Ich habe Angst es der Familie zu sagen...

Rund ums Coming-Out - wenn es das überhaupt gibt.
007Billabond
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 81
Registriert: 09 Jul 2013, 00:59

Re: Ich habe Angst es der Familie zu sagen...

Beitragvon 007Billabond » 18 Mai 2014, 13:02

Es sind deine eltern, früher oder später werden sie es verstehen. eltern wollen immer das beste für ihre kinder, also zeig ihnen dann, das du so viel glücklicher bist und dich dann auch wohler/besser fühlst. geb doch deinen eltern etwas, was sie an dir hoffnung finden, wenn sie verzweifeln sollten.
Higgs Boson Stringtheorie oder Einsteins Relativitätstheorie, oder doch nur die Quantentheorie? ;)

Re: Ich habe Angst es der Familie zu sagen...

Werbung
 

Benutzeravatar
Gorilla45
new-boy
new-boy
Beiträge: 30
Registriert: 16 Mai 2014, 15:02

Re: Ich habe Angst es der Familie zu sagen...

Beitragvon Gorilla45 » 18 Mai 2014, 13:06

Oh ich bin kein einfaches Kind gewesen. Ich habe viel Schießen gebaut. Ich war bis vor kurzem so deprimiert das ich mich geritzt habe. Ich habe auch noch andere Sachen gemacht.
Hinfalln, aufstehen, Krone richten und weitergehen.

Benutzeravatar
Lacky
member-boy
member-boy
Beiträge: 105
Registriert: 25 Dez 2012, 18:59
Wohnort: Meßkirch
Kontaktdaten:

Re: Ich habe Angst es der Familie zu sagen...

Beitragvon Lacky » 18 Mai 2014, 15:12

Wenn die Dinge die passiert sind, auch mit deiner Unklarheit über deine Sexualität zu tun haben, denke ich solltest du das deinen Eltern auch so sagen. Sie fragen sich ja bestimmt auch, warum du das getan hast, was du getan hast. Damit sie verstehen, dass dir das alles zu schaffen macht und Sie hinter dir stehen sollten. Zum Outing selber, sobald es soweit kommt: Mach Ihnen klar, dass du deswegen kein anderer Mensch bist und dass du es dir nicht ausgesucht hast. Sage Ihnen auch, dass es nichts mit der Erziehung zu tun hat. Oftmals sind auch Unwissenheit und vorhandene Klischees ein Problem, da hilft dann nur Aufklärung, das ist keine Krankheit und du wirst vermutlich auch nicht im rosa Tütü rumlaufen wollen.
- In Wirklichkeit ist die Realität ganz anders -

Benutzeravatar
Gorilla45
new-boy
new-boy
Beiträge: 30
Registriert: 16 Mai 2014, 15:02

Re: Ich habe Angst es der Familie zu sagen...

Beitragvon Gorilla45 » 18 Mai 2014, 20:03

Ne Rosa steht mir nicht so. Ich weis nicht wann der beste zeitpunkt ist. Wenn ich einen Festen freund habe?
Hinfalln, aufstehen, Krone richten und weitergehen.

Benutzeravatar
Lacky
member-boy
member-boy
Beiträge: 105
Registriert: 25 Dez 2012, 18:59
Wohnort: Meßkirch
Kontaktdaten:

Re: Ich habe Angst es der Familie zu sagen...

Beitragvon Lacky » 20 Mai 2014, 19:48

Den besten Zeitpunkt für sowas gibt es wohl so gut wie gar nicht.
Das kommt eher auf dich persönlich an, aber ich selber habe mich nach dem Outing einfach freier gefühlt.
- In Wirklichkeit ist die Realität ganz anders -

Benutzeravatar
Akil
balkenlos glücklich
Beiträge: 1471
Registriert: 23 Mär 2014, 22:58

Re: Ich habe Angst es der Familie zu sagen...

Beitragvon Akil » 20 Mai 2014, 22:48

Ich mich auch ... nachdem dann die Tränen getrocknet sind :) Und vorher fühlt man sich ziemlich scheiße.
Was war jetzt noch mal die Schnellspeichertaste?
ALT+F4!

Benutzeravatar
Gorilla45
new-boy
new-boy
Beiträge: 30
Registriert: 16 Mai 2014, 15:02

Re: Ich habe Angst es der Familie zu sagen...

Beitragvon Gorilla45 » 31 Mai 2014, 22:17

Ich habe es meiner Familie gesagt.
Hinfalln, aufstehen, Krone richten und weitergehen.

fotoden
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 77
Registriert: 25 Sep 2013, 16:46
Wohnort: Clausthal-Zellerfeld

Re: Ich habe Angst es der Familie zu sagen...

Beitragvon fotoden » 31 Mai 2014, 22:42

Und wie haben sie reagiert?

Benutzeravatar
Gorilla45
new-boy
new-boy
Beiträge: 30
Registriert: 16 Mai 2014, 15:02

Re: Ich habe Angst es der Familie zu sagen...

Beitragvon Gorilla45 » 31 Mai 2014, 22:51

Sie sind nicht begeistert. Es ist laut Bibel Sünde aber Mama hat gesagt ich soll doch machen was ich will das will sie nicht wissen und gut ist. Sie sagt es ist alleine meine Entscheidung.
Hinfalln, aufstehen, Krone richten und weitergehen.

Benutzeravatar
Akil
balkenlos glücklich
Beiträge: 1471
Registriert: 23 Mär 2014, 22:58

Re: Ich habe Angst es der Familie zu sagen...

Beitragvon Akil » 31 Mai 2014, 23:42

Entscheidung ist gut ...
Aber hätte schlimmer laufen können.
Was war jetzt noch mal die Schnellspeichertaste?
ALT+F4!

Eelias
Einmalposter
Beiträge: 5
Registriert: 31 Mai 2014, 10:48

Re: Ich habe Angst es der Familie zu sagen...

Beitragvon Eelias » 01 Jun 2014, 14:59

Also so wie du es schilderst, ist deine Familie in dem Thema sehr "altmodisch". Aber wenn das echt so schlimm ist wie du das sagst, würde ich dir vorschlagen damit zu warten bis du dich sicher fühlst und auf eigenen Beinen stehst. Irgendwann wirst du es ihnen sagen müssen, denn sie sind deine nächsten Verwandten. Und mach dir keinen Kopf wegen der religion--> Homosexualitat ist längs kein Tabuthema mehr im Christentum. Und wenn dir jemand kommt mit das ist Sünde oder du enttäuschst Gott dann antworte einfach mal mit: " Hallo?! Wieso hat er dann Homosexuelle erschaffen? Meinst du ich habe mir das ausgesucht?"

Hoffe dir konnte ich ein bisschen helfen. Bin noch neu deswegen sind meine Antworten noch holprig. Wünsche dir aber alles Gute weiterhin! :)

Eelias
Einmalposter
Beiträge: 5
Registriert: 31 Mai 2014, 10:48

Re: Ich habe Angst es der Familie zu sagen...

Beitragvon Eelias » 01 Jun 2014, 15:04

Aah sry habe noch nicht alles gelesen gehabt. Dann passt nur die Hälfte von meinem vorigen Beitrag sry
Aber früher oder später werden deine Eltern damit klar kommen müssen... du bist schließlich deren Sohn

Benutzeravatar
Gorilla45
new-boy
new-boy
Beiträge: 30
Registriert: 16 Mai 2014, 15:02

Re: Ich habe Angst es der Familie zu sagen...

Beitragvon Gorilla45 » 01 Jun 2014, 22:11

Danke Eelias
Hinfalln, aufstehen, Krone richten und weitergehen.

Eelias
Einmalposter
Beiträge: 5
Registriert: 31 Mai 2014, 10:48

Re: Ich habe Angst es der Familie zu sagen...

Beitragvon Eelias » 02 Jun 2014, 16:03

Gern!! :)

dorian92
new-boy
new-boy
Beiträge: 42
Registriert: 29 Jul 2011, 15:43

Re: Ich habe Angst es der Familie zu sagen...

Beitragvon dorian92 » 06 Jun 2014, 16:20

Lacky hat geschrieben:Ich denke du solltest es erst mal selber ganz akzeptieren, bevor du dich an deine Eltern wendest.
Du schreibst "wieder enttäuschen", wieso denn wieder, was ist vorgefallen?

Gruß Fabi


Ganz genau. Du bist ja noch jung... Finde erstmal raus, wer du bist. Mit deinen Eltern kannst du ja dann noch reden. Aber du solltest mit Selbstbewusstsein und Überzeugung in so ein wichtiges Gespräch gehen, um deinen Eltern klar zu machen, wie ernst es dir ist. Wieder enttäuschen klingt wirklich hart. Geben dir deine Eltern das Gefühl ein Versager zu sein?

Re: Ich habe Angst es der Familie zu sagen...

Werbung
 

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Coming-Out“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste