Gedankenstrudel: Hetero Sexualität, bi oder schwul?

Rund ums Coming-Out - wenn es das überhaupt gibt.
tecis
Einmalposter
Beiträge: 2
Registriert: 14 Mär 2014, 15:02

Gedankenstrudel: Hetero Sexualität, bi oder schwul?

Beitragvon tecis » 14 Mär 2014, 15:18

Moin Leute,

bin seit etwa einem Monat in einem total Gedankenstrudel gefangen. Ich mache mir gedanken darüber ob ich hetero bin oder nicht. Habe seit 2 1/2 Jahren eine Freundin meine erste Große Liebe doch hatte jetzt schon länger nicht mehr den Spaß am Sex mit ihr wie vorher, wollte aber seitdem immer mit anderen Frauen schlafen und hab mir deshalb auch nie gedanken darüber gemacht ob ich schwul sein könnte Männer waren bisher nur Freunde zum feiern oder FIFA zocken eine Beziehung zu einem Mann konnte ich mir nie vorstellen. Doch irgendwann kam mir der Gedanke ob ich schwul sein könnte und deshalb nicht mehr so die lust habe mit ihr zu schlafen seit diesem Zeitpunkt geht der gedanke nicht mehr weg und hat sich immer weiter in meinen Kopf gefressen. Vom Kopf her würde ich sagen ich habe im Moment mehr lust auf Männer.

Was meint ihr nur ein Zwangsgedanke oder nicht?
Danke für eure Hilfe!

Gedankenstrudel: Hetero Sexualität, bi oder schwul?

Werbung
 

Benutzeravatar
PurpleGecko
boypoint-Marketing
Beiträge: 889
Registriert: 26 Jan 2014, 19:50
Wohnort: Thüringen

Re: Gedankenstrudel: Hetero Sexualität, bi oder schwul?

Beitragvon PurpleGecko » 14 Mär 2014, 16:13

Hallo und willkommen hier! :bp:

Vielleicht stehst du einfach nicht auf Sex mit _ihr_, aber mit andren Mädchen? Das schreibst du ja auch selber.. " wollte aber seitdem immer mit anderen Frauen schlafen". Ob du (vielleicht) auf Männer stehst, testest du am besten per Kopfkino: was würdest du mit einem Jungen ausprobieren? Würdest du ihn knuddeln, küssen, mit ihm Sex haben wollen? Was fühlst du bei diesen Gedanken, wird dir warm dabei?

Möglicherweise bist du auch einfach bi, was völlig ok ist. :)
"Und was ist Wahrheit? Dass das Universum im Urknall entstanden ist?"
"Das ist Unfug.(...) Letztlich ist das nichts als Marketing." - Robert Laughlin im SPIEGEL

tecis
Einmalposter
Beiträge: 2
Registriert: 14 Mär 2014, 15:02

Re: Gedankenstrudel: Hetero Sexualität, bi oder schwul?

Beitragvon tecis » 14 Mär 2014, 18:26

Ich bin mir nicht sicher aber wenn ich jetzt so spontan antworten müsste dann fände ich den Gedanken wohl eher unschön denke ich

Benutzeravatar
PurpleGecko
boypoint-Marketing
Beiträge: 889
Registriert: 26 Jan 2014, 19:50
Wohnort: Thüringen

Re: Gedankenstrudel: Hetero Sexualität, bi oder schwul?

Beitragvon PurpleGecko » 14 Mär 2014, 19:14

Warum? :) Es ist relativ selten, dass jemand wirklich NUR für sein oder für das andere Geschlecht Gefühle empfindet, es ist immer auch eine Frage dessen, was man sich selbst gern eingestehen möchte/will/darf. Mal naiv gesprochen: Wer bi ist, hat mehr Auswahl ;)
"Und was ist Wahrheit? Dass das Universum im Urknall entstanden ist?"
"Das ist Unfug.(...) Letztlich ist das nichts als Marketing." - Robert Laughlin im SPIEGEL

Benutzeravatar
nniicoo
new-boy
new-boy
Beiträge: 49
Registriert: 08 Jan 2010, 21:09

Re: Gedankenstrudel: Hetero Sexualität, bi oder schwul?

Beitragvon nniicoo » 14 Mär 2014, 20:00

Das ist doch eigentlich ganz einfach :D
Schau einen guten Schwulenporno deiner Wahl und schau, ob es dich erregt oder nicht :flag:

thrall
Einmalposter
Beiträge: 5
Registriert: 19 Mär 2014, 22:47

Re: Gedankenstrudel: Hetero Sexualität, bi oder schwul?

Beitragvon thrall » 20 Mär 2014, 20:33

nniicoo hat geschrieben:Das ist doch eigentlich ganz einfach :D
Schau einen guten Schwulenporno deiner Wahl und schau, ob es dich erregt oder nicht :flag:


Ich wage zu bezweifeln, dass das so einfach ist...immerhin kann man sich in das was man sieht ja hineinversetzen. Also man kann sich ja vorstellen wie sich das was man sieht anfühlt. Und der Gedanke an ein solches Anfühlen kann einen schon erregen...das ist zumindest bei Frauen so. Warum sollte es nicht bei Männern auch so sein können?!

Vio92
Einmalposter
Beiträge: 6
Registriert: 09 Apr 2014, 22:15

Re: Gedankenstrudel: Hetero Sexualität, bi oder schwul?

Beitragvon Vio92 » 09 Apr 2014, 22:42

PurpleGecko hat geschrieben:Hallo und willkommen hier! :bp:

Vielleicht stehst du einfach nicht auf Sex mit _ihr_, aber mit andren Mädchen? Das schreibst du ja auch selber.. " wollte aber seitdem immer mit anderen Frauen schlafen". Ob du (vielleicht) auf Männer stehst, testest du am besten per Kopfkino: was würdest du mit einem Jungen ausprobieren? Würdest du ihn knuddeln, küssen, mit ihm Sex haben wollen? Was fühlst du bei diesen Gedanken, wird dir warm dabei?

Möglicherweise bist du auch einfach bi, was völlig ok ist. :)


Ich finde PurpelGecko hat es schon ziemlich passend gesagt. Du musst dir einfach mal vorstellen, wie du es finden würdest, etwas mit einem Mann zu machen. Jetzt nicht nur in sexueller Sicht, sondern auch was du dabei empfinden würdest, mit einem Mann zu kuscheln oder einen zu küssen.
Vielleicht hast du ja auch nen guten Kumpel mit dem du über sowas sprechen kannst oder kennst vielleicht sogar jemanden der schwul ist. Soll es ja auch geben ;)

Re: Gedankenstrudel: Hetero Sexualität, bi oder schwul?

Werbung
 

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Coming-Out“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste