bienchen
fleißiges Bienchen
Beiträge: 1080
Registriert: 25 Apr 2014, 17:16
Kontaktdaten:

Re: Ist mein Freund homosexuell?

Beitragvon TechBoy96 » 14 Dez 2014, 18:04

@Maria123: Kannst dann posten, wie es gelaufen ist. Ich drücke dir jedenfalls schon mal die Daumen! :)

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Coming-Out“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste