Indirekt outen

Rund ums Coming-Out - wenn es das überhaupt gibt.
kire88
Einmalposter
Beiträge: 4
Registriert: 01 Apr 2018, 14:04

Indirekt outen

Beitragvon kire88 » 11 Jul 2018, 12:24

Hallo zusammen, was hält ihr so wenn man sich so indirekt outet, damit meine ich zum Beispiel:

Auf Facebook oder Instagram Fotos von bekannten Schwulen (zB. Troye Sivan) liken usw.

Bin irgendwie zu schüchtern mich direkt zu outen

Indirekt outen

Werbung
 

Benutzeravatar
gutgelaunt
boypoint-Moderation
Beiträge: 2572
Registriert: 29 Jul 2014, 23:53

Re: Indirekt outen

Beitragvon gutgelaunt » 11 Jul 2018, 16:46

Das ist eigentlich ganz einfach. Leb einfach offen vor dich hin und geh davon aus, dass jeder weiß, dass du Schwul bist. :) Nachfragen kommen dann vielleicht von ganz allein. Du kannst natürlich auch das ganze irgendwie symbolisch zeigen. Schwule Menschen liken, Bilder posten, auf queere Events, Bilder, Storys aufmerksam machen, es in den sozial Network Accounts erwähnen, Schwulen Communitys folgen (wir haben übrigens Twitter und Facebook ;) ) bis hin zu Regenboogenbändchen tragen ist da viel möglich^^

Im Alltag kannst du viele Botschaften in Sätze packen und indirekt vermitteln. Wenn Mädchen über hübsche Typen sprechen einfach mal mitmachen :) Da kann man viel transportieren, ohne dass man es direkt wem auf die Nase bindet.
Follow the coast under the frozen sky

kire88
Einmalposter
Beiträge: 4
Registriert: 01 Apr 2018, 14:04
Kontaktdaten:

Re: Indirekt outen

Beitragvon kire88 » 12 Jul 2018, 22:25

Danke, für die guten Ratschläge, so werd ich es auch machen :)

Benutzeravatar
Hyazinth
member-boy
member-boy
Beiträge: 117
Registriert: 26 Mär 2017, 22:12

Re: Indirekt outen

Beitragvon Hyazinth » 12 Jul 2018, 22:44

Erzähl nur wie es so läuft.
Ich suchte, wo der Wind am schärfsten weht...

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Coming-Out“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste